Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

1.3 Anpassungen bei [SCHWER] Flashpoints, können nur ein Witz sein.

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Operationen, Flashpoints, Heroische Missionen
1.3 Anpassungen bei [SCHWER] Flashpoints, können nur ein Witz sein.

LZ-TEO's Avatar


LZ-TEO
06.27.2012 , 05:38 AM | #1
Wir haben gestern einige schwere Flashpoints nach den Balance-Anpassungen gespielt und sind der Meinung, daß dies nur ein schlechter Scherz sein kann.

Bosskämpfe bei denen man einfach nur in der Ecke hockt, irgendwie auf die Tasten haut, ohne auf Reihenfolge oder Fehlgriffe zu achten, und sich nebenbei noch mit anderen Personen über den Wocheneinkauf unterhalten kann, können nun wirklich nicht im Sinne von einem [SCHWER] Flashpoint sein. Ich hoffe, hier wird nochmal etwas zurückkorrigiert.

Einfach nur peinlich.

ErikRenegade's Avatar


ErikRenegade
06.27.2012 , 06:51 AM | #2
Betrifft das auch Verlorene Insel? Weils sonst mach doch einfach den FP, der ist wenigstens ein bisschen herausfordernd (Stand 1.2)
T3-M4: Aktiv (50er): Dr'acen - PT // Elsym & Elysía - Attentäter-Duo
T3-M4: Aktiv (u50er): Cantinakalle - Sniper
T3-M4: Inaktiv: Lindasto - Sabo // Dracen - Jugger // E'lysia - Maro
"Machete schickt keine SMS, Machete improvisiert"

LZ-TEO's Avatar


LZ-TEO
06.27.2012 , 07:40 AM | #3
Das wäre dann nicht sonderlich abwechslungsreich, nur einen FP zu spielen.

Außerdem waren die schweren Flashpoints angemessen schwer. Warum jetzt bspw. aus Bollwerk ein Böllerwerkchen gemacht wurde, kann ich absolut nicht verstehen. Oder dass ich aufeinmal bei Menthor allein die Kühl-Türme nebst Geschützen ausschalten kann ohne in Bedrängnis zu geraten, und wohlgemerkt ohne vorher meine Ausrüstung aufgestockt zu haben. Spielt sich jetzt wie im normalen Modus.

mrphstar's Avatar


mrphstar
06.27.2012 , 06:06 PM | #4
Es gibt halt jetzt Tear 1(Black Talon, Kaon, D7, falscher Imp usw.) und Tear 2(Insel).
Dass der "alte Content" einfacher wird wenn nen neuer kommt, ist eigtl. normal. Nur leider fällt der neue Content im moment noch etwas mager aus
Der Sinn dahinter ist einfach, es "´Nachzüglern" schnell zu ermöglichen, am aktuellen Content teilzunehmen.

mrbloodysunday's Avatar


mrbloodysunday
06.27.2012 , 09:13 PM | #5
Jupp, gestern auch einige FPs gemacht. Gerade Mentor fand ich immer schön, er war einer der anspruchsvolleren Bosse. Nun kann man ihn machen ohne als Heiler großartig zu heilen. 2 Kerne wurden repariert und keinerlei Bedrängnisgefühl. Mag ja für die neueren Spieler in Ordnung sein, aber für erfahrene ist es ein einfaches Durchrennen.

Weiterhin muss ich echt sagen, das Marken-Farmen (Schwarloch) geht jetzt einfach viel zu schnell. Die Belohnung dürfts auch höchstens 1x pro Woche geben. In 3-4 Wochen sind alle Spieler auf Stand 61er Mods, und dann geht wieder das große Geheule los, von wegen mehr Content, mehr Gear, etc...

Ich dachte schon bei den vorläufigen Patchnotes, was gibts in Taral V und so denn bitte schön zu "nerfen"? Es gab sowieso nur 3-4 Zwischen- und Endbosse die ein wenig Arbeit erforderten. Die Enragetimer waren allesamt OK, auch wenn wie gesagt der eine oder andere Boss ein Gearcheck und auch Skillcheck waren. Jetzt ist alles nur noch reines abgefarme, damit auch ja alle randoms beim 1. mal durch alles durchkommen.
Sunkwon Revolverheld

andala's Avatar


andala
06.29.2012 , 07:11 AM | #6
hmm, Esseles normal ist fuer meinen 50er keine Herausforderung mehr - bitte Patchen !
-Sarkasmus off-

1. Die grundlegenden HM ( Esseles , Mahlstrom etc ) sind fuer Chars ausgelegt - die grad 50 geworden - sich Raidtauglich equipen sollen. Es ist doch nur natuerlich, das Zonen in denen T1 Armor dropt fuer T3/4 Spieler keine
groessere Herausforderung mehr darstellt.
2. Empfinde ich es eher vorteilhaft, Spieler leichter zu brauchbarer Ausruestung kommen zu lassen. Schliesslich hat das Spiel nur eine Zukunft wenn Chars nachruecken koennen. Ausserdem erhoeht es den Spielerpool und ermoeglicht vielleicht irgendwann mal echte Grossraids.

Recht gebe ich Ihnen, das moeglichst bald neue Zonen fuer den High End Bereich eingefuehrt werden sollten , aber die bisherigen HM sind sicher nicht der geeignete Raum dafuer.

meine 2c

_Steps's Avatar


_Steps
07.02.2012 , 03:15 AM | #7
Vorher an T3,5 oder wie auch immer die Loch-Ausrüstung genannt wurde, war ja eh schon mau. 6 / Woche.

Jetzt kann man argumentieren, 35 für HM/FPs sind zuviel. OK, aber krieg erst mal 35 in der Woche über die Daily. Der Gruppenfinder wird selbst mit diesem Anreiz kaum bis gar net genutzt. Und wenn dann mal einer aufgeht, wir vor 'ner STd. oder so, bricht einer ab.

Was ich sagen will, irgendwer der 14 Uhr nach Reset on ist, wird vermutlich 35/Woche kriegen oder die, die in Stoßzeiten on sind, aber wie ich eher selten, braucht auch länger.

Dass Bollwerk abgeschwächt worden sein soll, finde ich gut, der Enrage-Timer war ja wohl wirklich etwas happig. Die Nachfolge-FP waren ja einfacher!!!

Was mehr ärgerlich ist, das seit Beginn HK-47 einfach nicht bugfrei ist und vermutlich auch nie sein wird.

Vyronthox's Avatar


Vyronthox
07.02.2012 , 04:16 PM | #8
Quote: Originally Posted by _Steps View Post
Was mehr ärgerlich ist, das seit Beginn HK-47 einfach nicht bugfrei ist und vermutlich auch nie sein wird.
Also ich finde nicht das HK47 Bugy ist, für mich hat das was mit Spielsystem zu tun, man darf halt einfach nur in den Add-Phasen kein Dmg auf Ihn machen, dann ist er auch nicht bugy.

Was die Fp´s allgemein betrifft ist, man Rusht da nur noch durch, die hätten die unmengen an NPC´s nicht weg nehmen müssen. Selbst für einen frischen Lvl 50 Heiler der die Modis von den Tagesmarken (H2/H4 Belohungen) langweilt sich, ich nutz mit Attentäter Tank nicht mal mehr dunkler schutz damit heiler was zu tun hat.

Meiner meinung nach sollten FP´s im HC mode vorbereitend auf Op´s sein, was sie jetzt definitive nicht mehr sind.
Ad Astra auf The JediTower
Hobe, Söldner (50) Vyron, Juggernaut (50) Badala, Hexer (50) Pexi, Marodeur (50) Gaxan, Attentäter (50)

Jyroshi's Avatar


Jyroshi
07.03.2012 , 12:08 AM | #9
Nunja, einige der Bosse waren auch vor dem Patch schon Nullen (besonders die hinteren im Malstrom).
Das die FPs als Raidvorbereitung dienen sollen ist ja nur teilweise richtig. Zum einen gibts dort Drops und Columi-Marken von Daily und Co.. sie dienen also der Raidvorbereitung nur insofern als das man Equip farmen kann.

Zum anderen lernt/übt man bei verschiedenen Bossen etwas die Spielmechanik (Unterbrechen, beim tanken richitg laufen, aus AOEs rausrennen....). Das hat aber weniger mit der konkreten Bossstärke zu tun als vielmehr mit den Fähigkeiten die der Boss hat. Da ist es eigentlich unerheblich ob der nun einen längeren Enrage Timer hat.

Klar, wir rushen da nur durch (war vorher doch aber auch schon so) - ob die wirklich "zu leicht" sind kann doch eigentlich nur ein frisch 50er beurteilen der da zum ersten mal drin ist. Der geht da vielleicht auch mal rein um Spielspass zu haben und nicht nur zum farmen von was auch immer.

Ich habe seit dem Patch Direktive 7 nun bislang nur als Heiler gespielt, da ist es in der Tat schade, ich fand das Bollwerk für die DDs immer ein guter Gearcheck war - solch einen Gradmesser hätte man in der Tat lassen sollen.

LZ-TEO's Avatar


LZ-TEO
07.03.2012 , 05:52 PM | #10
Quote: Originally Posted by andala View Post
1. Die grundlegenden HM ( Esseles , Mahlstrom etc ) sind fuer Chars ausgelegt - die grad 50 geworden - sich Raidtauglich equipen sollen. Es ist doch nur natuerlich, das Zonen in denen T1 Armor dropt fuer T3/4 Spieler keine
groessere Herausforderung mehr darstellt.
2. Empfinde ich es eher vorteilhaft, Spieler leichter zu brauchbarer Ausruestung kommen zu lassen. Schliesslich hat das Spiel nur eine Zukunft wenn Chars nachruecken koennen. Ausserdem erhoeht es den Spielerpool und ermoeglicht vielleicht irgendwann mal echte Grossraids.
Macht in meinen Augen keinen Sinn. Erstens habe ich selbst nur Columi. Und ich bin ja auch irgendwie soweit gekommen auch mit den vorher schwierigeren HM Flashpoints + Ewige Kammer, oder? Ging sogar relativ fix.

Und zweitens wird ein Spiel für mich nicht spielenswerter, wenn der Anspruch verloren geht. Im Gegenteil, wenn ich alles auf Anhieb schaffe, ist das einfach nur lahm und ich sehe mich nach einer anderen Herausforderung um. Mir ist es lieber, wenn ich ein paar Anläufe brauche (in einem eingespielten Team darfs auch der erste Anlauf sein), um einen Boss zu schaffen, dann ist für mich der Erfolg mehr wert.