Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

BugFixing vor Content-Release

RSixCookie's Avatar


RSixCookie
06.07.2012 , 03:58 AM | #1
Simpler Vorschlag:

Ich würde einfach darum bitten, ersteinmal die größten Fehler zu beseitigen, und erst dann den Content zu bewerben/releasen u.s.w.. Sicher auch ne Werbemaßnahme irgendwo, aber Abonennten würden sich doch eher über Beides, aber in der richtigen Reihenfolge freuen.

Dies gilt nicht nur für das Game, sondern auch für das Forum, was wohl n gemoddetes VBulletin darstellt. Sowas kann man lokal vorher testen, also mit Accountlogin und Co, warum hier "live" gefixt wird ist mir ein Rätsel. Der Support ackert hier richtig, und die Reaktionszeiten sind enorm, dennoch, schaut mal nach den Prioritäten.

Bin der erste der sich trotzdem über ne Erweiterung freut.

Danke und einen schönen Tag.
kind regards - RSix - www.codesix.net

Guten Tag Herr Fett!

Atlanis's Avatar


Atlanis
06.07.2012 , 04:35 AM | #2
1.3. ist im wesentlichen ein Bugfixingpatch
Arminus
PvP: Watchman/Combathybrid PvE: Three is a Group
"Angry? Have a Jawa...."

Jogimitsu's Avatar


Jogimitsu
06.07.2012 , 04:42 AM | #3
Weil ja auch keine bugs gefixed werden...
weil neuer content uach kein bugfixing enthält...
weil es woanders ja keine bugs gibt...

nach prioritäten schauen ? du sagst es...
priorität ist für DICH etwas anderes als für andere. lies dich ne weile durch's forum, und finde die prioritäten
grösste fehler ?
so denn.. ich bitte um aufzählung.. nachdem die patchnotes gelesen wurden
http://www.swtor.com/de/community/sh...d.php?t=468949

grüsse
Das Forum ist eine Arena. Hir finden Duelle auf geistiger Ebene statt. Aufgrund mangelnder Konkurrenz suche ich mir eine andere Herausforderung.

Crimsonraziel's Avatar


Crimsonraziel
06.07.2012 , 09:01 AM | #4
Simpler Vorschlag:

Ich würde einfach mal darum bitten, dass man vorher schaut ob das ganze Hand und Fuß hat, bevor man Forderungen basierend auf Thesen, welche mit Leichtigkeit widerlegt werden können, vom Stapel lässt. (@TE)

Zur Sache: Genauso wie der Branchenprimus sieht BW Bugfixing als etwas für Weicheier an. Daher lässt man es auch generell bleiben. Überhaupt gilt bei der Softwareentwicklung die Regel, solange etwas weiterentwickelt wird, werden keine Arbeitskräfte zum beheben bekannter Bugs abgestellt. Vielmehr muss man erst die Versorgung mit frischen Bugs sicherstellen. Daher horte man bewährte Bugs so lange wie möglich. Besser einen Überschuss als plötzlicher Mangel.


Irgendwo war doch mein Ironieschild ...
Neuer Anzug: 200.000 Credits, Eigener TIE-Fighter: 1.500.000 Credits
Todesstern zur Unterdrückung der Galaxis: 900.000.000.000 Credits
Die Senatorin schwängern und abhauen: Unbezahlbar...
Es gibt eben Dinge, die kann man nicht kaufen...