Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wer zur Hölle ist dafür verantwortlich???

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Wer zur Hölle ist dafür verantwortlich???

Talanor's Avatar


Talanor
06.06.2012 , 05:36 AM | #31
Quote: Originally Posted by -Sentry- View Post
Wieso nicht auch mal die Designs tauschen? Warum darf zB nur ein Sith eine schwarze Robe mit Stachelschultern tragen? Ist denn ein Jedi, welcher "böse" ist, nicht auch von der Dunklen Macht besessen und würde gern "schwarz" tragen?
Die "bösen" Jedi der dunklen Seite der Macht haben sogar einen Namen. Man nennt sie Sith. Womit deine Herleitung wieder am Anfang stünde.
Jeyden Malo - Vanjervalis Chain

Braaga's Avatar


Braaga
06.06.2012 , 05:54 AM | #32
Quote: Originally Posted by Ilharn View Post
Verschlechtern geht ja nicht
Es kann nur bergauf gehen^^
Kann ich nur bestätigen. Keine der Klamotten aus DAoC, WAR, HdRO, SWG oder Age of Conan war auch nur annähern so katastrophal designed. Selbst mit einem Lichtschwert in der Hand und einem Twi'lek neben sich hat man kaum das Gefühl von Star Wars im Spiel, was zum größten Teil auf die Zirkus-Roben zurückzuführen ist.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, das man das noch schlechter hinbekommt.

Robe: schwarz, grau oder braun, mit Kaputze, kein Zierrat dran, keine Bliesen, keine Litzen, keine Epauletten, keine angeklebten Halbmonde oder 80er-Jahre-Schaumstoff-Schulterpolster. Keine Schnörkelmuster, keine schwebenden ,,Balkon-Schulteraufsätze'', keine ,,coolen 3D-Sonnenbrillen'' für Jedi-Hüter. Keine martialischen Blech-Knobelbecher, sondern einfache praktische Stiefel!

WAS ist denn daran so schwer, diesen unsinnigen Zierratkram wegzulassen, und eine schlichte Robe zu kreiren?

Wenn Eure Designer nicht wissen, wie ein guter Jedi aussehen könnte, dann sollen sie sich mal dieses Bild reinziehen.

http://images4.fanpop.com/image/phot...39-322-400.jpg

Ich wäre einverstanden, wenn die Designer mal unkreativ sind und diese Roben aus Star Wars Episode 3 nur einfach kopieren!
Quote: Originally Posted by MatPletschacher View Post
...Es ist allerdings nicht sinnvoll, eine bei Sonnenlicht zu Stein werdende Spezies zu füttern...Vielen Dank
Mat

Nemezir's Avatar


Nemezir
06.06.2012 , 06:35 AM | #33
Habt ihr schonmal die Rakata/Columi Klamotten vom Imp.Agenten Sniper gesehen?

Das sieht mal richtig schlecht aus. Je mehr der Char ausgestattet wurde, desto weniger sah er nach StarWars aus.
Ich hatte richtig bock auf StarWars und nen SF-Setting, düster, kühl und schlicht funktional- wies leben nunmal ist, im All. Aber alles Equip nach BT wurde immer schrecklicher. Und wenn ich mit dieser lustigen Zirkusmusik auf der Flotte stehe, komme ich mir mit der Gesichtsmaske des Agenten vor wie ein SadoMaso Clown.

Nur schlecht einfach.

Dabei hat man doch in den Low-LvL durchaus nettes StarWars-Like equip gefunden.
Beta-Player DE/US
WIN7 64 / i7-2600K / GTX580 / 8GB RAM / vDSL50

Gaeron's Avatar


Gaeron
06.06.2012 , 06:50 AM | #34
Quote: Originally Posted by Nemezir View Post
Dabei hat man doch in den Low-LvL durchaus nettes StarWars-Like equip gefunden.
Ihr wisst aber schon, daß man in orangene Rüstungen die in Lowlevelflashpoints droppen Mods einbauen kann, damit sie wie eine 50-er wirkt (nur eben noch ohne die Setboni)? Wenn nicht fragt mal einen Cybertech und Kunstfertiger eures Vertrauens dazu für Aufwertungsslots die Synthfertiger, Rüstungs- und Waffenbauer...
Für alle die nicht warten wollen: http://www.youtube.com/watch?v=GY171iahhh4
Alles andere als "Katzenjammer" http://www.youtube.com/watch?v=tpaVZ4jGYw4

MathewDarkwater's Avatar


MathewDarkwater
06.06.2012 , 06:50 AM | #35
Quote: Originally Posted by Nemezir View Post
Ich hatte richtig bock auf StarWars und nen SF-Setting, düster, kühl und schlicht funktional- wies leben nunmal ist, im All.
Auch wenn ich ansonsten dazu neige zu zustimmen, finde ich dass das eine sehr gewagte Beschreibung des Star Wars Settings ist. Star Wars ist eine Space-Opera, mit Einflüssen aus Fantasy und Sci-Fi, wobei der Charakter eindeutig in Richtung Fantasy geht. Gäbe es die Sci-Fi Einflüsse nicht, könnte das Setting genauso gut auf WoW, Everquest oder Konsorten umgelegt werden.

Unter einem Setting mit düsterer, schlichter und kühler Atmosphäre verstehe ich persönlich etwas anderes. Bei Star Wars hatte man zu keiner Zeit das Gefühl, ein winziger verlorener Punkt im menschenfeindlichen leeren All zu sein. Im Gegenteil: In den klassischen Star Wars Geschichten und Filmen wirkt es eher so, als wäre hinter jeder nächsten Ecke ein weiterer Planet mit einer raumfahrenden, farbenfrohen und zur Kommunikation mit Menschen fähigen Zivilisation. ^^

Der extreme Schwarz-Weiss-Charakter der Story und des Hintergrundes unterstreicht noch mehr den Space-Opera Charakter.

- 2011 - Der Tag, an dem wir Kontakt aufnahmen
- Die neue Battlestar Galactica Serie
- Event Horizon
- Die Bücher von Alistair MacLean oder Stephen Baxter
- Und da ist noch nicht mal das Cyberpunk-Genre mitbeinhaltet...^^

Das alles sind Beispiele für ernstgemeinte Sci-Fi-Werke, die der Beschreibung von Dir eher entsprechen würden. Star Wars entspricht ganz bestimmt keinem von Deinen genannten Attributen.
'Braucht man doch nicht... geht auch ohne...!' ^^

tman_ac's Avatar


tman_ac
06.06.2012 , 06:52 AM | #36
Ich finde das Rakata Gear vom Wächter am schönsten, wenn man die Möglichkeit hätte diese hässlichen Schulterpolster abzulegen. Ansonsten finde ich die Farbe und das Design ganz gelungen.

Aber mich interessiert schon, wer sich diese dämlichen Schulterpolster ausgedacht hat. -.-
T3-M4 - Seven Stuck
Dragonslayer The Eternal Warrior Gate Crasher Conquerer of the Dread Fortress

Nemezir's Avatar


Nemezir
06.06.2012 , 06:54 AM | #37
Quote: Originally Posted by Gaeron View Post
Ihr wisst aber schon, daß man in orangene Rüstungen die in Lowlevelflashpoints droppen Mods einbauen kann, damit sie wie eine 50-er wirkt (nur eben noch ohne die Setboni)? Wenn nicht fragt mal einen Cybertech und Kunstfertiger eures Vertrauens dazu für Aufwertungsslots die Synthfertiger, Rüstungs- und Waffenbauer...
Ja sicher...
Aber ich Farme Rakata Zeugs ja nicht um dann auf die Setboni zu verzichten.
Beta-Player DE/US
WIN7 64 / i7-2600K / GTX580 / 8GB RAM / vDSL50

Nemezir's Avatar


Nemezir
06.06.2012 , 07:00 AM | #38
Quote: Originally Posted by MathewDarkwater View Post
Auch wenn ich ansonsten dazu neige zu zustimmen, finde ich dass das eine sehr gewagte Beschreibung des Star Wars Settings ist. Star Wars ist eine Space-Opera, mit Einflüssen aus Fantasy und Sci-Fi, wobei der Charakter eindeutig in Richtung Fantasy geht. Gäbe es die Sci-Fi Einflüsse nicht, könnte das Setting genauso gut auf WoW, Everquest oder Konsorten umgelegt werden.

Unter einem Setting mit düsterer, schlichter und kühler Atmosphäre verstehe ich persönlich etwas anderes. Bei Star Wars hatte man zu keiner Zeit das Gefühl, ein winziger verlorener Punkt im menschenfeindlichen leeren All zu sein. Im Gegenteil: In den klassischen Star Wars Geschichten und Filmen wirkt es eher so, als wäre hinter jeder der nächste Planet mit raumfahrender Zivilisation.

Der extreme Schwarz-Weiss-Charakter der Story und des Hintergrundes unterstreicht noch mehr den Space-Opera Charakter.

- 2011 - Der Tag, an dem wir Kontakt aufnahmen
- Die neue Battlestar Galactica Serie
- Event Horizon
- Die Bücher von Alistair MacLean oder Stephen Baxter
- Und da ist noch nicht mal das Cyberpunk-Genre mitbeinhaltet...^^

Das alles sind Beispiele für ernstgemeinte Sci-Fi-Werke, die der Beschreibung von Dir eher entsprechen würden. Star Wars entspricht ganz bestimmt keinem von Deinen genannten Attributen.
Du hast recht. Aber unter der Beschreibung eines Imp.Agenten verstehe ich etwas anderes. SWTOR hats ja richtig gemacht, optisch: http://www.swtor.com/de/holonet/classes/imperial-agent Das erste Bild. So stelle ich mir so nen Agenten vor. Das ich dann aussehe wie ein Papagei hat mein "Roleplay" doch mehr und mehr gestört...
Beta-Player DE/US
WIN7 64 / i7-2600K / GTX580 / 8GB RAM / vDSL50

Laraan's Avatar


Laraan
06.06.2012 , 07:06 AM | #39
Nochmal, es ist Star Wars, damit ist auch die Möglichkeit da, Rüstungen aus Star Wars in dieses Spiel mit einzubringen.

Tantel Armor (gesehen bei Lando Episode 6) Zeitlos, denn sie sieht nicht aus, als wäre sie technisch hochwertig.

Ubese Armor (gesehen bei Leia Episode 6) Gab es schon, und ist ja nicht so, dass man Ihr Sklaven outfit nicht auch übernommen hätte

Mabari armor (gesehen bei Zam Wessel)

Composite armor kam schon in Kotor vor.

Warum sich nicht am Star Wars Design orientieren? Wenn ich aussehen will wie Sauron würde ich HdRO spielen.

MathewDarkwater's Avatar


MathewDarkwater
06.06.2012 , 07:10 AM | #40
Quote: Originally Posted by Nemezir View Post
Ja sicher...
Aber ich Farme Rakata Zeugs ja nicht um dann auf die Setboni zu verzichten.
Ich kann Dir nur sagen, die BW Jungs haben es entsprechend schon implementiert, und es wird für alle zukünftigen Sets ab "T-Kampagne" möglich sein. Bei Kampagnen-Gear funktioniert es bereits mit dem Übertragen des Set-Bonus.

Aber es war wieder klar, dass jetzt einige Leute rummosern müssen, weil sie noch ein älteres Set haben. ^^
Hätte das Rekrutenset oder die Correllia Ausrüstungsteile einen Setbonus, würden sich die Leute auch darüber beschweren.


Ich spreche jetzt nur für mich, wenn ich noch einmal wiederhole: So toll finde ich die Setboni nun wirklich nicht, die man auf Columi, Rakata oder Kampfmeisterklamotten erhält, aber das magst Du vielleicht anders sehen. Von den Werten her wäre es sowieso unnötig, es sei denn man hat bereits das beste erhältliche Zeugs.

Also könnten allein Stylegründe einen Spieler dazu bewegen Mid-Range-Gear wie Columi-Set-Teile in andere (evtl. besser aussehende) Ausrüstung zu übertragen.

Möchte man allerdings - wie schon gesagt - BiS Ausrüstung, dann führt sowieso kein Weg am Crafter und an orangenen Gegenständen mit Aufwertungsslot vorbei, ob es Dir jetzt passt, oder nicht.

Wer also das letzte bisschen an Attributen aus seinen Teilen rauskratzen will, KANN gar nicht für immer mit dem ursprünglichen Columi oder Rakatazeugs rumlaufen.

Holt Euch andere Ausrüstung und transferiert die Intarsien einfach. Alles, was man dafür benötigt, ist ein wenig Kleingeld, welches einem aber in jeder Daily hinterher geschmissen wird.


P.S.:
Alleine das Aussehen des Columi-Helms meiner Hexerin macht so Transfermassnahme für mich persönlich absolut unumgänglich, wenn ich nicht aussehen will, wie ein grauer, weiblicher Iron-Man, der immer ein Auge zugekniffen hat.^^
'Braucht man doch nicht... geht auch ohne...!' ^^