Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

EA Conference bei der E3 - Ein paar Infos zu SWTOR

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
EA Conference bei der E3 - Ein paar Infos zu SWTOR

discbox's Avatar


discbox
06.05.2012 , 02:50 AM | #31
Muss ich jetzt ein Katzenklo kaufen?

LovarBoy's Avatar


LovarBoy
06.05.2012 , 03:23 AM | #32
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Muss ich jetzt ein Katzenklo kaufen?
http://www.youtube.com/watch?v=RZq3_mASEbo


Und eine Fellbürste, ein bisschen Katzenminze und allerlei Zubehör für die moderne Hauskatze.


Ich find die Gesichter von denen so komisch... so plattgedrückt. Erinnern mich immer an Mops-Hunde, die sehen auch aus wie wenn sie U-Bahnen mit dem Gesicht stoppen würden...^^

Syvaroth's Avatar


Syvaroth
06.05.2012 , 03:28 AM | #33
Nach nun zwei Contentpatches ist meine Erwartungshaltung stark zurückgegangen muss ich gestehen. Den wunderbaren Änderungen und dem neuen Content steht bei näherer Betrachtung der Umsetzung immer ein fader Beigeschmack gegenüber.

Versteht mich bitte nicht falsch. Ich habe SW:ToR seit Pre-Release gespielt, an zwei Betawochenenden teilgenommen, Habe mit meiner Gilde sehr schnell den Raidbetrieb aufgenommen. Ich habe meinen Marodeur sehr gern gespielt und tue dies immernoch. Ich frage mich allerdings mit jedem Content Patch wieder, warum BW es mir so schwer macht, SW:ToR zu lieben.

Ich habe mal im Scherz gesagt, BW würde statt der für den Kunden angenehmsten Lösung die für die Programmierer bequemste Lösung für Probleme und Funktionen im Spiel wählen... Und bei jedem neuen Patch bekomme ich den Wahrheitsgehalt dieser Aussage zu spüren.

Ein gutes Beispiel (und dabei nur eine Kleinigkeit) waren die farblichen Anpassungsmöglichkeiten der Rüstung. Ein Gildenmember meinte einmal zu mir im TS, warum BW "den Leuten nicht einfach ein paar Eimer Farbe hinstellt, anstatt ein so umständliches System zum Färben der Rüstung einzubauen".
Die Antwort ist recht simpel: Es war bequemer. So müssen ein paar Farbwerte ausgelesen werden und auf die restlichen Items angewandt werden.
Alternativ hätte man erstmal "Slots" für Farben auf den Items einfügen müssen. Man hätte für alle Items Flächen deklarieren müssen, die sich bei Färbung verändern. Man hätte die Farbstoffe selber implementieren müssen. Unter Umständen hätte man sogar noch Eine FUnktion zum Mischen von Farbstoffen einfügen müssen.
Andererseits muss man sich bewusst sein: hätte man diese Lösungsmöglichkeit gewählt, würde ein Fläschen Farbe vermutlich 150'000 Credits kosten um die Entwicklungskosten zu decken :P

Ebenfalls sinnbefreit: Es gibt zwar die Möglichkeit die Setgegenstände zu tragen, die man möchte, aber A kostet das austauschen der Mods unsummen, zweitens gibt es Für jede Klasse nur eine Hand voll Skins in verschiedenen Farben und ein Großteil sieht mitunter ziemlich hässlich aus. Okay ausgenommen sind die Jedibotschafter und Sithinquisitoren, die haben mit dem ganzen Social Gear (noch) eine größere Auswahl. Warum die Umstellung 6 Monate brauchte... siehe oben.

Es ist falsch zu sagen, SW:ToR sei tot.
Es ist falsch zu sagen EA/Bioware seien unfähig oder an allem Schuld.
Es ist richtig zu sagen, dass EA/Bioware viel zu hohe erwartungen geschürt haben und das ganze Projekt SW:ToR nun mit Kinderkrankheiten zu kämpfen hat, die man in diesem Ausmaß mMn zu letzt vor 5 Jahren auf dem MMORPG-Markt beobachtet hat. Viele Komfortfunktionen und schlichtweg selbstverständliche Bedienelemente, die in WoW und zig anderen MMOs standard sind, wurden einfach ignoriert.

Und das ist einfach sehr schade. SW:ToR hatte viele gute Ideen. SW:ToR hat sehr spaßige Klassen. SW:ToR hat eine wundervolle Inszenierung und bindet den Spieler durch deren Individuelle Storyline an die Class Companions. Aber jedes mal, wenn man sich über das Gesamtbild trotz der kleinen und großen Mäkel erfreut, geht Irgendwo einem Kastenteufel gleich eine Klappe auf und man bekommt einen virtuellen Boxhandschuh ins Gesicht...

Jagdfalke's Avatar


Jagdfalke
06.05.2012 , 03:28 AM | #34
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Muss ich jetzt ein Katzenklo kaufen?
Ich glaub bei einem Bantha wie dir, reicht so ein Katzenklo nicht mehr aus

discbox's Avatar


discbox
06.05.2012 , 03:32 AM | #35
Und wenn man einen Cathar-Soldaten erstellt, und Aric Jorgan als Companion trifft, dann läuft das so ab:

http://www.youtube.com/watch?v=AgliFBxDTeo

Ilharn's Avatar


Ilharn
06.05.2012 , 03:38 AM | #36
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Und wenn man einen Cathar-Soldaten erstellt, und Aric Jorgan als Companion trifft, dann läuft das so ab:

http://www.youtube.com/watch?v=AgliFBxDTeo
Oder eher so http://www.youtube.com/watch?v=kKgsUAZxrE8
<Underground Zero>
Die Gilde für Republik und Imperium
auf T3-M4
Werde jetzt Mitglied!