Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Das Rekuten-Set


Trxxpers's Avatar


Trxxpers
06.01.2012 , 01:14 PM | #1
Kritk und Lob an die Entwickler, die Einführung eines Rekruten-Sets ist eine gute Idee für jene die sich nach dem sie das Maximallevel erreicht haben, nicht permanent den Hintern versohln lassen möchten, sondern auch mal in der Lage sein wollen sich einiermaßen zur Wehr zu setzen. Das ganze Set dann auch noch für einen Spottpreis von etwa 300'000 Credits anzubieten ist auch ein sehr feiner Zug gewesen. Soviel zur Theorie, blicken wir mal in die Praxis.

Ich kann jetzt nur von unserem Server sprechen, aber mich würde es wundern wenn es auf anderen Servern nicht ähnlich wäre.

Man meldet sich als Gruppe an, somit ist man schonmal sicher das wenigstens das halbe Team ausgestattet ist und weiß was es tut. Im optimalsten Fall befindet man sich auch noch in Teamspeak, um nötige Ansagen nicht schreiben zu müssen. Der Invite kommt, man reibt sich die Hände, es kullern leichte Freudentränen weil man nur 10, statt der mittlerweile gewohnten 20 min. auf ein BG warten musste. Man betrachtet die zufällig hinzugewürfelten Spieler und aus der Anfangseuphorie wird ein aufschrei der Verzweiflung. Im optimalfall trifft man 4 Leute an die sich schon recht gutes Equip erspielt haben, aber was ist schon optimal. Meißt trifft man auf Klaus und seine 3 Freunde die grade die letzte Quest beendet haben und sich nun endlich auf Stufe 50 mit anderen Spielern im PvP messen können. Leider haben sie auf dem Weg ins Schlachtfeld vergessen das sie ja noch ihr Levelequip anhaben, was meißtens einer bunte Mischung aus 38er Modifikationen und Stufe 19 Relikten ist. Das so selbst den Leuten die gerne PvP spielen die Lust langsam vergeht, und diese sich anderen Aufgaben widmen bleibt nicht aus. Man könnte dieses "Problem" lösen in dem man für Stufe 50 eine Mindestkopetenzstufe (Wert des kompletten Rekuten-Sets) einführt, oder 8er Anmeldungen, beide Lösungen wären schön allerdings recht aufwendig zu programmieren, zumindest nehme ich das mal an, sonst hätten wir schon 8er Gruppenanmeldungen.
Somit eine einfachere Lösung, zur Entlastung der Programmierer, und der Nerven der PvP-Stammspieler.
Ihr habt mit Patch 1.2 ein neues PvP-Set eingeführt, was ja schonmal zu loben ist. Ein kleiner Seitenhieb war natürlich auch dabei, die teilweise mühsam erkämpften PvP-Marken wurden entwertet oder man konnte sie teilweise nur mit Verlust zurücktauschen, aber wir haben es verkraftet. Ich schweife ab, hier meine für mich einfache und effektive Lösung.

Die geizigen Spieler unter uns, die es nicht für nötig halten sich wenigstens eine Grundausstattung zuzulegen und sich lieber solange abfarmen lassen das man sich nach und nach gleich epische Items holen kann, damit ausbremsen das man zum erwerben des Kampfmeister-Equips wie zum Erwerb des Kriegshelden-Sets das niedrigstufigere Item benötigt. Nichts ist umsonst.

MfG

Wusel - C'est la Vie - Force Harvester
Force Harvester | Wusel - Wuusa - Trixie

SilverChap's Avatar


SilverChap
06.01.2012 , 02:07 PM | #2
Quote: Originally Posted by Trxxpers View Post
Ich kann jetzt nur von unserem Server sprechen, aber mich würde es wundern wenn es auf anderen Servern nicht ähnlich wäre.
Auf dem Jeditürmchen hab ich schon seit über einem Monat niemanden mehr im 50er BG gesehen, der nicht wenigstens das Rekrutenset hätte.
Quote:
Die geizigen Spieler unter uns, die es nicht für nötig halten sich wenigstens eine Grundausstattung zuzulegen und sich lieber solange abfarmen lassen das man sich nach und nach gleich epische Items holen kann, damit ausbremsen das man zum erwerben des Kampfmeister-Equips wie zum Erwerb des Kriegshelden-Sets das niedrigstufigere Item benötigt. Nichts ist umsonst.
Das wird die "geizigen Spieler" (oder einfach nur Ahnungslose) auch nicht dazu bringen, sich PvP Kram zu kaufen.

In deinem ganzen Beitrag les ich auch nichts davon, dass du oder sonst wer auf dem Server einfach mal "Klaus und seine 3 Freunde" darauf hingewiesen hat, wie unvorteilhaft PvP ohne Kompetenz ist, das wirkt vielleicht besser.
Kommunikation hilft.

CyricKyrian's Avatar


CyricKyrian
06.01.2012 , 03:34 PM | #3
Quote: Originally Posted by SilverChap View Post
In deinem ganzen Beitrag les ich auch nichts davon, dass du oder sonst wer auf dem Server einfach mal "Klaus und seine 3 Freunde" darauf hingewiesen hat, wie unvorteilhaft PvP ohne Kompetenz ist, das wirkt vielleicht besser.Kommunikation hilft.
hilft leider nicht....

schon Spieler mit GRÜNEM PVE Equip im PVP gesehen, und auch schon mehrfach angeschrieben..... rennen immer noch damit rum. Freut man sich jedes Mal wenn man die Namen liest im BG

Jebrownie's Avatar


Jebrownie
06.01.2012 , 03:40 PM | #4
Quote: Originally Posted by SilverChap View Post
Auf dem Jeditürmchen hab ich schon seit über einem Monat niemanden mehr im 50er BG gesehen, der nicht wenigstens das Rekrutenset hätte.

Das wird die "geizigen Spieler" (oder einfach nur Ahnungslose) auch nicht dazu bringen, sich PvP Kram zu kaufen.

In deinem ganzen Beitrag les ich auch nichts davon, dass du oder sonst wer auf dem Server einfach mal "Klaus und seine 3 Freunde" darauf hingewiesen hat, wie unvorteilhaft PvP ohne Kompetenz ist, das wirkt vielleicht besser.
Kommunikation hilft.
dann spielst du wohl im imperium, in der der republik laufen die ganze zeit solche volldeppen mit grünem 40er equip im pvp rum, ich frage mich dann immer wie die überhaupt auf lvl 50 gekommen sind

runboy's Avatar


runboy
06.01.2012 , 04:52 PM | #5
Du glücklicher!
10 - 20Minuten Wartezeit? Wie wärs mit 2 - 3 Stunden?
Da heisst man selbst "Klaus und seine drei Freunde" willkommen.

DerTaran's Avatar


DerTaran
06.01.2012 , 05:25 PM | #6
Zumal die andere Seite ja auch ab und zu mit Kläusen an den Start geht.

Ich habe mir damals das Rekrutenset nicht gekauft, weil ich total blank war und weil ich mein individuelles Aussehen nicht verlieren wollte (aber ich war zwar als Spieler Grün, aber meine Ausrüstung war komplett Lila). Insofern fände ich Rekruten Module eine bessere Alternative.

Aber keine Angst, meinen Twinks werde ich die Rekrutensets dann kaufen, Geld ist ja mittlerweile kein Problem mehr.
B'zycon Legacy @ JAR'KAI SWORD
Turan 60 Commando; Annakami 60 Vanguard; Orotan 55 Sentinel; Taark 55 Scoundrel; Orokriste 55 Shadow
Amitha 55 Sorcerer; Fanalba17 Sniper

Nous voulons le retour de notre CM! Wir wollen unseren CM zurück! We want our CM back!

VioarrSWTOR's Avatar


VioarrSWTOR
06.01.2012 , 08:10 PM | #7
Wir melden ebenfalls in einer 4er Gruppe fürs PvP an. Sobald wir jemanden mit Questgear im BG sehen, wird derjenige Spieler halt "bearbeitet". Manch einer braucht dann nur einen deutlichen Hinweis, dass er seinen Mitspielern eher ein Hindernis denn eine Hilfe ist, falls kein Rekrutenset vorhanden ist.
Anderen, die dir dann entgegnen, dass sie lieber gleich auf die Kampfmeisterteile sparen, schreibe ich als Heiler zum Beispiel, dass sie von mir keine Heilung erwarten sollten, da es völlig sinnlos ist, mit meinen begrenzten Ressourcen endlos Heilung in so einen Sparfuchs hineinzupumpen. Ist schon ziemlich frustrierend, wenn dann alle um einen herum im Kampf geheilt werden, der 12k-Joe allerdings 10 mal oder öfter von Neuem das Schlachtfeld vom Spawn aus betreten muss
Am effektivsten jedoch scheint es zu sein, wenn sich einer meiner Mitspieler, der dicke Floyd, nach einem BG die Zeit nimmt, dem betreffenden Spieler irgendwelche warmen Worte zuzuflüstern. Ich weiß auch nicht genau, wie er das macht, aber es klappt des öfteren ^^

Leichter wäre es natürlich, wenn jeder Spieler beim Beitritt eines BG's einen Buff erhält, der den Kompetenzwert z.B. auf 800 setzt, sofern man diese Schwelle nicht eh schon durch vorhandenes Equip überschritten hat.
Muss Bioware halt andere Ideen entwickeln Credits aus dem Kreislauf zu ziehen als durch den Kauf des Rekrutengears.

Trxxpers's Avatar


Trxxpers
06.01.2012 , 11:04 PM | #8
Quote: Originally Posted by SilverChap View Post
Das wird die "geizigen Spieler" (oder einfach nur Ahnungslose) auch nicht dazu bringen, sich PvP Kram zu kaufen.
Das sehe ich anders, die "geizigen Spieler" werden somit dazu gebraucht ein paar Credits zu investieren, da sie sonst niemals an PvP-Equip rankommen. Somit wäre das einzige was was sie vom PvP hätten, die abgeschlossene Daily, deren Creditbelohnung in keinem Verhältnis zum Zeitaufwand steht. Sich bis zu 90min für nichtmal 20'000 Credits den Hintern versohlen zu lassen, rechnet sich denke ich mal für niemanden. Die erspielten Kriegsgebietmarken könnten sie ja nicht eintauschen, weil ihnen ja das Rekrutenteil als Token fehlt. Was die Ahnungslosen betrifft, so werden selbst die in der Lage sein, mit Hilfe der Minimap-Option einen Händler zu finden, da diese ja sogar via Mouseoverview Beschriftungen haben.

Quote: Originally Posted by SilverChap View Post
In deinem ganzen Beitrag les ich auch nichts davon, dass du oder sonst wer auf dem Server einfach mal "Klaus und seine 3 Freunde" darauf hingewiesen hat, wie unvorteilhaft PvP ohne Kompetenz ist, das wirkt vielleicht besser.
Kommunikation hilft.
Stimmt, ich vergaß

Selbstverständlich sprechen wir die Leute an, leider nehmen es sich nur wenige zu Herzen, was dann wohl die Ahnungslosen gewesen sein dürften. Von manch anderem kommt gar keine Reaktion, manchmal kommt ein "lol" oder ein "Ignore!", weitere Auswahlantworten spare ich mir aus Zensurgründen.

Einer unserer Member hat sogar bereits 3 Gildenfremden Spielern das Geld für das Rekruten-Set geschenkt, weil diese halt sagten das sie grade knapp bei Kasse wären. Und was man Ihnen zu Gute halten muss, sie haben es sich davon auch gekauft..

Für manche Aktivitäten ist halt ein Grundequip nötig, Denova nimmt dich auch niemand mit, wenn du eine gewisse Ausrüstungsuntergrenze nicht besitzt, nur wir PvPler sind halt leicht benachteiligt, weil wir uns unsere Mitspieler nicht komplett aussuchen können, sondern nehmen müssen was reinkommt. Und das Rauswurfsystem ist da auch keine große Hilfe.
Force Harvester | Wusel - Wuusa - Trixie

Azzurn's Avatar


Azzurn
06.02.2012 , 12:16 AM | #9
Meistens hören Klaus und seine Freunde durchaus darauf, wenn man sie auf das Rekruten-set hinweist, es gibt halt einige wenige Fälle, in denen es sich jemand nicht Leisten kann oder sich für besonders toll hält, wenn er mit lower PvE Ausrüstung sogar eine Schutzmed von seinem Privathealer bekommen kann, das sind aberdoch eher die Ausnahmen.

Und in den seltenen Fällen, in denen das Passiert, kann man auch einfach drüber Lachen - PvP ist auch nur ein Spiel, man muss es nicht gleich als "eSport" sehen.
wenn die Gegner gegen eine Gruppe die zu 50% aus PvE-EQ Leuten mit keinen 12k TP besteht gewinnen, dann weis zumindestens ICH, dass das nichts mit mir zu tun hatte, die Gegner freuen sich zwar trotzdem abgöttisch (Selber erst wieder mit meinem noch nicht mal halben Befehlshaber-set von einem Kriegsheld-PT mit ein paar 6k Railschüssen auseinander genommen worden um dann ein "haha fu" geflüstert zu bekommen)
Aber das ist dann eben deren Sache.

Darum finde ich auch 8er Anmeldungen immer noch schlecht, für Ranglisten-Kriegsgebiete gerne, aber wo ist bitte der Spaß, wenn ich mit einer eingespielten 8er-Gruppe die zusammen im TS sitzt und Kriegshelden schon seit Monaten komplett hat, die Random-Gruppe von Klaus, der jetzt schon 2 Befehlshaber-Teile hat - und seinen Freunden - einfach nur auseinander nehme?
sogar mit 4er Anmeldungen gibt es zb. Im Huttenball schon jetzt 6:0 Siege in weniger als 3 Minuten oder von Anfang bis Ende alle 3 Geschütze in Alderaan gehalten, ohne das die Gegner überhaupt Lebens aus der base kommen...

Ausserdem würde ich das Rekruten-Set auch nicht überschätzen, als ich mit meinem Sniper PvP damit angefangen habe, hätte ich genausogut im PvE EQ kommen können, ich hatte 13k TP und habe an Stoffis 200 gecrittet.

XShaddowX's Avatar


XShaddowX
06.02.2012 , 12:55 AM | #10
Quote: Originally Posted by Azzurn View Post
Ausserdem würde ich das Rekruten-Set auch nicht überschätzen, als ich mit meinem Sniper PvP damit angefangen habe, hätte ich genausogut im PvE EQ kommen können, ich hatte 13k TP und habe an Stoffis 200 gecrittet.
also zumindest den Teil kann ich so nicht unterschreiben^^ hab mir auchn Sniper als Twink hochgezogen und frisch 50 direkt Rekrutenset gekauft und es absolut nicht bereut. Klar bin ich nicht top-notch, sowohl was Gear-Potential angeht, als auch spielerisch gesehen, aber dennoch bin ich für das was man zu Beginn zur Verfügung hat doch recht zufrieden mit den bisherigen Ergebnissen. Ich kann teilweise selbst Kriegshelden zumindest zeitweise kiten als Sniper, dafür reicht die Dmg-Reduction der Kompetenz schon und der Dmg-Output bringt mich zumindest schonmal ins Mittelfeld, gelegentlich auch nach oben. Mehr denke ich, kann man von "Starter-Equip" auch nicht verlangen =o
Xalldin | Xemnas | Szayel
Rest In Pieces