Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Von den CMs, Informationspolitik, Zensur, euren Fragen und mehr

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Von den CMs, Informationspolitik, Zensur, euren Fragen und mehr
First BioWare Post First BioWare Post

Twealee's Avatar


Twealee
06.01.2012 , 06:59 AM | #21
erstmal danke an euch CMs das ihr endlich mal ein wenig Klartext redet und euch in dem anderen Treat mal vernünftig vorstellt.

Punkt 1 Nur leider mindestens 6 Monate zu spät!!!
Punkt 2 macht das die Situation im Spiel bzw der Server nicht besser!
Punkt 3 siehe Punkt 1 ihr habt den Zeitpunkt einfach verpennt , tausende sind weg jetzt!

Ihr Redet und redet und ändern tut das garnichts . Mit 1.3 Standarts liefern 1.4 Irgendwann mal , lol
Lars du weist doch auch ganz genau das man so keine Leute halten kann^^ Man muss bei euch die Hütte brennen wie ihr euch auf einmal mühe gebt^^

Aber besser spät als nie , nur wenn da oben über euch nicht auch bald die Erkenntnis kommt das man Spieler nicht mit großen Versprechen halten kann die nicht umgesetzt werden können , warum auch immer und halt irgendwann soon , seh ich schwarz für euch.

Zumal die Konkurrenz nicht pennt , klar wird euch Arenanet ne menge an PVP Spielern kosten ausser Frage das ganze. Und auch Trions MMO oft totgesagt ist alles andere als das.

Content und belebte Server sind der Schlüssel zum Erfolg und die Nähe zu uns die Ihr jetzt erst gefunden habt. Schaut mal was Trion gestern für ein Brett als Addon angekündigt hat, sowas wollen wir hier auch und dazu wissen das es auch kommt und Funktioniert wie bei denen.

Ich hoffe ihr kriegt die Kurve vorher den ich mag das Spiel trotz allen Widrigkeiten die es noch hat.

kicknemesis's Avatar


kicknemesis
06.01.2012 , 07:10 AM | #22
Zum Thema Informationspolitik muss ich sagen, dass es wirklich recht unübersichtlich hier ist. Die Rubrik "Entwicklernews" sieht irgendwie kaputt aus, da kann man kaum vernünftig lesen und im Kundendienst-Bereich gibt es Stickies vom 10. Januar und 15. März.... wen interessiert das noch? Ich würde mir wünschen, dass es EINEN großen Sticky-Thread mit News von Euch gibt (unkommentierbar, damit dort nicht jeder Hinz und Kunz seine Meinung zum besten geben und so wieder den Thread sprengen kann), der bei länger anhaltenden bekannten Problemen von Euch inkrementell (oder kumulativ?) erweitert wird.

Desweiteren EINEN großen Diskussionsthread zu den News. Und da sehe ich auch durchaus die Notwendigkeit, jeden weiteren Diskussionsthread zu schließen. Dafür sollte der große Diskussionsthread von Euch rege moderiert werden.

Sir_Dragon's Avatar


Sir_Dragon
06.01.2012 , 07:12 AM | #23
Quote: Originally Posted by Jogimitsu View Post
wichtige antworten als stiky ? wer entscheided, was wichtig ist ?
ihr ? die mods ?
Einfach jede Antwort eines Mods in diesen Thread. Außerdem dürfen nur Mods in diesem Thread ihre Antworten posten. Wenn das Thema wichtig genug ist, das ein CC etwas postet, dann ist es auch wichtig genug um es in den Thread zu schreiben, sonst hätten sie sich nicht die Arbeit gemacht es zu schreiben!

Außerdem wäre dieser Thread ja keine finale Lösung, sondern eine Möglichkeit die Informationsweitergabe zu verbessern, bis die Foren-Entwickler das passende Feature liefern -> Besser eine umständliche Lösung, als garkeine.
Mit freundlichen Grüßen

Shini | German PvP Gamer
Folgt mir auf [Twitter] | [PN me]

LovarBoy's Avatar


LovarBoy
06.01.2012 , 08:23 AM | #24
Quote: Originally Posted by Jogimitsu View Post
wichtige antworten als stiky ? wer entscheided, was wichtig ist ?
ihr ? die mods ?
im ernst, und ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, da wird auch nciht jeder mit glücklich werden.
denn jeder betrachtet sein thema als wichtig, sonst würde er es nciht posten
dafür gibt es ja den Q&A blog u.Ä.


thread merging ?
nur bedingt gut,
denn wenn 4 threads das selbe thema haben, und in jeden thread 10 seiten mit den gleichen antworten sind,
dann ist merging zwecklos... denn dann liest du die selben antworten auf 40 seiten
da ist es sinvoller, die 3 jüngern zu terminieren ( schliesen mit verweis und 2 tage später löschen )

Es liegt doch meistens auf der Hand, was wichtig ist. Momentan Fragen bezüglich der Geisterserver, der Transfers, der kommenden Patches, der gewerteten Schlachtfelder und und und.

Wichtig ist jedes größere Thema, welches die Spielerschaft bewegt (das merkt man im Forum wohl sehr schnell).

Q&A, Blog etc. sind schön, aber unübersichtlich.

Gegen einen Sticky mit Antworten auf die Fragen, die oft gestellt werden, kann nun wirklich niemand einen Einwand haben - so etwas hat man auch relativ schnell gemacht, die "häufigsten" Fragen rausgesucht und eine bereits erteilte Antwort dahinter und fertig.

Es geht doch rein um die Übersicht und das schnelle Klären wichtiger Fragen. Ein Thread, in dem die grundsätzlichen Themen kurz angerissen werden und man aufkommende / bereits gestellte Fragen inklusive Antwort schnell zusammenfasst, ist nun wirklich nicht zuviel verlangt.


Es geht hier schlicht und ergreifend darum, dass man die Threads der Spieler "respektiert" und sie nicht wie "Nichts" behandelt und sofort schließt.

Ich glaube jeder TE dessen Thread "geschlossen" wurde, ist weniger erzürnt, wenn der Thread nur in das dafür vorgesehene Thema verschoben wird.

Ich verstehe auch die gelbe Antwort in Bezug auf das Verschieben nicht, weil es eigentlich - wenn man Themen mit gleichem Inhalt / gleicher Intention verschiebt - eigentlich keine Verwirrung geben kann / sollte / darf.

Im Endeffekt ist ein verschobener Thread ( und ich rede hier nicht von 5 Seiten Threads, die man verschiebt, sondern den ersten Beitrag oder vielleicht 1-2 Antworten ) nichts weiter als ein neuer Beitrag im dazugehörigen Thread.

Dracarti's Avatar


Dracarti
06.01.2012 , 08:30 AM | #25
Quote: Originally Posted by LovarBoy View Post
Es liegt doch meistens auf der Hand, was wichtig ist. Momentan Fragen bezüglich der Geisterserver, der Transfers, der kommenden Patches, der gewerteten Schlachtfelder und und und.

Wichtig ist jedes größere Thema, welches die Spielerschaft bewegt ( das merkt man im Forum wohl sehr schnell ).

Q&A, Blog etc. sind schön, aber unübersichtlich.

Gegegn einen Sticky mit Antworten auf die Fragen, die oft gestellt werden, kann nun wirklich niemand einen Einwand haben - so etwas hat man auch relativ schnell gemacht, die "häufigsten" Fragen rausgesucht und eine bereits erteilte Antwort dahinter und fertig.

Es geht doch rein um die Übersicht und das schnelle Klären wichtiger Fragen. Ein Thread, in dem die grundsätzlichen Themen kurz angerissen werden und man aufkommende / bereits gestellte Fragen inklusive Antwort schnell zusammenfasst, ist nun wirklich nicht zuviel verlangt.
...
So schaut es aus!

PUSTEBONG's Avatar


PUSTEBONG
06.01.2012 , 08:51 AM | #26
Liebe CMs,

zunächst einmal danke ich Euch für diese Stellungnahme.
Dieser Thread und das CM-Team-Update bilden eine gute Grundlage für eine gemeinsame Zukunft.

Bzgl. Informationspolitik/Zensur/CM-Aktivität habe ich vor einigen Wochen einen kleinen Test vollzogen.
Ich habe zwei "Außenstehende" um ihre Meinung gebeten. Einer spielt seit Release und der andere spielt kein SWTOR. Keiner dieser beiden hatte je zuvor diese Plattform besucht. Zunächst sollte jeder das Forum öberflächlich betrachten und danach sich den jeweiligen Rubriken inkl. einiger Threads widmen.
Das Ergebnis untermauert im Großen und Ganzen die Forderungen von Dracarti und TheCoffeeFiend.

Diese Sammlung ist grds. okay
F&A-Blogposts
Blog
News-Bereich
Liste der Events und Messen

jedoch bedarf sie einer zeitintensiven Betrachtung. Big Points-Sticky ersparen einem die mühselige Suche nach Informationshäppchen, da zudem viele ergänzende Infos i-wo in i-welchen Threads zu finden sind.
Desweiteren sind konkrete Aussagen besser geeignet um den Informationsdurst der Gamer zu stillen.

Quote: Originally Posted by TheCoffeeFiend View Post
"Uns liegen hierzu keine Infromationen vor."
"Uns liegen hierzu immer noch keine Informationen vor."
"wir fragen mal nach" oder "mal sehen, ob wir hierzu etwas herausfinden können"
"Informationen hierzu sind leider noch nicht freigegeben."
"zu diesem Thema können wir grundsätzlich keine Stellung beziehen."
"Dazu können wir bis zur nächsten offiziellen Ankündigung leider nichts Definitives sagen."
"Dazu können wir uns leider aus rechtlichen Gründen nicht äußern."
"weil mir der Lars den Kopf abschraubt, wenn ich es tue"
Wäre schön, wenn einer von Euch evtl. eine objektive Meinung einholt, da wir alle samt befangen sind.
Nochmals: Danke für Eure Offenheit und gebt weiter Gas, denn das Spiel ist cool

Booth's Avatar


Booth
06.01.2012 , 09:11 AM | #27
Quote: Originally Posted by xexex View Post
Als Mitarbeiter im Support einer EDV Firma habe ich unter anderem eins gelernt. Die Leute wollen keine Lösungen (naja irgendwie schon), sondern wollen am liebsten mehrfach Täglich persönlich an die Hand genommen und getröstet werden!
Bingo! - ABER: Was ist denn die Realität im Support-Gewerbe gerade in der IT-Branche? Kürzungen, Kürzungen, Kürzungen. Die Firmen wollen einen Therapie-Support einfach nicht mehr bezahlen. Und genau das ist auch die Schwierigkeit bei der Communty-Betreuung. Sie können nicht in jedem Thread reintippseln und "uns" an die Hand nehmen. Die müssen nebenher auch noch arbeiten ... so wie Du nebenher auch noch tatsächlich die Probleme lösen musst (denn wenn die wochenlang mit einem röhrenden Lüfter oder einer Fehlermeldung spuckenden Applikation leben müssen, drehen auch therapierte Anwender irgendwann am Rad).

Die Frage ist, was der HAUPTJOB der Community-Betreuer sein soll? "Betreuer" erinnert mich in der Tat eher an Pflegepersonal in einem Sanatorium. Aber ist das wirklich das was sie SOLLEN? Oder wäre es nicht "besser", wenn sie als Kommunikationsmittler ihren eigenen Leuten eben öfters auf die Füsse steigen oder es zumindest versuchen (und gerade Du als Supporter weisst, wie unangnehm die "hohen Herren" = Admins, Applikations-Entwickler, IT-Entscheider, etc sein können, wenn ein "kleiner" Supporter die edle Elite mit der Realität konfrontieren will - woher ich das weiss? Ich war früher selber ein knappes Jahrzehnt IT-Supporter ).

Gleichzeitig können uns die "Gelben" natürlich nicht sagen, daß sie schon von Pontius bis Pilatus mit den Fragen aus dem Forum (und evtl auch aus diversen News-Seiten) rumnerven, und einfach intern keine brauchbaren Antworten bekommen. Oder noch besser: Sich widersprechende Antworten - am besten von zwei wichtigen Entscheidern, die direkt Büronachbarn sind

Das ist eben der ganz normale Wahnsinn, den kleine Supporter ertragen dürfen. Da nützt auch nix, zu fordern, die Supporter sollen klare Termine nennen, bis wann sie die Information herankarren werden. Sie haben nämlich keine Ahnung, wann sich die hohen Herren bequemen, ne brauchbare Antwort rauszulassen, die man so auch weiter geben kann. Sie sind einfach dazu verdammt, die oft nicht funktionierende Gratwanderung weiter zu versuchen, zu allen Seiten halbwegs nett, aber auch halbwegs bestimmend und klar kommunizierend aufzutreten, mit dem Wissen, daß der blanke Irrsinn der Realität so gar nicht ungefiltert weitergegeben werden darf. Sowohl was von Seiten der Kunden reinkommt als auch was von Seiten der verantwortlichen Dienstleister reinkommen.

Letztlich sind und bleiben diese Personen an solchen Schnittstellen arme Schweine ... total unterbezahlte Bienen unserer Gesellschaft, wie eben auch echte Pflegekräfte oder sonstige Infrastruktur-Tätige...

Und doch... wenn ich ehrlich bin... würde ich lieber heut als morgen meinen aktuellen Job sofort schmeissen und wieder in den Support wechseln. Wenn nur die Gehälter nicht immer weiter Richtung Pflegepersonal rutschen würden...

Fazit: Eine regelmäßige Wiederholung der Aussage "wir wissen es selber noch nicht" halte ich auch für absolut richtig und sinnvoll. Man erzieht Kind.... ääähhhh... ich meinte Spieler ( ) nicht, indem man ihnen etwas nur ein/zweimal sagt... sondern dasselbe immer und immer und immer wieder

Einen BigPoint-Sticky-Thread finde ich übrigens auch nicht verkehrt.
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

Falloutboychris's Avatar


Falloutboychris
06.01.2012 , 09:15 AM | #28
Etwas Allgemeines das ich nicht verstehe ist warum es hier im Forum keinen Thread von euch gibt in den ihr einfach alle Informationen zu themen die ihr habt (oder verraten dürft) eintragt.
Natürlich müsste es einer sein in dem nur ihr schreiben könnt

Was ich in Verbindung dazu in einem Forum gesehen hab war eine Umfrage Funktion in die Spieler eine frage eintragen konnten. (begrenzt auf 30 zeichen)

So konnten die CM's leicht die fragen erkennen die der Community am meisten unter den Nägeln brennen und sie einfach nach bestem wissen und gewissen in ihrem Thread beantworten.
Den Thread immer schön updaten wenn es neue infos gibt und schon gibts die Note.1 mit Sternchen für die CM's

Kann für BW doch nicht so schwer sein^^
OHHH mann wie ich das Forum vermisse

Dunkelklinge's Avatar


Dunkelklinge
06.01.2012 , 09:48 AM | #29
Quote: Originally Posted by LarsMalcharek View Post
Ich habe ja bereits etwas zum Ton in Posts gesagt, wer den Ton auf Schulhofniveau senkt, der erntet eben maximal ein -closed- oder der Thread verschwindet.
Trotz großer Zustimmung zu den anderen Aussagen, finde ich das unpassend formuliert. Nicht jeder Schulhof hat schlechtes Niveau und auch nicht unsere Kinder die diese bevölkern.

Grüße

LarsMalcharek's Avatar


LarsMalcharek
06.01.2012 , 10:45 AM | #30 Click here to go to the next staff post in this thread. Next  
Quote: Originally Posted by Dunkelklinge View Post
Trotz großer Zustimmung zu den anderen Aussagen, finde ich das unpassend formuliert. Nicht jeder Schulhof hat schlechtes Niveau und auch nicht unsere Kinder die diese bevölkern.

Grüße
Das sagt man doch nur so.

Aktuelle Infos zum Charaktertrans. übrigens hier: http://www.swtor.com/de/community/sh...&postcount=114