Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Crafting - etwas Grundsatzdiskussion


FainMcConner's Avatar


FainMcConner
06.01.2012 , 03:04 AM | #21
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Und wenn man dann das 45. Implantat zerlegt ohne verbessertes Rezept, dann vergeht einem irgendwann der Spaß. Zumal beim kritischen Zerlegen mit Rezept gerne mal eine Verbesserung herauskommt die man überhaupt nicht braucht. Dann heißt es: Weiter Credits und Zeit versenken...
Zeit spielt doch eine untergeordnete Rolle, da das craften eh die Gefährten übernehmen. Das Zerlegen zum erlangen der Rezepte find ich auch ok, nur die seltenen Materialien zu kriegen, vor allem wenn man dann feststellt dass überhaupt keine Mission dafür vorhanden ist find ich nervig und verdammt teuer.

Leonalis's Avatar


Leonalis
06.01.2012 , 03:18 AM | #22
Quote: Originally Posted by FainMcConner View Post
Zeit spielt doch eine untergeordnete Rolle, da das craften eh die Gefährten übernehmen. Das Zerlegen zum erlangen der Rezepte find ich auch ok, nur die seltenen Materialien zu kriegen, vor allem wenn man dann feststellt dass überhaupt keine Mission dafür vorhanden ist find ich nervig und verdammt teuer.
Aber nehmen wir jetzt Denova Hardmode.

Wir haben von den "neuen" "high-end" materialien so viel auf der Bank das wir ganze Raidtrupps mit Orangenen Klamotten equipen könnte mit Aufwertungsslot.

Wir können es abe rnicht gebrauchen weil der T-Loot, den keiner mehr braucht auch nach x- Zerlegungen seit Wochen, ok es ist 1 Teil/ Woche keine Rezepte vor sich bringt.

Wir sitzen also auf einem haufen von Crap der in einer Operation der Stufe Hardmode-Endcontent dropt und nur dort aber können ihn nicht gebrauchen weil wir dafür keine Rezepte haben/bekommen/finden.

Schwachsinn oder? Seit 1.2 Live ist haben wir kein Rezept gefunden wo man das nutzen kann, kein Zerlegen hat nur ansatzweise ein orangenes Item hervorgebracht obwohl es eine 20% chance hat.

Weiter ist ja auch die Frage wozu? Das LV 11 Teild das ich herstellen kann erfüllt auch seinen zweck.

Also bräuchte ich es höchsten dafür das ich sage, ich will das Aktuelle T-set mit Aufwertung haben und den Style dazu.

Booth's Avatar


Booth
06.01.2012 , 03:26 AM | #23
Quote: Originally Posted by FainMcConner View Post
Das Zerlegen zum erlangen der Rezepte find ich auch ok
Daß man keine Ahnung hat, wann der Erfolg kommt? Daß man keine Ahnung hat, OB man überhaupt Erfolg hat, weil man auch Rezepte kriegt, die man gar nicht will? Du findest es OK, daß man keine Möglichkeit hat, darauf einzuwirken, welches Rezept man bekommt?

Wow... dann bin ich eindeutig KEIN richtiger Crafter. Für mich ist das der blanke Horror. Und bevor ich über Wochen jeden Tag stundenlang Ressourcen farme, um ständig Dinge zu zerlegen, damit ich lauter lila Rezepte bekomme, die ich gar nicht will... lass ich es komplett bleiben. Und ich weiss nicht so recht, ob ich Euch, die Ihr das offenbar tut, beneiden/bewundern oder für komplett übergeschnappt halten soll

Naja... die für mich wichtigsten Feedbacks hab ich eigentlich bekommen, sodaß ich den Vorschlag in den nächsten Tagen ausformulieren werde. Was natürlich nicht heisst, daß man hier nicht weiter diskutieren kann/soll
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

FainMcConner's Avatar


FainMcConner
06.01.2012 , 03:37 AM | #24
Quote: Originally Posted by Booth View Post
Daß man keine Ahnung hat, wann der Erfolg kommt? Daß man keine Ahnung hat, OB man überhaupt Erfolg hat, weil man auch Rezepte kriegt, die man gar nicht will? Du findest es OK, daß man keine Möglichkeit hat, darauf einzuwirken, welches Rezept man bekommt?

Wow... dann bin ich eindeutig KEIN richtiger Crafter.
Hey, ich hab nie behauptet, dass ich ein richtiger Crafter bin - glaube ich bin eher der Sammler. Deshalb gefällt es mir recht gut, dass das eigendliche Craften die Gefährten übernehmen. Habe eh keinen Gesamtüberblick, versorge meine Twinks mit Stim - und Healpacks sowie Armierungen. Und bei den Armierungen kommt die Armierung raus die ich brauche. Die Ohrstücke langen mir in Blau.

Decopol's Avatar


Decopol
06.01.2012 , 04:06 AM | #25
Meine Reklamationen ziemlich kurzgefasst, da die meisten Mängel bereits ausgiebig angesprochen wurden:

- fehlende Filter für Rezepte
- Hitchance beim Reversen unterirdisch. Dazu keinerlei Kontrolle über das Ergebnis
Beispiel Zielgenauigleit-Implantat Level 49 von Blau auf Lila = 10% Chance
Ergebniss 18 Blaue zerlegt -> Bingo Lila Rezept! Ochnöö - Tankstats erwischt (ich bin Heiler )
- Mit den standart Craft-Aufgaben kann ich leben, da man unterwegs bissl Farmen kann.
Lediglich Diplomatie (vermutlich auch die anderen Missionsfähigleiten) ist/sind z.T. übler Grind bis was
brauchbares erscheint.

Im Großen und Ganzen hat Booth recht: Der Zufall zieht sich wie ein dicker roten Faden durch das gesamte Craften

Das "Farbproblem" der Rüstungen könnte durch zusätzliche (filterbare) Rezepte für z.B. Biochemie gelöst werden. So konnte der Gelehrte bei HDRO innerhalb seines Skilllevels verschiedene Farbeimer produzieren, mit denen man sämtliche Rüstungen (egal ob Stoff und Blech) jeweils einzeln einfärben konnte.
R.I.P German CM
Bei Fragen, Problemen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die
offizielle Beschwerdeabteilung

Thaleryon's Avatar


Thaleryon
06.01.2012 , 04:18 AM | #26
Das Crafting in SWTOR ist bei weitem zu einfach, zu berechenbar und ebenso sinnbefreit, wie
nutzlos. Solange kein konstanter Bedarf an ALLEN Arten von Gegenständen erzeugt wird, solange
wird es nur ein Dümpeln am Beckenrand sein ...
Wer hier noch kein Selbstversorger ist, hat selber schuld.

Es ist nur so schade zu sehen, was aus dem einst angekündigten ach so epischen Crafting
gemacht worden ist ...

Aber das ist die Sache mit dem Potential und der Umsetzung ...
Es obliegt MEINER Verantwortung was ich schreibe; es obliegt DEINER Verantwortung, was Du verstehen willst!
Es war einmal in ferner Zukunft

Leonalis's Avatar


Leonalis
06.01.2012 , 04:37 AM | #27
Quote: Originally Posted by Decopol View Post
- Hitchance beim Reversen unterirdisch. Dazu keinerlei Kontrolle über das Ergebnis
.
Stört dich dort beides, das 10% gering ist und/oder das du nicht sagen kannst welchen du haben willst?

weil die Wahrscheinlichkeit von 10% stimmt schon und das du nach dem 10. es bekommst ist auch richtig weil viele die 10% stets falsch verstehen

Palomydes's Avatar


Palomydes
06.01.2012 , 04:49 AM | #28
Ich stimme dem TE weitestgehend zu.

Allerdings sollte man seltene Materialien nicht nur via FP finden können, sondern es sollte auch in der freien Welt oder in Quest zu finden sein. Denn wer wie ich, nur seine Quest macht und ansonsten PVP, der hat nie eine Chance mal an seltene Ressourcen zu kommen.

Knorze's Avatar


Knorze
06.01.2012 , 05:09 AM | #29
Man kann sämtliche Handwerksmaterialien auch ohne FPs oder OPs bekommen. Zum Beispiel kann man beim Raumschiffausrüstungshändler (warum eigentlich gerade hier?) Handwerksmaterialkisten gegen Raumkampfauszeichnungen erwerben. Diese gibts für Materialien 6. Grades (Standardzeug was jeder mit seinen Gefährtenmissionen bekommen kann), 7. Grades (Biometriekristalle, Rakataenergiewürfel und der ganze Quatsch der sonst so in FPs und den ersten beiden OPs dropt), und sogar 8. Grades. Das heisst selbst die seltenen Handwerksmaterialien aus Denova kann man bekommen ohne einmal darein gegangen zu sein.

Die Rezepte kann man auch erlernen indem man die Weekly auf Corellia macht und sich so Schwarze Loch Marken farmt. Geht natürlich 1000 mal schneller wenn man die OPs macht und die FP Weekly mit der Insel abschliesst.

Was mich persönlich enorm stört, dass die Rezepte in den OPs nicht direkt droppen, sondern auch die, die jede Woche nach Denova stiefeln, nur durch Rekonstruktion die Baupläne erlernen können.
Ich hab mitlerweile 5 oder 6 Ohrstücke rekonstruiert und auch die ein oder andere 61er Modifikation und bisher nie einen Bauplan erlernt. Dazu dann noch die lächerlich hohen Herstellungskosten für EINE Modifikation wenn es doch irgendwann mal klappen sollte. (soweit ich weiss, liegen die Kosten bei 8 Mandalorianischem Eisen, 4 mal Handwerksmaterial 8. Grades in blau und 2 mal das Material 8. Grades in Lila)
Bei dem momentanen System wird es also noch etliche Monate dauern, bis ich eine Handvoll dieser Rezepte kann, und das obwohl wir JEDE Woche nach Denova gehen. Und dann werden die angesammelten Mats die wir mitlerweile auch schon ganz gut angesammelt haben trotzdem nichtmal für den Bedarf innerhalb der Gilde reichen.
So macht craften definitiv keinen Spass. Die Methodik Rezepte ausschliesslich durch Zufall erlernen zu können ist einfach Mist. Irgendwann werden wir durch die Drops alle aus unserer Gruppe mit dem Kampagnen Set ausgestattet haben, und die Crafter können mit Glück 1-2 Rezepte herstellen. Es müsste genau umgekehrt laufen. Nach 1-2 Läufen hat man in der Gilde ein paar Rezepte gefunden und kann schonmal das Equipment aufwerten. Ansonsten ist das Ziel des Craftens komplett verfehlt, wenn man erst die Sachen erlernt wenn sie wirklich kein Mensch mehr braucht.

Braaga's Avatar


Braaga
06.01.2012 , 05:17 AM | #30
Ich habe nun in den letzten drei Tagen 32 Stufe-50-Lichtschwerter gebaut, um zwei mit Aufwertungslots zu bekommen. ZWEIUNDDREISSIG!!! Bei jedem Schwert brauche ich u.a. 6 Lorrdianische Edelsteine. Von den 32 ist nicht ein einziges mit extra Slot dabei.
Kann sich irgendeiner der Programmierheinis mal ausrechnen, was es an Credits und Zeit kostet 192 Lorrdianische Edelsteine zusammen zu bekommen? Von den weiteren Materialien reden wir noch nicht.
Beim Waffenbauer waren von den ersten zehn Blasterpistolen gleich vier mit Slot!
Das ganze hat doch nun kaum noch was mit vernünftigen Crafting zu tun! Das ist ein extrem mieses Lotto-Spiel!
Quote: Originally Posted by MatPletschacher View Post
...Es ist allerdings nicht sinnvoll, eine bei Sonnenlicht zu Stein werdende Spezies zu füttern...Vielen Dank
Mat