Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Big Points: Charaktertransfers, Patch 1.3, Ranked WZ

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Big Points: Charaktertransfers, Patch 1.3, Ranked WZ

Booth's Avatar


Booth
05.26.2012 , 05:09 AM | #41
Menno... da muss ich doch glatt nomma reagieren, weil fast meine Tastatur gestorben wäre

Quote: Originally Posted by Sefanas View Post
Weil sie es ja getan haben
*hust* da verschütte ich doch fast mein Getränk - wo hat Bioware denn klare Einsichten mitgeteilt, wo sie Fehler gemacht hätten, genau beschrieben, wieso sie diese Fehler gemacht haben, und ihre Überlegungen mitgeteilt, wie genau sie diese Fehler in Zukunft vermeiden wollen? Folgendes war ja die Aussage, um die es geht:
Quote:
und den Leuten IM DETAIL erklären was es für Fehler und Probleme gab, warum man jetzt doch noch länger braucht
Es kam das übliche "awesome"-Wischiwaschi-PR-Geblubber. Selbst zur Entlassungswelle gabs nur eine typische Wischiwaschi-Infowelle. Die Erklärungen für die anstehenden Änderungen sind teilweise sehr... äääähhhh... sagen wir... kreativ ... um nicht zu sagen grotesk künstlich, damit auch nur ja alles positiv klingt - logisch, da diese News ja von zig Medien weltweit evtl weitergegeben werden könnten. Es ist halt PR-Geblubber. Ich nehms einfach nicht sonderlich ernst. PR/Werbung ist für mich MAXIMAL ein weiteres Unterhaltungselement (es gibt ja tatsächlich lustige Werbefilmchen), aber wo in den letzten Tagen offene und ehrliche Kommunikation stattgefunden hätte, erschließt sich mir echt nicht.

Nicht, daß ich das besonders schlimm sehen würde, oder mich deshalb aufrege. Es ist halt so. Es ist überall so. Es ist ein Paradigma unseres Konsumwerbemedienkapitalismus. Ich nehms halt hin und passe mich in sofern an, als daß ich den ganzen Irrsinn nicht weiter wichtig nehme. Ich will ja vorrangig ein Spiel spielen... nicht dem PR-Geblubber des Herstellers zuhören
Quote:
Diese "heiklen Betriebsinterna" wurden ja also weitergegeben, nur um Wochen zu spät
Nene - sobald Exploits gestopft werden, wird das seit Anfang an in den News mitgeteilt. Die News beinhalten durchaus einige Informationen. Aber sind doch ein erhebliche Stück entfernt von einer offenen/ehrlichen Kommunikation.
Quote:
Hätte es dazu am Tag nach der Streichung eine Stellungnahme mit den gleichen Inhalten gegeben, viele negativen Reaktionen hätte man sich vielleicht ersparen können
Sehe ich nicht wirklich... aber... wer weiss, und vielleicht bin ich ja zu kritisch mit den Forenteilnehmern. Umgekehrt... sorge ich mich ja nur um die Gesundheit Eurer Mägen
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

Leonalis's Avatar


Leonalis
05.26.2012 , 05:09 AM | #42
Booth mir gehts nicht um die Kommunikation. Mir gehts eher darum das BW endlich reinen Tisch machen sollte. Mir kommt es wenn ich diese Videos und die F&A von dieser Woche lese das die immer noch total überzeugt sind. Es kommt mir vor als wären die auf drogen und voll von sich überzeugt das ihre Arbeit bis heute total super war?

Mir wird es schlecht wenn ich Olen daovn reden höre das man vorhat Raumschlachten als PVP einzuführen. Ja die Idee ist toll aber warum wollen die ihre einfahrt schon wieder mit neuem Ffüllen wenn die noch nicht einmal die Ranked eingeführt haben?

Das lustige ist ja Bioware kommuniziert. Die reden fast täglich zur Community aber sie reden und reden und reden und reden und reden und reden von diesem und jenem und das wär noch cool "aggresive patchpolitk" usw. usw. usw. blablablabla-blablablabla-blablablabla-blablablabla-blablablabla-blablablabla

Sie reden wirklich von ultra coolen Sachen. Gildenraumschiffen dies und jenes ach und die Idee wäre auch ganz cool,.. und ja wir wollen agressiv Patchen, will wollen euch spielinhalte bilden..... ja und Vermächtnis,. ,.. eure eigene story

---> An dieser Stelle will ich nochmals fragen,. wer mit seinem Lv 50iger nutzt aktiv die "Fähigkeiten" des Vermächtnis.


Wirklich Bioware redet so viel wie Wikipedia an Texten online hat.

Aber es ist mehr oder weniger einfach nur geschwafel.

Sie packen es nicht rechtzeitig Zeug zu veröffentlichen,. sie können Termine nicht einhalten, sie können nicht aggresiv Patchen,.. es happert überall

Und dann soll man sich wundern wenn 75% des Servers weg geht?

Booth ich kann verstehen das du spass hast aber mir ist der Spas vergangen, ich werde hier einfach noch im Forum sein weil ich eben am Arbeiten bin und das Forum mir abwechslung bei der Arbeit gibt aber ich werde in naher zukunft SWTOR genau so weglegen wie ich WOW weggelegen habe. Es freut mich auch wenn sich Leute mit dem vorhandenen Mittel bei Laune halten können. Ich kann mit den Versprechen leider nichts mehr anfangen.

BW sollte aufhören so viel MIst an Iddeen zu präsentieren und vielleicht ihre kommunikaion zur Community einstellen und die Synergien fürs Spiel ofpern. Vielleicht wird es noch was.


Ich habe noch NIE so schnell an einem Spiel die Motivation verloren wie an SWTOR

Booth's Avatar


Booth
05.26.2012 , 05:22 AM | #43
Och menno... jetzt aber ein letztes mal, hoffe ich
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Mir gehts eher darum das BW endlich reinen Tisch machen sollte
Ach herrje. Da gehts um MILLIONEN... und zwar keine InGame-Credits, sondern in der wirklichen Welt verwendbare Dollars. Oder anders formuliert: Es gibt im Kapitalismus keine "reinen" Tische, da dort die ganzen Verträge, Verkaufsunterlagen, Geschäftszahlen, Angebote und Präsentationen liegen und die Geschäftsteilnehmer Verhandlungen führen. Diese Tische sind alle versumpft und vermodert und stinken zum Himmel ... das Geld selber natürlich nicht... das befindet aber ja auch in den Aktentaschen der Teilnehmer (im Zweifelsfall immer in der Aktentasche der anderen, wenn man in seine eigene ziemlich Leere reinblickt )
Quote:
Mir kommt es wenn ich diese Videos und die F&A von dieser Woche lese das die immer noch total überzeugt sind
Und wenn ich Audrey Tautou in "die fabelhafte Welt der Amelie" sehe, muss ich immer ein Drittel des Films heulen

Werbung ist nichts weiter als das Erzeugen von Gefühlen... genau dasselbe, was fiktionale Werke tun. Der einzige Unterschied ist, daß Werbung ein Gefühl (oder mehrere) verknüpft an einen Hersteller oder ein Produkt hervorrufen soll, wohingehen das fiktionale Werk sich selber als Produkt begreifen will.

Glaub der Werbung und PR maximal um sie zu konsumieren... such evtl noch die Informationen zwischen dem ganzen PR-Geblubber raus (was aber schon sehr mühsam ist), aber glaub doch nicht, daß große Teile der Werbung REAL wären. Und natürlich ist die Aussendarstellung von wichtigen Mitarbeitern von Bioware im Zusammenhang mit einem ihrer wichtigsten Produkte auch immer Werbung. Und bei den Amis funktioniert dieses "awesome"-Geblubber auch noch viel besser, als bei uns Europäern. Herrje... 40% der Amerikanier glauben an Kreationismus - ein erheblicher Teil, daß die Erde und das ganze Universum erst etwas mehr als 6.000 Jahre alt ist. Da darf man sich nicht wundern, daß die das "awesome"-Geblubber von irgendwelchen Luxus-Unterhaltungs-Herstellern auch für bare Münze nehmen

Und klar... einige von denen, die das Geblubber ablassen, glauben tatsächlich SELBER daran. Es soll ja auch noch vereinzelt Priester geben, die tatsächlich an Gott glauben - ein nicht unerheblicher Teil lügt aber schlicht. Wir alle Prostituieren uns nunmal zu einem gewissen Teil und verkaufen unsere "Arbeitskraft" an unsere Arbeitgeber. Und in einer modernen Mediengesellschaft gehört die "Aussendarstellung" nunmal zur "Arbeitskraft" dazu.
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

Sefanas's Avatar


Sefanas
05.26.2012 , 05:53 AM | #44
Quote: Originally Posted by Booth View Post
Menno... da muss ich doch glatt nomma reagieren, weil fast meine Tastatur gestorben wäre
Ich hatte ja keine Ahnung, welch zerstörerische Kraft meinen Worten innewohnt, tut mir leid Ich habe mir vor einiger Zeit einen neuen PC gekauft und dazu ne Tastatur. Die mit dem PC mitgelieferte 0815 Standard Tastatur liegt also noch unbenutzt bei mir herum, die kann ich dir gerne zukommen lassen falls nötig.

Du vermischt hier aber schon einiges miteinander, was eigentlich zu trennen ist. Die Gründe für die Kündigung der CM hier, ja das sind Betriebsinterna die kaum öffentlich mitgeteilt werden und sollen. PR-Mitteilungen wie "awesome" und episch der neue Patch wird, klar soll man da nichts drauf geben. Eine zeitnahe Erklärung für die Verschiebung eines Termins hat aber nichts mit Betriebsinterna oder PR-Gewäsch, wie du es nennst, zu tun, sondern ist notwendige Kommunikation mit dem Kunden.

ACHTUNG! BÖSES UND UNPASSENDES RL-BESPIEL!

Unternehmen A vereinbart mit Unternehmen B die Entwicklung und Lieferung von Produkt X für den 1.6. A kann jedoch nicht rechtzeitig liefern. Ein Termin mit B wird vereinbart und dort teilt A die Verspätung mit. Unternehmen B fragt verständlicherweise wie es zu dieser Verzögerung gekommen ist und wann denn nun mit der Lieferung zu rechnen ist. Was antwortet A darauf? "Na, das sag ich Ihnen jetzt aber nicht, das sind Betriebsinterna!!!"

Ob Unternehmen B sich das gefallen lässt?

Falls Booth das noch liest. Ich hoffe, ich bin jetzt nicht für die Vernichtung deiner Maus oder deines Bildschirms verantwortlich

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
05.26.2012 , 05:56 AM | #45
Quote: Originally Posted by UrsulaBrand View Post
Ich wollte dazu nur sagen, dass Dracartis Schätzungen was die Termine angeht, völlig aus der Luft gegriffen und sehr pessimistisch sind.
Deinen nennen es Pessimismus, die Anderen Realismus

Fakt ist aber, dass, sofern BW seine Gesicht wahren will, 1.3 im Juni kommen MUSS, da ab Anfang Juli der zeitraum zwischen 1.2 und 1.3 genauso groß ist wie zwiwchen 1.1 und 1.2...und das, wo doch 1.3 wesentlich kleiner ist, damit man SCHNELLER gewisse Dinge einbauen kann. Von diesem "schneller" bemerkt man bisher nichts.
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

Leonalis's Avatar


Leonalis
05.26.2012 , 06:30 AM | #46
Quote: Originally Posted by Booth View Post
Och menno... jetzt aber ein letztes mal, hoffe ich .
Booth ich komm auch aus einer Wirtschaft die Knallhart ist. Wir sind auch Marktführer für unsere Sache und von unserem tun handelt so ziemlich alles was mti Lebensmittel zu tun hat ab.

Denoch scheinnt die Spieleindustrieg gegenüber allen anderen Industrien ihre eigenen Gesetzter zu haben. Da ist es scheinbar möglich sich immer an Vage termine zu halten. Dies scheint überhaupt kein Problem zu sein und Spielerschwund lässt sich damit nicht direkt verbinden sondern das liegt am Sommer, dem guten Wetter, denn Bioware macht ja tolle Arbeit.

Meine Mitarbeiter müssen mir immer fixe termine geben auch wenn sie nur für Randbedingungen gelten. Ich will wissen wann die Meilensteine sind, ich will wissen wann sie gedenken wo zu stehen und das ist dann der mindesttermin. Ich will das ich wöchentlich wissen wo sie stehen und ob Reklamationen seitens Kunden zu verzögerungen anderots führen. Wir sind zudem immer Unterbestzt und die Arbeit drückt auch auf die Termine und wenn man noch coole Produktmanager haben die Sachen verkaufen die gar nicht gehen wird das noch toller.

Denoch haben wir gegenüber dem Kunden auch versprechen die wir halten müssen und müssen uns um reklamationen kümmern weil bei uns auch Millionen im Spiel sind. Meine Divison mus jährlich mind. 758 Millionen Umsatz einspielen das ist pflicht, bei uns geht es auch um sehr vieles und wenn ihr meine Kunden, nehmen wir den Japaner z.b. so mit den Termine handhabe wie BW seine Kunden hier handhabt mit so aussagen wie

"Ich denke in den nächsten Wochen" - "wir hoffen wir sind dieses mal schneller als letztes mal"

Ooooooh der Japaner wird nicht glücklich sein weil das tut man mit dem Japaner oder von mir aus Chinesen nicht weil die Kultur dir da gehörig einen in die Fresse haut oer dich kritisch zwicshen den Beinen trifft und du schneller bei deinem Chef-Chef antraben darfst ehe du dich von dem tiefschlag erholt hast.

Aber ich freue mich auch weiterhin über jeden Kunden hier der sich gerne veräppeln lästs mit diesen Aussagen, hoft nur weiter das SWTOR die Kurve kriegt, ich glaube nicht mehr dran, denn wir haben Ende Mai und noch immer kein PTR online obwohl dies einmal geheissen hat.

es hat auch geheissen das die Ranked WZs nach 1.2 in einem Zwischenpatz kommt

dann hiesse es mit 1.3

und diese Woche in der F&A steht folgendes:

Quote:
Mindspore: Gibt es ein Update zu Ranglisten-Kriegsgebieten in 1.3?

Daniel: Ranglisten-Kriegsgebiete kommen aller Voraussicht nach mit 1.3. Die schwierige Arbeit ist getan (die Wertungen, dass die Gruppen auch nach Verlassen des Kriegsgebiets bestehen bleiben, usw.) und im Moment gehen wir noch ein paar Konflikte mit dem Gruppenfinder durch, und der Tatsache, dass man sich für verschiedene Aktivitäten gleichzeitig in der Warteschlange befinden kann mit verschiedenen temporären Gruppen.
voraussicht? Ah es ist also immer noch "nur" geplannt mit 1.3 aber ihr könnt es weiterhin nicht bestätigen das es denoch wieder 6h vor dem Patch rausgenommen wird.

Sehr klug solche voraussichten zu haben.

discbox's Avatar


discbox
05.26.2012 , 06:49 AM | #47
Quote: Originally Posted by UrsulaBrand View Post
Ich wollte dazu nur sagen, dass Dracartis Schätzungen was die Termine angeht, völlig aus der Luft gegriffen und sehr pessimistisch sind.
Mit Bitte um Weiterleitung an die übergeordneten Verantwortlichen bei BioWare:

Dann gebt uns echte Informationen, damit wir eine Grundlage haben um Optimismus aufbauen zu können.

Ich mochte es wenn meine Jedi-Dame, mit dem Trainingsknüppel ausgerüstet, auf Tython immer wieder sagte:
"Give me a real lightsaber!",
in diesem Sinne: Give us real information!

Bargu's Avatar


Bargu
05.26.2012 , 06:53 AM | #48
Quote: Originally Posted by ManePaleon View Post
OT: Lieber Bargu schon mal daran gedacht, das die gute Ursula einfach nur Angestellte ist. Und sich daher an die Unternehmensrichtlinien richten muss? Und dasm wenn Sie, wie du so schön sagst, was riskieren soll, Sie nicht minder riskiert als Ihren Job?

Würdest du das machen?
Sie ist ja die einzige Verbliebene, deshalb werden sie sie bestimmt nicht auch noch feuern. Daher ist gerade jetzt der Zeitpunkt etwas zu Riskieren. Weil wer nicht riskiert, wird ewig im Mittelmaß versauern.

PS: Ja ich bin auch im Job schon Risiken eingegangen. Das hat mich bis jetzt nur weiter gebracht.

BeezleBug's Avatar


BeezleBug
05.26.2012 , 07:00 AM | #49
Ich kann nur sagen das die deutschen Server bis auf 3 oder 4 wirklich tot sind.
Es kann einfach nicht sein das man zwischen 20h und 21h keinen Heiler findet um KP, EK oder Denova zu laufen.
Es gibt sogar Zeiten da findet man nicht mal mehr DD´s. Wenn man sich die Server zu den Hauptzeiten anschaut, kann man sagen das man von den 30 Server locker 20 schließen könnte. Dort ist einfach nix mehr los.
Bioware plz, macht endlich große Server und macht den Chartransfer kostenlos. Wichtig wäre auch ein wirkliche Auskunft wieviel aktive Spieler sich auf den Servern befinden. Wenn ihr dieses Spiel wirklich wieder beleben wollt, wo von ich mal ausgehen, dann gibt es keinen anderen Weg.
Es gibt nix schlimmeres als Langweile in einem MMO, wenn man keine Gruppen findet macht ein weiter spielen einfach keinen Sinn mehr. Ich hoffe ihr bekommt das in naher Zukunft hin, wäre schade um die ganze Arbeit die ihr da schon reingesteckt habt!

Dracarti's Avatar


Dracarti
05.26.2012 , 07:07 AM | #50
Quote: Originally Posted by BeezleBug View Post
... macht den Chartransfer kostenlos. ...
Zur Info:

Dallas Dickinson (Senior Producer, Live Services): "Der bereits oben angesprochene Charaktertransfer-Service wird kostenlose Transfers zu bestimmten Servern ermöglichen. Dies sollte es den Spielern erlauben, auf Server mit höherer Bevölkerung zu wechseln."

Quelle vom 27.04.12:
http://www.swtor.com/de/blog/communi...27.-april-2012