Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Spoiler: Unstimmigkeit in der story


feuer's Avatar


feuer
05.25.2012 , 06:48 AM | #1
habt ihr die story durch ?

Spoiler


habe ich was übersehen oder geht das patchwork (welt- und klassenstory) nicht immer auf ? wenn es da keinen guten grund gibt tendiere ich zu letzterem.
i▀iζζiζζiζζiζζii7▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀)

Booth's Avatar


Booth
05.25.2012 , 04:33 PM | #2
Du hast übersehen, daß sie maximal mental angeschlagen waren, aber nicht physisch von der Stärke. Beim erwähnten Angriff wurde kaum ein großer Meister erwischt - die waren alle unterwegs.
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

feuer's Avatar


feuer
05.27.2012 , 02:51 AM | #3
sry das überzeugt mich nicht. die physische stärke hat die sith auch nicht davon abgehalten, mitten in coruscant zu wüten. für mich stellt es sich iwie so dar, man haut dem gegner eine rein, der taumelt und hat keine deckung.. und dann wurde einfach nicht nachgesetzt. das finde ich unlogisch und nicht sith-typisch.
i▀iζζiζζiζζiζζii7▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀)

Norjena's Avatar


Norjena
05.27.2012 , 08:07 AM | #4
Zumal die Jedi sicher versuchten das Geheimnis um Tython zu waren, sie wollten sich ja zurrückziehen, glaube nicht das es an die große Glocke gehängt wurde. Was heißt das eventuell die Republik nicht wusste wo genau es ist(oder nur wenige hochrangige Offiziere) was zur Folge gehabt haben hätten können das keine Verstärkung eingetroffen wäre wenn die Sith angegriffen hätten.

Oje, blöd zu lesen naja was solls, is aber net die einzige Unstimmigkeit in der Story, die weiß viele Lücken auf. Außerdem beißt sich das ganze auch mit der Jediritterstory, wenn ein Jedimeister im Rat mitbekommt was der Ritter so treiben soll...naja will net mehr spoilern aber wer die Story kennt wird merken wie undurchdacht das eigentlich ist.
Jedes Mal wenn jemand stirbt, und ich bins nicht, steigen meine Überlebenschancen.

UlleX's Avatar


UlleX
05.27.2012 , 03:34 PM | #5
Spoiler


BW hat selbst die Story vermasselt, aber unter den gravierenden Fehlern ist das eher vernachlässigbar bzw. sogar unterhaltsam - wer bekommt schon Post von einem Toten?
"Now, here, you see, it takes all the running you can do, to keep in the same place. If you want to get somewhere else, you must run at least twice as fast as that!"
Lewis Carroll, Through the Looking-Glass

Silmodon's Avatar


Silmodon
05.27.2012 , 07:38 PM | #6
Spoiler


In anbetracht dessen das alle Charakterklassen-Storys in sich geschlossene Geschichten sind die nur an wenigen Punkten hin und wieder Treffpunkte aufweisen, sollte man womöglich davon absehen, sie miteinander zu vergleichen oder Sinnhaftigkeit in dem Zusammenspiel der Klassenstorys zu suchen. Das funktioniert leider nur bis zu einem gewissen Punkt. Grade wenn man sich anguckt, was für Taten da drin teilweise vollbracht werden. Und welche Unterschiedliche Wertungen sie im Grunde haben.

feuer's Avatar


feuer
05.29.2012 , 12:00 PM | #7
auch wenn er zu der zeit unbewusst war, hätten die sith ihn mit irgendwelchen machttricks finden können, schliesslich konnten sie ihn auch indoktrinieren. ausserdem wurde die schläfergeschichte so am rande mmn auch grob ohne konkrete bezüge in die story geschmissen (wahrscheinlich damit man vermutet selber ein solches kind zu sein, hat jeder vermutet oder ? sehe sonst keinen grund dafür). und die alternative, dass er kurz vor seiner entlarvung erwachte und viel weniger schaden anrichtete als möglich gewesen wäre, macht den verlauf nicht eleganter oder stimmiger für mich.

und es war ja so, dass er so tat wie ein jedi, und erst nach anschuldigungen sein wahres gesicht zeigte. er hat also bewusst getäuscht. wie lange geht aus der geschichte nicht hervor.

dann geht es um den zusammenhang der weltgeschichte mit der klassengeschichte. aber mmn sollten auch klassenstories sinn machen, wenn sie miteinander verwoben sind. weil das nunmal der zweck einer geschichte ist, möglichst unterhaltsam zu sein. und achtlos zusammengeklebte klischees wirken einfach langweilig und lieblos. passen die sachverhalte hingegen einigermassen zusammen, wirkt die welt und die geschichte viel immersiver, glaubwürdiger und unterhaltsamer mmn.
i▀iζζiζζiζζiζζii7▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀)

Bastyla's Avatar


Bastyla
05.29.2012 , 01:16 PM | #8
Naja der Grund warum die Sith nicht angegriffen haben war wohl der Friedensvertrag und auch die Tatsache das sie selber sehr geschwächt waren.
STERN VON ALDERAAN

Silmodon's Avatar


Silmodon
05.30.2012 , 06:48 PM | #9
Spoiler

feuer's Avatar


feuer
06.06.2012 , 02:43 PM | #10
Quote: Originally Posted by Silmodon View Post
Spoiler
auf diese alternative bin ich auch schon eingegangen. hast nicht alles gelesen. ausserdem spielt es storytechnisch keine rolle, ob syo selber oder der erstgeborene in ihm täuscht. merkwürdig auch, dass du die geistmanipulation so gut verstanden hast, aber es als so weit hergeholt empfindest, selber ein derartiges potentielles opfer zu sein.
i▀iζζiζζiζζiζζii7▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀)