Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Tank Heiler ... Heiler Tank


Yptme's Avatar


Yptme
05.24.2012 , 03:31 AM | #41
Ähm, ich weiss ja nicht, welche Pen&Paper-Rpgs Du gespielt hast, bzw. mit was für Chaos-Gruppen Du unterwegs warst... Wir spielen heute noch regelmässig D&D, StarWars und Champions (Hero) mit wechselnden Besetzungen und egal welches System, die Spieler sind immer bemüht, dass diejenigen mit der besten Rüstungsklasse und/oder den meisten Hitpoints die Gegner auf sich ziehen. Aggro-Listen und dergleichen gibt es natürlich nicht, trotzdem versperrt der Krieger den Monstern den Weg und stellst sich mit seinem Schild schützend vor den heilenden Kleriker oder vor den Magier und versucht mit Tamtam und Kriegsgebrüll die Aufmerksamkeit der Kontrahenten auf sich zu ziehen, damit der Schurke auch unbemerkt in deren Rücken gelangt um seine Meuchelattacken anzubringen, etc., etc....wie gut das klappt liegt im Ermessen des Spielleiters, der die Moral und Intelligenz und andere FAktoren zugrunde legt und abwägt oder es einfach hier und da einem Würfelwurf überlässt, und wie gesagt, das gilt genauso auch für die anderen Systeme, diejenigen mit den besten Def-Skills schützen ihre „unbedarfteren“ Teammitglieder.
Spiele in denen der Kollisionsfaktor nicht vorhanden ist UND kein Aggroverhalten der Mobs aufweisenarten schlichtweg in Chaos aus (auch das kann Spass machen, da sag ich nis gegen^^). Da erwarte ich einfach mehr und Aggrolisten und ähnliches sind keine optimale Lösung, aber durchaus eine akzeptable.

dragonf's Avatar


dragonf
05.24.2012 , 06:35 AM | #42
ok ich stelle mir ein system vor in dem eine wildgewordene Mobgrp durch eine Grp von Spielern unkontrolliert durchrennt. Da es keine aggroliste gibt, gibt es keinen tank. jeder macht schaden und bekommt auch selbst schaden. glücklicherweise hat der entwickler jeder klasse 2 healspells gegeben um die wunden auch versorgen zu können. dummerweise nutzt die niemand eigenverantwortlich, weil sich jeder auf einen anderen verlässt.

Darkheyr's Avatar


Darkheyr
05.24.2012 , 07:30 AM | #43
Quote: Originally Posted by Yptme View Post
Ähm, ich weiss ja nicht, welche Pen&Paper-Rpgs Du gespielt hast, bzw. mit was für Chaos-Gruppen Du unterwegs warst...
Die "Chaostruppen" in denen ich unterwegs war verliessen sich meist schlichtweg nicht darauf das der Spielleiter Gegner künstlich verblödet. Bei Tieren, Insekten und andren Low-Int Viechern mag das durchgehen - da handhabe ich es ähnlich als SL. Aber bei jedem intelligenten Gegner - also 98% aller relevanten Kämpfe - handeln die Gegner auch intelligent. Und das heisst das die Dose mit Schild und ohne Fernkampfwaffe noch so lange winken kann, der fliegende Feind wird zuerst den gefährlichsten Gegner ausschalten - zum Beispiel den Magier.

D&D 3.x hat keine Spielmechanik für Tanks, und dedizierte Heiler sind möglich, aber schrecklich ineffizient. Letztendlich bleibt es an Supportern und Schaden hängen, und viele Charaktere erfüllen beide Rollen zu gewissem Grad. Das EINZIGE was auch nur im entferntesten an eine Tankmechanik rankommen könnte wären komplexe AoO-mit-Reach builds, und selbst das geht bei allem ausser Nahkämpfer gleich mal flöten.

Wenn euch das gefällt könnt ihr künstlich eine Holy Trinity erschaffen, aber es wird vom Spiel weder verlangt noch vernünftig unterstüzt. Im Gegenteil - mit so einer Spielweise beschneidet ihr euch in eurer eignen Effektivät. Kann man ja; mit Spielleiter ist alles anpassbar, ist aber rein systemtechnisch Unsinn.
Und wenn wir von D&D in Richtung Systeme wie Rogue Trader weitergehn stirbt die Tank/Heileridee erst recht.

P&P favorisiert meist Taktik und Effizienz, kein merkwürdiges Tank-DPS-Heiler Triumvirat.

Michirure's Avatar


Michirure
05.24.2012 , 08:08 AM | #44
ich verstehe Dich nicht ganz, OP. Sicher, ich verstehe, dass Du auf Deinem Server Schwierigkeiten damit hast, Tanks und Heiler für HM FPs zu finden, aber ich verstehe nicht, wie Du das Bioware anlasten kannst.

Es gibt genug Spieler, die gern Tanks und Heiler sind. Ich zB habe überhaupt keine DDs. Das heisst aber nicht, dass ich bei jedem "hier!" schreie, der für nen Flashpoint sucht.

Auf Vanjervalis Chain hatte ich zu 80% eigentlich immer gute Erfahrungen mit Randoms gemacht. Man soll es nicht glauben, aber die restlichen 20% vermiesen mir mehr und mehr die Lust, random zu gehen. Ich verstehe die DDs nicht, die es schaffen, eine Stunde nach einem Tank oder Heiler zu schreien und wenn man sich dann erbarmt, im Flashpoint die Wildsau rauslassen. Wie ist das zu erklären?

Tanken macht (mir) Spass. Und heilen auch. Aber wenn ich das Gefühl habe, Babysitter für verhaltensoriginelle Kinder sein zu müssen, dann wird daraus eine Anstrengung, auf die ich einfach keine Lust habe - das ist aber kein Fehler Biowares, oder?

Darkheyr's Avatar


Darkheyr
05.24.2012 , 08:34 AM | #45
Der Punkt ist das SWTOR es sich sehr einfach macht indem es einfach das alte Dreiersystem verwendet; obwohl das Leid darunter in jedem solchen Spiel dasselbe ist.

Als gildenloser DD oder wenn die Gildenmitglieder grade nicht da sind bist echt aufgeschmissen. War auch in WoW so, und in vielen andren Spielen. Und entgegen der Meinung vieler ist dieses - für besagte DD durchaus spasszerstörende - Rollenkonzept eben nicht der Heilige Gral von Rollenspielen. Es geht auch ohne.

Zu verlangen das man stattdessen eine Rolle spielt, die man nicht spielen will ist der falsche Ansatz. Ich wollte in WoW keinen Schurken spielen - lag mir gar nicht. In SWTOR ist mir das bislang nicht untergekommen, aber ich hab Verständnis dafür.

Yptme's Avatar


Yptme
05.24.2012 , 08:35 AM | #46
Hehe, im Prinzip gebe ich dir Recht. Und trotzdem, ich frag mal jetzt anders herum, folgende P&P-Sitationen:

a) Die Spielergruppe hat eine zahlenmässig überlegene Verfolgergruppe auf den Fersen und beschliesst, sich an einer engen Stelle zu stellen, meinetwegen ganz vereinfacht ein Tunnel oder eine Tür. Wen stellen sie in diese Tür? Den Magier? Den Dieb? Den Bogenschützen? Oder doch lieber den Krieger in Platte und mit Schild?

b) Wenn wir dein Beispiel mit dem geflügelten Gegner aufgreifen, der den Magier ausschalten will, würde unser besagter Krieger, sofern in Reichweite und geistesgegenwärtig genug, nicht heroisch herbeihechten und das arme Magierlein nicht mit seinem Körper und seinem verbeulten Schild schützen?

Hat alles nichts mit Spotten oder Aggro-Aufbau im Sinne eines MMO zu tun und trotzdem nimmt unser Beispiel-Krieger hier doch ganz eindeutig eine Tankrolle an und die anderen Spieler werden oft ihr Verhalten anpassen.

Und ja, es geht in P&P-Gruppen auch ohne, aber trotzdem wird es von den meisten Spielern dann als "nicht optimal" empfunden. Ist jedenfalls meine Erfahrung.

Brainor's Avatar


Brainor
05.24.2012 , 04:50 PM | #47
Hmm hier wird dauernd geschrieben es geht ohne Tank, Heiler und DD. Aber wie?
Das hier ist kein Rollenspiel bei dem man überlegen kann was man sagt, bei dem eine Spielrunde mehrere Minuten Dauert bis alles ausgewürfelt wurde. In einem echtzeit Computerspiel dauert sowas 10-30 secunden stell dir mal vor wie langweilig die Kämpfe wären die nur so kurz dauern oder wie langartmig es wäre wenn der Gegner einmal in der Minute zum Angriffkommen würde und du dann 30 Secunden Zeit hast um dich woandershinzustellen.

Spiele ohne Tank würden so aussehen, die Mobgruppen würden durch die gegend laufen zwischen den DDlern hin und herspringen und der Heiler müßte 20k Helungen jede sec raushauen dammit auch der letzte Stoffie überlebt.

Spiele ohne HEiler würden so aussehen, das der Tank durch viel Rüstung langsam das Leben verliert viel Ausweicht und wenn die DDs nicht schnellgenug Schaden machen sind alle, quasi wie jetzt im Enrage als eine schnelle Variante.

Spiele ohne Tanks und Heiler würden so aussehen, eine Gruppe von Spielern rennt in eine gruppe von Gegnern hinein, die Gegner und die Spieler fallen wie die Fliegen und wenn einer der Spieler überlebt hat darf er die anderen wiederbeleben und sie haben gewonnen.
Eine andere Variante wäre jeder kann alles, man verliert schnell Leben aber man kann ja noch ein CD zünden das einen für 15 sec das überleben sichert, gleichzeitig heilt man sich wieder hoch und macht dann weiter Schaden. Aber in dieser Variante macht das Spiel noch spaß? Oder erinnert es mehr an Singleplayerspiele mit Multiplayerfunktion?
Weil wie soll man sich das vorstellen ein Spiel ohne Rollen, soll jeder alles können, soll man einfach eine sehr hohe Lebensregeneration besitzen, das man nicht stirbt wenn mobs auf einen eindreschen oder soll man nur schneller Schaden an den Gegnern machen als die an einen selbst.

Das einzige was mir an den Konzept Tank/Heiler/DD nicht gefällt, das Tanks selbst mit sehr viel Leben und Schutz Lebensbalkenpingpong spielen. Und um die Heiler nicht zu langweilen sollten sie nicht nur versuchen das Health oben zu halten, sondern gleichzeitig die Gegner zu debuffen und die Tanks oder DDs individuel zu buffen.


Also ich persönlich finde SWTOR hat den Tank und Heilklassen es sehr einfach gemacht, in allen anderen MMORPGS, die ich gespielt habe, war das leveln als reiner Tank oder Heiler mehr als eine Qual, in SWTOR dagegen ist ein Tank ein halber DD, er macht gut Schaden und hält viel aus, ein Heiler kann auch gut Schaden machen, denn die Stats die man benötigt zum größten Teil die gleichen sind.


PS: es gibt nur zwei der acht Klassen, die keine andere Rolle einehmen kann, wer was nicht findet das er sucht, kann ohne probleme umskillen.

Blutlord's Avatar


Blutlord
05.25.2012 , 02:04 AM | #48
Quote: Originally Posted by DarthDorn View Post
Erstens, in GW II wird es auch Tanks und Heiler geben, ohne geht nichts
Zweitens, wenn es ja so viel besser ist mußt du eben GW II spielen gehen.
Drittens, Weh Oh Weh ist auch nur zusammen geklaut und hat das MMO nicht erfunden.
Viertens, [selbst Zensur]
Fünftens, es gibt mehr als genug denen das System gefällt.
Sechstens, es wird sich auch nichts ändern.
1. Deine Infos ist Definitiv nicht korrekt.
http://www.guildwars2.com/de/the-gam...healing-death/

2. Ich will SW-ToR spielen und kein anderes Game. Und das die User DPS Tank Heiler nicht wollen zeigt sich in Milliarden Umfragen wo sich unmengen an Spielern über die Wartezeiten beschweren. Scheint aber an dir vorbei zu gehen.

3. Mir völlig Latte ob WOW was von wem auch immer geklaut hat. Ich bin nur hier um WOW zu verteidigen.

4. Wenn schon Selbst Zensur dann gleich Punkt 4 Löschen und Punk 5 zu 4 machen. Alles andere macht den Schreiber nur lächerlich.

5. Es gibt genug Spieler die SW-ToR in den letzten Wochen beendet haben. Mehr als 400.000 weniger seit der letzten Zählung und von 2,1 Mio Verkaufter Spiele sind neulich nur noch 1,3 Mio Aktive Accounts übrig.

6. Das sich nichts ändern wird bezweifle ich. Wenn sich nichts ändert werden im 07.2012 bei der nächste Zählung nicht mal mehr 1,0 Mio Accounts Weltweit Aktiv sein. Dann wird es keinen Patch 2.0 geben. Dann ist mit 1.x ende.
Stillstand ist der erste Schritt zum ende eines jeden Spieles.

Noch fragen Hauser?
Deine einzig Gültige Antwort lautet: "Nein Kinzle".
Danke für die Aufmerksamkeit.

Blutlord's Avatar


Blutlord
05.25.2012 , 02:08 AM | #49
Quote: Originally Posted by Machine_GER View Post
@Blutlord

prinzipiell denke ich, dass ein mmorpg einfach das falsche "genre" für dich ist. du solltest vielleicht einen blick in richtung shooter werfen (aber wehe du verwendest medipacks!)

du verwendest wörter wie "demokratie", "diktatur", "glücklich" und "eigenverantwortung" in deinen beiträgen ... einige davon sind, in zusammenhang mit einem spiel, doch recht weit hergeholt. allerdings solltest du diese dinge auch den anderen spielern lassen!

ich persönlich möchte keine "chars" die alles können. warum? nun, weil du mich dann eventuell in eine rolle zwängst, die ich überhaupt nicht mag. und wenn ich diese rolle dann ablehne werde ich vielleicht ausgegrenzt ...

ich will auch keine heilenden tanks oder tankende heiler!

du hast dich für eine rolle entschieden - lebe mit den konsequenzen!

p.s.: bevor du vergleiche mit anderen spielen anstellst, solltest du a) dich genauer über diese informieren und b) spiele mit gleichem "inhalt" für den vergleich heranziehen!
Faszinierend!
Entweder hast du nicht gelesen was ich geschrieben habe, oder du hast den Inhalt dessen was ich geschrieben habe nicht verstanden. Oder ... was noch viel schlimmer (Zumindest für dich wäre) ist das du <NICHT> Gedacht hast. Dein Text zeigt nämlich das du genau zu 0% Verstanden hast worum es geht.

Tipp um dich in der weiteren Debatte auch ernst zu nehmen: Lies es einfach noch einmal und gib dir beim Verstehen ein klein wenig mehr Mühe.
Danke.

Blutlord's Avatar


Blutlord
05.25.2012 , 02:11 AM | #50
Quote: Originally Posted by Angel-Sanctuary View Post
Ab da hab ich aufgehört zu lesen..

sorry aber du erzählst absolut nur quatsch..
Wie stellst du dir das eigentlich vor nur 1 Server ?
Wir brauchen MINDESTENS 4 verschiedene Server Typen...
- PvE
- PvP
- RP PvP
- RP PvE

Ich würde niemals auf so nem langweiligen PvE server spielen wollen... ganken und killen ist halt was spass macht bei fehlendem Endcontent..
Mein Inhalt Gelöscht weil falsch !