Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Tank Heiler ... Heiler Tank


Khaleijo's Avatar


Khaleijo
03.02.2013 , 06:21 AM | #301
Ein guter DD ist Gold wert, leider gibt es da gerade Rnd weitaus weniger als einem lieb wäre. Und dass für Gilden und Raids besonders DDs gesucht werden, liegt eben auch genau an dem Umstand dass GUTE DDs selten oder schon anderweitig gebunden sind.

Und es ist eben so, wie schon wer geschrieben hat, Tanks und Heiler die als solche Leveln und dabei auch viel Gruppencontent spielen also FPs unf H4 Quests, können mit erreichen von 50 besser spielen als große Teile der DDs die aufgrund von Wartezeiten oder eben einfach Desinteresse am Gruppenspiel hauptsächlich alleine unterwegs waren.
Das liegt in dem Sinn nicht so sehr daran, dass diese DDs nun von vorneherein schlechtere Spieler sind, sondern daran, dass wenn man das als Heiler oder Tank durchgehalten hat, die ganzen Lernerlebnisse durch Wipes, Chaostruppen usw schon hinter sich hat und mit großer Wahrscheinlichkeit dadurch besser geworden ist oder eben diese Rolle aufgegeben hat weil nur "Misserfolge" und Frust machen ja keinen Spaß.
Da kommt in HC Fps nicht mehr viel was einen Tank/Heiler wirklich "überraschen" oder schockieren kann.

Ein DD kommt einfach beim leveln kaum in die Situation, dass er das "gute Spielen in der Gruppe" wirklich lernt, sofern er daran nicht selber interessiert ist und dieses quasi gezielt sucht.
Ein Tank oder Heiler wird immer mit den gleichen Problemen der Gruppendynamik konfrontiert, nur die Schwierigkeit steigert sich dabei, dazu Aggro halten, überleben, bzw andere am Leben halten, und sie sind jeweils allein in der Gruppe, so dass sie immer schon zusehen müssen, dass sie in ihrer Rolle möglichst alleine klarkommen, während auf DD Seite immer ein 2. DD da ist, der offensichtlich oder eben unerkannt Schwächen des ersten abfangen kann. Man kommt als DD einfach viel länger auch mit mäßiger oder schlechter Leistung mehr oder weniger unerkannt durch, wo einem Heiler oder Tank Fehler schon früh um die Ohren gehauen werden.

So gesehen ist es eine ganz andere Schule für die jeweiligen Spieler. Genauso wie die Spielweise der Mitspieler sich auf Tank und Heiler direkter auswirkt, sehen diese beiden Rollen auch direkter wenn sie selber falsch vorgehen, dadurch steigt die Lernkurve viel früher und auch wesentlich steiler als bei einem DD, der nie genau sieht, oder besser gesagt vom Spiel nicht gezeigt bekommt, ob der Erfolg nun seine Leistung/Verdienst war oder ob sein DD Kollege der eigentliche Spitzenspieler war. Dafür flacht die Tank/Heilkurve gegen Ende wieder ab.

Die Tank oder Heilstrategien ändern sich beim Übergang zum HC FP nicht groß, und werden in Ops eigentlich auch nicht schwerer. Im Gegenteil wird es da fast einfacher, weil man eben häufig nur noch einen oder 2 große Gegner tanken muss, anstatt ständig so einen Rudel versuchen unter Kontrolle zu halten. Und man ist nicht mehr alleine sondern plötzlich zu 2. und jetzt mancher kleine Fehler durch den Kollegen ausgebügelt werden kann.
Die Wichtigkeit der DDs steigt aber immer mehr an, Enragetimer oder schlicht die Schadensmenge auf dem Tank fordert auch immer mehr von den DDs Kämpfe schnell über die Bühne zu bringen. Das Fenster in dem der eine DD den Job des anderen zu großen Teilen mit übernimmt wird wesentlich kleiner (Content angemessenes Equip vorrausgesetzt), so dass bei denen die bisher so vor sich hingedaddelt haben die Kurve plötzlich stark ansteigt, also quasi genau andersrum als bei Tank und Heiler. Dinge die man auf normal übergehen konnte sind plötzlich tödlich, so dass es viel wichtiger wird dass alle ihren Teil beitragen.

Leider verschiebt sich durch die großen Equipunterschiede dieser Punkt, an dem auch der desinteressiertere DD schlichtweg gezwungen ist aufmerksam oder eben besser zu spielen immer weiter nach hinten. Als DD kommt man da nun mal sehr gut mit durch, weil immer noch einer dabei ist. Ein Heiler oder Tank wäre schon längst an seine Grenzen gestoßen und dafür so angegangen worden, dass er sich entweder verbessert hätte oder mit der Rolle aufgehört hätte.
Das wirkt sich auch auf das Auftreten der Spieler aus... was wir teilweise für DDs beim Probespielen haben... keine Ahnung von den Grundlagen, aber direkt im HC Raid einsteigen wollen und noch nicht einmal das Interesse haben an ihrer Spielweise zu arbeiten. (Natürlich keine allgemeingültige Erfahrung, da wir eben genug Heiler und Tanks haben und so hauptsächlich DDs Probespielen)

Was ich nach meinen Erfahrungen aber feststelle ist, dass die besten Spieler die sind, die alle 3 Rollen spielen/kennen, dass muss gar nicht soweit gehen, dass sie in allen erfolgreich raiden, aber ein Tank der dann DD twinkt weiß eben auch um die Tanksicht und wie er dann als DD tankfreundlich spielt, oder was ein Tank zum Bsp bei Bossen so für Schwierigkeiten durch Bossfähigkeit XY haben kann. Umgekehrt weiß ein Tank der einen DDtwink hat wie er den DDs entgegenkommen kann, ebenso funktioniert das auch mit der Heilerolle.

Es ist letzlich einfach das Interess an dem was die Mitspieler machen (können) und das macht eben auch das gute Gruppenspiel aus, Interesse, Respekt und Rücksicht.
Ein Teil der Spieler hat das einfach nicht und dieser spielt leider mit hoher wahrscheinlichkeit DD, da man mit dieser Rolle bis ins späte Spiel nicht im geringsten dazu gezwungen ist das Interesse aufzubringen.
Das heißt nicht dass alle DDs so sind, sondern nur diese Art Spieler häufiger DD als Tank oder Heiler spielt.

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
03.02.2013 , 06:33 AM | #302
wahre worte.
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

Kinraven's Avatar


Kinraven
03.04.2013 , 03:50 AM | #303
Ja, da hat endlich jemand den Endcontent mit wahren Worten zusammengefasst!

Nach vielen, vielen schlechten Erfahrungen habe ich jetzt beschlossen, keine rnd. inis mehr mit Wächtern und Maros zu machen! Das ist unfair gegenüber den 4 Leuten, die diese Klasse beherrschen und sich benehmen können, aber schont meine Nerven ungemein!

Colicoiden mit meinem Hüter: Nicht nur, dass die DD vollkommen CC-resistent waren (der Heiler muss bei der ersten Gruppe schon graue Haare bekommen haben), sollte dann doch mal einer durchgekommen sein, wurde er fix vom anderen DD wieder rausgeholt. Kommunikation = 0, außer "hi" nichts (oh halt, das stimmt nicht! Bei der kurzen Computersequenz vor der Arena schrieb der Revo 3x "skip pls"/"SKIPPEN!!!!!!"), auch nicht auf die Frage, ob alle den FP kennen! Sie taten es nicht, wie beim Hindernisparcour rauskam. Der Maro lief unkoordiniert herum, blieb nicht an seinen Computern stehen, flog ~4x herunter, pullte und rannte panisch durch die Gegend. Als Belohnung nahm er dann die schwere Rüstung beim Endboss (Mod+ Verbesserung mit rein defensiven Werten), auf meine Nachfrage sagte er: "Armierung ist besser als meine" Wieder 2 DD auf der igno (Revolverheld kannte die Ini, war aber trotzdem mehr als nervig mit der pullerei und kannte seinen CC trotz Gründertitel nicht...
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
03.08.2013 , 05:43 AM | #304
Ich habe es neulich als Heiler (in einer sehr, sehr guten TRuppe, übrigens !) erlebt, daß mein Heiler fast gestorben ist, weil mich niemand beschützt hat. Weder der Tank, noch die beiden DDs.

Für mich bestätigt das nur meine These, daß es Aufgabe des DDs ist, den Heiler zu beschützen, da es die Aufgabe desTanks (den ich ja eigentlich heilen sollte) ist, den Gegner "am Laufen zu halten".

Besser wurde es, als ich die Gruppe explizit auf mein Problem aufmerksam gemacht habe.

Ab dem Zeitpunkt waren wir dann auch wirklich unschlagbar (bis auf den letzten Boßkampf) (Athiss).

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
03.08.2013 , 06:08 AM | #305
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Ich habe es neulich als Heiler (in einer sehr, sehr guten TRuppe, übrigens !) erlebt, daß mein Heiler fast gestorben ist, weil mich niemand beschützt hat. Weder der Tank, noch die beiden DDs.

Für mich bestätigt das nur meine These, daß es Aufgabe des DDs ist, den Heiler zu beschützen, da es die Aufgabe desTanks (den ich ja eigentlich heilen sollte) ist, den Gegner "am Laufen zu halten".

Besser wurde es, als ich die Gruppe explizit auf mein Problem aufmerksam gemacht habe.

Ab dem Zeitpunkt waren wir dann auch wirklich unschlagbar (bis auf den letzten Boßkampf) (Athiss).
Die DDs müssen einfach anfangen alle schwachen/normalen Mobs zuerst wegzufokusen.
Die Aufgabe des Tanks fängt meiner Meinung nach erst bei den starken(Silberstern) Mobs an, die sollte er alle auf sich haben.

Edit:
Quote: Originally Posted by Kinraven View Post
die binde ich als Tank auch nicht alle zwingend, nur dem Heiler nehme ich sie ab!
Damit stimme ich auch überein, dem Heiler nehme ich sie auch ab.

Das schönste ist ein DD, der ein Mob, das ich nur kurz angetankt habe, auf sich zieht und dann panisch versucht es zu kiten, was er ironischerweise vom Tank weg macht oder PT's die es nicht lassen können ein Mob zu sich zu ziehen.
T3-M4 - Lvl 55 Chars:
T'hana Jugg, Saleona Sniper, S'inthoras Mara,Hannahla Merc, Eleondra&Eleondraa Ops,
Leeonira Sorc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa, Leonië PT,
Revuna Mando, Leojuna Scoundrel, Simon'e Shadow, Sileona Guardian

Kinraven's Avatar


Kinraven
03.08.2013 , 06:15 AM | #306
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Ich habe es neulich als Heiler (in einer sehr, sehr guten TRuppe, übrigens !) erlebt, daß mein Heiler fast gestorben ist, weil mich niemand beschützt hat. Weder der Tank, noch die beiden DDs.
Für mich bestätigt das nur meine These, daß es Aufgabe des DDs ist, den Heiler zu beschützen, da es die Aufgabe desTanks (den ich ja eigentlich heilen sollte) ist, den Gegner "am Laufen zu halten".
Und es wird dir jeder sagen, dass diese These Unsinn ist (einige haben es ja schon gesagt)^^ Du hattest einfach einen überforderten oder schlechten Tank dabei, denn ein guter Tank wird alle starken Gegner an sich binden und den Heiler auch von schwächeren Gegnern freihalten, sollten die DD dazu nicht in der Lage sein. Schlicht und einfach haben die DD Schaden zu machen (in der Reihenfolge schwacher Gegner->starker Gegner), CC zu setzen, sofern nötig (am besten selbstständig, sonst auf Ansage), der Tank hat Gegner zu binden (und nicht "am Laufen zu halten", was auch immer du damit meinst) und der Heiler sorgt dafür, dass alle am Leben bleiben!
So sieht das Spiel es vor, nur so macht es Sinn...

Mein Vorredner sagt es: Ein DD wird auch mit einem einfachen/schwachen Gegner fertig, ohne in Gefahr zu geraten; die binde ich als Tank auch nicht alle zwingend, nur dem Heiler nehme ich sie ab!
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

Lowfrequenzy's Avatar


Lowfrequenzy
03.08.2013 , 06:53 AM | #307
Quote: Originally Posted by Kinraven View Post
Und es wird dir jeder sagen, dass diese These Unsinn ist (einige haben es ja schon gesagt)^^ Du hattest einfach einen überforderten oder schlechten Tank dabei, denn ein guter Tank wird alle starken Gegner an sich binden und den Heiler auch von schwächeren Gegnern freihalten, sollten die DD dazu nicht in der Lage sein.
Du darfst nicht übersehen, dass Athis für alle beteiligten eine haarige Nummer ist. Anfang/Mitte 20 hat der Tank gerade mal seinen Singletargetspot und AOE ist ja nun wirklich keine Tankspezialität. Insofern halte ich Alriks These im Lowlevelbereich für durchaus nicht ganz abwegig.

Ich krieg als Heiler auch bis Cademimu/Mandalorianische Räuber häufig Schaden, während ich als Tank noch nicht über die Mittel verfüge, alles an mich zu binden.

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
03.08.2013 , 07:48 AM | #308
Quote: Originally Posted by Lowfrequenzy View Post
Du darfst nicht übersehen, dass Athis für alle beteiligten eine haarige Nummer ist. Anfang/Mitte 20 hat der Tank gerade mal seinen Singletargetspot und AOE ist ja nun wirklich keine Tankspezialität. Insofern halte ich Alriks These im Lowlevelbereich für durchaus nicht ganz abwegig.

Ich krieg als Heiler auch bis Cademimu/Mandalorianische Räuber häufig Schaden, während ich als Tank noch nicht über die Mittel verfüge, alles an mich zu binden.
Auf level 20 athiss zu tanken funktioniert ziemlich einfach (ausser mit dem Juggernaut), es gibt auch genau eine Heal-intensive Stelle (die 5 Silberstern Droiden vor dem 1. Boss)
T3-M4 - Lvl 55 Chars:
T'hana Jugg, Saleona Sniper, S'inthoras Mara,Hannahla Merc, Eleondra&Eleondraa Ops,
Leeonira Sorc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa, Leonië PT,
Revuna Mando, Leojuna Scoundrel, Simon'e Shadow, Sileona Guardian

Kinraven's Avatar


Kinraven
03.08.2013 , 08:04 AM | #309
Quote: Originally Posted by Lowfrequenzy View Post
Du darfst nicht übersehen, dass Athis für alle beteiligten eine haarige Nummer ist. Anfang/Mitte 20 hat der Tank gerade mal seinen Singletargetspot und AOE ist ja nun wirklich keine Tankspezialität. Insofern halte ich Alriks These im Lowlevelbereich für durchaus nicht ganz abwegig.

Ich krieg als Heiler auch bis Cademimu/Mandalorianische Räuber häufig Schaden, während ich als Tank noch nicht über die Mittel verfüge, alles an mich zu binden.
Gut, okay, im dem Bereich lasse ich es zu, dass gewisse DD-Klassen als "offtank" mitwirken können, aber er hatte das bereits vorher als allgemeingültige These formuliert (irgendwo auf den vorangehenden Seiten)!

Aber auch ein einigermaßen fitter Tank (auch Jugger/Hüter, denke der Assa/Schatten hat das noch das größere Problem) schafft es in Athiss locker flockig, alle silbernen Gegner einer Gruppe an sich binden (von den 5 Robos vorm 1. Boss mal ab), wenn er seine lächerlich geringen AOE-Fähigkeiten für die richtigen Stellen aufspart und die DD die Ziele der Reihe nach beackern und nicht jeder sein eigenes Ziel braucht! Womit wir wieder beim Thema wären...^^
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
03.08.2013 , 08:29 AM | #310
Quote: Originally Posted by Kinraven View Post
Gut, okay, im dem Bereich lasse ich es zu, dass gewisse DD-Klassen als "offtank" mitwirken können, aber er hatte das bereits vorher als allgemeingültige These formuliert (irgendwo auf den vorangehenden Seiten)!

Aber auch ein einigermaßen fitter Tank (auch Jugger/Hüter, denke der Assa/Schatten hat das noch das größere Problem) schafft es in Athiss locker flockig, alle silbernen Gegner einer Gruppe an sich binden (von den 5 Robos vorm 1. Boss mal ab), wenn er seine lächerlich geringen AOE-Fähigkeiten für die richtigen Stellen aufspart und die DD die Ziele der Reihe nach beackern und nicht jeder sein eigenes Ziel braucht! Womit wir wieder beim Thema wären...^^
Deshalb schrieb ich ja auch "heal-intensive Stelle" (vorallem weil viele tanks das LoSen mit der Säule noch nicht bedenken)^^

Das Entladen des Assas ist schon auf dieser Stufe besser, da es ein hohes Mass an Aggro generiert, was Zerschlagen nicht tut
T3-M4 - Lvl 55 Chars:
T'hana Jugg, Saleona Sniper, S'inthoras Mara,Hannahla Merc, Eleondra&Eleondraa Ops,
Leeonira Sorc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa, Leonië PT,
Revuna Mando, Leojuna Scoundrel, Simon'e Shadow, Sileona Guardian