Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Tank Heiler ... Heiler Tank


Quelina's Avatar


Quelina
08.21.2012 , 10:24 PM | #111
Omg...tanks heldenhaft und heiler legendär oO also bitte...was einige tanks hier ablassen ist so ein blödsin. Nen tank der seine kindergarten rota abspielt wie nen dd ist also anspruchsvoller? Nen tank oder heiler kennt bosskämpfe besser als dds? Ahja. Sry regelmässig abspotten oder unterbrechen, was auch die dds tun gehoert bei einigen bossen schon einfach mit stumpf zur rota. Die tanks die den dds einfach stumpfsinniges raufhaun unterstellen raiden wohl nicht regelmässig ;-) oder ihr treibt euch noch im palast rum und kammer.
Back to topic: den frust vom te kann ich schon verstehen. Aber leider ist es nun mal so das viele tanks gildenintern gehen. Mach ich zb auch. Weil ich einfach kein nerv auf randoms habe oder diese mir einfach zu langsam sind. die rollen komplett weg lassen wuerde ich nicht. Das gehoert einfach zum spiel und ich finde es gut so. Ausserdem waerendann 4 von meinen 5 chars ueberfluessig^^ wenn du es anders lieber haettest spiel wirklich d3 oder nen egoshooter. Aber bitte nicht battlefield, sonst wirste da auch wieder in ne rolle gedraengt^^

Offtopic: mein dd crittet deutlich hoeher als 5k *angeb* ;-)

eugenemachine's Avatar


eugenemachine
08.22.2012 , 03:23 AM | #112
Quote: Originally Posted by Quelina View Post
Offtopic: mein dd crittet deutlich hoeher als 5k *angeb* ;-)
hehe, wieso nur hab ich gewusst, dass sowas kommt
danke

Khaleijo's Avatar


Khaleijo
08.22.2012 , 05:26 AM | #113
Quote: Originally Posted by Quelina View Post
Omg...tanks heldenhaft und heiler legendär oO also bitte...was einige tanks hier ablassen ist so ein blödsin. Nen tank der seine kindergarten rota abspielt wie nen dd ist also anspruchsvoller? Nen tank oder heiler kennt bosskämpfe besser als dds? Ahja. Sry regelmässig abspotten oder unterbrechen, was auch die dds tun gehoert bei einigen bossen schon einfach mit stumpf zur rota. Die tanks die den dds einfach stumpfsinniges raufhaun unterstellen raiden wohl nicht regelmässig ;-) oder ihr treibt euch noch im palast rum und kammer.
...
Im Raid hast du sicherlich recht, dem Blödelpotential unserer Tanks nebenher nach, sind die da nicht so sehr ausgelastet. Aber hier im Thread ging es ja vor allen Dingen um FPs und da ist das Gruppenspiel einfach anders, erst recht in Rnd Gruppen. Du schreibst ja selbst dass du da kein Bock drauf hast mit Rnds, sondern deine eingespielte Truppe aus Gildis vorziehst, da weißt du wie die anderen spielen, sie wissen wie du gerne tankst und es läuft einfach unabgesprochen durch. Du kannst dich darauf verlassen, dass sie wissen was sie tun so wie sie sich auf dich verlassen.

Der problematische Punkt ist einfach, dass in den FPs die DD Rolle am wenigsten auf Support der restlichen Gruppe angewiesen ist, wenn es nicht gerade Melees sind und ein rumtanzender Tank, machen die ihr Ding und fertig. Bei den meisten FPs braucht der (r)DD, wenn er nicht irgendwo drin parkt nicht einmal Heilung.

Das heißt nicht, dass die DDs nicht trotzdem supportet werden können und natürlich auch sollten, aber sie kommen eben besser ohne oder nur mit Minimalsupport klar, als die anderen beiden Rollen. So stören sich Tanks und Heiler auch schneller daran, wenn es eben keinen Support von der Gruppe gibt, weil sie zu einem gewissen Grad darauf angewiesen sind.
Gute DDs wissen das und mit denen macht es Spaß FPs zu spielen, da ist es ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Gildengruppen wissen das auch und unterstützen einander.

In Rndgruppen kann man sich darauf nicht verlassen und neben den guten Spielern die einfach nur an FPs Spaß haben, bleibt im Finder eben auch der Rest hängen, die keine andere Wahl haben als dort eine Gruppe zu finden, weil sie entweder keine Gilde haben oder sie das dynamische gegenseitige Unterstützen in Gruppen nicht drauf haben und deswegen nirgendwo anders mitgenommen werden.

Grundsätzlich hat auch SWTOR wieder das "Einsamer Wolf" Problem, als DD kann man sehr sehr weit kommen ohne sich einen Dreck um die anderen zu scheren, man ist dann zwar kein guter DD und schöpft seine Möglichkeiten alles andere als ideal aus, aber es funktioniert mit dem Egotrip ohne rechts oder links zu schauen eben trotzdem recht gut.

Wo ein Heiler wenn er falsch spielt selber schnell feststellt, die Leute sterben mir ständig weg ich krieg das nicht hin, das muss besser gehen, oder ein Tank merkt, ich kann die Mobs nicht an mir halten oder hab mein CD Management nicht drauf (nach wiederholten Vorfällen in verschiedenen Gruppen liegt es einfach an einem selbst), kann ein DD dadurch, dass immer ein 2. dabei ist der ihm einen Teil seiner Aufgaben abnehmen kann (und gute DDs tun das ja nunmal, die unterbrechen, kümmern sich um Adds usw), bis in HC FPs kommen ohne mitzukriegen was er da überhaupt falsch macht.
Vom Spiel kommt da eben kaum Rückmeldung, dass er besser anders vorgehen müsste, denn es klappt ja auch so. Noch dazu im GF wo die Gruppen selten so homogen sind, dass alle 4 den FP nur mit guter Zusammenarbeit gerade so schaffen.

Ist also von seiner Seite selbst aus kein Interesse da sich das Gruppenspiel ordentlich anzueignen, schlägt er sich eben so durch und nervt mitunter seine Mitspieler durch unschöne Spielweise, bis er angemault wird oder gekickt wird. Was aber dann auch irgendwo überraschend kommt weil "bisher ging es doch auch so", Was haben die plötzlich, spiele doch wie immer.

Ein Tank oder Heiler der als solcher levelt und so drauf ist, bekommt diesen Gegenwind schon viel früher, also ist abgesehen von den wenigen Level 50 Umskillern der Anteil derer, die im Zweifelsfall schon auf die harte Tour gelernt haben größer, denn entweder das oder sie haben irgendwann aufgegeben und sind zum DD geworden. Als der sie dann nicht unbedingt besser sind, aber eben "einfacher" vorrankommen, auch wenn sie das Gruppenspiel eigentlich nicht können.

Es gibt auch miese Tanks und Heiler aber der Anteil ist kleiner, weil sie es entweder lernen oder damit aufhören, da ihnen recht eindeutig ihre falsche Spielweise vor Augen geführt wird, indem sie wiederholt scheitern und es irgendwann nicht mehr an den anderen liegen kann. Oder ihnen deutlich gesagt wird, du spielst falsch.

Wohingegen der miese DD seinen Mitspielern oft erstmal nur durch nervige Kleinigkeiten auffällt und meist hinter einem guten DD verschwindet, der ihn kompensiert. So bleibt wenn man sich nicht genau mit den Klassen auskennt und so merkt welcher DD welchen Beitrag leistet, nur der Eindruck mit dieser Gruppe war es anstrengend. Hat der Heiler/Tank seinen Job ordentlich gemacht? *Check*? Dann kanns ja nur an den DDs gelegen haben... blöde Rnd DDs können wieder mal nix.

Berongar's Avatar


Berongar
08.22.2012 , 05:50 AM | #114
Hallo zusammen.

Also ich für meinen Teil spiele seit jeher Tank und Heiler und kann daher nicht viel über DD aus deren Perspektive sagen, da mir die Rolle nicht liegt.
Hier wurde schon geschrieben, dass SWTOR die Fehler, die beim Rollenbalancing bei WoW gemacht wurden übernimmt.... das ist natürlich der blanke Unsinn, wenn man darüber nachdenkt.
Ich finde, dass es nie motivierender war, einen Tank zu spielen, als hier in SWTOR. Nur, um mal zwei Sachen hervorzuheben:

1. Es gibt Melee- und Fernkampftanks. Das gibt es so in WoW nicht. Beide spielen sich unterschiedlich und interessant.
2. Der Tank hat eine echte Rolle im PvP, was in WoW nicht der Fall ist. Als Tank ist man dort ganz klar auf PvE festgelegt, da es noch nicht einmal PvP-Sets für Tanks gibt. Auch die Möglichkeit im PvP Verbündete zu schilden und Gegner durch Spotts zu schwächen ist sehr interessant und super durchdacht. Die Synergie zwischen Heiler, Tank und DD ist sehr gut und funktioniert in meinen Augen 1a.
Sagte ich zwei Sachen?
3. Man kann, so gut wie ohne Einbußen, in jeder Rolle leveln, dank dem Begleitersystem, während Leveln als Tank in WoW sehr träge ist (gut seit Einführung des God-Mode nicht mehr) und als Heiler schlicht als nervtötend zu bezeichnen ist, läuft es hier in jeder Rolle sehr flüssig.

Diese Punkte machen das Spielen eines Tanks in SWTOR in meinen Augen reizvoller als in anderen MMOs. Dem System kann man da beim besten Willen keinen Vorwurf machen.

Heiler sind Heiler. Es war immer, ist noch und wird immer eben ein bestimmter Menschenschlag sein, der Heiler spielt. Das prozentuale Aufkommen davon ist hier weder höher noch niedriger als in anderen Spielen. Auch hier sehe ich keinen Grund es dem System vorzuwerfen, wenn man lange nach Heiler suchen muss.
Im Gegenteil levelt es sich durch Gefährten flüssig und im PvP ist man, wenn man mit einem Tank kommuniziert, auch nicht mehr das klassische Opfer.

Was soll also noch gemacht werden? Auch hier den Prostitutionsbeutel einführen, damit jeder Nappel, der die Rolle laut System wählen darf, sich als Tank anmeldet? Bitte nicht.

Es ist an der Spielerschaft mal über den "ich-mach-fett-krass-Dämätsch-Alta"-Tellerrand hinaus zu blicken und einfach mal selbst einen Tank und einen Heiler zu spielen auch, wenn einem das in anderen Spielen keinen Spaß gemacht hat.

Grüße, Chris
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Auch das leben hat viele Bugs.

VioarrSWTOR's Avatar


VioarrSWTOR
08.23.2012 , 07:36 PM | #115
Meiner Meinung nach ist die Gleichung recht simpel: Es gäbe insbesondere mehr Tanks, würde es nicht so sehr an guten DD's mangeln. Wenn ich auf meine Erfahrung als jemand, der mit seinem Tank überwiegend für die tägliche quest random im Gruppenfinder listet, zurückblicke, dann fällt mir auf...

- dass in jedem zweiten bis dritten FP-run ein DD dabei ist, der sein eigenes Ding durchzieht, sprich: Mobgruppen häufig vorm Tank in Beschlag nimmt und somit nicht nur die Aggro des angegriffenen mobs zieht, sondern auch die der umstehenden NPC's. Von "Initialaggro", die normalerweise der Tank sich zu Nutze macht, hat dieser DD noch nie etwas gehört oder es ist ihm egal.
- dass in nahezu jedem FP-run mindestens ein DD nicht fähig oder Willens ist, casts zu unterbrechen; evtl. in dem Wissen, dass der resultierende Schaden meist eh der Tank abbekommt - der sollte das ja aushalten können zumal ja auch noch ein Heiler dabei ist, der das ganze schon wieder hinbiegt.
- dass kaum auf cc'te mobs geachtet wird bzw. diese durch die Funktion "Automatisch nächstes Ziel anvisieren" unachtsam aus dem CC geholt werden.
- dass, und das ist aus meiner Sicht der Klassiker, die mobs einer Trashgruppe in der falschen Reihenfolge angegangen werden. Bevor also die drei 5k life mobs kurz in zwei bis drei GCG's weggehaun werden, wird zuallererst auf den Elite eingeprügelt, dessen Aggro und die der umstehenden unversehrten drei 5k life Mobs der Tank halten muss, damit diese nicht aufgrund der Heilaggro ein paar Momente später auf den Heiler losgehen und diesen in Bedrängnis bringen.

Ich muss dazu sagen, dass ich mich an den geschilderten Verhaltensweisen mancher DD's nicht so sehr störe, wie es evtl. beim Lesen den Anschein macht. Ich tanke neben dem PvP zwischendurch halt auch mal gern nen Flashpoint mit meinem Twink und sehe es dann als Herausforderung Gruppen trotz solcher Widrigkeiten ganz gut durch die jeweilige Instanz zu bringen. Ich weiß allerdings, dass dies nicht jeder so locker hinzunehmen bereit ist und das Tanken dann lieber gleich sein lässt bzw. nur noch gildenintern läuft.
Dass man gern verallgemeinert und die Behauptung aufstellt, dass DD's ihre Klasse oder ihren Spec gewählt haben, um während eines runs möglichst unbesorgt auch mal brain-afk gehen zu können oder weil sie sich der geringeren Fehlertoleranz, die ein Heiler oder Tank nach Meinung vieler mit sich bringt, nicht stellen wollen, wird den vielen guten DD's, auf die man ebenfalls trifft, natürlich nicht gerecht.
Vioarra - T3-M4

Biberteddy's Avatar


Biberteddy
08.23.2012 , 08:26 PM | #116
Beide Klassen, Heiler und Tanks haben besondere Rollen im Kampf.

Tanks:
1) Sie tanken den Boss und sollten ihn deswegen in und auswendig wissen!
2) Sie müssen das Aggro behalten. OkOk Punkt 2 wird nun länger .....

Der Tank misst seine Aggro in TPS - normale Tanks kommen auf einen TPS-Wert von ~1300-1400.
Für Karaggas Palast, Ewige Kammer oder Denova SM ist das ganz legitim.
Ab Denova HC oder Alptraumpilger schaut das ganze anders aus. Hier haben Tanks mit solch einen niedrigen TPS-Wert starke Probleme das Aggro zu behalten.
Beispiele:
Söldner DD (full Schwarzes Loch) -> 1400-1550TPS
Maro (full Schwarzes Loch) 1400-1650 TPS (kurzzeitig sogar 1800)

Bei den Beispielen gehe ich davon aus, dass die DD Klassen ihren Char und Rota beherschen.

Deswegen müssen Tanks bei solchen Raids mindestens 1800 TPS haben.

3)Hitze/Macht-Managment
Hier ist Vorsicht geboten... ein Tank (zumindestens der PT Tank) kann keine normale Rota fahren. Die Tanks müssen jederzeit das TPS erhöhen können, also genug Hitze/Macht zur verfügung haben.
Beispiel: -> Blutdurstbuff für alle DD's aber nicht für den Tank ^^
Indem Fall müssen Tanks ihre speziellen Attacken nutzen, die vermehrt TPS erzeugen. (Beim PT ist das Tod von oben und Raketenschlag)
4) Je nach Boss -> Ansagen... switch bei Toth und Zorn, Rüstung Verbrennen...., Raserei beim Vorarbeiter (siehe Punkt 1)
5) Die Gruppe im Auge behalten. Der Tank ist hier klar im Vorteil, da er eine andere Perspektive zum Raid/Gruppe hat also die DD's. Tanks fallen eher Fehler auf.


Außerhalb von Bosskämpfen
6) Missglückte Trashgruppen Pulls.
Hier gilt es als Tank, kühlen Kopf zu bewahren!!!
Gegebenfalls den Raid beruihgen, schnell und gezielt Elitemobs markieren (hierzu am besten die Markierungszeichen auf einen Shortcut geben) und CC's ansagen. Falls zu wenig CC's vorhanden sind, eine Aggro übersicht ermitteln. Wer hat wie viele Aggro. (mit Hirn Spotten)
Im Idealfall die Gegner zusammen pullen (mittels Wurf,Ranziehen..) und Aoe spotten.
Falls dies nicht möglich ist -> Fokusziel bestimmen, damit nicht jeder Aggro hat.


Heiler:
1) Heilen
2) Überblick über die Gruppe
3) Bestimmten Spielern aufmerksam machen, dass sie zu viel Dmg nehmen ( also etwas falsch machen)
4) Eingespielt sein mit dem Tank (am besten den Tank dann Schilden, wenn der Tank es sich erst Wünscht.... nicht erst wenn er es sagt)
5) Die DD's daran errinnern Ranged und Meele camps zu erstellen für die Aoe Heals
..
...


Beide Klassen, Tank und Heiler sind sehr wichtige und sicher nicht einfache Klassen in einem Raid.


(jetzt noch was zum angeben :P .. ich spiele einen PT-Tank und fahre 840 dps und zwischen 1800-2400 TPS, Burst Aggro ist bei 1600... Zeit zum Aggro aufbauen= 0, Aggro verlieren= 0 bzw wenn ich nebenbei quatsche oder aufn anderen Bildschirm gucke während der TRashmobs)

ParaDaniel's Avatar


ParaDaniel
08.24.2012 , 07:21 AM | #117
Hallo zusammen,

ich spiele gerne bevorzugt meinen Heiler, aber auch meinen Tank, weil mir beides viel spass macht.

Jedoch habe ich auch teilweise das Problem eben nicht einer der Stamm-Tanks oder Stamm-Heiler zu sein.
Vor allem mein Tank ist nicht so begehrt in der Gilde, weswegen ich ab und zu auch mal random losgehe.

Bis jetzt habe ich nur einmal schlechte Erfahrungen mit einer Gruppe in einer HC Operation gemacht.
Sofort ist der Heiler Schuld, wenn die DD´s oder der Tank stirbt.
Nur, dass alle DDs und auch der Tank ( Schatten sogar mit Machtgeschwindigkeit ) wie aufgescheuchten Hühner bei den Bossen rumlaufen und die tollen Heilkreise sogar gänzlich ignorieren, kann ich weniger dafür.
Dann wird im TS rumgemault was für nen schlechter Heiler ich doch wär etc. ..
Tja ..


Quote: Originally Posted by ViShu View Post

nein - man hätte die raids so gestalten können dass die gruppengröße an sich größer wäre, also bspw. 12/24 mann OPs und dort ebend deutlich MEHR plätze für tank und heiler.

hand aufs herz - 8er OP mit 1 heiler 1 tank (+1 DD der hie und da als off tank aushilft) ist NICHT geeignet dass viele leute tank od. heiler spielen. wozu denn, wenn's keinen festen raid platz gibt? da hätte man durch besseres raid design durchaus vorbeugen können.
Das wäre durchaus eine gute Idee mehr Leute zum Tanken/Heilen zu bewegen.
Eine OP, oder mehrere Flashpoints bei denen ein 2. Tank benötigt wird.
Wie man aus den Videos zum neuen OP "Schrecken aus der Tiefe" sieht steht man beim Boss wohl auf so Plattformen.
Super wäre es z.B. , wenn der Boss reihum den Tanks einen Debuff gibt, dass der nicht mehr aggro aufbauen kann und dann sofort auf den Healer losgeht. So müsste ein anderer Tank unbedingt spotten.
Das ganze Spiel dann von vorne, so dass 4 Tanks nötig sind um die Aggro zu halten.

Auch könnte man es anders machen, dass man OPs macht, bei denen mind. 4 Heiler dabei sein müssen.

Oder aber auch welche bei denen ein Tank und ein Heiler reicht, aber 14 DDs dabei sein sollten

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
08.24.2012 , 07:32 AM | #118
Quote: Originally Posted by Quelina View Post
Omg...tanks heldenhaft und heiler legendär oO also bitte...was einige tanks hier ablassen ist so ein blödsin.
das ging an blutlord.
er meinte ja dass tanks und heiler zufeige wäre um sich im GF anzumelden. daher mein einwand von heldenhaften tanks und legendärer heilern. es sagten hier auch andere tanks und heiler was diese beiden rollen zu leistenhaben. daher die betitelung mit heldenhaft und legendär.
klar gibt es tanks und heiler die failen, nur wird einem durchschnittlichem dd nicht oder nur schwer auffallen, sollte der betreffende failer nicht gerade grobe scheise bauen. als tank oder heiler der eine andere rolle spielt fallen einem kleinere fehler anderer schon früher auf bzw sehen vorgehensweisen anders. auch du sagst klar dass es solche leute gibt. entweder lernen diese "failer" ihre rolle zu spielen und sie werden "brauchbar" oder "gut" oder stellen fest dass sie die gewählte rolle nicht packen. ein dd hatt aber in der regel nur eines zu tun, bzw ist der meinung nur 1 zu tun,nämlich dämätsch. und zwar möglichst viel davon. alles andere ist den meisten zuviel. gute dd´s passen auf ihre aggro auf, spotten mobs vom heiler weg, laufen bei gezogener aggro zum tank, packen mobs in cc, und solche dinge. auch diese guten dd´s sehen ob ein tank oder heiler gut ist. nur sind es halt wenige die so sind, der grosteil der masse rotzt nur dämätsch raus.
das ist das leid das hier bejammert wird^^ und da passt es meiner meinung nach schon unsere 2 "spezies" (tanks u. heiler) als heldenhaft und legendär zu bezeichnen^^ bischen eigenlob tut auch mal gut
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

SilverChap's Avatar


SilverChap
08.24.2012 , 02:58 PM | #119
Ich sag ja generell am Anfang eines FPs immer zur Begrüßung "Auf die Knie, niedere Sterbliche, euer Tank ist hier".

Name Level Server


"Einfallsloses Zitat"

Biberteddy's Avatar


Biberteddy
08.24.2012 , 03:17 PM | #120
Quote: Originally Posted by SilverChap View Post
Ich sag ja generell am Anfang eines FPs immer zur Begrüßung "Auf die Knie, niedere Sterbliche, euer Tank ist hier".

i LIke