Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

warum swtor kein wowklon ist

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Community
warum swtor kein wowklon ist

The-Dropper's Avatar


The-Dropper
05.21.2012 , 09:33 AM | #31
Swtor hat lediglich die vertonten Dialoge und das Setting als Alleinstellungsmerkmale gegen WOW.

Interface , Mechaniken , Questführung, alles mehr oder Minder 1 zu 1 aus WOW übernommen.

Isnogut's Avatar


Isnogut
05.21.2012 , 11:52 AM | #32
Quote: Originally Posted by The-Dropper View Post
Swtor hat lediglich die vertonten Dialoge und das Setting als Alleinstellungsmerkmale gegen WOW.

Interface , Mechaniken , Questführung, alles mehr oder Minder 1 zu 1 aus WOW übernommen.
Mal eine ganz einfache Frage, hast du dir diese Features bei beiden Spielen mal genauer angeschaut? Wenn ja, warum schreibst du dann so ein Quark?

Sie basieren auf ähnliche Strukturen, doch sind sie nicht gleich!(das tun im Übrigen 99% aller MMO's. SInd sie deshalb alle Klone von WOW, ...auch Ultima Online und DAOC? O'rly!?) Und bei Handwerksfertigkeiten unterscheiden sich die Beiden dramatisch. Bei den Mechaniken gehen beide Spiele grundverschieden an das Problem heran.
Das Phasen wird hier ganz anders als in WOW eingesetzt. Begleiter hier sind gar nicht gleichzusetzen mit allem bisher gewesene in anderen MMO's. Etc.

Daher, Parallelen ja, Kloning definitiv nein.

The-Dropper's Avatar


The-Dropper
05.23.2012 , 10:20 AM | #33
Sehe ich wie gesagt anders ,

Begleiter die einem beim Questen / bei leichten Elite und co helfen ?
Habe in WOW Jäger gespielt ,. da hatte ich auch eine breite Auswahl an Begleitern für jede Gelegenheit und die hatten dann auch ihre eigene Fertigkeitenleiste und waren für alles ausserhalb von Raids super zu gebrauchen.
(nur sie haben nicht mit einem gesprochen)

Das " Phasen " wird praktisch kaum eingesetzt ( jedoch möchte Blizzard in seinem Titel darauf in Zukunft ebenfalls größtenteils verzichten)

Die Moralischen Entscheidungen in Gesprächen ( zb mit Begleitern oder beim Questen ) sorgen zwar bis zu einem gewissen Grad für eine erhöhte identifikation mit der Geschichte / den Personen, sobald man jedoch merkt das diese Moralischen Entscheidungen keine praktische Konsequenz enthalten, verfällt auch dieses Feature.


Deshalb bleibe ich dabei das für mich die Kern Features eines MMO praktisch 1 zu 1 von WOW abgemünzt wurden ( was ich jedoch nicht unbedingt als negativ ansehe)

Isnogut's Avatar


Isnogut
05.23.2012 , 10:48 AM | #34
Du solltest vielleicht verstehen, das WOW nicht die Mutter und auch nicht der Vater des MMORPG Genres ist! Es kommt nicht alles von WOW, sondern WOW ist das Liebeskind von genialem Marketing und intelligentes Abschauen und lernen von den Konkurrenten. Nichts, aber auch rein gar nichts von den Features, die in WOW sind, wurden von Blizzard ursprünglich erfunden. Alles gab es in ähnlichen Formen schon bei anderen und älteren MMO's.

In anderen Worten, WOW hat das MMOG nicht erfunden, sondern nur groß gemacht.

Weiter gedacht bedeutet diese Aussage für BioWare, "Ihr könnt keine existierenden Features neu definieren.", genau aus diesem grund ist WOW da wo es ist und andere MMO's nicht. Rift hat alles von WOW geklont, zugegeben es hat funktioniert, ...für eine Weile, bis etwas Interessanteres kam. Was haben sie aber richtig gemacht? Sie nahmen sich WOW als Vorbild und haben weitergedacht. Es hat einige weiterentwickelte Features, die spätestens in WOW bekannt wurden.

Die Pets aus WOW sind IMHO dumm wie Brot. Ohne dich als Leitperson sind sie Matsch. Intelligentere begleitende Bots findet man bei STO, jedoch sind sie nicht so aktiv und leicht zu kontrollieren wie hier die Begleiter. in SWTOR ist dieses Feature richtig durchdacht worden. Der Begleiter ist eine starke Stütze für die Klasse, dazu ist es ein wichtiger Pfeiler der Immersion im Spiel. ...Das dies aber nicht konsequent durchgezogen wurde ist daher extrem bedauerlich.
Wo liegt der Unterscheid zu den anderen Begleiterpets aus den anderen Spielen? Dein Spielverhalten ihnen gegenüber. Ein Jäger aus WOW kann in einer Gruppe kein Heiler oder Tank sein. Er wird es auch nicht richtig verstehen, wie man das handhaben sollte. Die Basis der Klasse fehlt. In STO bist du in deiner Gruppe von Begleitern immer der Boss, zu viel Taktik, zu viel, dass man aus der Hand lassen muss um an anderer Seite zu viel zu übernehmen.
In SWTOR hast du die Wahl zwischen verscheidenen Begleitern, die deinem Spielverhalten und deiner Klasse angepasst sind. Alle Begleiter fügen sich nahtlos in deine Spielweise und fördern dein Gruppenspielverhalten. Das gab es so bisher noch nie!

Golumbum's Avatar


Golumbum
05.25.2012 , 06:49 AM | #35
@The Trooper: bitte überschrift lesen danke *igno*
HK-51: Meister. Sie scheinen einen endlosen Vorrat an organischen Unruhestifter zu löschen. Ich finde das erfreulich.

Redeyes's Avatar


Redeyes
05.25.2012 , 06:55 AM | #36
Quote: Originally Posted by HyperLord_MAC View Post
SWToR ist kein WoW-Clon weil ich es spiele!
/100% sign^^

dermitni's Avatar


dermitni
05.25.2012 , 07:16 AM | #37
Ich muss gestehen, ich kenne WOW nur vom Zusehen/hören, von Bildern, Berichten und aus der Werbung. Ich finde die Figuren und Rassen größtenteils hässlich (wie der schon hier angesprochene Eule-Bären-Klon) und -der vielleicht wichtigste Punkt- von Erfahrungen mir bekannter ehemaliger WOW-Spieler ausgehend war mir die dortige Community zutiefst suspekt; ganz gleich ob Chuck Norris mir nun erlaubt hätte WOW zu spielen oder nicht. Kurz: Es hat mich nie gereizt wie eigentlich das MMO-Genre insgesamt.

SWTOR hingegen hat -rein subjektiv natürlich- bei mir einfach einen Bonus-Stein im Brett, nämlich dass es durch und durch Star Wars ist. Ich bin mit Star Wars aufgewachsen, hab Episode 6 sogar noch im Kino sehen können (wenn auch in Griechenland auf Englisch und mit griechischen Untertiteln), habe dutzende Bücher und hunderte Geschichten zu dem Thema gelesen, habe viele Computerspiele zu dem Thema gespielt (zuletzt KOTOR und KOTOR2) Und alle Filme auf DVD im Regal (sogar diesen wirklich für Erwachsene unsäglichen Ewoks-Film dessen Titel mir nicht mehr einfällt). Außerdem muss ich einfach festhalten, dass sich beim Spielen von SWOTOR das typische Star Wars Feeling einstellt (wie schon bei KOTOR und KOTOR2). Klar, manche Sachen haben durchaus ein Stirnrunzeln bei mir ausgelöst (Rüstungen für Jedi-Ritter? "Königin von Naboo"-Outfit für den Jedi-Gesandten? Die Chiss als spielbare Rasse?) aber insgesamt stimmt halt alles für mich -- es hat mich sogar so sehr gereizt, dass ich meine Skepsis gegenüber MMO's und deren Community überwunden und beidem eine Chance gegeben habe. Und beides hat mich angenehm überrascht, bisher zumindest.

Ob nun SWOTOR einzelne Punkte und Features bei WOW und anderen MMO's abgekupfert hat? Klar doch, genauso wie jedes heute existierende Programm Teile und Features aus anderen, älteren Programmen verwendet: Die Gruppenzuweisung mit Strg+Zahl z.B. wurde meines Wissens nach damals mit Dune 2 eingeführt und seitdem immer wieder für Spiele desselben Genres verwendet -- sind das deswegen alles Dune-2-Klone? Ist die gesamte Command&Conquer-Reihe ein Dune-2-Klon? Ich denke nicht. Und das ist auch nicht wichtig, denn was zählt ist, ob das Gesamtkonzept des angeblichen Klons stimmig ist und neue Ansätze liefert und das tut SWOTOR auf jeden Fall.

An Bioware (und EA) gerichtet kann ich nur sagen: Weiter so, die knapp 15,- EUR pro Monat ist es mir allemal wert, nach all den Jahren des Träumens und Schwärmens endlich ein Parallelleben im Star Wars Universum zu führen. Ich bin neugierig darauf, was ihr dort noch alles auf die Beine stellt und hoffe, dass ihr euch nicht entmutigen lasst.

Just my 2 cents, Niko
(bekennender Stufe 12 Fanboy mit der Sozialfähigkeit "Forentrolle ignorieren (6)")

P.S.: Das ist natürlich alles nur meine persönliche Meinung, die man teilen oder ablehnen kann. Das Recht sie zu äußern kann man mir aber mangels Verstößen meinerseits gegen die Foren-Nettiquette nicht nehmen.
The Progenitor: Hran'orfon - Chiss Ascendancy Sniper Vidaar Amakiir - Imperial Honor Guard
Jung Ma: Lythe Vodaine - Jedi Healer

Redeyes's Avatar


Redeyes
05.25.2012 , 07:17 AM | #38
Quote: Originally Posted by Isnogut View Post
Das da wäre? Lass mich raten, MMORPG? Ah, ja...Und WOW nicht? Ah, ja, wieder was gelernt.Kennst du den O'ry Wellensitich? ...Ich muss gestehen, ich bin zu faul um sämtliche Gebiete aus WOW aufzuzählen, die hier locker hineinpassen würden. Star Wars Feeling? Das halte ich für ein wildes Gerücht, dass die neuere Star Wars Fangeneration ausgebrütet hat.
Und wie man weiß hat Star Wars Bögen Speere Bolas und auch "Zauberstäbe", bzw Machtpiken.
Mit was haben die Ewoks die Stormtrooper besiegt, mit Blaster?So wie einst bei WOW. ...Stellt euch vor, bei der Vanila gab es keine Flugmounts!!!11121221elfnachtelfblutelf

Und Spaß um die Eck, geregeltes PVP, geschweigedenn Kampfgebiete gab es viel später nach dem Release. (Wer erinnert sich noch an die Tarrens Mill und XR Schlachten, die einfach so ausgetragen wurden, Hand hoch!) Eh, ... WAS?!

Um eines klar zu stellen, SWTOR ist SWTOR und nicht einfach mal Star Wars. Was hier erfunden wurde, imitiert nur die Episoden 1-6, achtet dabei aber nicht ähnlich zu sein, schließlich soll unser Handlungstrang ~3500 Jahre BbY stattfinden.
Das, was viele als Star Wars deklarieren ist nicht selten die Grundieensammlung, Lichtschwerter, die Macht, Hell gegen Dunkel, Raumschiffe, Jedi und Hand Solo Verschnitte, die eine Prinzessin immer pimpern können. Sobald mindestens eine dieser Sachen auftaucht, schreit man schon hellfauf, es wäre Star Wars.

Back on Topic:
SWTOR ist kein WOW Klon, denn die Entwickler haben auf Biegen und Brechen alles, was sich in WOW bewärmt hat versucht anders umzusetzen und haben bis auf wenige Ausnahmen kläglich versagt. Schlimmer noch, sie lernten nicht aus den Fehlern, die WOW nun seit 7 Jahren versucht auszubügeln!
Allein schon diese Tatsache ist Beweis genug, das SWTOR nicht ein WOW Klon ist.

Dazu muss ich noch anmerken, das WOW als Underdog startete und keine 300 Millionen Dollar als Entwicklungskapital hatte, dennoch von Anfang an gut funktionierte (bis auf die üblichen Kinderkranheiten, die man ja davor so nicht kannte). SWTOR hatte 300 Millionen und insgesammt 10 Jahre Entwicklungszeit und hat für diese Proportionen ein annehmbares Produkt released. ...Erkennt jemand die Relation?
also tor wurde 2002 angefange zu entwickeln ja? wann war noch gleich der release von kotor und kotor 2? übrigends der grund dafür das kotor 2 nicht von bioware ist, lag an bioware, ich kann mich an aussagen erinnern wie, das war toll aber man wolle erstmal kein weiteres star wars spiel machen mach mal 5 raus das passt vermutlich besser.

und wow startete garantiert nicht als underdog, kein titel von blizz wäre zu derzeit ein underdog titel selbt heute nicht wei man am d3 erkennen kann, ähnlich wie rockstargames derzeit. Man kannte warcraft 1 - 3(?) und diablo 1 und 2, mischt man das hat man eben wow. und von anfang an gut funktioniert? ich könnt schwören das dort der ein oder andere server mal abgeraucht ist.

und ja lichtschwerter macht und jedis sind ein essentieller teil des sw feelings, weswegen sw titel ohne diese aspekte eben nicht so gut verkauft werden, was wohl der grund ist warum es keine jedi und machtfreien bzw lichtschwertfreien sw spiel gibt, selbst dark trooper, wurde zur jediknight reihe mit kyle katarn und selbst dieser wurde zum jedi, auch in battlefront wurden in der fortsetzung sofort jedis eingebaut.

in vanilla gab es keine flugmounts, gabs da schon n dungeonfinder? gabs da schon dunkel elfen? gabs da ein anpasbares ui? wurde das allermeiste nicht von spielern vie add ons gebastelt und zur verfügung gestellt?
War es bugfrei? Oder perfekt gabalanced sowohl für pve als auch für pvp?
Ich frag ja nur, weil ja eigentlich die antwort ja sein müsste, aber immer mehr leute mir mit neine auf diese fragen antworten.

Asiralc's Avatar


Asiralc
05.26.2012 , 04:11 AM | #39
Hi!
Kurz zur Info, ich habe auch WOW gespielt und spiele jetzt begeistert SWTOR.
Ich dachte ich nutze die Gelegenheit und steige hier gleichsam in die Diskusion mit ein:
Warum SWTOR kein WOWKlon ist:

Eine ganz einfache Sache, wie wir breits festgestellt haben, hat auch WOW aus verschiedenen Vorgängern und online Spielen Funktionen und Features übernommen. Warum sollte das SWTOR nicht?

SWTOR entscheidendes Element, auch wenn ich WOW das Element Story nicht ganz absprechen möchte, ist auf jeden Fall die Geschichte, ABER die zusätzliche Interaktion mit den Charakteren.
Kommt schon, ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr bei den Moralischen Fragen nicht ernsthaft darüber nachgedacht habt was ihr tut oder, dass es euch ab und an nicht leid getan hat, dass jemand gestorben ist oder ihr jemanden töten musstet. Das ist meiner Meinung nach der Unterschied: Empathie.
Das fehlt bei WOW so gut wie immer.

Wo man bei WOW ohne bedenken hochleveln kann und seine Sachen aufwertet zählt unter anderem bei SWTOR auch die Optik.
Bei WOW, hab ich mir zwar auch öfters gedacht "Boar die Waffe sieht zwar net so gut aus, aber hat mehr Werte, dann nehm ich doch die." Bei SWTOR genau andersrum.

(Das sind zwei meiner wesentlichen Unterschiede zu diesen zwei Spielen, die anderen Unterschiede wurden bereits mehrfach genannt und werde ich deshalb nicht weiter ausführen.)

Was ich hier in diesem Thread und überhaupt verurteile ist die Abwertung beider Fraktionen zu den Spielen:
WOW macht Spaß, aber SWTOR auch!
Frei nach dem Motto: Jedem das seine.
Die Leute die ein Spiel geniesen und vielleicht doch mal 1-2 Jahre brauchen wollen um einen Char auf den höchsten Level zu bringen (überspitzt gesagt), die Spielen SWTOR, und die die schnell einen mächtigen Char haben wollen spielen eben WOW (ja auch wenn man darin viel Zeit investieren muss, aber ich hoffe ihr wisst worauf ich hinaus will), daran ist nichts zu verurteilen - in keinster Weise.
(Nur so nebenbei, wer hat denn als Erstes SWTOR verlassen? Die die schon nach 1-2 Wochen auf dem höchsten Level waren und meinten aus dem Spiel sei nichts mehr rauszuholen? Obwohl ich bezweifle, dass diese ALLE Klassen, ALLE Quests und ALLE Nebencharaktere kennen gelernt haben!)

Zum Schluss noch, SWTOR und WOW basieren vielleicht auf dem selben Genre, eben MMORPG, aber es sind zwei verschiedene Spiele, wo jeder das Recht hat, sein passendes Spiel rauszusuchen OHNE das es irgendjemand diesem vermiest.

Ich hoffe ich habe meine Punkte klar gemacht und danke euch, dass ihr so viel gelesen habt.
Butiniii.

Allistai's Avatar


Allistai
05.26.2012 , 04:30 AM | #40
stimmt man macht sich bei SWTOR schon so seine gedanken zu einzelnen entscheidungen ob man zum Beispiel bei einer Mission wen man die wahl hat zwischen hell und dunkel man aber nur über die dunkleseite der macht ans ziel kommt weil man z.b. sonst nicht an die holodisks kommt , oder ob man sagt man verzichtet auf die holodisks

Server: Vanjervalis Chain und PTS