Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Freie Fraktionswahl Soldat/kopfgeldj.

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen
Freie Fraktionswahl Soldat/kopfgeldj.

xboxmoni's Avatar


xboxmoni
05.12.2012 , 08:24 PM | #1
ich hätte mal eine Idee hier im fourm bezüglich des Kopfgeldjägers/Soldat anzubringen...
Wie wäre es denn wenn man für die beiden Klassen ab Stufe 10 bzw gleich beim charbau die fraktion seiner Wahl bestimmen könnte?

Mir würde diese Idee persöhnlich sehr gefallen da Soldaten als auch Bounty hunter eher neutral sind.
Das Imperium hat genau so Soldaten wie auch die Republik Kopfgeldjäger. Speziell Kopfgeldjäger tun alles für das gute Geld was man auch in der Story sieht. Zahlt die republik mehr als das Imperium ist der Kopfgeldjäger auch von den Reps. ja nicht abgeneigt. Genau so wie Soldaten die entscheiden ja eher nach Moral bzw. welche absichten des Krieges ihnen besser gefallen. Daher wäre es doch eine tolle idee ein solchen feature zu implementieren oder nicht?


Was haltet ihr davon? Schreibt eure Antwort und ob ihr die Idee gut oder schlecht findet mit Begründung bitte.

Pls Keiine Unnötigen Flames

mfg

MaZeW's Avatar


MaZeW
05.13.2012 , 03:42 AM | #2
Erstmal wärst du vermutlich damit im Vorschlagsforum (Unterforum von Allgemein) besser aufgehoben.

Aber zum Thema, natürlich KÖNNTE man sowas machen, aber da SWToR "storybasiert" ist müsste man 2 zusätzliche Storylines einführen und gleich von Anfang an wählen. Oder wie stellst du dir einen Grund vor für den Soldaten erst im Laufe seiner Karriere sich für eine Kreigspartei zu entscheiden oder gar überzulaufen. Beim Kopfgeldjäger mag das gehen aber auch hier müsste eine ganze Neue Story geschrieben werden.
Falls Bioware sowas macht wäre das nicht allzu bald. Dazu haben sie noch zu viele andere Brandherde.

Fazit: Obwohl die Idee nett zu sein scheint, würde ich nicht mit einer Umsetzung in den nächsten Jahren(!) rechnen.

Waldtroll's Avatar


Waldtroll
05.14.2012 , 12:37 AM | #3
Naja, ich finde eine freie Fraktionswahl würde eher zum Schmuggler als zum Soldaten passen, beim Kopfgeldjäger gebe ich dir allerdings Recht. Habe meinen BH auch so gespielt, dass ich in Gesprächen immer die Unabhängigkeit vom Imperium betont habe.
Beide Klassen arbeiten für den, der mehr bezahlt.

Ein Soldat hingegen ist doch eher der "unfreieste" in seiner Entscheidung für wen er in den Krieg zieht.
Ich glaube nicht, dass ein Soldat, der auf einem Planeten der Republik geboren wird, einfach so auf die Idee kommt, zum Imperium zum Militär zu gehen und womöglich seinen eigenen Heimatplaneten anzugreifen.
Es gibt natürlich immer Ausnahmen wie Deserteure usw., aber dann können wir auch mit abtrünnigen Jedi, zur guten Seite bekehrten Sith anfangen...
Werde ich hier noch gebraucht?
Ich würde sonst nämlich gerne nach Hause gehen und die Wand anstarren.