Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

heal debuff !!!!


koningae's Avatar


koningae
05.09.2012 , 06:13 AM | #1
ich frage mich warum es immer noch diesen healdebuff im bg gibt ... es reicht 1 schmuggler mit lvl 15 um nen 40er hexer zu verkloppen da hast keine chance dich gegen zu wehren dein großer heal castet 2,4 sec und dann macht er auch noch 30 % weniger lol ???

Citinetty's Avatar


Citinetty
05.09.2012 , 06:34 AM | #2
L2P

ich hab gestern in nen RND - Voidstar alleine nen Hexer Heiler nerven wollen. Down ging er erst als er Out-of-Force war. Vorher hat er sich mit CC und Säulenrubbeln und immer wieder schilden gemütlich hochgeheilt.

Und die -30% sind immernoch gerechtfertigt. Ohne das wären 2 Heiler im BG auf Gegnerseite ein absoluter Alptraum. Später mit Kompetenz negieren sich die -30% durch den Heilungsbonus der Kompetenz eh wieder, zumindest ein wenig.

achja, im low level BG ist es extrem wichtig entsprechend aktuelles auf dein level angepasstes Equipp zu haben. Mal davon abgesehen skaliert ein 15er eben noch stärker als ein 40er. Wenn der 40er mit 30er Equipp im BG steht, dann ists kein wunder mehr.
Idiian Tavoun | Combat Medic | VR 90 | R.I.P. Jenjidai
Ardiian Tavoun | Combat Sentinel

|- Kekse für alle -|

Urpfel's Avatar


Urpfel
05.09.2012 , 06:51 AM | #3
Quote: Originally Posted by Citinetty View Post
L2P

ich hab gestern in nen RND - Voidstar alleine nen Hexer Heiler nerven wollen. Down ging er erst als er Out-of-Force war. Vorher hat er sich mit CC und Säulenrubbeln und immer wieder schilden gemütlich hochgeheilt.

Und die -30% sind immernoch gerechtfertigt. Ohne das wären 2 Heiler im BG auf Gegnerseite ein absoluter Alptraum. Später mit Kompetenz negieren sich die -30% durch den Heilungsbonus der Kompetenz eh wieder, zumindest ein wenig.

achja, im low level BG ist es extrem wichtig entsprechend aktuelles auf dein level angepasstes Equipp zu haben. Mal davon abgesehen skaliert ein 15er eben noch stärker als ein 40er. Wenn der 40er mit 30er Equipp im BG steht, dann ists kein wunder mehr.
stimme dir eigentlich zu, ausser beim roten - da ganz klar nein!
du heilst als heiler diesen völlig kranken dmg weg, der besser mit kompetenz oder dem equip skaliert, als der heal(frag mich nicht warum, ist aber so).
das merke ich auch, wenn ich gildenkollegen von dir heile - merkt ihr nicht, was ihr für krassen schaden fresst?


dennoch würde eine abschaffung des -30% healdebuffs jetzt absolute imbalance bringen und ist undenkbar z Zt - da muss man wesentlich vorsichtiger und wahrsch. an anderer stelle das rädchen drehen.

Citinetty's Avatar


Citinetty
05.09.2012 , 06:59 AM | #4
weiss jetzt nicht wer du bist ^^ bitte verzeih es mir......

ich weiss was ich für Schaden fresse, und das trotz der ach so tollen schweren Rüssi. Aber die -30% Heal im BG werden durch den Kompetenz-Bonus von knapp 12% bei Full-Kampfmeister doch auf -18% gesenkt. Oder hab ich jetzt nen schweren Ausnahme-Logikfehler?

Allerdings: Wenn unser Frontkämpfer im Huttenball den Ball hat, dann rennen wir Kommando-DD auch gern als Pseudo-heiler hinterher und healen ihn permanent. Teilweise reichen da 2 Kommando-DD (!!!!) aus um ihn fluffig am leben zu halten. Also nicht mal Full-Heiler.

Ich hab Huttenball Matches in dem Team gehabt, da hatte ich fast genauso viel Heal wie ich Damage gemacht hab. Bevor jetzt ein Klugscheisser ankommt und meint der Kommando-Heal wäre so imba, ich bin DD und hab eben hier und da nen Heal gecastet. Nichts von wegen 600k DMG + 400k Heal oder so ne träumereien.....

eher so knapp über 100k DMG und knapp über 75k heal, eben enfach der Taktik geschuldet.....

Unser Main heal schafft es immernoch uns gegen einzelne DD´s eine Weile gut am Leben zu halten und auf ordentliche overall-healwerte zu kommen.

Und ich war gestern in besagtem Voidstar allein auf nem Hexer heal. Ich habe full Kampfmeister. Niemand anders ging auf ihn, er healte gemütlich seine Group. Das geht natürlich garnicht, also ich alleine hin und habe ihn genervt. Der hat sich wirklich wirklich lange gehalten. Klar CC + Säulenrubbeln und so oft geshieldet wie es ging. Aber es hat echt lange gedauert bis ich ihn alleine runter hatte. Ist sicher auch geschuldet das ich kein interrupt habe und nicht den großen Burst als Angriffsspezi.

Aber der Heal nach 1.2 ist zwar anfangs gewöhnungsbedürftig gewesen, allerdings läuft das mittlerweile anscheinend wieder sehr gut. Die meisten Heiler scheinen sich angepasst zu haben.

Was der TE beschreibt ist entweder mangelnder Skill, oder extrem schlechtes Equipp. Nichts anderes
Idiian Tavoun | Combat Medic | VR 90 | R.I.P. Jenjidai
Ardiian Tavoun | Combat Sentinel

|- Kekse für alle -|

lincster's Avatar


lincster
05.09.2012 , 07:21 AM | #5
Alles muss seinen Konter haben.

SirEdd's Avatar


SirEdd
05.09.2012 , 07:29 AM | #6
Quote: Originally Posted by Citinetty View Post
Aber der Heal nach 1.2 ist zwar anfangs gewöhnungsbedürftig gewesen, allerdings läuft das mittlerweile anscheinend wieder sehr gut. Die meisten Heiler scheinen sich angepasst zu haben.
Die meisten heiler heilen wohl nicht mehr, auf jedenfall die meisten Hexerheiler die ich kenne.

Quote:
Was der TE beschreibt ist entweder mangelnder Skill, oder extrem schlechtes Equipp. Nichts anderes
Könnte man wenn man gemein ist ja auch bei deinem Beispiel anführen, tue ich aber nicht, weil dieses Beispiel, daß eigentliche Problem eines Hexer Heilers nach dem patch gar nicht wiedergibt.
Wenn du "angeblich" kein Unterbrecher hast, jeder andere Klasse/Skillung hat den aber.
Dein Druck und skill hat gereicht um den Heiler unter Druck zu setzen und down isser auch noch gegangen, obwohl du so lange auf ihn draufgekloppt hast.
Der fragliche skill dieses Hexers, der sich bei solch einem Einzelfokus nicht zu seinen Nahkämpfern gesellt mal ausser acht gelassen.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.

Citinetty's Avatar


Citinetty
05.09.2012 , 07:39 AM | #7
Der Kommando hat 2 Möglichkeiten einen Cast zu unterbrechen:

Der obligatorische Stun (4 Sekunden) und der AoE Knockback. Das wars! Einen interrupt der die Nutzung des unterbrochenen Skills für 6 Sekunden unterbindet hat der Kommando nicht.

Desweiteren hat der Angriffspezi lediglich 2 sehr starke Direktschadensskills: Effektivschuss und Plastiksprengstoff. Die Dots wirken komplett über 18 Sekunden. Der eine davon, Plasmagranate kostet 4 Munition und muss zudem gecastet werden (2 Sekunden). Danach kannste mit Hammerschuss drauf rum dödeln, und mit glück kommt der wirklich starke Dot. Ansonsten bist du auf procluck angewiesen, damit du den Effektivschuss erneut einsetzen kannst, dazu musst du Vollautomatik oder Ladungsschüsse casten.

Insofern möchte ich dich sehen, wie du als Angriffsspezi mal eben nen Hexer Heiler wegburstest Und bei uns auf dem Server gibt es nach wie vor in den 50er BG einige Hexer-Heals, die offensichtlich einen sehr guten Job machen.

insofern verstehe ich deine Anspielung auf meinen Skill nicht ganz, aber ich fürchte wir spielen nicht auf dem selben Server, um das mal in einem Duell auszutesten.

Wenn der TE jedoch sagt, ein Schurke (der wohlgemerkt zwar Burst hat) mit level 15 würde ihn als Hexer Heal level 40 in Nullkommanix, ohne das er was dagegen machen kann, umhauen, dann liegt das entweder am nicht aktuellen Equipp, oder fehlenden Skill. Mit LoS spielchen und CC kann der Hexer seinen Tod doch erheblich hinauszögern, und nach dem Burst kommt vom Schurken nicht mehr viel.
Idiian Tavoun | Combat Medic | VR 90 | R.I.P. Jenjidai
Ardiian Tavoun | Combat Sentinel

|- Kekse für alle -|

SirEdd's Avatar


SirEdd
05.09.2012 , 07:52 AM | #8
Quote: Originally Posted by Citinetty View Post
Der Kommando hat 2 Möglichkeiten einen Cast zu unterbrechen:

Der obligatorische Stun (4 Sekunden) und der AoE Knockback. Das wars! Einen interrupt der die Nutzung des unterbrochenen Skills für 6 Sekunden unterbindet hat der Kommando nicht.

Desweiteren hat der Angriffspezi lediglich 2 sehr starke Direktschadensskills: Effektivschuss und Plastiksprengstoff. Die Dots wirken komplett über 18 Sekunden. Der eine davon, Plasmagranate kostet 4 Munition und muss zudem gecastet werden (2 Sekunden). Danach kannste mit Hammerschuss drauf rum dödeln, und mit glück kommt der wirklich starke Dot. Ansonsten bist du auf procluck angewiesen, damit du den Effektivschuss erneut einsetzen kannst, dazu musst du Vollautomatik oder Ladungsschüsse casten.

Insofern möchte ich dich sehen, wie du als Angriffsspezi mal eben nen Hexer Heiler wegburstest Und bei uns auf dem Server gibt es nach wie vor in den 50er BG einige Hexer-Heals, die offensichtlich einen sehr guten Job machen.

insofern verstehe ich deine Anspielung auf meinen Skill nicht ganz, aber ich fürchte wir spielen nicht auf dem selben Server, um das mal in einem Duell auszutesten.

Wenn der TE jedoch sagt, ein Schurke (der wohlgemerkt zwar Burst hat) mit level 15 würde ihn als Hexer Heal level 40 in Nullkommanix, ohne das er was dagegen machen kann, umhauen, dann liegt das entweder am nicht aktuellen Equipp, oder fehlenden Skill. Mit LoS spielchen und CC kann der Hexer seinen Tod doch erheblich hinauszögern, und nach dem Burst kommt vom Schurken nicht mehr viel.
Wie ich schon sagte, daß umbursten 1vs1 ist für mich nicht Ziel eines PVP Bgs, wenn wir mal den unterschiedlichen skill bei Seite lassen.
Dein Beispiel war argumentativ ganuso nixsagend wie das Beispiel des threaderstellers.
Es wird immer so viel von Gruppenspiel gefaselt, welches in einem ein Bg seien sollte, da frage ich mich doch, wie da der vermehrte Schaden von im Schnitt 14 dds, in die neue Heilerwelt rein passt, es sei denn man macht es sich als Heiler in einer schönen Stamm gegen Randoms gemütlich, da kann man schon einen guten Job machen.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.

Citinetty's Avatar


Citinetty
05.09.2012 , 08:05 AM | #9
naja ich denke im Schnitt 6 DD´s pro Team

Davon mal abgesehen wurde das Thema diesbezüglich ja bereits ausführlichst durchgekaut. Hier beim TE war die Rede aber vom Low-Level BG, wo die ganzen Kompetenz-Gedönse ja keine Rolle spielen.

Und mir gings ja auch nicht ums "umlegen" des Heilers, sondern ihn zu beschäftigen. Ich hab ihn zwar extra markiert, aber er wurde vom Team (ich war Random im BG) geflissentlich ignoriert. Und bevor der munter sein Team heilt, beschäftige ich ihn halt. Ergebnis war, er heilte nur noch sich und sonst niemanden mehr. Ziel erreicht.

Aber ich wiederhole meine Bitte gerne: Sage mir wie ich als Angriffspezi alleine einen Hexer-Heal töten soll. Ohne Interrupt, einem Knockback, einem Stun, ohne echten Burst. Bitte. Wir gehen mal von halbwegs gleichwertigen Equipp aus, und nicht full T4 vs 12k hexer, gell? (bin full T3, kein Teil T4)

Das Problem der Heiler vor 1.2 war doch:

Schadensreduzierung: 10%
Heilungsbuff: 10%.

Das heisst, das Target nimmt 10% weniger Schaden. Das migiert sich mit dem Mehrschaden des aggressors wieder auf 100%. Der Heiler heilt aber 110% des Schadens weg. Und das trotz des -30% Trauma Debuffs. Ich hab selbst 3 Wochen pre 1.2 als Heal-Kommando gespielt. Ich konnte ohne größere Probleme 3-4 Leute gleichzeitig oben halten. Wenn einer gefocussed wurde, wurde es stressig, aber ich konnte seinen Tod doch erheblich hinauszögern.

ich möcht das jetzt hier nicht ausklamüstern, aber das o.g. Argument (mit fix dahergegriffenen zahlen) leuchtet mir doch ein. Da ich deine Meinung schätze, bin ich aber sehr auf Aufklärung gespannt.

Meine Erlebnisse mit meiner mittlerweile Stammgroup und gegen viele andere Stammgruppen auf unserem Server heisst:

1 Heiler hat Mühe eine ganze Gruppe am leben zu halten, kann mit seinen Heals aber schon den Unterschied ausmachen. 2 gute Heiler schaffen es, auch eine 4er Gruppe gegen die DD´s gegenzuheilen und sich gegenseitig zu heilen.

In BG´s ist es zudem sehr selten, das wirlich an EINEM Ort alle 8vs8 aufeinanderprallen. D.h. wenn du zu viert oder fünft irgendwo 4 Leute angreifst, wo 2 Heiler dabei sind, dann müssen die ja auch nicht den DMG von 8, 7 oder 6 DD´s wegheilen, sondern nur von 4. Und das ist immernoch gut möglich.

Wir in der Gilde (ausschließlich Trooper) haben ebenfalls gemerkt, dass wir unseren einen Healer sehr gut supporten müssen. Der ist nie ohne Guard. Wird er angegriffen, kommt entweder ein Kommando und kickt den Angreifer weg und gibt ihm saures, oder der Angreifer wird von einem der Frontkämpfer direkt weggezogen. Das machste ein paar mal mit einem der den Heiler anspringt, dann hat der keinen Bock mehr
Idiian Tavoun | Combat Medic | VR 90 | R.I.P. Jenjidai
Ardiian Tavoun | Combat Sentinel

|- Kekse für alle -|

Mitsch's Avatar


Mitsch
05.09.2012 , 09:01 AM | #10
Quote: Originally Posted by Citinetty View Post
ich weiss was ich für Schaden fresse, und das trotz der ach so tollen schweren Rüssi. Aber die -30% Heal im BG werden durch den Kompetenz-Bonus von knapp 12% bei Full-Kampfmeister doch auf -18% gesenkt. Oder hab ich jetzt nen schweren Ausnahme-Logikfehler?
Das ist so leider falsch.
Ich hab ne bessere Milchmädchenrechnung:
Vor 1.2 war man mit vollem Kampfmeister-Gear auf ca 12,5% für alles. Mit vollem Kampfmeister-Gear ist man mittlerweile auf 22% Bonusschaden, 18% Schadensreduzierung, 12,5% Bonusheilung.
Mechanik: Schaden wird mit Bonusschaden verrechnet, neuer Schaden wird mit Schadensreduzierung verrechnet. Finaler Schaden wird mit dem restlichen Zeug verrechnet (Schilde, Buffs, Rüstung etc).

10k Smash (hi @ sellen). Reihenfolge: Originalschaden mit allen Buffs etc -> Schaden mit Bonusschaden -> Schaden nach Schadensreduzierung
Pre 1.2
10000 Schaden -> 11250 Schaden -> 9843,75 Schaden (~1,5% DMG Reduce)
Post 1.2
10000 Schaden -> 12200 Schaden -> 10004 Schaden (~0,04% DMG Boost)

Gehen wir davon aus, dass Bonusheilung ähnlich funktioniert.
Großer Heal 5000 ohne Trauma. Reihenfolge: Originalheal -> nach Trauma -> nach Kompetenz
Pre 1.2
5000 Heal -> 3500 Heal -> 3937,5 Heal
Post 1.2
5000 Heal -> 3500 Heal -> 3937,5 Heal

Das sind dann knapp 79% vom PvE-Wert (Somit immer noch 21% Heilungsreduzierung, deutlich höher als 18% auf dem Niveau).

Das aktuelle Problem liegt darin, dass einerseits der Schaden massiv gebufft wurde, wenn der Gegner weniger Kompetenz trägt und der Heal gleich geblieben ist. Sprich es besteht ein irrer Kompetenzzwang, der vor allem Heilern weniger Vorteile bringt als DDs. Wo man früher noch auf die 12,5% Extra-DMG ohne Kompetenz "scheißen" konnte, kriegt man jetzt 22% gedrückt und heilt langsamer. Da eine große Mehrheit aller Warzone-Teilnehmer auch nicht anständig aufs Gear achten ist das Heilen an sich also viel schwerer geworden, da die Leute viel mehr fressen als vor dem Patch - und eben durch Talent-Nerfs nichtmehr die gleiche Menge an Heal gedrückt werden kann.

Die Kompetenz alleine zu ändern hätte man kompensieren können (wobei es dann bei gleichem Gearstand evtl wieder Heilerschlachten wie früher gegeben hätte). Aber mit dem Doppelschlag auch noch die Talente anzugreifen, wars halt ein Overkill, der viele Heiler frustriert.
Pibb | #1 PvP Juggernaut a.D. | Exar Kun (EU) / T3-M4 (EU)