Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Feedback-Anfrage von James Ohlen: Mögliche weitere Planeten

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Feedback-Anfrage von James Ohlen: Mögliche weitere Planeten

Madeeno's Avatar


Madeeno
05.02.2012 , 02:31 PM | #11
Also ich würde mich sehr über Mustafa freuen. Vorallem könnte man an der Stelle, an der Obi- Wan Kenobi Lord Vader die Beine abschlägt, ein wirklich gutes Easteregg hinstellen. Keine Ahnung vielleicht ein NPC der eine Vission hat, das an dieser Stelle ein "großes Ereignis passieren wird". Obwohl ich sagen muss, das dieser Planet eher als Flashpoint dienen könnte als ein frei- erforschbarer Planet, da er sehr vulkanisch ist und das dann die Gefahr besteht, das Spieler ihn dadurch nicht richtig erforschen können ohne "Lavabad" zu haben.

Clanner's Avatar


Clanner
05.02.2012 , 02:34 PM | #12
Zunächst ein no-go: Planeten, die nur eingeführt werden, weil sie in den neueren SW-Formaten eine Rolle gespielt haben um irgendeinen abstrusen Wiedererkennungswert für die Masse zu liefern. Es wäre schwer in einem solchen Fall konsistente Stories zu stricken. Oder gar Planeten, die eigentlich bereits eine Geschichte des "unbekanntseins" hatten, nun plötzlich mit Expeditionen zu bevölkern. (bspw. schon wieder einen Jedi den armen Geist des dunklen Lords auf Yavin IV aus seinem Tempel zerren zu lassen oder Dagobah mit irgendwelchen Siedlungen zu versehen)

Vieles der Faszination eines so großen Universums liegt in der Konsistenz der Geschichte, darum sollten bestimmte Orte nicht überstrapaziert werden, ausser man hat etwas Konkretes im Sinn, was zu bereits bekannten Fakten aus Zukunft und Vergangenheit passt.

Ein Planet der sowohl schön als auch in dieser Hinsicht unproblematisch wäre, ist Dantooine. Hinzu kommt, dass man (ähnlich wie auf Taris) zahlreiche Verweise auf die Vorgeschichte von ToR geben könnte. Nicht nur in Hinsicht auf die Kotor-Ära sondern auch oder vor allem darauf, wie aus der Asche dieser Zeit überhaupt ein neuer Orden entstand und wie dessen Geschichte und Helden der letzten 300 Jahre aussahen.


Fazit: Dantooine bitte!
"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann."
Phelarn Beltarn - Sage "Oh, a PT. Don't pull me bro, don't pu... arrrr, you pulled me. :'("

Jagdfalke's Avatar


Jagdfalke
05.02.2012 , 02:38 PM | #13
Was für ein Planet...mir eigentlich egal. Wie der Planet aussieht, bzw sein Aufbau, dass ist wichtig. Will sagen: Um der Geister willen nicht wieder so ein Schlauchlevelding. Irgendwas offenes, wo man etwas entdecken kann. Wo es Spaß macht einfach mal mit dem Gleiter und ner hübschen Twi'lek ins Grüne zu fahren.

Dann packe ich hier doch mal den Link zu dem Thread "Der “Was-möglich-ist-Planet” - ein Bauprojekt der Community" mit rein. Damit die Leute eine Vorstellung haben, wovon Du sprichst.

Diskussionen zu dem Thema dann bitte auch in diesem Thread führen und nicht hier.

Danke!
Ursula

Michaelius's Avatar


Michaelius
05.02.2012 , 02:42 PM | #14
Hi,

ich würde für Endor plädieren, schöne Dschungelatmosphäre mit Ewoks als Einwohner.
Gruß
Michaelius

Jenna-Melina's Avatar


Jenna-Melina
05.02.2012 , 02:42 PM | #15
Es gibt so viele spannende Orte im StarWars-Universum...

Felucia, Honoghr, Yavin IV, der Mond Endor oder Wayland.

LG,
Jenna-Melina
Möge die Macht mit uns sein.

KongoTime's Avatar


KongoTime
05.02.2012 , 02:43 PM | #16
Mich hat es als KOTOR Spieler negativ überrascht dass Kashyyyk and Manaan nicht von Anfang an dabei waren. Diese beiden waren damals wirklich gut (Kashyyk am besten) umgesetzt. Städte aus Baumhäusern würde ich in SWTOR gern wieder besuchen

Mikomarc's Avatar


Mikomarc
05.02.2012 , 02:44 PM | #17
ich schließ mich jagdfalke an.
http://www.swtor.com/de/community/sh...d.php?t=461193
schön geschrieben. drückt viel aus was man sagen möchte.

LovarBoy's Avatar


LovarBoy
05.02.2012 , 02:53 PM | #18
*****

Quote: Originally Posted by UrsulaBrand View Post
Wie immer möchten wir euch bitten, euer Feedback auf die Frage zu beschränken und konstruktiv zu halten.

XElementalX's Avatar


XElementalX
05.02.2012 , 02:58 PM | #19
Falls Unterwasserlandschaften und Kämpfe programmiert würden: Mon Calamari

Ansonsten:
Ziost.
Now playing:
Revolverheld John <Das Wayne-Vermächtnis>
Sithdartha <Das Gautama-Vermächtnis>

Jabberwalkee's Avatar


Jabberwalkee
05.02.2012 , 02:59 PM | #20
hmm ich find tatooine irgendwie nen bissl klein, für sonen wüstenplaneten kann er von der grösse irgendwie garnich mit hoth oder alderaan mithalten... und irgendwie sind die relationen recht abstrus , auf der einen seite liegt alles total gequetscht zusammen und in dem anderen abschnitt so gut wie garnix... mir fehlt da zb die riesige podrennbahn und auch die städte wirken so winzig und auch unterbevölkert...

War auf tatooine nich auch nen huttenpalast??? oder war dasn anderer wüstenplanet???
Maledictum / Outpost
Jar Kai Sword
Maledictum.enjin.com