Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Knochenflicker Spielweise


Visalj's Avatar


Visalj
05.09.2012 , 03:49 AM | #11
Geb dir natürlich Recht dass das Schild nicht lange hält und der Notfallmedipack nicht viel heilt - aber es ging mir auch nur darum meinem Vorposter aufzuzeigen dass wir definitiv keinen Survival brauchen. Die anderen Heiler vor allem der Sage sind da eher diejenigen die schreien könnten mMn.
Das mit den 2 Punkten im Verteidigungsschirm finde ich auch nur ne Notlösung aber da ich hauptsächlich Raiderin bin und keine Lust habe für PvP umzuskillen macht für mich der Fiese Tritt noch weniger Sinn - auch wenn er definitiv mehr Freiheit in der WZ bringt.
Celestial Defenders - The Jedi Tower
http://celestial-defenders.forumieren.net/

Urpfel's Avatar


Urpfel
05.09.2012 , 05:37 AM | #12
Quote: Originally Posted by Visalj View Post
Zum Kolto Pack - um das nochmal in Zahlen zu veranschaulichen; ich caste um 30% schneller, sparse mir 25% der Kosten UND mit 4er PvE Bonus hab ich 15% erhöhte Krit-Chance - im Gegensatz zu Unterweltmedizin.
Ja - es verbraucht ne zusätzliche Ressource, aber Oberhand reichen mir max. 2 Stacks das heißt mit dem dritten kann ich fröhlich spielen -> bewegungsintensiv -> Notfallmedizin / statisch -> Kolto Pack

Zum PvP: Ähm wie bitte ? Abgesehen vom Sentinel also Wächter - sind wir wohl die Klasse mit dem besten Survival!
Einmal abgesehen von meinem schon im ersten Post erwähnten absolut tollen Notfallheal (unter 30% energiefrei instant heilen - und das dauerhaft) haben wir jede Minute nen 100% Absorb von Nah- und Fernkampfattacken für 3 Sec. plus - und das ist eigentlich das beste im PvP überhaupt:
Alle 45 sek. über die Dauer von max. 15 sek. ein Absorbschild - währenddessen ich (geskillt) 15% mehr Heal von allen Quellen erhalte ? Ergibt für mich im Schnitt dass ich die Häfte der Zeit eigentlich nen CD aktiv habe und mich im Falle des Falles im Davonlaufen auch noch kostenlos heile.
Also tut mir leid - solange nicht mind. 2 voll PvP ausgestattete DDs dauernd auf mich einklopfen und mich unterbrechen/stunnen/kicken - bin ich fast unsterblich ... zumindest ging es mir in den 60 Rängen die ich jetzt gespielt habe so ^^
hast du pvp in letzter zeit gemacht?
mit notfallpack und hots hältst du niemand am leben (dennoch sollten sie nicht fehlen). wenn ich jemand habe, der mich schützt und dementsprechend schaden frisst, der braucht richtige heilung.
zum überleben (was ich nicht bemängelt habe): einen saboteur oder powertech interessiert das geskillte schild und die tickenden hots samt auf gcd gespammte notfallpacks nicht die bohne. (meine gegner tragen vorwiegend kampfmeister/kriegsheld - eher kriegsheld) . der brauch tritt oder blendgranate und ich dann uwm - sonst legt der mich je nach skill in 5-15 sekunden.
dann ist man noch heiler und 2 voll ausgestattete DDs sind eher usus als ausnahme. (ich geh manchmal mit 250k heal aus der wz, wo ich mich frage, wie die zu stande kamen, weil ich zu 80% mich selbst geheilt habe)
ich vermute (hoffe) im gegensatz zu papercutss, dass der 15% bonus vom schild die 15 sekunden durchläuft, egal ob das schild schon weggehauen wurde. (ich fände es auch logisch - es ist ja auch so, dass wenn du in den 15 sekunden gekillt wirst, hast du das schild nach dem respawn - d.h. irgendein timer läuft da noch)

vor patch 1.2 unsterblich, ja.
nach 1.2 und mit steigenden equip ist der dmg aber so krank geworden, dass wenn ich die ruhe habe, ich lieber einen uwm(1,65 sekunden) für 5k krit, als ein notfallpack für evtl 3k krit (1,5 sekunden) abschicke.

notfallpack ist eine geniale sache - mobilität, kostet 0 (und man reggt in der zeit) - aber es wird mit fortschreitender ausrüstung im pvp immer unbrauchbarer - leider.

Papercutss's Avatar


Papercutss
05.09.2012 , 07:38 AM | #13
Ich finds übrigens klasse, dass wir endlich mal nen Austausch hier im Forum betreiben, die DDler sind auch herzlich eingeladen ihren Senf dazu zu geben, es sei denn das hier artet aus in nen Thread wo wieder nur geweint wird.
Das mit dem Schild ist ne interessante Vermutung, sollte man mal ausprobieren, ob die 15% weiter anhalten auch wenn das Schild weg ist. Werd die Tage mal nen paar Duelle suchen und drauf achten. Ich weiß jedoch nicht, ob ich dann trotzdem wieder 2 Punkte in das Schild investieren würde, da ich den geskillten Fiesen Tritt einfach nicht mehr missen möchte.

@Urpfel

Ich weiß nicht wie dein Equipstand aussieht, aber um in 5Sek zu sterben müssen schon ziemlich viele an einem dran sein und du musst dazu auch noch im Dauer-CC stehen, sonst rennst du einfach weg. Und gerade was Fern-DDs angeht, da kannst du einfach außer Sichtweite rennen, Möglichkeiten gibts in allen WZ zur genüge. Ich lass lieber jemand anderen sterben, als das ich mich selbst opfere, das bringt der Gruppe mehr.

Außerdem kann ich nicht nachvollziehen, das es dir so schwerfällt deinen Guard zu heilen. Wenn du auf dir selbst und auf dem Guard die HoTs hast und zusätzlich den Gruppenhot am laufen hast, benötigt es schon starken Fokus auf dich oder den Guard das ihr down geht, erst recht wenn der Guard kein Hybrid ist.

Und natürlich wirst du nicht Notfallmedipack nutzen, wenn du die Möglichkeit hast UWM zu casten, es sei denn dir fehlt die Energie, dann hast du keine Wahl.
Toc Scoundrel

Urpfel's Avatar


Urpfel
05.09.2012 , 09:31 AM | #14
equip: 2 oder 3 teile kriegsheld, rest kampfmeister.
5-10 sekunden brauchen zb ein sabo und ein powertech (natürlich bin ich dann im stun).
jeder der beiden einzeln setzt mich sehr unter druck, dass ich alle karten ziehen muss und ca 50% überlebenschance habe (da ich ihn nicht killen kann, muss ich ihn zu meinen mates bringen oder hoffen, dass mal jemand von alleine auf die idee kommt mich zu schützen, weil er heal haben will - die praxis sieht düster aus) mit sehr wenig hp.
dass ich einen guard habe, kommt recht selten vor, aber kommt vor - wenn der trotz beiden hots und notfallspam runtergeht, dann muss ich doch losheilen.
dieses weglaufen und im laufen heilen dafür liebe ich den schurken, aber mit einem zeichen über dem kopf "rotzt" jeder mal in dich rein, sobald du unter 50% bist.
eine notfallpack heilt nicht einen schadenskill vom gegner und kostet 1,5 sekunden - das bietet sich in der bewegung oder bei energieknappheit an.

was ich mir wünsche wär ein wegschubser

tut mir leid, wenn das hier wie geheule klingt... der schurke macht unheimlich spass - pve und pvp. nur merke ich im pvp wie da grade eine schere auseinander geht.
(alles was ich hier schreibe ist natürlich mein subjektiver eindruck )

Norjena's Avatar


Norjena
05.12.2012 , 05:23 AM | #15
Ein Guard ohne Spott auf den DDs bringt relativ wenig wenn das Ziel nicht nen Fulltank (Equip) ist und genug HP hat das es einen guten Teil deines Schadens wegstecken kann wenn du im CC+Fokus bist. Mit Spott sieht das ganze viel viel entspannter aus, dann noch gut gesetzt CCs von Tanks (jeder Tank hat genug).

Und man sollte doch ne Weile aushalten, selbst gegen 2-3 recht gute DDs (die werden dann eventuell gleichzeitig wegen Spott auf den Tank wechseln, daher gut auf den aufpassen).
Jedes Mal wenn jemand stirbt, und ich bins nicht, steigen meine Überlebenschancen.

Kheltos's Avatar


Kheltos
05.17.2012 , 03:07 PM | #16
Um nochmal auf den Kolto-Pack zurück zu kommen, habe da nochmal ne Frage, ob sich das überhaupt Lohnt, denn er verbraucht 20! Energie und Oberhand. Der 4er Setboni gibt dem Kolto-Pack zwar 15 % mehr crit, aber:

Untwerweltmedizin (35% crit, 100% critboni, 1,73 s) = Ø 2145,66 hps zu -8,45 Energie/s
Kolto-Pack (50% crit, 100% critboni, 1,3 s) = Ø 2769,23 hps zu -9,38 Energie/s
Notfallmedizin (35% crit, 70% critboni, 1,5s) = Ø 1595,00 hps zu +6,00 Energie/s
Diagnose-Scan (60% crit, 70% critboni, 1,82s) = Ø 612,64 hps zu +7,98 Energie/s
(Werte errechnet mit 35% Crit, 70% Wogenwert, 507 Bonusheilung)

Also Kolto-Pack heilt zwar im Durchschnitt am meisten, aber verbraucht auch die meiste Energie und erfordert die Oberhand.

Also bisher heile ich so:
2 Ladungen des Hots auf den Tank (~ alle 9 Sek Oberhand), dann Unterweltmedizin auf den Spieler, der die niedrigste Gesundheit hat und danach direkt Notfallmedizin auf ein Mitglied mit der niedrigsten Gesundheit. Ansonnsten wenn ich ne kleine Pause habe Diagnose-Scan. Und ich halte immer 1 Obehand auf, wegen der +6% extraheilung und Streitsucht ist auch daueraktiv. Damit fahre ich eig ziemlich gut weil die Kombi Große+instant heilung den tank gut oben hält. Jetzt weiß ich nicht wie das mit dem Kolto-Pack funktionieren soll denn mit ihm bekomme ich große Energie probleme...

Urpfel's Avatar


Urpfel
05.24.2012 , 06:37 AM | #17
Quote: Originally Posted by Kheltos View Post
Um nochmal auf den Kolto-Pack zurück zu kommen, habe da nochmal ne Frage, ob sich das überhaupt Lohnt, denn er verbraucht 20! Energie und Oberhand. Der 4er Setboni gibt dem Kolto-Pack zwar 15 % mehr crit, aber:

Untwerweltmedizin (35% crit, 100% critboni, 1,73 s) = Ø 2145,66 hps zu -8,45 Energie/s
Kolto-Pack (50% crit, 100% critboni, 1,3 s) = Ø 2769,23 hps zu -9,38 Energie/s
Notfallmedizin (35% crit, 70% critboni, 1,5s) = Ø 1595,00 hps zu +6,00 Energie/s
Diagnose-Scan (60% crit, 70% critboni, 1,82s) = Ø 612,64 hps zu +7,98 Energie/s
(Werte errechnet mit 35% Crit, 70% Wogenwert, 507 Bonusheilung)

Also Kolto-Pack heilt zwar im Durchschnitt am meisten, aber verbraucht auch die meiste Energie und erfordert die Oberhand.

Also bisher heile ich so:
2 Ladungen des Hots auf den Tank (~ alle 9 Sek Oberhand), dann Unterweltmedizin auf den Spieler, der die niedrigste Gesundheit hat und danach direkt Notfallmedizin auf ein Mitglied mit der niedrigsten Gesundheit. Ansonnsten wenn ich ne kleine Pause habe Diagnose-Scan. Und ich halte immer 1 Obehand auf, wegen der +6% extraheilung und Streitsucht ist auch daueraktiv. Damit fahre ich eig ziemlich gut weil die Kombi Große+instant heilung den tank gut oben hält. Jetzt weiß ich nicht wie das mit dem Kolto-Pack funktionieren soll denn mit ihm bekomme ich große Energie probleme...
laso ich hab mich vom koltopack etwas überzeugen lassen (und es eingebaut) - es gibt auch situationen wo schnell sehr viel geheilt werden muss uwm+direkt koltopack = dicker heal in 3 sekunden, allerdings machst du das 2-3 mal und bist alle

Kheltos's Avatar


Kheltos
05.26.2012 , 02:18 PM | #18
Aber was mich auch stört ist, das es viel ressourcen braucht UND noch castzeit hat.
D.h. du haust in ~1,73 s um die 3-5k heal und dann erst in weiteren ~1,3s, 2,5-4k heal.
Mit UWM+Notfall haust du in ~1,73s, direkt auf einen schlag um die ~5-7k heal raus.
Zwar hat man danach noch 1,5 sek GCD aber das find ich ist nicht weiter störend.
Und was mich tierisch stört ist einfach wenn man beides castet hat man direkt 30 Energie weg...
Und wenn du UWM+Notfall haste nur max. 5 Energie weg weil sich halt die energie-kosten von UWM in der zeit fast voll regenerieren.
Also ich spreche jetz nur vom PvE und NICHT PvP.

Cyneric's Avatar


Cyneric
05.26.2012 , 03:17 PM | #19
Also ich heile eigentlich sehr viel mit Medipack und den darauffolgender Oberhand die dann in ein Notfall Pack geht.
Versuche immer bis auf eine Oberhand alles rauszuhauen ist ja quasi Gratisheal.^^
UVM+Kolto wirke ich sehr selten da muss der Tank schon fast tot sein.
Diascan immer wenn ein bisschen Luft ist.
Finde das man den SChurken sehr Dynamisch spielt mir macht er spass.
Cyneric LVL 50 Kommando Sanitäter
Cytray LVL 50 Schurke Knochenflicker
Cygent LVL 50 Scharfschütze Meisterschütze

Shaokhan's Avatar


Shaokhan
05.31.2012 , 01:24 AM | #20
Es ist wieder etwas Zeit ins Land gegangen und möchte erneut meine Erfahrungen mit Euch teilen.

Heilleistung:

Nachdem ich etwas verunsichert war hinsichtlich der Heilleistung (absolute Höhe einer Heilung) als firsch Level 50 erreicht hatte, kann ich nun sagen: ja wir können auch ordentlich Heilung raushauen

Das A und O ist das Equip. Als frisch - 50ziger reicht Orange mit Daily-Modifikationen zwar für die open-world und einige H2/4 sowie Flashpoints im Storymode, HC sind aber nicht drinnen.

Nachdem ich nun deutlich mehr Kampfmeisterteile trage (PvP Set T3) kann ich locker mit dem Gelehrten von der Heilleistung mithalten (single-Target). Krits um die 5k Heilung (Unterwelt) oder 1,6k ein Tick Medi konnte ich bereits erreichen.

Um die Heilleistung auch ordentlich an den Patienten zu bringen, ist das Energiemanagement xtrem wichtig. In den Posts zuvor ist sehr schön beschrieben, wie man heilen sollte, um nicht ooM (out of Mana ähm Energie^^) zu gehen.

Es bedarf einiges an Übung, gleichzeitig die Stacks Oberhand und die Medi-Stacks auf dem Tank im Auge zu behalten und den Energiestatus mittelfristig nicht unter 50 % sinken zu lassen. Seit dem ich versuche, dies halbwegs umzusetzen, kann ich auch einen längeren Kampf die Gruppe am Leben halten.

PvP

Bis auf Pfingsten machte bzw. macht mir der Heiler im PvP sehr viel Spass (warum zum Geier müssen um Teufel komm raus Hacks angewendet werden - das war dermaßen frustrierend; von ca. 20 Spielen, konnten wir grad mal 1 gewinnen).

Schurkenheiler sind unglaublich mobil. Heilen im Laufen und stunnen der Gegner - das sind unsere Stärken. Wenn wir in Ruhe gelassen werden und die Gruppe stimmt, können wir uns auf das Heilen konzentrieren und liegen Dank unserem hohen Singletargetheal i.d.R. im oberen Bereich in der Statistik.

Flashpoint HC, Operations

Directive7 HC: recht leicht zu heilen, insbesondere beim Endboss können wir unsere Mobilität nutzen
TaralV HC: ebenfalls recht leicht
Kammer: zusammen mit einem Gefährten sind wir ein Dreamteam^^
Insel: leider schafft uns als Gilde noch der Droidenboss, bis dahin i.d.R. kein Problem