Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Malavai Quinn aka SWTOR´s nutzlostester Heiler

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Sith-Krieger
Malavai Quinn aka SWTOR´s nutzlostester Heiler

Schicksalsklinge's Avatar


Schicksalsklinge
05.02.2012 , 12:24 PM | #11
Mit Quinn niemals Betonung liegt auf "NIEMALS" auf max Range nen Gegner anhüpfen und schaltet diesen Carbonit-irgendwas-Vereissungs-einfrier-Strahl aus. Dazu Mediwache an und du bist glücklich. Hab so meinen Juggernaut hochgespielt. Irgendwann noch nen DD aus der Gilde dazugenommen und du konntest einfach durchprügeln ohne Pause. Quinn is nunmal kein stumpfer Healbot wenn der hinterhüpfen könnte würde er es tun so bist du aber erstmal ausser Reichweite und er zieht sofort Aggro. Da er erstmal dir nen einsamen Heal reindrückt, die Aggro auf sich zieht und dann anfängt sich selbst hoch zuheilen während du ausser Range irgenwo abnippelst.
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur

Karhad's Avatar


Karhad
05.02.2012 , 02:34 PM | #12
Quote: Originally Posted by Nostroomo View Post
CC ist immer drauf sobald ein Droide darunter ist, rooten und kiten macht sich halt schlecht bei Gruppen die zumeist aus Blaster und Gewehrträgern bestehen.
Die sind so lauffaul
auf solche Gruppen bezieh ich das gar nicht... sollten die ein Problem darstellen läuft da grundlegend was falsch. Ich bezieh mich da eher auf etwas härtere Kaliber wo man sich denken kann das ein Heiler vielleicht den einen oder anderen Vorteil hätte... und die werden in der Sith Storyline selten als Ranged vorstellig.

Quote: Originally Posted by Schicksalsklinge View Post
Quinn is nunmal kein stumpfer Healbot wenn der hinterhüpfen könnte würde er es tun so bist du aber erstmal ausser Reichweite und er zieht sofort Aggro. Da er erstmal dir nen einsamen Heal reindrückt, die Aggro auf sich zieht und dann anfängt sich selbst hoch zuheilen während du ausser Range irgenwo abnippelst.
häh? erstmal wie soll er dich outranged heilen, dann noch wie soll er ohne heal aggro ziehen und am wichtigsten, du springst den mob an... wie soll er denn überhaupt von mobs die du anspringst und höchstwahrscheinlich danach noch weiter verdrischst aggro ziehen? Oo die ganze szene ergibt für mich keinen sinn

Sage_Patano's Avatar


Sage_Patano
05.04.2012 , 03:46 AM | #13
Ich kann den TE nicht verstehen ich bin immer mit Quinn unterwegs und man wenn er richtiges equip hat und mediwache an hat heilt er sau gut ich als maro hab ihn immer dabei und er zaubert da schon klasse heals aus der ärmeltasche
Heult der Gegner mir ein Drama spiel ich Star Wars, wie Farmarama!!
Server : T3-M4 Imp. Seite
InGame : Seradorn Maro Lvl 50 Meine Gilde: Orden der Sith Lords

Novanilon's Avatar


Novanilon
05.04.2012 , 04:14 AM | #14
Quote: Originally Posted by Sage_Patano View Post
Ich kann den TE nicht verstehen ich bin immer mit Quinn unterwegs und man wenn er richtiges equip hat und mediwache an hat heilt er sau gut ich als maro hab ihn immer dabei und er zaubert da schon klasse heals aus der ärmeltasche
richtig.Ich hatte auch nur ihn bis zum Ende.Wichtig auch drauf achten das er nur heilt.Für Schaden bin ich ja zuständig.Klappt wunderbar.Er zieht bei Gruppen aber auch gern schnell aggro.Da muss man ständig hinterher rennen ihm den Hintern zu retten.
Spoiler

Sage_Patano's Avatar


Sage_Patano
05.04.2012 , 04:33 AM | #15
Spoiler
Heult der Gegner mir ein Drama spiel ich Star Wars, wie Farmarama!!
Server : T3-M4 Imp. Seite
InGame : Seradorn Maro Lvl 50 Meine Gilde: Orden der Sith Lords

Curcaryen's Avatar


Curcaryen
05.05.2012 , 03:26 AM | #16
Ich muss zugeben das ich Quinn auch lange vernachlässigt habe. Mit schlechter Ausrüstung macht er halt auch wirklich nichts her. Aber als es dann beim Leveln meines Marodeurs so gegen 50 wirklich haarig wurde habe ich für Quinn die Ausrüstung besorgt und dann war der Rest kein Problem mehr.
Nur bei Baras hatte ich Probleme ,was aber auch daran liegen kann das ich nicht die elitäre Spielweise manch anderer Krieger besitze

Als ich dann später meine Jugger gelevelt habe habe ich Quinn von dem Moment immer dabei gehabt von dem er verfügbar war. Und ich muss sagen das Leveln war ein Kinderspiel im Vergleich zum Marodeur. Mich hat einfach gar nichts tot bekommen. Auch Draag und Baras lagen beim ersten Versuch.

Mein Fazit ist deswegen das Quinn keines Falls nutzlos ist. Der Quinn meines Marodeurs hat inzwischen Rakata Ausrüstung an und ich kann mit ihm alles machen. H4 Gruppenquests zu dritt mit Quinn als Heiler ? Kein Problem.. Auch in HM Flashpoints hatte ich ihn schon als Heiler dabei und das ging.

Quinn ist zwar ein Arsch mit einem Stock im Selbigen aber als Begleiter ist er für mich unersetzlich.

Gruß
Curry
Es ist der Hass, der uns am Leben hält.
Curcaryen - Sith Marodeur bei Stella Carnifex -
Le'Anyante - Sith Juggernaut bei Stella Carnifex -
Imperiale Gilde auf Cassus Fett

dragonf's Avatar


dragonf
05.06.2012 , 11:55 AM | #17
gleich nach Balmorra habe ich quinn immer dabei gehabt und eigentlich nie große probleme gehabt mit ihm.

Milchmaus's Avatar


Milchmaus
05.19.2012 , 04:44 PM | #18
Aaalso... als so richtiges Mädchen mit Vorliebe für die Gefährtenstories etc. hab ich mit meinem männlichen Maro durchgehend Vette dabei gehabt (Sorry, aber für Jaessa bin ich nicht SM-orientiert genug *g*) - was hervorragend ging inklusive aller hier bereits angesprochenen "Angstgegner"! - und mit meiner weiblichen Maro jetzt ständig Admiral Stinkstiefel a.k.a. Malavai. Die werte Dame ist inzwischen auch Mitte 40 (sieht aber jünger aus ) und insofern wage ich zu behaupten, Erfahrungswerte zu haben.

Spielweise variiert, aber beides klappt hervorragend.

Evtl. auch mal schauen, was Du am Damageoutput optimieren kannst? Ich hatte jedenfalls äusserst selten bisher am Ende des Lebensbalkens noch Gegner übrig... und wenn, dann meist wegen so herrlicher "Mal gucken, ob DIE Gruppe dazu zu pullen jetzt auch noch geht"-Aktionen, die man so nachts um 2h mal startet, weil man eigentlich eh ins Bett gehört

SITH HAPPENS

Yuuzie's Avatar


Yuuzie
05.20.2012 , 10:33 AM | #19
Ich hab nie nen Heiler dabei, ich habe immer Pirce dabei, was der an DMG wegkloppt is echt super, außerdem hält er ne Menge aus

player-klaus's Avatar


player-klaus
06.11.2012 , 12:20 PM | #20
Also, ich könnte mir nicht vorstellen wie es ohne Malavie gehen sollte. Wenn ich an Questbereiche denke, in denen man seine Gegner nicht umlaufen kann (caves ect.), springe ich einfach von Mob zu Mob. OHNE HINTERHER HOCHREGGEN ZU MÜSSEN. (was auf dauer nur nervt)
Aber die Unzufriedenheit des TE über Malavi hat mich auf folgende idee gebracht:
Eine "last man standing" Option.
also, den HP-Bereich in welchem der Compagnion Heals auf sich anwendet modifizierbar zu machen. Oder selfheals komplett abschalten.
Denn ich kann mich schon an die eine oder andere Situation erinnern, wo ich mir dachte: "Mensch Quinn, Dein Meister braucht dich !"
und wenn alles nichts hilft: Opfern kann man ihn auch, wenns mal eng wird. xD