Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Anfänger hat ein paar Fragen zum Marodeur

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Sith-Krieger
Anfänger hat ein paar Fragen zum Marodeur

Amorat's Avatar


Amorat
04.25.2012 , 05:37 AM | #1
Hallo zusammen =)

hab jetzt auch endlich SWTOR und spiele einen Level 11 Marodeur auf einem PVP-RP Server.

Ich habe mich für den Vernichtungsbaum entschieden und habe jetzt ein paar Fragen dazu:

1. Gibt es eine derzeit 'unschlagbare' Skillung wo man einfach am meisten Schaden fährt?

2. Inwiefern sollte die Spielweise ausschauen? Womit baue ich am besten Wut auf und mit welchen Finishe ich darauf am besten?

3. Welche Werte sind für mich von größter Bedeutung (Stärke, Ausdauer?) vorallem im späteren Spielverlauf?

4. Welches Lichtschwert kommt in die Off- welches in die Mainhand?

5. Macht euch das Spiel Spaß? Hab ja selber schon WoW und HdRO ausprobiert/gespielt und muss sagen bisher gefällt mir SWTOR richtig gut.

Burgunder's Avatar


Burgunder
04.25.2012 , 07:48 AM | #2
Sticky lesen und sich über nen guide freuen, wo deine fragen beantwortet werden.
Wer früher stirbt, ist länger tod.

Handmaidens of Atris
Kampfmeister des Imperiums

Baddabum's Avatar


Baddabum
04.25.2012 , 11:10 AM | #3
hast dich ja doll mit dem char beschäftigt ......NNIICCHHTT
ein post mach mich zum ultimativen-godmode char wirds hier nicht geben, bevor du nicht zumindest selbst rausgefunden hats wie du allein ohne guide geradeauslaufen kannst ohne dabei über nen stein zu fallen.

frag mich manchmal wozu es skillbeschreibungen gibt. das ne rota noch am ende fein abgestimmt werden kann - ok versteh ich, aber dinge welche waffe wohin und womit bau ich wut auf oder was macht am meisten schaden als finisher-----halllo? skills lesen, steht überall am skill dran und wo welche waffe hingehört steht ebenfalls bei jeder waffe dran, da braucht wirklich keiner jemanden, der einem über die strasse hilft.
rofl

Leonalis's Avatar


Leonalis
04.25.2012 , 01:35 PM | #4
Das ist noch kein Grund zum flamen

LGLM's Avatar


LGLM
04.26.2012 , 01:39 AM | #5
Quote: Originally Posted by Amorat View Post
Hallo zusammen =)

hab jetzt auch endlich SWTOR und spiele einen Level 11 Marodeur auf einem PVP-RP Server.

Ich habe mich für den Vernichtungsbaum entschieden und habe jetzt ein paar Fragen dazu:

1. Gibt es eine derzeit 'unschlagbare' Skillung wo man einfach am meisten Schaden fährt?
Nein, aber Beispielskillungen findest im Guide, hier ist meine: http://www.torhead.com/skill-calc#100bIrRMRrfsZhMR.1

2. Inwiefern sollte die Spielweise ausschauen? Womit baue ich am besten Wut auf und mit welchen Finishe ich darauf am besten?

Steht im Guid.

3. Welche Werte sind für mich von größter Bedeutung (Stärke, Ausdauer?) vorallem im späteren Spielverlauf?

Steht im Guid.

4. Welches Lichtschwert kommt in die Off- welches in die Mainhand?

Endgamewaffen sind Main oder 2nd Hand gebunden, es ergibt sich also von selbst was wo hingehört, kannst ja auch keinen Helm auf den Fußplatz stecken Ansonsten, die Waffe welche mehr DMG macht in die Haupthand.

5. Macht euch das Spiel Spaß? Hab ja selber schon WoW und HdRO ausprobiert/gespielt und muss sagen bisher gefällt mir SWTOR richtig gut.

Macht viel Spaß, für PvE hab ich leider keine Zeit, aber der Vernichtungsmaro wird dir viel Spaß im PvP machen, wenn du gewillt bist, 25 Tasten zu binden/kennen und verwenden.
ganz ohne flame

Woolsheep's Avatar


Woolsheep
04.26.2012 , 08:26 AM | #6
Hier auch mal ohne Geflame:

Schaden wird überbewertet..........

Es ist toll, wenn man im PvP die 5K Crit-Medaille bekommt, allerdings ist dies meiner Meinung nach nicht alles.
Da die Umskillerei bei den ersten paar mal nicht wirklich viel kostet, empfehle ich dir erstmal zum Leveln folgenden Weg. Level einfach, guck dir die Skills, die du auswählen kannst an, nimm die, die dir am ehesten zusagen, spiel ne Weile, sei nicht gefrustet, wenn du im PvP bei den letzten 3-4 stehst und lerne den Marodeur erstmal kennen. Da die kleinen Schwertschwinger eh erst gegen Ende ihrer Laufbahn wirklich zeigen, was so in Ihnen steckt, würde ich mir am Anfang deines Weges noch keine Gedanken über den finalen Build machen. Ich kenn andere Marodeure, level 50, PVP jenseits der 60, die immer noch nicht wissen, wie sie ihren Schnuckel nun skillen sollen.
Komisch, ich hab Blutbad, NICHT den überall gepriesenen Standartbuild, habe gelernt, mit anderen Leuten im Team zu spielen und hatte viel Zeit (Level 50, Pvp 64) meinen Char kennen zu lernen.
Und bis jetzt alles andere als das Bedürfnis, umzuskillen....
nicht weil der Build so über ist, nein, ich habe ihn so aufgebaut, weil ich mich jeweils so entschieden habe und habe mich in den Char reingelebt. Er funktioniert für mich. Ich erkläre Dir hier auch nicht wie er aufgebaut ist, ich will dich motivieren, etwas ähnliches mit deinem Char zu machen. Spielen....


Das wichtigste, was ich gelernt habe ist, dein Build ist nur so gut wie die Gruppe, mit der du spielst. Ja verlass dich drauf, du WIRST später nur noch in Gruppen spielen.......

Wenn dir jemand erzählt, der und der Build sind das Non-Plus-Ultra, der und der Build sind der letzte Rotz, heisst das nur, das diejenigen Leute diesen einen Build bevorzugen, weil Sie vermutlich PERSÖNLICH mit diesem Build meinen, am Besten zurecht zu kommen. Dies macht den Build dann immer noch nicht zum "Best-Build".

Übrigens ist der "simple Melee-DD" Marodeur für mich der vielseitigste und anspruchvollste Char, den das Spiel zu bieten hat. Versuch mal heraus zu finden wieso, und du bist mit deiner Frage nach Deiner Spielweise näher an die Antwort gekommen, als ein Großteil der Spieler hinter gescheiterten und aufgegebener Maros, die als ehemalige Mains irgendwo rumdümpeln und ein verdrängtes Dasein pflegen.

Dann musst du den nur noch meistern lernen.....und das kann dauern

Ausserdem darfst du die TOP-Plätze im PvP und die Meldungen, welch atemberaubenden Dmg die Kollegen hier aufs Parkett legen, nicht unbedingt zum Maßstab machen, das das jetzt nun der Beste Build ist.
Schick diese Kollegen dann bitte mal mit diesen Builds in eine Hardcore Operation und guck dir dann an, wie gut der sogenannte "Best-Build" dann noch funktionert.

Merkst du was ?
Was willst du denn mit dem Marodeur im Endgame machen ?
PvP, Daily Quests, FPs, OPs ?
Viel wichtiger, was machst du mit dem denn bis dahin ?
Warum bist du eigentlich auf einem RP Server ? Das der PvP-RP ist, kann ich verstehen, alles andere wäre ja auch unlogisch........wenn jetzt jemand fragt warum, kann ich ihm auch nicht helfen....

Also, spiel doch einfach, mach intuitiv das, was dir "Richtig" erscheint, lerne deinen Char kennen, lerne mit Ihm zu spielen und vor allem, lerne mit dem zusammen MIT anderen zusammen zu spielen.

Ein einzelner Marodeur, egal ob PvP oder PvE, egal welcher Build, kommt recht schnell ins Schwitzen, egal, was andere behaupten mögen

Nochmal, Maximalschaden ist überbewertet, lerne doch einfach, das was wirklich wichtig ist in diesem Spiel, nämlich, wie du mit dem Char, den du gerne spielst, harmonisch in Gruppen zusammen funktionieren kannst.
Jeder Baum hat sowohl Dmg-Skills, aber auch Skills, die nur in einer Gruppe bzw. im PvP wirklich Sinn machen.
Ich habe es eh noch nicht wirklich verstanden, warum fast jeder Marodeur der Meinung ist, er müsste den Maximalen Schaden in kürzester Zeit machen, sonst ist er kein guter Maro.....lol.....

Hmmmm......es gibt ja auch Leute, die meinen, Juggernauten müssen auf Tank geskillt sein, sonst nimmt die keiner mit in OPs.......

Alles andere ist änderbar und nebensächlich, oder spielst du das Spiel, damit dein Name als Lone-Ranger in irgendeiner Liste bei den TOP 10 Dmg-Dealern steht ? Dann hinterfrage deine Motivation nochmal und überleg dir, ob du dann hier richtig bist.....

Kein Geflame, ehrlich

Alles Gute, nimm dir hier raus, was du brauchen kannst und tu doch einfach das, weswegen du die monatlichen Gebühren bezahlst......um Spass am Spiel zu haben.........und den hast du garantiert, wenn du in deinen Char reinwächst, und nicht irgwendeine Spielweise oder Builds kopierst und als Klonkrieger rumrennst, oder ?

Schade, das die meisten Leute wirklich immer den Weg des geringsten Widerstand gehen müssen und damit zufrieden sind, einen funktionierenden Weg, den ANDERE herausgefunden und als "Best-Way" bewertet haben, meinen gehen zu müssen und die Anstrengung scheuen, es doch einfach mal als Herausforderung zu betrachten und damit als möglicherweise SPASS, es, obwohl es vielleicht etwas härter ist, trotzdem zu schaffen, weil man mal seinen Grips angestrengt und sich als Gruppe angepasst hat. Und nicht einen Ikeabauplan abgearbeitet hat und dann ganz stolz darauf ist, nichts geleistet zu haben, ausser, bei youtube oder sonstwo im Internet was gefunden zu haben, was man akribisch nachmacht. Ich rede hier von den OP-Guides, FP-Guides etc, die sich die meisten unbedingt vorher angucken müssen und bloss keinen Melee-DD oder Jugger-DD in der OP Gruppe haben möchten, weil im Guide ja steht, das es anders einfacher ist........LOOOL......mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.

Ich Danke dem Erbauer dafür, das ich in einer Gilde bin, die noch aus Menschen mit Ehrgeiz besteht und nicht aus geskripteten Bots, die planlos verzweifelt nach einem Patch 1.2 Ihre Chars wegwerfen, weil das sich Aufregen über sogenannte Nerfs leichter ist, als zu versuchen, die Situation EIGENSTÄNDIG mal zu analysieren und festzustellen, das es früher einfacher war, aber.....macht einfacher auch immer mehr Spass ? Und kurz danach stellt man fest, das durch EINE kleine Änderung am eigenen Spiel es anders genausogut geht ?

Wird Zeit, das BioWare Bots mit wechselbaren Skripts anbietet, die für die genannten Leute dann direkt das Standart-Gezocke übernehmen, dann geht auch bestimmt nichts schief und keiner muss sich nen Kopf machen, warum etwas SO nicht funktioniert bzw wie man es denn trotzdem hinkriegen kann...

Das geht jetzt wirklich nicht nicht gegen Dich, denn du bist frisch hier und bei Dir besteht noch Hoffnung, aber ich frage mich tatsächlich als überzeugter Marodeur im Endcontent, wieviele Marodeure Ihren Char und seine Rollen (!PLURAL!), definiert durch den jeweiligen Hauptskillbaum, überhaupt richtig verstanden haben.....

MFG

*undschonaufdashierüblichegeflamegespannt*
*popcornhol*

P.S: Dies ist mein erster Post in diesem Forum und ich bin ehrlich gespannt, zu wie vielen weiteren ich mich noch hinreissen lassen werde