Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Attentäter zu schwach


harruk's Avatar


harruk
04.24.2012 , 10:06 AM | #1
Als Sith-Attentäter muss ich sagen, empfinde ich meine Schlagkraft als extrem unterbewertet. Ich kann schon nur leichte Rüstungen tragen, und die 2. mögliche Skillung als Tank ist auch nicht von Bedeutung, also lass ich diese mal außenvor. Für mich klingt "Attentäter" nach jemand der andere (pvp) schnell und gut töten kann, und viel Schaden austeilen können sollte.Dies vermisse ich stark. Sowohl die "5.000 Schaden mit 1 hit" noch die "300.000 schaden insgesamt" medaille konnte ich mit meinem Stufe 50 Attentäter noch nicht erreichen, während ich mit meiner Stufe 25 Gelehrten regelmäßig die 300.000 durchbreche. Ich fühle mich stark benachteiligt, da ich mich kaum noch als Schadens-Klasse empfinde, was der Schwerpunkt für Attentäter sein sollte. Hoffe der Schaden wird bald mal erhöht, oder dass man eventuell mittlere Rüstungen tragen kann, als Nahkämpfer. Ersteres wäre wichtiger. Danke

Tauki's Avatar


Tauki
04.24.2012 , 10:32 AM | #2
Sorry dann muss ich dir sagen das du dein Attentäter falsch spielst! ich schaffe zwar nie die 5K med aber das liegt denk ich an meiner skillung! Ich mach jedes 1on1 und im 1on2 hab ich eingtlich auch selten probleme!
Seit 1.2 mach ich auch immer die 300K med trotz Hybrit skillung!

Norjena's Avatar


Norjena
04.24.2012 , 10:55 AM | #3
Der Schaden eines gut equipten (und richtig vor allem) und richtig gespielten Infiltrations/Täuschung Attentäter is pervers. Man stirbt zwar extrem schnell, aber was solls.

Und der Gesamtschaden (oder auch "Burst" gut getimed) einer "TanK" Skillung ist ebenfalls nicht zu verachten, die 31/010 hat hierbei meiner Meinung nach die Nase deutlich vor Hybridskillungen. Höherer AoE Schaden, schnellerer Aufbau der 3 Stacks für gezäumte Dunkleheit (daraus folgende bessere Eigenheilung mehr Schaden) gepaart mit der Gruppennützlich (oder auch nur für Egos in 1vs1/2) durch den 5% Schadensdefbuff auf dem Ultimate.

Keine der Hybridskillungen kommt da wirklich gut ran.
Jedes Mal wenn jemand stirbt, und ich bins nicht, steigen meine Überlebenschancen.

xXbonusXx's Avatar


xXbonusXx
04.25.2012 , 02:28 AM | #4
Wieso ist die Tank Skillung nicht von Bedeutung? Bin ebenfalls Tank/DD Hybride und mache im voidstar wenn ich nicht alleine ein Tor bewache immer meine 400-450k und wenn ichs drauf anlege dann komme ich auch über die 500k. Es wäre mal interessant welche Skillung du benutzt, welches Equip und ob du auch daran etwas verändert hast. Den im Original-Zustand wundert mich das dann nicht, aber selbst da dürften 300k kein problem sein.

Des weiteren sollte dir bewusst sein das der Assa als DMG Maschine gut einsetzbar ist, aber er immer noch ein Char ist der das BG gut kontrollieren kann (zumindest als Tank oder Hybrid). Guarden des Heilers, ziehen der Gegner (zB. beim Huttenball, guter Ballträger wegen Machttempo, usw.).

Und bedenke auch, im endeffekt interessiert keinen wieviel DMG du gemacht hast, zählen tut das ergebnis und das ist nicht vom dmg abhängig

Trayon's Avatar


Trayon
04.25.2012 , 03:23 AM | #5
deception hat wirklich keine dmgprobleme, nur was bringt es dir, wenn du mehr zeit auf der erde verbringst, als mit kämpfen?

Quote: Originally Posted by Norjena View Post
Und der Gesamtschaden (oder auch "Burst" gut getimed) einer "TanK" Skillung ist ebenfalls nicht zu verachten, die 31/010 hat hierbei meiner Meinung nach die Nase deutlich vor Hybridskillungen. Höherer AoE Schaden, schnellerer Aufbau der 3 Stacks für gezäumte Dunkleheit (daraus folgende bessere Eigenheilung mehr Schaden) gepaart mit der Gruppennützlich (oder auch nur für Egos in 1vs1/2) durch den 5% Schadensdefbuff auf dem Ultimate.

Keine der Hybridskillungen kommt da wirklich gut ran.
naja du hast dafür ein prügeln mit 50% mehr critschaden, was mit 46% meleecrit (32% unbuffed + 5% agentenbuff + 9% meleecritbuff aus dem madnesstree) schon sehr nett ist und todesfeld hat 30 m range, was das deffen um einiges angenehmer macht. dmgtechnisch sind die meiner erfahrung nach auch gleichauf.
und bevor jemand meckert warum ich so viel crit hab: ich hab zur zeit keine alternativen modifikationen/verbesserungen und auf t4 ist fast nur crit drauf.

moncherie's Avatar


moncherie
05.02.2012 , 08:47 AM | #6
Quote: Originally Posted by xXbonusXx View Post
Wieso ist die Tank Skillung nicht von Bedeutung? Bin ebenfalls Tank/DD Hybride und mache im voidstar wenn ich nicht alleine ein Tor bewache immer meine 400-450k und wenn ichs drauf anlege dann komme ich auch über die 500k. Es wäre mal interessant welche Skillung du benutzt, welches Equip und ob du auch daran etwas verändert hast. Den im Original-Zustand wundert mich das dann nicht, aber selbst da dürften 300k kein problem sein.

Des weiteren sollte dir bewusst sein das der Assa als DMG Maschine gut einsetzbar ist, aber er immer noch ein Char ist der das BG gut kontrollieren kann (zumindest als Tank oder Hybrid). Guarden des Heilers, ziehen der Gegner (zB. beim Huttenball, guter Ballträger wegen Machttempo, usw.).

Und bedenke auch, im endeffekt interessiert keinen wieviel DMG du gemacht hast, zählen tut das ergebnis und das ist nicht vom dmg abhängig
du meinst du machst deine 400k DMG+ bei nem Zerg-Voidstar in dem keiner eine Türe tappt.

Bei nem Standart Voidstar kommt normalerweise von keinem so viel rüber.

Zum Topic der mittlere Baum fährt ordentlich Schaden das Problem ist nur dieser Stirbt auch ziemlich schnell .. Also er ist in der Hinsicht ziemlich Schwach das er wenig aushält.

xXbonusXx's Avatar


xXbonusXx
05.04.2012 , 02:16 AM | #7
Öhm kA, aber wenn du gegen halbwegs gute gegner spielst die auch gut geheilt werden dann ist das locker drin. Wenn beide Teams die Türen nicht tappen und ich nicht alleine die andere bewache dann sind 400k dmg spielend drin. Und wenn ich ein wenig heal bekomm auch 550-600k dmg. Hatte gestern erst eins mit Randoms wo ich 547k gemacht habe, da war jetzt aber auch nicht der imba heal dabei (glaub ich halt, zumindest wurde ich jetzt nicht pornös geheilt ^^). Die gegner hatten massig heiler xD

Wenn wir verteidigen und dann als Angreifer sofort tappen sind halt meistens 200-300k dmg, das variiert sehr.

xNeXxAssassin's Avatar


xNeXxAssassin
05.15.2012 , 10:37 AM | #8
Zum Thema Attentäter: Die DD Skillungen hab ich ja nicht ausprobiert aber bin auch ein Hybrid mit 1/2 Darkness mit Dunkler Schutz und Machtziehen und 1/2 Wahnsinn mit Todesfeld.Wenn man jetzt als Tank Spielt ist es Primär den Gegner zu nerven und nach Möglichkeit killen. Wenn zum Beispiel bei Voidstar da eine riesige Gruppe vor einem Tor steht dann einfach in die rein.Ist natürlich klar das du völlig chancenlos bist wenn da mehr als 4/5 Leute stehen.Du wirst sterben aber mit deinen Fähigkeiten kannst du 1 bis 3 Spieler ausknocken.Damit schwächst du die Gruppe und deine Leute haben eine Chance die restlichen Leute zu besiegen und dann bei ner Tür die Bombe zu platzieren.Teamplay ist wichtig,deshalb verlieren manche Gruppen bei ,,Huttenball'' und den anderen BGs .Natürlich denkt jeder an Teamplay aber wenn zum Beispiel vor dir ein Gegner steht der nur noch so 20 % Life hat ,dann hilfst du in den meisten Fällen nicht den Ballträger ,sondern willst den anderen mit den 20 % killen was natürlich im Endeffekt gebüßt wird mit den Verlieren des Balles oder im schlimmsten Fall mit einem ,,Wipe'' der OP im BG .Deshalb nicht ärgern wenn dein Char es nicht alleine hinkriegt mit den Medaillen , den wenn du Instinktiv mit der Gruppe spielst dann kommen die Medaillen von alleine.

Arokan's Avatar


Arokan
05.16.2012 , 06:45 PM | #9
Also... Ich hab alle beiträge gelesen, gehe aber auf nichts dirtekt ein, sondern schreibe hier einfach mal meine erfahrungen hin.

Ich spiele Den Attentätertank im PVP mit 31/1/9.
Mit dem Todesfeld komm ich so iwie nicht klar, gefällt mir einfach nicht der skill, und der eine punkt im mittleren baum war eig eher ein experiment, dass sich als erfolg entpuppt hat
Vor dem Todespatch, der allen den kampfmeister geschenkt hat, habe ich 250k-350k in einem BG gefarmt.
Da waren auch noch die ganzen spieler gut gemischt, mal neue, mal streiter und ab und zu mal ein kampfmeister.
Ich selbst war zu der zeit noch voll equippter streiter und naja: der schaden lief einigermaßen^^

Dann meinte Bioware, wir schenken einfach mal den spielern das kampfmeisterset bevor neuer content rauskommt.
BAM! auf einmal war es eine rarität ein lichtschwert ohne schwarzen kern zu sehen und der schaden sank immer mehr. In einer linearen kurve sank der schaden auf ca 200k
Momentan mache ich mit meinem Attentank nur noch 150k max bei 4 kriegsherren teilen, rest kampfmeister.
Wobei ich sagen muss, dass mir schaden im BG auch vollkommen unwichtig ist, weil das gewinnen als team schlicht wichtiger ist. Im 1o1 bin ich bisher immernoch ungeschlagen und ab und zu krieg ich auch bis zu 3 gegner allein hin. Eigentlich komisch bei relativ niedrigem schaden.
Ich bin auf Cassus fett und ich muss auch sagen, dass ich seeeeeeeehr selten jemanden sehe, der >400k schaden macht. der schnitt liegt bei 250-300k
Mag auch sein, dass ich da einfach etwas falsch mache, was ich aber iwie nicht so glaube, weil ich wie gesagt im direkten kampf immernoch sehr gut bin.

Tipps nehme ich aber immer gerne an, soweit sie nicht in "Trollisch" oder "Flames" geschrieben sind
Grüße! Arokan

Opaknack's Avatar


Opaknack
05.25.2012 , 04:17 AM | #10
Die Stärke der Tankskillung ist einfach, dass man sehr viel aushält und durch die Selbstheilung im 1vs1 sehr stark ist. Man macht aber nicht wirklich viel Schaden und haut keinen Gegner einfach Mal so um, sondern man zermürbt und überlebt ihn einfach. Dann kommen aber oft (auch im Forum) Kommentare wie "Wie viel Schaden macht denn der Assa? Ich hau dem als DDler 50% seines Lebens runter und in der gleichen Zeit haut der ich tot! Was zum Geier? Mist-Imba-Klasse!" Das ist der Trugschluss den manche daraus ziehen und vor allem einen Heiler kann man mit dem Schaden, den man da macht schon gar nicht erschrecken.
Aber wie bei allen anderen Klassen auch muss man wirklich gut spielen können, um den Assa erst zu einer Imba-Klasse zu machen.

Ich finde es aber etwas schade, dass vor allem die Täuschungsskillung im PVP etwas schwach ist, denn der Assa hält da zu wenig aus und fällt sehr schnell um. In der Skillung im PVP gut zu spielen, das können nicht viele.