Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Kann der Juggernaut da mithalten?

-sparkling-'s Avatar


-sparkling-
04.19.2012 , 03:32 AM | #1
Hallo,
ich habe vor mir einen Juggernaut zu machen (Pvp DD)
Kann der Juggernaut im Vergleich zum Marodeur überhaupt vom Dmg mithalten?
Oder kann man dann nicht direkt Maro spielen?

Danke im Vorraus

Karhad's Avatar


Karhad
04.19.2012 , 03:39 AM | #2
ja kann er... gut gespielter Jugger kann einen schlechten bis mittelprächtigen Maro auch toppen. Ansonsten isser wirklich gut konkurenzfähig mit beiden ihm zur Verfügung stehenden DMG Speccs

Vengeance ist allerdings sone Sache, wo der Maro Buffs und Debuffs hat die beachtet werden müssen, hat der Jugger eben dieses dort auch, und darüber hinaus ne Ecke mehr an zu benutzenden Tasten die alle sinnvoll angewendet werden wollen und auch müssen. Das macht ihn sehr schwer spielbar

Uvirith's Avatar


Uvirith
04.20.2012 , 02:54 AM | #3
Beide sehr procclastig, brauchen beide ne gewise combat awareness. Sprich die Skillunterschiede (Playerskill, nicht Skillung) sind sehr unterschiedlich.

Rein vom number crunching sind beide gleichwertig.
Uviryth Hammerhand, Kinetic Combat-Shadow
<Founder>

Karhad's Avatar


Karhad
04.20.2012 , 07:17 AM | #4
kleine Anmerkung, ich wurde letztens bei uns im Gildenforum angemault das ich keine Übersetzung für manche meiner Posts mitliefer^^

kann gut angehen das manche nicht verstehen was du da grad geschrieben hast

Ruzty's Avatar


Ruzty
04.20.2012 , 11:13 AM | #5
Ich finde ihn sogar besser als den Marodeur. Also was den Schaden anbelangt mein ich jetzt. Einen Maro spiele ich nicht, jedoch einen Jugger und im PVP bin ich eigentlich immer derjenige, der die höchsten Crit's raushaut. Ich spiele aktuell noch mit Streiter-Ausrüstung und die guten Maros bei uns auf dem Server tragen Kampfmeister und mittlerweile schon die Waffe von 146. Manche laufen sogar mit der orangenen Kampfmeister Rüssi + Aufwertungsslot rum und trotzdem machen die nicht so hohe Crits.

Da aber ein Crit nicht alles ist... bei Maros hab ich das Gefühl, dass sie zwischendurch mehr Schaden bei den gewöhnlichen Hieben machen, der Unterschied wird aber minimal sein. Dafür hat der Jugger aber auch schwere Rüssi, was den Schaden wieder wett macht.

Mein Fazit ist, dass ich den Jugger besser finde. Der Maro haut zwar wirklich schnell Schaden raus und macht hohe Crits, der Jugger ist aber ähnlich stark. Wenn ich im PvP mit Streiter-Ausrüstung Crits in Höhe von 4500-5000 mache und ein Maro (ein wirklich guter!) nur auf knapp 4000 kommt, dann find ich das schon seltsam, zumal ich kein Datacron-Farmer bin und auch noch teilweise Tank-Equip mit mir rumschleppe. xD Hätte ich einen besseren Rechner und die Datacrons und auch die Kampfmeister-Rüssi komplett sowie noch Biochemie voll aufgedreht UND noch das blaue Relikt (zum selber herstellen) sowie meine Synth-Rüssi (146) mit Aufwertungsslot und meine Waffe mit Aufwertungsslot, dann gehe ich sogar stark davon aus, dass ich mit dem notwendigen Backup (nem Tank und nem Healer) unbesiegbar bin. In den BGs kommen die Leute meist mit 3-5 Leuten auf mich zu und hauen mich kaputt, jedoch sehen die meisten im 1on1 alt aus. ^^
Dum Spiro, Spero.

Likkaalien's Avatar


Likkaalien
05.07.2012 , 04:55 PM | #6
Ich denk mir immer folgendes:
- Jugger-DD in tankstance ist nicht zu vergleichen mit einem Maro. - komplett andere funktion
- Jugger-DD in DD-Stance ist deutlich nutzloser als ein Maro.

Gründe:
-Maro hat im vergleich zum Jugger in DMG-Stance deutlich stärkere CD's zum überleben und macht dazu leicht bis mäßig mehr Schaden

-Jugger in Tankstance ist equipped nicht kleinzukriegen und fährt dadurch mehr Schaden als ein Maro, er kann super Ballträger sein durch das Anspringen von Feinden und Freunden und prima alleine einen Punkt verteidigen.