Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Rekonstruieren / Berufe / Armierung - für PvP

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Crew-Fähigkeiten
Rekonstruieren / Berufe / Armierung - für PvP

Masshypnosis's Avatar


Masshypnosis
04.16.2012 , 07:12 AM | #1
Hi Leute,

langsam blicke ich nichtmehr ganz durch.

Mal angefangen mit den Berufen:

Können T2 / T3 - PvP Items rekonstruiert werden?
Ich weiß das alle Setitems (Brust / Kopf / Hand / Schuhe / Hose) mit Aufwertung hergestellt werden können incl. Waffe (Lichtschwert)

Habe derzeit Biochem als Beruf also möchte ich nicht unbedingt davor umskillen bis ich eben die Infos habe:

1.) Können PvP T2 / T3 / T4 Armschienen / Gürtel / Relikte / Implantate / Ohr / Nebenhand rekonstruiert werden und dann mit einem Aufwertungsslot hergestellt werden?
2.) Gibt es derzeit eine Chance an eine Armierung zu kommen die nicht Slotgebunden ist mit Kompetenz, wäre wichtig für z.B. Armschienen / Gürtel.
Derzeit kann die Armierung von z.B. T3 Kopf nicht ein anderes Item gebaut werden z.B. Gürtel.
3.) Gibt es derzeit Rezepte für Armschienen / Gürtel Orange, damit dort vielleicht 3 Sockel möglich sind.

Kheltos's Avatar


Kheltos
05.10.2012 , 07:38 PM | #2
Hab auch ma ne frage und zwar wenn man T1(Tionisch), T2(Columi) zerlegt bekommt man ein rezept?
Weil hab mindestens schon 10 teile zerlegt und noch kein rezept bekommen und die items wachsen ja nicht an bäumen...
also wie hoch ist die Reknstruktionschance und kann man überhaupt das styleset bekommen bei T1 und T2?

Betulas's Avatar


Betulas
05.10.2012 , 11:56 PM | #3
BW hat mit 1.2 ein System eingeführt, bei dem vor dem Zerlegen via Tooltipp angezeigt wird, ob aus dem Teil ein Bauplan rauskommen kann. Nur leider wurde das im deutschen Client nicht implementiert.
Ihr werdet also den Client auf englisch umstellen müssen, sofern ihr hier niemenden findet, der das schon ausgetestet hat.
Wir kennen das aus der Naturwissenschaft: Systeme, die zur Selbstreflektion nicht geeignet sind, überleben nicht…..Je fertiger die Antworten, desto radikaler kehren sie als Fragen zurück.
Kurt Drawert