Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Cheater

First BioWare Post First BioWare Post

Bratwurstfvk's Avatar


Bratwurstfvk
05.31.2012 , 04:49 AM | #21
ach ja... cheaten.
das wird wohl ewig ein mythos bleiben.

Mir fallen auch viele komischen Dinge auf. Oft sind sie erklärbar, manchmal nicht, meistens ist alles in Ordnung aber dennoch gibts eine Anzahl an mysteriösen Fällen.

z.B.:
Ich spiele jetzt seit ca 2 Monaten täglich WZs. Bei der überschaubaren Serverpopulation hat man die meisten Namen schon mal gesehen oder gehört und die Vielspieler sind eh bekannt wie ein bunter Hund.
Da kommt es einem schon sehr komisch vor wenn plötzlich ein Spieler, den man noch nie gesehen und gehört hat einem mit 5-stellige Krits beglückt.

Ich kenne mich mit den einzelnen Klassenmechaniken einfach zu wenig aus um wirklich jemanden als Cheater zu verdammen nur weil mir mal was "komisch" vorkommt. aber:

- ein Marodeur heilt sich gegen 2 hoch ? also der bekam so richtig Schaden von 2 Seiten und sein Lebensbalken wurde größer. Heiler war da keiner weit und breit ?

- Stun in der Feuersäule. Gegener bleibt angewurzelt stehen (Freikommen scheinbar auf Cooldown) Feuer geht los und er steht mitten drin - bekommt 0, also nicht wenig nein 0 Schaden ?

- Man kommt zur Verstärkung an ein Geschoss und die 3 angreifenden Gegener haben alle volle weiße Balken über dem Kopf obwohl nur ein einzelner Defft.

Naja wie gesagt sowas kommt einem immer komisch vor aber ich bin überzeugt auch in solchen Fällen gibt es vielleicht eine Erklärung. Denn ich wage mal zu behaupten dass die Anzahl der Cheater im unter einstelligen Prozentbereich liegt.

Deshwegen sollte man immer aufpassen und sich bei jedem Cheatverdacht von der subjektiven Wahrnehmung lösen und Objektivität zulassen.

Eskadur's Avatar


Eskadur
05.31.2012 , 04:49 AM | #22
Quote: Originally Posted by BastianThun View Post
[ ... ]
danke für die Einblicke, bei euch würde ich gern mal Mäuschen spielen

Eine Verständnisfrage hätte ich aber noch, was meinst du mit "Faulspieler"?
Falschspieler? "faule Spieler"? oder doch eher Foulspieler?
Server: Vanjervalis Chain
Carnivore Vermächtnis
Machtwerk & Machtzerg

BastianThun's Avatar


BastianThun
05.31.2012 , 04:56 AM | #23
Hehe eine Mischung aus allem. Ich versuche das Wort "Cheater" zu vermeiden und mache da gerne einen Falschspieler, Faulspieler oder Foulplayer draus.

roestzwiebel's Avatar


roestzwiebel
05.31.2012 , 05:07 AM | #24
Naja, Du magst ja recht haben, Bastian Ich kenne aber auch die Kehrseite. Zugegeben, ich hatte nicht mit vielen Cheatern zu tun, lassen wir es zwei, maximal auch drei sein. Sachliche Tickets blieben nicht aus.

Doch es gab beispielsweise einen Spieler, gegen den Partout nichts unternommen wurde. Deswegen gab es vor einiger Zeit auch Namecalling hier im Forum, da sich die Community das nicht bieten lässt. Tickets waren sachlich, Cheatvorwürfe gegen diesen Spieler gab es auch mehreren, "unabhängigen" Quellen und ich bin jemand, der recht selten direkt Cheat schreit. Doch wenn man dann mit eigenen Augen sieht, wie der Spieler hin- und herportet, man sogar von einem Gildenmitglied des vermeintlichen Cheaters bestätigt bekommt, dass dieser im Gildenchat damit rumgeprahlt hat, dass er tatsächlich cheatet und ich quasi lachend mit einem innerlichen "WWWWWTF!" vorm Bildschirm saß, dann fragt man sich schon, ob von Eurer Seite genügend getan wird.

Das mag ein Einzelfall sein, aber hier gab es wirklich viele Reports, am Ende war es dann so, dass die Namecaller quasi die Gelackmeierten war. Und glaub mir, das war dann eben quasi das "letzte Mittel". Denn vom Support passierte nichts, und normalerweise lasse ich mich nicht auf ein solches Niveau herab. Hier war der Fall aber wirklich eindeutig.

Da war auch nichts mehr mit Lag (beispielsweise der Spieler steht im Huttenballfeuer und bekommt keinen Schaden - Positionslag, das kann wirklich passieren und muss nichts mit Cheaten zu tun haben) zu erklären, aber man stieß auf taube Ohren.

Wie gesagt: Einzelfall, so nie wieder erlebt und der Spieler hat das Game inzwischen selbst "geragequitted". Es mag viele Falschmeldungen geben, genauso wie Leute, die gewisse Mechaniken nicht kennen oder falsch verstehen. Gern auch wirkliche Bugs, wo niemand etwas dafür kann.

Aber immer dran denken: Niemand ist perfekt, auch ihr nicht Nicht jedes mal sind die Spieler "zu doof" die Lage richtig einzuschätzen. Das ist ja ein gern genommenes Verteidigungsargument von Cheatern: "Ihr könnt nur nicht verlieren und regt Euch nur wegen einer Niederlage auf". Dem ist aber in der Tat nicht so Verlieren kann man - aber bei wiederholt extremen Auffälligkeiten ohne Handeln vom Support bleiben als Spieler dann nicht mehr viel Möglichkeiten, außer die Sache etwas "aufzubauschen".

Just my 2 Cents.

BastianThun's Avatar


BastianThun
05.31.2012 , 05:14 AM | #25
Deswegen wird nicht dementiert das so etwas passiert. Wie ich auch schon einmal erklärte, ist das ertappen der Cheater auch nicht die einfachste Arbeit und Fehler können leider immer mal passieren. Deswegen mein generelles Angebot, dass ihr mir zumindest zu solchen Fällen eine PM schreiben könnt (Ticket sollte immer die erste Wahl sein) und ich schau mir den Fall näher an.

Velgas's Avatar


Velgas
05.31.2012 , 05:20 AM | #26
Quote: Originally Posted by roestzwiebel View Post
Doch es gab beispielsweise einen Spieler, gegen den Partout nichts unternommen wurde. Deswegen gab es vor einiger Zeit auch Namecalling hier im Forum, da sich die Community das nicht bieten lässt. Tickets waren sachlich, Cheatvorwürfe gegen diesen Spieler gab es auch mehreren, "unabhängigen" Quellen und ich bin jemand, der recht selten direkt Cheat schreit. Doch wenn man dann mit eigenen Augen sieht, wie der Spieler hin- und herportet, man sogar von einem Gildenmitglied des vermeintlichen Cheaters bestätigt bekommt, dass dieser im Gildenchat damit rumgeprahlt hat, dass er tatsächlich cheatet und ich quasi lachend mit einem innerlichen "WWWWWTF!" vorm Bildschirm saß, dann fragt man sich schon, ob von Eurer Seite genügend getan wird.
Dann hatte ich auch nen Einzelfall
Hatte auch mal nen Spieler gemeldet. Bei mir wars ähnlich - der Spieler selbst hat mir sogar irgendwann bestätigt das er zu diesem Zeitpunkt "falsch gespielt" hat. Ergebnis war nix ist passiert!
Volcan
Sith Krieger (Marodeur)
<Wolfpack>
T3-M4 - ehemals Supreme Commander Stantorrs

Urpfel's Avatar


Urpfel
05.31.2012 , 05:20 AM | #27
Quote: Originally Posted by BastianThun View Post
Okay mal wieder ein bekanntes Thema, dass sich gerne aufheizt und quasi empört. Da ich ja schon den einen oder anderen Roman dazu verfasst habe, gerne noch mal ein paar Punkte dazu:

1. .... Im Huttenball kann es übrigens gerade in der Grube mal zu Laganimationen kommen, die gerne fälschlicherweise als Cheat gemeldet werden. ...

3. Wenn ihr euch nicht sicher seid, meldet bitte diese Leute. Schreibt ein Ticket und achtet darauf, dass die Informationen so stichhaltig wie möglich sind. Unsere Leute haben nichts davon, wenn der Text in einem Ticket aus 80% Empörung (mit capslock) besteht, aber dort kaum Informationen enthalten sind. Wir konnten schon mit so einigen Tickets nichts anfangen, weil dort außer "rage" kaum etwas Verwertbares enthalten war. Solltet ihr Fragen zu dem Thema haben, ob der Handhabung oder eines speziellen Falles, schreibt mir eine PM. Ich helfe immer gerne damit das Spiel etwas sauberer wird. Wir haben ein eigenes Team die sich nur um solche Vorfälle kümmert.
hi,
diese laganimationen habe ich selber schon an meinem char erlebt (allerdings an einem hindernis auf belsavis) - ich zittere wie bekloppt (an dem hindernis - ein stein) und auf einmal stehe ich 2 meter vor dem hindernis.
allerdings habe ich es vor ziemlich langer zeit bei jemanden im huttenball beobachtet und da wurden in 2 sekunden zittern ca 15 meter richtung torlinie zurückgelegt - wenn das ein bug ist, darf das nicht sein! dann müsst ihr eure hindernisse im huttenball überarbeiten!

zu 3.) ich sehe das nicht so dramatisch, weil es mir recht selten auffällt. sagen wir mal jedes 30. spiel sehe ich jemanden, wo ich mir denke "hmmm, wie kann das denn?" - sagen wir mal 50% davon sind bugs/meine unwissenheit (bin rang 73 und kenne die möglichkeiten der meisten klassen im pvp einigermaßen) und die anderen 50% "faulspieler" - ich hab kein bock mir `nen namen zu merken, ein ticket so genau wie möglich zu schreiben, etc.
ich will pvp zoggen!
zu einem qualitativ gutem spiel gehört fairness. und qualitätssicherung ist mMn eure aufgabe!
deshalb bitte ich bw da besser drauf zu achten (ist ja auch in eurem interesse: je besser ihr diesen job macht, desto weniger CAPSLOCKTICKETS werdet ihr bekommen).

und noch etwas: die resolvebar scheint mMn nicht richtig zu funktionieren(ich kann jemanden bei voller bar stunnen und bei abbauender bar(fast ganz unten) ist jemand immun) - so etwas verleitet natürlich zu fälschlichen beschuldigungen - oder ich hab resolve nicht kapiert.

mfg urpfel

BoMbY's Avatar


BoMbY
05.31.2012 , 05:29 AM | #28
Quote: Originally Posted by BastianThun View Post
Marodeure wegen Dotschadenskillung fallen gerne darunter, weil sie ja viel zu viel Schaden machen oder kurzzeitig unsterblich sind.
Wenn die so oft fälschlich als Cheater gemeldet werden, habt Ihr vielleicht mal drüber nachgedacht, dass da mit dem Balancing was nicht stimmen könnte?

Raxputin's Avatar


Raxputin
05.31.2012 , 05:33 AM | #29
die sache so darzustellen dass in 90% der gemeldeten fälle kein cheat vorliegt - netter kunstgriff!
also community ihr habt den ball - cheated der cheater oder seid ihr einfach nur schlecht?
dieser nagende zweifel!
umgekehrt wird ein schuh draus.
stellt die möglichkeit zu cheaten ab oder macht sie viel schwerer.
dann fragt man sich sicher seltener ob grade gecheated wurde.
man hat nun wirklich probleme genau zu sehen wenn jemand nur 10% mehr speed eingestellt hat - denke selbst ihr bei der analyse mögt sowas übersehn.

ergo verlangt nicht von der community echte cheater von guten spielern unterscheiden zu können - sondern stellt die möglichkeit zu cheaten ab und keiner braucht mehr wolf zu schreien.

BastianThun's Avatar


BastianThun
05.31.2012 , 06:10 AM | #30
Die Aussage ist so nicht ganz korrekt. Wir verlangen generell nichts, aber wünschen uns das solche Vorfälle gemeldet werden. Also Bitte meldet weiterhin solche Vorfälle! Keinem, also auch uns, ist geholfen wenn solche Leute nicht gemeldet werden.