Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Juggernaut-Tank Aggromanagement. Tut endlich etwas !

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Sith-Krieger
Juggernaut-Tank Aggromanagement. Tut endlich etwas !

kinglujo's Avatar


kinglujo
04.25.2012 , 07:20 AM | #21
so mal n bisl erfahrung neuer op denova. waren 2 jugger tanks. toth und zorn sind eigentlich ganz ok , da man sie als jugger echt gut spoten kann. einziges problem is wie immer das antanken lassen. hat man dies geklärt lauft das auch relativ gut. im hm sieht das ganze aber dann schon etwas anders aus. der enrage timer is sehr sehr eng gesetzt da hat man net wirklich viel zeit um antanken zu lassen. leider muss man die beiden bosse dann auch noch positioniern was natürlich auch n paar sekunden dauert, ohne das man mega viel dmg/aggro aufbauen kann. jede klasse die n wenig aggro reduce besitzt is da echt von vorteil.
die 2 kampfdruiden dannch sind da wiederum etwas einfacher, da sie star stehn und man sofort dran is um aggro aufzubaun. der minenboss is ja auch net weiter schlimm, ein tank oben um die felder zu baun, der 2. holt sich die sond ran, auch hier steht man gleich dran und wenn nötig gehts auch mit massenspot, weil die sonde auch n knackigen enrage hat, dh man muss eig als dd sofort vollgas geben... also soviel wieder zum thema antanken lassen, da empfiehlt es sich echt ne andre tank klasse als second zu haben. mit 2 juggs biste echt immer am arbeiten und kotz.... kephes selber is eigentlich auch so n ding, wenn die add wellen kommen zieht man halt den krieger raus, ok, was machen die adds? haun halt rum wie hulle, aber ok , sind 2 tanks also 2x massenspot sollte auch funzen..
trotz allem hab ich gesehn das man mit powertech und co als second es um längen einfacher hat bei den bossfigths, da es halt nunmal auch um einiges leichter für sie im massenaggro halten ist. auch bei zorn und toht im hm sollte der second tank die gelbe markierung erhalten, was durchaus vorkommt, is es um einiges besser n
inqui tank zu haben da der einfach nur kurz rüber sprinten kann, da als jugg mit anspringen auch aggro aufbau am andern boss bedeutet, kollege spoten müsste und der spot dann cd hat usw.

fazit: 2 juggs in der neuen op sind stellenweise ganz witzig, aber sinnvoll eher nicht. aggro management is noch immer sehr bescheiden, da wie erwähnt die enragetimer der bosse verdammt eng sind. kann zumindest aber im storymode vom ausreichenden dmg der gut ausgestatteten dds halbwegs wett gemacht werden. im hm is zumindest in der letzen phase ab 10% bei zorn und toht der jugg recht gut, wenn er seine cds noch hat, weil er doch um einiges länger überlebt als seine tank kollegen. zum hauptthema, ich finde ob schwer und anspruchsvoll oder nicht das tanken mit dem jugg is, es könnte zumindest für ops etwsa erleichtert werden, aber das is auch nur meine meinung und meine 5 credits

Kronara's Avatar


Kronara
04.27.2012 , 07:15 AM | #22
Quote: Originally Posted by DarkDNS View Post
So, ich habe nochma Patch 1.2 abgewartet und gedacht, ma sehen evtl. tut sich da was mehr.

Kurz und knapp:

- Trotz gutem Equip und richtiger Spielweise, verliert bzw. baut man zu langsam Aggro auf, die wird ratz fatz von den Burst DDs zu nichte gemacht !

- Das AoE Tanken ist fast unmöglich, vom Aggroaufbau bis hin zum halten !

Es kann nicht sein das man wie ein irrer andauernd auf die Spott Buttons kloppen muss, den der Spott ist für den Fall der Fälle gedacht und nicht zum dauer usen.

Tut endlich mal was, wenn man sich so umhört bin ich bestimmt nicht der einzigste der das bemängelt !!!

Greetz
Mad
Du machst definitiv was falsch. Als Jugger Tank (Full Columi, einige Teile Rakata) (und eigentlich bin ich DD, Tanke nur ab und an wenn keine anderen Tanks zur Verfugung stehen) halte ich locker die Aggro bei gleich equippten DDs. Sidn die natürlich voll Rakata, sieht das anders aus. Daher sollte auch der Tank mit am schnellsten im Raid equippt werden ^^

Was Gruppen angeht: Der jugger war nie als Gruppentank gedacht. Der Jugger ist ein Single Target Tank. Weitere Ziele werden CCt, während eines genuket wird. Natürlich kann ein guter jugger auch mal 2, max 3 Chars kurzzeitig an sich binden, mehr und auf Dauer nicht, ist auch nich so vorgesehen. Dafür gibt es andere Tank Klassen.

Der Jugger ist also imemr auf CC angewiesen. So wurde er konzipiert und so funktioniert er auch super!


Edit:
Was mir auch bei DDs und bei Tanks auch oft aufgefallen ist: Viele haben von Boss und Mob Mechaniken in Raids keine Ahnung. Fast jeder Boss und auch viele Trash Mobs haben in OPs Random Attacken und Aggro Resetts.
Beim Random kann man nichts machen, der wechselt nach der Attack eh sofort wieder, aber da schreibt ja schon jeder "hab aggro"!
Beim Resett zieht natürlich der Aggro, der als erstes was macht. Meist der Heiler oder DD, weil die schneller ihre Skills raus hauen, als ein Tank. Dann spotten und das wars, Sache erledigt.
Auch sollte man da bedenken, spotten heißt nicht, dass der Boss/Mob sofort wechselt. Ihren aktuellen Angriff (Skill) beenden sie erst mal und wechseln dann erst.

GordonKa's Avatar


GordonKa
04.27.2012 , 08:46 AM | #23
Sers

kp was ihr anders macht aber mein Jugger Twink mit fast nur Tioner Kram (da ich höchsten mal daily HM mache/ bzw. seit neustem ja auch Lost Island und Kaon für weekly, hatte aber noch kein Glück mit drops :/), bis auf Handschuhe, Ohr, Implants, hält problemlos die Aggro, selbst bei Rakata+ equipten DDs. Trashgroups tanken auch kein Thema, solange die DDs nicht focusen sondern auch AOE Dmg reinhaun. (Gibt aber auch "Ausnahme-DDs ^^)

btw. Spec is 17/22/2.
edit: nu auch mal wieder 31/5/5 und muss sagen das klappt noch ganz gut (bezug auf aoe), solange die DDs nicht stark überm eigenen equipstand sind.
Main: Shivana Sith-Sorcerer 32/7/2 | Twink: Bert Juggernaut 31/5/5
Server: Sith-Triumvirate (Imperium) | Gilde: Five and Randoms
EV & KP NM 10/10 (inkl. Timerun)
EC SM & HM 4/4

Lector's Avatar


Lector
05.05.2012 , 08:29 AM | #24
ich denke ein hauptbestandteil der derzeitigen aggroprobleme ist der geringe dmg output im vergleich zu den anderen tankklassen. der assa oder der pt sind dort weit voraus. wenn man den jugg auf einen annähernd gleichen wert bringen würde dann wäre der jugg tank auch in den momentan wirklich stetig kritischen startphasen eines kampfes wieder konkurenzfähig zu den anderen tanks.
natürlich dürfte man hier nicht die grundwerte der angriffe erhöhen um ihn nicht in einer dd skillung übermächtig zu machen sondern müßte es an die def werte koppeln(z.b. 1 % def wertung = xy% bonusschaden).

verfolgt man auch einmal andere einschlägige foren so ist überall zu lesen das der jugg als tank derzeit die schlechteste wahl ist was die besetzung als mt ist.
jedoch ist er in einer offtank hybrid skillung der aktuell stärkste offtank den man bekommen kann.

Nebenwirkung's Avatar


Nebenwirkung
05.06.2012 , 05:59 AM | #25
Denova nicht mit zwei Jugger? Warum nicht?
Der Jugger ist der Beste Single-Target Tank, die Trashgruppen in Denova sind ein Witz. Für den ersten und zweiten Boss sind Jugger unbezahlbar.

Aggroprobleme gegen einen einzelnen - wer das hat sollte seine Klasse bedenken. Ihr habt 2 Spots, seit neustem einen Skill der alle 15 sek ein hohes Maß an Bedrohung aufbaut und den Minuten-Aufbau.

Ranspringen - Einzelspot - Bedrohung aufbauen - Aoe Spott - Bedrohung aufbauen und das Ding gehört euch.

Karhad's Avatar


Karhad
05.07.2012 , 06:10 AM | #26
Quote: Originally Posted by Lector View Post
verfolgt man auch einmal andere einschlägige foren so ist überall zu lesen das der jugg als tank derzeit die schlechteste wahl ist was die besetzung als mt ist.
jedoch ist er in einer offtank hybrid skillung der aktuell stärkste offtank den man bekommen kann.
Du erhoffst dir durch das Lesen der Bild Zeitung auch einen objektiven Überblick üder das tägliche Geschehen oder?

Zum einen macht der Juggernaut nicht wirklich weniger Schaden als die anderen beiden Tankklassen, und zum anderen hat er nicht mal im Ansatz Aggroprobleme.
Einziger Nachteil gegenüber den anderen Tanks, man hat weniger Lebenspunkte... da kann man sich sonstwie verrenken, an den Lifepool eines Powertechs und allen voran eines Assassins kommt man nicht ran. Aber, dafür hat man einen Def CD mehr und generell andere Vorteile... Der Juggernaut ist derzeit einer der besten, wenn nicht sogar der beste Single Target Tank (glaub das wurde hier auch schon das eine oder andere mal gesagt^^) und das ist das was zählt! Die Fähigkeit AE zu tanken ist zu ignorieren da das abseits von Trash kaum bis gar keine Anwendung findet.

yerkamo's Avatar


yerkamo
05.08.2012 , 11:26 PM | #27
Quote: Originally Posted by Karhad View Post
Du erhoffst dir durch das Lesen der Bild Zeitung auch einen objektiven Überblick üder das tägliche Geschehen oder?

Zum einen macht der Juggernaut nicht wirklich weniger Schaden als die anderen beiden Tankklassen, und zum anderen hat er nicht mal im Ansatz Aggroprobleme.
Einziger Nachteil gegenüber den anderen Tanks, man hat weniger Lebenspunkte... da kann man sich sonstwie verrenken, an den Lifepool eines Powertechs und allen voran eines Assassins kommt man nicht ran. Aber, dafür hat man einen Def CD mehr und generell andere Vorteile... Der Juggernaut ist derzeit einer der besten, wenn nicht sogar der beste Single Target Tank (glaub das wurde hier auch schon das eine oder andere mal gesagt^^) und das ist das was zählt! Die Fähigkeit AE zu tanken ist zu ignorieren da das abseits von Trash kaum bis gar keine Anwendung findet.
Also sorry so nen ******** hab ich im ganzen Thread nicht gelesen... gibt zwar viele Schönredner und Imba-RoxxoR hier, die alle anscheinend wie magisch die Aggro halten, aber das nen Jugger im DMG gleich aufliegt mit den andern Klassen (Tanks) ist einfach nur nen böser Witz. Ma nen DPS Meter laufen lassen? Moment... hättest ma einen laufen lassen, würdest wissen, dass der Jugger soviel weniger DPS macht, dass sofort jeder gescheite Player weiß, woran es hakt beim Jugger.

Zum Rest:

Hi FP's, EV und KP Gamer... enthaltet euch doch bitte einfach dieser Diskussion, ihr habt 0 Plan was Denova HM geht. Antanken lassen? Forget it... Haut dir der Enragetimer zwischen. Aggroprobleme? Massiv... selbst mit nerdigen Tricks, die jedem normalem MMO Verhalten wiedersprechen, isses einfach lächerlich (den Marauder antanken lassen, abspotten und seine Startaggro übernehmen <- is einfach nur lächerlich, aber für knappe HM's unerlässlich).
Ich geb zu, zu Anfang war es schick, dass ich bissl ranhalten musste mit der Aggro, aber mit steigendem Equipstand der andern Klassen und Min-Maxing der DD's ist es einfach nicht möglich, ohne Fremdhilfe die Aggro zu halten. Und nein, es interessiert mich nicht, ob ich nach 1 Min 30 Sek am Mob dann endlich die Aggro halten kann, weil so ist kaum ein beschissener Encounter designed.

Kann einfach nicht sein, dass ich mit einer 31/8/2 Skillung (ja ich brauch die 8 für Präzision...) nicht die Aggro halten kann. Selbst wenn die DD's mir Zeit geben, jeden AggroSpell rauszuschießen (8-9 sek Dank GCD), verlier ich nach 8-9 Sek die Aggro an den Maro oder Sniper. Klar, ein Spott erledigt dass Problem und nach weiteren 8 Sek regelt der AE Spott den nächsten Aggroverlust und danach sitzt die Aggro dann, funktioniert auch alles bis Denova HM.

Denova HM: Juggernaut Berechtigung

Macht der Jugger Sinn in Denova HM? Kurz und bündig, Ja. Als was macht er Sinn? Second Tank. Beispiele folgen.

Toth & Zorn: Jugger startet als Toth-Tank. Da der Enrage-Timer knapp bemessen ist, holzen DD's ab der ersten Sekunde durch, manchmal wenn sie gnädig sind, auch erst nach 2-3 Sek. Macht aber keinen Unterschied, da nachhem 2ten GCD die Aggro Flöten geht, entweder der Maro nach seinem Verwüsten oder der Sniper, sofern er seinen Orbitalstrike zu Anfang zieht und ebenfalls voll durchnuked, oder der Hexer der ab Sek 2. mit CD's und Trinkets durchnuked.

Das Problem hinter der Thematik in diesem Encounter (wie auch beim 2ten) ist, dass min 1 Spott für Sprungphase und Mobwechsel haben musst. Als Jugger Toth zu Anfang zu tanken ist nen echtes Problem, mehr als fordernd und einfach nur anstrengend. Da wir allerdings zu Anfang auch mit 2 Jugger rein sind (low bob Server mit 50 aktiven Spielern auffem Server...), hab ich mir den Krampf zwangsweise gegeben. Wir ham den Firstkill mit 3 DD's gemacht und da brauch mir niemand erzählen, ich hätte Antankzeit . Aber selbst mir 4 DD's ist es nicht angenehmer, da Toth selbst 5 Sek antanken einfach weggrennt (ae spott behebt das Problem zwar, ist aber trotzdem nicht im Sinne des Erfinders). Dieses Spiel zieht sich über die komplette erste Hälfte des Bossfights hinweg (da der 2te Jugger bei Zorn auch nicht viel Aggro macht und die DD's nachhem wechsel den Vorsprung innerhalb 10 sek verpuffen lassen). Ist zwar tankbar, aber mehr schlecht als recht.

Als Second Tank eignet sich Toth & Zorn als Jugger allerdings sehr gut, einfach weil es 0 auf Aggro ankommt.
Ideal fürn Encounter: Powertech, bzw. Assassin als Tothstarttank. Jugger als Second für Zorn zu anfang.


Explosivpanzer - Kampfpanzer (2ter Boss): Extrem knapp bemessener Encounter, Jugger macht 0 Sinn bei Standardtaktik und ist einfach nen Krampf. Entweder man lässt nen Maro beim Explosivpanzer Initalaggro aufbauen und spottet dann mittem AE Spott runter oder man hat völlig verloren (bei guten DD's).
Hintergrund: Man muss den Tankwechsel durchführen, da sonst der Tank beim Kampfpanzer vom Debuff zerfetzt wird. Kannste nur wenn Spott rdy hast ( dank Patch 1.2, 15 Sek mehr Cd auf Ae Spott...). Sprich ich kann nicht einfach sinnlos mein Spott rausknallen um stupide Aggro zu halten. Da dies mit meinen alten Tankkollegen nicht möglich war ( zu langsam, nerdig, whatever), fahren wir ne Taktik, die bestimmt nicht im Sinne der Entwickler ist.
Maro tanked den Explosivpanzer, Powertech startet beim Kampfpanzer, ich spotte wenn der seinen Debuff castet. In der Verteidigungsphase angekommen, spotte ich den Explosivpanzer, tank die Phase und leg die Voids ab. Gegen Ende der Phase lass ich mich vom Hexer ziehen (Errettung - Aggroreset) damit der Maro wieder die Aggro vom Explosivpanzer hat. Spiel beginnt von vorne.

Der Rest der Instanz ist so designed, dass es nicht weiter drauf ankommt, bzw. man einfach seine Spottrota fährt.

Fazit: Alles vor Denova ist irrelevant, da kann man auch als DD tanken, wer Flashpoints noch mit Tanks läuft findet nur keine guten DD's oder sollte sich mal über die Healer Gedanken machen. EV und KP sind auch mit einem Jugger DD oder Powertech DD tankbar...

Wie oben erwähnt ist Denova HM als Jugger MT einfach nur behindert, jeder andere Tank erfüllt diese Aufgabe im Sinne des Raids besser. Kann nicht sein, dass nen DD mir Starthilfe für Aggro geben muss, damit ich min 1 Spott habe, um den Bossmob zu spotten. Entweder arbeitet BW an den Enragetimern (was die ganze Ini einfach nur versaut = 0 Herausforderung) oder sie geben den Tankfähigkeiten (Crushing Blow und Backhand) mal wirklich die zusätzliche Aggro, die der Tooltip der Skills beinhaltet. Weil so wie es jetzt ist, ist es einfach nur lächerlich...


An die meisten die erzählen der Jugger ist fine wie er ist, (alles stimmt bis aufs Aggromanagement <- rein auf Singletarget bezogen, Ae tanken ist Wurst) spielt ma mit richtigen DD's Denova HM, als Jugger seht ihr einfach kaum Land. Und nein ich spiele die Tankposition nicht erst seit gestern, sondern seit WoW Beta release (classic....).

Und bitte beachtet, FP's, EV und KP interessieren niemanden... Denova ist aktueller Content .

Greets Yerkamo

BeezleBug's Avatar


BeezleBug
05.09.2012 , 03:27 AM | #28
Immer wieder erschreckend wie schnell die Leute das eigentlich Thema aus den Augen verlieren.
Es geht ums Aggromanagement des Jugger und nicht darum wie es in anderen Spielen ausschaut, oder darum anderen Leute zu erzählen das sie nix drauf haben. Peinlich wie schnell hier alles immer in Richtung dissen geht.
Meiner Meinung nach gibt es so was wie einen single Target Tank nicht. Ein Tank hat nur eine Aufgabe, Mobs und Bosse zu halten. Das sollte er auch erfüllen können, ohne das an der Tastatur einen epileptischen Anfall bekommt. Während die DD´s ihren AOE raushauen, ohne auch nur eine sek. daran zu denken wie es an der Front ausschaut.
Fakt ist, daß in Rdm Gruppen keiner auf den Tank wartet. In festen Raids oder der Gilde ist das wohl anders, aber gerade beim Lvl´n ist das meistens nicht möglich.
Außerdem sehe ich kein Problem dem Jugger das Aoe tanken ein wenig zu erleichtern. Hat irgendwer davon einen Nachteil?? nee
Einen Tank und Heiler zu finden ist immer noch ein Problem ( beim Lvl´n ) Viele wollen sich einfach nicht den Stress geben und sich anhören " Hey der Tank hält ja überhaupt keine Aggro" in Rdm Gruppen ist es immer etwas anderes als ein eingespieltes Team.
Ein Buff des Jugger beim AOE Tanken halte ich für sinnvoll. Zerschlagen könnte man die Reichweite ein wenig erhöhen und den CD vielleicht mal auf 10sek anstatt auf 13sek verkürzen. Auch wäre ein schön wenn diese Fähigkeit einfach mehr aggro erzeugt, als is es jetzt tut.
Ansonsten steht der Jugger ganz gut da, wie ich finde.
Ein besseren Umgangston würde ich mir hier auch wünschen, ist teilweise echt traurig. Ihr teilt alle die selbe Leidenschafft am zocken, warum ihr euch immer niederreden müsst ist mir ein Rätsel?!

Nebenwirkung's Avatar


Nebenwirkung
05.09.2012 , 10:20 AM | #29
Tut mir leid yerkamo - ich muss dir (leider) mitteilen das du absolut keine Ahnung hast.

Es kann natürlich sein, dass hunderte von DD's keinen Schaden machen außer diejenigen, mit denen du Denova gehst.
Da ich das aber ganz stark anzweifel komme ich somit immer mehr in die Richtung ''Du hast absolut keinen schimmer von dem was du schreibst''.

Ich als Jugger habe absolut kein Problem in Denova zu tanken, mit 2 Juggernaut haben wir Denova auf HC gemacht.
Nun kommst du und sagst, das der Jugger da nur 2. Wahl ist.
Aggroprobleme? Noch nie beim Single-Target gehabt.

Und deine Erfahrungen in anderen MMO's bringen dir hier nichts, davon überzeugen das du Ahnung hast tust du auch nicht.

yerkamo's Avatar


yerkamo
05.09.2012 , 11:22 PM | #30
Jut hab ich 0 Plan, lass ich mich gerne eines besseren Belehren, sofern mir erzählst, mit welchem Zauber du Aggro hälst, welche Rota du fährst und wieviel antank Zeit du bekommst...

Am liebsten hätte ich nen Video davon xD...

Hilf mir Cheffe... weil egal welche Rota ich fahre... sofern mein Maro sein Verwüsten durch hat, is vorbei mit meiner Aggro am Anfang... Und Jugger is in Denova definitiv als Second besser platziert als nen Powertech oder Assa... die beiden andern Klassen bauen einfach mehr und schneller Aggro auf, da kannste mir erzählen was du willst ^^

und klar bringt Tankerfahrung aus andern Games was?

Btw. was hasten für Stats?

Bin gespannt xD... hoffentlich guckste nochma rein