Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

schwertform - wächter


babsi_mawie's Avatar


babsi_mawie
04.03.2012 , 11:26 AM | #1
huhu ihr,

was ist eurer meinung nach denn die effektivste schwertform des wächters (kampfbaum)?

liebe grüße
babsi

Karhad's Avatar


Karhad
04.04.2012 , 02:54 AM | #2
ich häng mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, die die du im Kampfbaum mitskillst.

der Baum ist komplett um die Ataru Form rumgebastelt, es macht daher keinen Sinn eine andere zu verwenden.

cooldunk's Avatar


cooldunk
04.05.2012 , 05:48 AM | #3
würde Ich auch sagen, wenn du den Kampfbaum skillst aufjedenfall die Ataru-Form...

helmutp's Avatar


helmutp
04.07.2012 , 12:32 AM | #4
also ich würd sagen baum Wachmann und die Juyo ist am >Effektivsten hab vorher die Ataruform gehabt mit kampfskillung und mach nach der umsklillung viel mehr damage

Atlanis's Avatar


Atlanis
04.20.2012 , 06:26 PM | #5
Quote: Originally Posted by helmutp View Post
also ich würd sagen baum Wachmann und die Juyo ist am >Effektivsten hab vorher die Ataruform gehabt mit kampfskillung und mach nach der umsklillung viel mehr damage
Kein unterschied messbar^^


Habens neulich mal getestet zwo full Rakata Sents haben sich je 5 Minuten mit ner Haupuppe vergnügt die Disparität zwischen Wachmann und Kampf war ca. 20 DPS für den Wachmann. Man muss dazusagen, dass ich schon das T4 Relikt hatte und mein Kampf geskillter Gildenmate nicht.
----Enclave @ Jarkai Sword----
Ata'lan Dor'al'ke
"Angry? Have a Jawa...."

Karhad's Avatar


Karhad
04.24.2012 , 08:42 AM | #6
und ihr standet in der Puppe... da misst man aktuell nicht!

Raidsituationen... einzige Umgebung um verlässliche Aussagen zu treffen

Zimzimzou's Avatar


Zimzimzou
04.29.2012 , 05:12 PM | #7
Wie schon gesagt wurde, ist die Ataru Form für Kampf gespecte Wächter am besten. Generell kann man mMn sagen: Watchman -> Juyo, Kampf -> Ataru, Fokus -> Shicho.
Da bei uns Wächtern eigentlich jede Spec seine eigene Form hat, die auch am besten dafür geeignet ist, sieht man bei uns auch keine "Hybrid" Specs. Ich hab zumindest noch keine gesehn, glaube auch das es keinen Sinn machen würde. Lasse mich natürlich gern eines Besseren belehren.
Ich wollte schon immer ein Lichtschwert haben... jetzt hab ich sogar zwei!

Galisgrak's Avatar


Galisgrak
05.01.2012 , 03:00 AM | #8
Quote: Originally Posted by Atlanis View Post
Habens neulich mal getestet zwo full Rakata Sents haben sich je 5 Minuten mit ner Haupuppe vergnügt die Disparität zwischen Wachmann und Kampf war ca. 20 DPS für den Wachmann. Man muss dazusagen, dass ich schon das T4 Relikt hatte und mein Kampf geskillter Gildenmate nicht.

Ich habs ähnlich probiert nur allein mit umskillen.
Bei der Puppe hatt man einen statischen kampf sprich kein bewegen nötig, bei Bosskömpfen is das was anderes.

Wachman macht minimalst mehr schaden an der Puppe WENN man seine Stacks und Dots aufrechthält.
Sobald man sich bewegen muss und auch nur eins davon ausläuft macht der Wachmann wesentlicher weniger schaden. (meiner meinung nach)

z.B Gnadenloser Hieb: Gnadenlos sollte/muss immer auf 3 Stacks gehalten werden ich hab schon paar wachmänner gesehen die Meisterschlag verwenden und auch dort den bonus schaden aus dem Focus Baum mitgeskillt hatten.

Ich war als Wachmann durchgehend damit beschäftigt Dots, und Stacks aufrecht zu halten ich fand da keine zeit nen Meisterschlag reinzusetzten.


Seit 1.2 bin ich auf Kampf bei dem vergleich hab ich eins festgestellt Gnadenloser Hieb wird meist als der Skill beschrieben der den Meisten Schaden macht. Is auch soweit richtig wenn man das nur auf den schaden im Tooltip bezieht. Meisterschlag macht bei mir z.B. gute 2k min. und max. schaden mehr als der Gnadenlose Hieb (so wie er ungeskillt im Baum steht).


Man könnte sagen das der Schaden bei beiden Gleich is solang man beide richtig spielen kann.
Vorteil beim Wachmann is der Selfheal und der nennen wir es mal Support Heal durch Zen, mit dem Selfheal schafft mans locker nen Worldboss solo zu machen ich hab ma alle versucht bis Quesh dann wurds mir weng haarig (das noch mit Columi und natürlich lvl 50 xD).

Nachteil ist das man bei den 8 Typen vor Soa Zen weglassen sollte da sonst der self heal wegfällt, wobei ich feststellen musste das mein Target im 8er mit Kampf skillung (gefühlt) schneller tot is.

Vorteil Kampf: Mobs fallen schneller da man net erst stacks aufbauen muss und die Krits doch wesentlich höher ausfallen als beim Wachmann (meine eigene feststellung)
Nachteil Kampf: Fehlender Selfheal xD


Was die Lichtschwertformen angeht. Es erübrigt sich eigentlich wenn man die jeweiligen Talentbäume drchschaut, da steht meist drin bei welcher form was NUR funktioniert bzw. die Formen die man selbst noch skillt im baum.

Ardarell_Solo's Avatar


Ardarell_Solo
07.05.2012 , 05:00 AM | #9
Wenn man den Talentbaum wechselt, muss man eigentlich auch jeweils anderes Equip verwenden, damit man das vergleichen kann: Wachmann braucht z.B. mehr Angriffskraft statt Kritwert, weil sein Hauptangriff ein Dot ist und da in der Skillung ein Autokrit drin ist, der idealerweise mit dem Dot die ganze Zeit über läuft.

Kampf hat zwar auch nen Klingensturm-Autokrit, macht aber viel Damage durch andere Angriffe, wozu es dann schon einen höheren Kritwert als beim Wachmann-Equip braucht.

Man kann also nicht durch Umskillung direkt vergleichen, wenn man dabei das selbe Equip benutzt (zumindest wenn dieses auf die Spielweise optimiert wurde, was es sollte, um die optimale DPS zu erhalten).

In Raids ist Wachmann für den Gruppenerfolg (!) schon am nützlichsten. PvP ist damit aber nicht ganz leicht. Kampf ist für beides in etwa gleich gut, Fokus macht im PVE für mein Empfinden zu wenig Damage.
El'ethon (Sentinel) | Rickmyron (Gunslinger) | Alreegan (Sage)
Craeg (Scoundrel) | Dacs (Commando) | Vayus (Guardian)
<Taking the Jawas to Alderaan>
T3-M4

_Xstream_'s Avatar


_Xstream_
07.05.2012 , 07:09 AM | #10
Quote: Originally Posted by Ardarell_Solo View Post
Wachmann braucht z.B. mehr Angriffskraft statt Kritwert, weil sein Hauptangriff ein Dot ist und da in der Skillung ein Autokrit drin ist, der idealerweise mit dem Dot die ganze Zeit über läuft.

Kampf hat zwar auch nen Klingensturm-Autokrit, macht aber viel Damage durch andere Angriffe, wozu es dann schon einen höheren Kritwert als beim Wachmann-Equip braucht.
Da möchte ich dir aus eignener Erfahrung wiedersprechen.

Beim Wachmann (Juyo-Form) kommt der Kritwert IMMER VOR Angriffskraft, wenn du noch nicht am Softcap (35%) bist. Der Wachmann erzeugt einen großteil seines Schadens durch seine Dots, die wenn möglich immer Kritisch treffen sollten (auch deshalb, damit der Selfheal ausgelöst wird). Da du aber ZEN (das ist die Fähigkeit die alle Dots automatisch kritisch treffen lässt) nicht ständig ausführen kannst, (erst 30 Zentrierungsstapel du sammeln musst), sollte eine große Chance bestehen, Dots auch ohne Zen kritisch treffen zu lassen.

Beim Kampf-Wächter (Ataru-Form) wird immer erst Angriffskraft VOR Kritwert gestellt. Der Kampf-Wächter steht für direkten Schaden am Feind. Das zeigt auch schon die Fähigkeit Präzisionshieb, welche 6 Sekunden lang die Rüstung des Feindes um 100% senkt. In dieser Zeit auf einen Kritischen Treffer zu warten ist pure Schadensverschwendung.

Wenn man die Skillbäume mal genauer betrachtet, fällt einem eigentlich auch sofort auf, was hier Priorität hat.

Uninteressant werden die Prioritäten erst, wenn man mit Level 50 anfängt, T2-Gear (Columi) zu sammeln, da dort die meisten Hitcaps schon durch Stärke erreicht werden und man anfägt massiv Schaden nachzulegen.

Das ganze kann man schön in Leonalis Guide nachlesen. Ist zwar für den Marodeur, jedoch ist der ja die Spiegelklasse des Wächters.

Und welche Rolle nun stärker ist, braucht man sich im Grunde nicht stellen, da hier (das wurde von den Programmierern auch schon mehrmalig erklärt) besonders darauf geachtet wurde, die Schadenswerte anzugleichen, sodass es eher eine Frage bleibt, wie man am liebsten spielt.

Für mich ist es die Juyo-Form, da mir die Dots eine hohe mobilität in den FPs/OPs bieten, wo es doch mal hektisch werden kann.

/Flame ON