Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Warum das Wellensystem von Anfang an zum Scheitern verurteilt war

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Warum das Wellensystem von Anfang an zum Scheitern verurteilt war

Dreaddor's Avatar


Dreaddor
12.16.2011 , 07:31 PM | #21
Quote: Originally Posted by MarcelHatam View Post
Das ist wieder so eine verallgemeinernde Behauptung die leider von der tatsächlichen Wahrheit weit entfernt ist. Server-Merges stören keine Spieler? Ich gehe davon aus dass du selber nie gemerged wurdest, oder ein Spiel gespielt hast wo es an der Tagesordnung war, sonst solltest du wissen wie sehr die meisten Spieler Merges hassen. Doppelt vergebene Namen, eine Auflösung der etablierten Server-Community, eine völlig neue Wirtschaft auf dem Server im AH etc sind nur einige Punkte. Du kannst gerne Mal Ankündingungen zu Merges in anderen Spielen googlen; ich gehe davon aus das du hauptsächlich Wut und Enttäuschung finden wirst. So war das zumindest in meiner Erfahrung!
Okay, Servermerges sind nie gut. Genausowenig aber Chartransfers anbieten zu müssen, weil die Server zu voll sind.

Das Problem leerer Server entstand bei WAR z. B. nicht durch zu viele Server zum Launch (die Anzahl war genau richtig um den Ansturm zu handhaben), sondern weil zu viele nach einem Monat wieder aufgehört haben und zu wenig neue Spieler dazukamen.

Ein MMORPG das nach Release Spieler verliert und nicht hinzugewinnt wird immer Probleme mit leeren Servern haben, ganz egal wie man das plant.

KnightOfTython's Avatar


KnightOfTython
12.17.2011 , 01:17 AM | #22
Quote: Originally Posted by MarcelHatam View Post
Das ist wieder so eine verallgemeinernde Behauptung die leider von der tatsächlichen Wahrheit weit entfernt ist. Server-Merges stören keine Spieler? Ich gehe davon aus dass du selber nie gemerged wurdest, oder ein Spiel gespielt hast wo es an der Tagesordnung war, sonst solltest du wissen wie sehr die meisten Spieler Merges hassen. Doppelt vergebene Namen, eine Auflösung der etablierten Server-Community, eine völlig neue Wirtschaft auf dem Server im AH etc sind nur einige Punkte. Du kannst gerne Mal Ankündingungen zu Merges in anderen Spielen googlen; ich gehe davon aus das du hauptsächlich Wut und Enttäuschung finden wirst. So war das zumindest in meiner Erfahrung!
Ok,bitte frag deine MMO Launch Erfahrenen Kollegen eine Sache,die uns zum Grossteil wirklich sehr brennend interessiert.

Folgende Situation:
Ihr verschickt Wellen 15 Uhr deutsche Zeit.
In Nordamerika Westküstenzeit ist es morgens 6 Uhr und letzte Welle ca. 11 Uhr.
An der Ostküste ist es zu der Zeit ca. 8 - 13 Uhr.

Während der Wellen erzählt ihr uns in Europa,ihr entscheidet nach Serververhalten wieviele Wellen noch rausgehen. Offiziell habt ihr gesagt ,dass nur nach Pre Order Datum verschickt wird und nicht nach Region ...

Das heisst ihr habt keine Ahnung,in welcher Region was auf Euch zukommt.

Wisst aber ganz genau,dass alle verschickten US emails die Server erstmal kaum beanspruchen,weil der Grossteil erst am Spätnachmittag und Abends einloggen wird.

Nun kommt der ganz entscheidende Knackpunkt.
Das heisst ihr nehmt auf einmal doch die Möglichkeit in den Kauf , dass eine Mehrheit der Wellen doch gleichzeitig auf die Server geht. Weshalb erzählt Ihr uns dann in Europa das ihr nach Serverstabilität entscheidet ob und wann mehr Wellen kommen?

Das hättet ihr doch nur lösen können,wenn ihr nach PreOrder UND Region die Wellen verschickt hättet. Alles andere was die Wellenentscheidung und das server monitoring angeht,macht nach Euren Erklärung nämlich kaum noch Sinn.

Bitte versteht das nicht falsch,aber mich würde sehr interessieren,wie Ihr Euch die europäischen Begründungen für Wellen Einladungen für die USA erklärt.

Das passt einfach in keinsterweise zusammen.

Bronkus's Avatar


Bronkus
12.17.2011 , 01:32 AM | #23
Ich hoffe einfach mal das bw das Problem wirklich ernst nimmt und das wenn die gelben engel hier sagen wenn es in paar Tagen nicht besser wird machen sie was nicht 4 oder mehr Tage gemeint sind. Am 20. wird es nicht besser auch wenn man jetzt noch neue Server bereit stellt, es werden immer noch Leute auf volle Server gehen seien es Freunde oder gildis.
Und ich als arbeitender Familien Mensch hab leider nicht genug Zeit jedesmal 2 Std. in der Warteschlange zu hängen. Also wir sollten alle 2 bis 3 Tage entspannt sein und hoffen das bw das Problem ernst nimmt.

KnightOfTython's Avatar


KnightOfTython
12.17.2011 , 03:38 AM | #24
Ernst nehmen tun sie das auf jeden Fall,es hätte aber garnicht erst soweit kommen müssen,sie haben das eigentlich gut organisiert ,waren aber zu sehr auf das Risiko möglicher leerer Server fixiert,und haben somit nun das gleiche Problem nur in der vollen Variante.

LovarBoy's Avatar


LovarBoy
12.17.2011 , 03:44 AM | #25
Meine Gilde befindet sich auch auf Jar'Kai Sword.


Nur leider ist der Server mitunter einer der vollsten den es momentan gibt - nicht zuletzt wegen namhafter Gilden wie "For The Horde" oder "iraeAOD", die haufenweise "Fan-Boys" und Bewunderer wie das Licht die Mücken anziehen.


Die Option mit kostenlosen Gilden-/Chartransfers würde ich begrüßen, wenn die Situation nicht besser, sondern schlimmer werden sollte.


Der Fehler von BW war einfach, die ganzen Pre-Launch Gilden auf ein Minimum von Servern zu verteilen - die Gilde, in der ich bin, ist nicht gerade unbekannt, und dann eben noch FTH und irae und viele weitere auf dem Server - und fertig ist das Populations-Chaos.


Die Organisation - angefangen mit dem Zuschalten der Server, bis hin zum Verteilen der Pre-Launch Gilden sowie dem eher entgegenwirkenden Wellen-System, war leider nur "ausreichend" bis "mangelhaft" durchdacht. Die Durchführung lief ja reibungslos, nur hab ich mich mehrmals gefragt, ob BW überhaupt Mitarbeiter hat, die derartige Lagen richtig einschätzen und bewältigen können.

Dexerroc's Avatar


Dexerroc
12.17.2011 , 04:16 AM | #26
Das am Anfang nicht soviele Server vorgeschaltet waren ist doch normal warum sollten die sämtliche ressourcen offen legen nur um dann hier mal 3 und da mal 12 spieler auf fast leere Server zu verteilen? dat kost alle Geld ^^

keiner hätte damit gerechnet das da so ein Ansturm kommt sowas war zuletzt bei wow zu beobachten und seid die anderen mmos so gescheitert sind ist man halt vorsichtig. Beruhigt euch und wartet ab das wird schon noch.
http://z0r.de/121

erzählt mir nich das es damals anders war ich war dabei ^^

Surfactant's Avatar


Surfactant
12.17.2011 , 04:22 AM | #27
Quote: Originally Posted by LovarBoy View Post

Der Fehler von BW war einfach, die ganzen Pre-Launch Gilden auf ein Minimum von Servern zu verteilen - die Gilde, in der ich bin, ist nicht gerade unbekannt, und dann eben noch FTH und irae und viele weitere auf dem Server - und fertig ist das Populations-Chaos.

Ganz genau so ist es auch auf dem PvP Server Darth Traya. Einfach mal alle PvP Gilden aus dem Gildenprogramm auf einen Server lotsen....das ist dermassen kurzsichtig.

Ich hätte gedacht, dass man diesen Vorteil nutzt und bekannte Gilden und Community Gilden sinnvoll verteilt. Scheinbar hat da keiner einen Plan von dem was er tut. Anders ist dieses Vorgehen nicht erklärbar.

Man lässt die Community außen vor. Noch eine Woche vorher habe ich im Forum gefragt, wie genau der Headstart mit dem Gildenprogramm ablaufen soll. Mit etwas Transparenz hätte man dieses Desaster vielleicht vermeiden können, aber wie immer wenn jemand eine vernünftige Fragestellung hat, wird diese kommentarlos ignoriert.

Bei aller Liebe für dieses tolle Spiel, selten so einen bescheidenen Headstart erlebt. Warteschlangen von 3 Stunden, ein Kundendienst der nicht vorhanden zu sein scheint (seit 3 Tagen ein Ticket offen, seit 2 Tagen ein Emailticket offen).

Ein vertrösten auf irgendwann wir es besser, nehme ich euch nicht ab. Erhöht die Serverkapazitäten, sperrt zeitlich begrenzt manche Server. Gebt uns Feedback wie ihr mit der Situation umgehen wollt. So wie es jetzt ist, ist es untragbar.

Quote: Originally Posted by Dexerroc View Post
keiner hätte damit gerechnet das da so ein Ansturm kommt sowas war zuletzt bei wow zu beobachten und seid die anderen mmos so gescheitert sind ist man halt vorsichtig. Beruhigt euch und wartet ab das wird schon noch.
http://z0r.de/121

erzählt mir nich das es damals anders war ich war dabei ^^
Entschuldige wir befinden uns im Pre Release, das sind alles Zahlen die lange bekannt sind. Bioware weiß genau wie viele Spieler kommen. Zudem ist ihnen noch bekannt, wie viele von den Spielern in Gilden und mit Freunden spielen. Informationen die kaum ein anderer MMO Betreiber vorher hatte.

Surfactant
¤ΞϿ Republic RancorsϾΞ¤
IndexPortalVideos

LovarBoy's Avatar


LovarBoy
12.17.2011 , 05:12 AM | #28
Das stimmt.


Mal im ernst, zum eigentlichen Release ( am 20.12 ) wird es m.M.n. keine großen Spieler-Massen geben. Schon lange nicht so viele wie zum Pre-Launch.

Somit kann man getrost sagen, dass der Pre-Launch der eigentliche Release des Spiels war.



Was mich gerade aber dermaßen stört: 12 Uhr Mittags und 30 Minuten Warteschlange auf Jar'Kai Sword - soll das ein Witz sein? Ich hatte das Glück, mich noch nie Abends einloggen zu müssen - aber ***, wie sieht das in ~ 6 Stunden aus? 5 Stunden Warteschlange?

KnightOfTython's Avatar


KnightOfTython
12.17.2011 , 05:14 AM | #29
Nenene,da kannst du Bioware keinen Vorwurf drauss machen,denn Darth Traya ist z.B der DAOC community Treffpunkt ... Rate mal wieviele sich dort absichtlich angemeldet haben obwohl er bereits voll war.

Wie bereits gesagt,so unschuldig ist die Community auch nicht an dem ganzen Dilemma.

SalamiSadellen's Avatar


SalamiSadellen
12.17.2011 , 05:40 AM | #30
Quote: Originally Posted by SenatorAlex View Post
Habe auch einige Servermerges (AoC) mitgemacht, deshalb muss ich noch eines hinzufügen, was du vergessen hast.

Die Presse wartet nur auf diese eine Hiobsbotschaft (Servermerge) und reden das Spiel gleich mal Tot. Von da an gehts meistens nur noch bergab mit dem Spiel.

MfG
Du glaubst doch selbst nicht, dass ein gutes Spiel an schlechten Pressemeldungen bedingt durch Merges den Bach runtergeht? Ein Spiel geht den Bach runter, wenn es schlicht und ergreifend schlecht ist.
SELECT schnitzel, pommes, mayo FROM tblKantine WHERE (preis_schnitzel + preis_pommes + preis_mayo) < (gehalt/100) AND schnitzel_haltbarkeitsdatum > GETDATE() AND schnitzel_maul_und_klauenseuche = FALSE AND pommes_frittierfett = GETDATE() AND mayo_konsistenz NOT LIKE 'salmonellenbiotop%' AND koch_alkoholintus <= 0.8 AND kassentussi LIKE "90,60,90"