Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

10-49: Hui 50: Pfui


Iollaum's Avatar


Iollaum
03.15.2012 , 09:59 AM | #21
Quote: Originally Posted by Fethlon View Post
Habe komplett maß-gefertigte Ausrüstung mit Stufe 48-51 Bauteilen bestückt. Implantate etc. alles lila 47 bis 50er Gear.
Das ist ne super Grundlage um auf Level 50 loszulegen und keiner hat nen grund dich zuzuflamen
Quote: Originally Posted by Fethlon View Post
Aber darum geht es nicht. Ich wollte eher darüber diskutieren ob es überhaupt sinnvoll ist das PvP so stark über das Gear skaliert.
Ja (imho). Jemand der viel PvP macht sollte auch entsprechende Item Belohnungen haben die ihm Vorteile bringen. Genauso könnte ich fragen ob jemand mit höherem Level stärker sein sollte als jemand mit niedrigerem Level. Da könnte man dann alle Level und Ausrüstung entfernen damit jeder gleich ist. Aber wer sowas will sollte sich wohl lieber nach einem Shooter statt einem Rollenspiel umsehen.

Quote: Originally Posted by Fethlon View Post
Hatte gestern in 2h die ich PvP gemacht habe keinen einzigen Sieg dabei, das frustet dann schon.
Sowas kommt immer mal vor wenn man nicht gegen computergesteurte Gegner spielt die immer das selbe machen. Die andere Seite halt einfach besser, woran das gelgen hat kann viele Gründe haben.
Quote: Originally Posted by Fethlon View Post
Aber kann ja auch sein das ich einfach nur schlecht spiele, dann frage ich mich aber wie ich bis Stufe 50 auf Rang 26 kommen konnte und es spaßig war jeden Tag ein wenig PvP zu machen...
Weil alle schlecht gespielt haben

roestzwiebel's Avatar


roestzwiebel
03.15.2012 , 10:25 AM | #22
Quote: Originally Posted by Fethlon View Post
Eine Belohnung für die Spieler sollte es schon geben aber eben nicht in der Form das man Vorteile im PvP-Kampf selbst hat.
Dann bist Du in WoW-Klonen bzw. -artigen Spielen falsch. Damit meine ich nicht MMOs im generellen, und dass soll kein Angriff auf WoW oder Konsorten sein Aber im Bereich PvP und Items im Allgemeinen übernimmt BioWare nunmal das WoW-Prinzip, und wird dies auch sicher nicht einfach über den Haufen werfen (können). Das war aber schon vorher bekannt.

Andere Spiele haben das anders gelöst und zukünftige werden es tun. Ich find Verbesserungen am PvP-System super, aber ich glaube einfach nicht, dass sich dieses Konzept hier grundlegend ändern wird.

khaalan's Avatar


khaalan
03.15.2012 , 10:33 AM | #23
Quote: Originally Posted by Fethlon View Post
Im Sport gibt es doch auch Reglements oder Leistungsklassen was zu mehr Fairness und spannenderen Spielen führt.
jo, aber dort hat auch derjenige, der beschissenes equip hat, keine chance, gold zu gewinnen
so einfach ist das
----The Dark Council----
---Opila Crystal---
--Juggernaut--
-Darth Varun-

Isrem's Avatar


Isrem
03.15.2012 , 10:44 AM | #24
Was mich auf jeden Fall wundert ist, dass die T1 bzw. T2 Sachen für mich in der Regel eine Verschlechterung darstellen. Ich bin Cybertech und trage 49er Epic Mods und Armierungen (komplett). Was nicht lila ist, weil noch kein Glück beim Craften hatte, ist blau (Ohrstecker z.B.). Den habe ich mir aber dafür schon so oft hergestellt und gecruncht, dass da natürlich irgendwann mal der extra Slot für die Aufwertung da war, und da steckt nun List drin.
Außerdem habe ich blaue 49er Implantate mit Aufwertungsslot (der lilane will einfach noch nicht kommen).
Dito bei den Armschienen und Gürtel, wobei ich da auch mal Angriffskraft für höhere Heilungen gewählt habe weil mir die Listdinger ausgegangen sind.

Das einzige, was sich für mich gelohnt hat, waren die Streukanone und die Relikte. Ich weiß gar nicht was ich mit den PvP Items soll für die ich Marken hätte, meine Werte würden erheblich sinken, selbst bei Ausdauer.

Zusammengeschlagen werde ich aber trotzdem in Windeseile wenn sich PvP ausgerüstete mit mir messen (sofern ich nicht Fersengeld geben kann). Macht Kompetenz wirklch so viel aus?

Sollte ich mir eventuell die Verbesserungen aus den PvP Sachen ausbauen und in meinen Kram einbauen? Das ist das einzige was ich nicht selbst herstellen kann.
Heiler aus Leidenschaft: Schurke

Iollaum's Avatar


Iollaum
03.15.2012 , 10:56 AM | #25
Also wenn du wirklich alle Items mit zusätzlichem Slot hast kann es wirklich sein das du genau prüfen musst ob sich der wechsel lohnt. Ansonsten ist spätestens Tier 2 garantiert keine Verschlechterung mehr

Ich hatte das selber mit 2 Ohrsteckern die auch den zusätzlichen Slot haben. Den einen hab ich irgendwann gegen einen Rakata ausgetauscht (ok ist Tier 1) und den 2 hab ich behalten einfach ausdem Grund weil er 6 Attribute steigert und die anderen immer nur 4.

Bei den Klamotten musst du aber berücksichtigen das du auch noch Set Boni bekommst die auch ziemlich praktisch sein können. Aber irgendwann soll man ja auch diese auf andere Items übertragen können und dann wären selbsthergestellte Items mit zusätzlichem Slot ja wirklich die Besten.

PS: ja Expertise (was wohl Kompetenz ist?) macht ne ganze Menge aus.

grimbaldosh's Avatar


grimbaldosh
03.15.2012 , 12:22 PM | #26
Ich möchte auch das es bleibt wie es ist.

Hab geflucht und gewütet mit L50 in den BGs bin ich ständig (gefühlsmässig) geonehittet worden, und das als Tank...

Dann hab ich das T1 Set fast vollständig gehabt und schon einige T2 Teile. Und siehe da es ging viel viel viel besser.

Jetzt nach ca. 3-4 Wochen und fast komplett T2 equippt stehe ich meist auf den ersten 5 Plätzen in der Rangliste und mach das was ein Tank gut kann.... aushalten... selbst bei 3-4 T3 equippten halte ich min. 30-40 Sekunden durch noch länger wenn alle meine Schilde grad kein CD hatten.
Mit einem Heiler der gut genug ist bin ich eine uneinnehmbare Festung.

Wenn man das jetzt ändern würde könnte man auch genauso gut alle Belohnungen rausnehmen und ein 50iger-0815-Standard-Equipp einführen das man dann ab L50 automatisch mit Abschluss seiner Klassenquest bekommt. So ist dann JEDER "gleich stark"
und das Spiel total langweilig zu einem ..."wer klickt schneller die 1, 2, 3 -9-Emmulation" mutiert.

Palomydes's Avatar


Palomydes
03.15.2012 , 01:33 PM | #27
Quote: Originally Posted by Isrem View Post
[....
Das einzige, was sich für mich gelohnt hat, waren die Streukanone und die Relikte. Ich weiß gar nicht was ich mit den PvP Items soll für die ich Marken hätte, meine Werte würden erheblich sinken, selbst bei Ausdauer.

Zusammengeschlagen werde ich aber trotzdem in Windeseile wenn sich PvP ausgerüstete mit mir messen (sofern ich nicht Fersengeld geben kann). Macht Kompetenz wirklch so viel aus?

Sollte ich mir eventuell die Verbesserungen aus den PvP Sachen ausbauen und in meinen Kram einbauen? Das ist das einzige was ich nicht selbst herstellen kann....]

Stimmt schon, man muss genau darauf achten. Ich benutze mit meinem Agenten immer noch ein Scharfschützengewehr (lila, episch und sauteuer gewesen ), dass ich schon hatte, als ich noch keine 50 war. Habe mittlerweile T1/T2. Die Waffe aus dem T1 hab ich nicht genommen. Ist einfach schlechter. Die T2 dagegen, würde sich dann aber lohnen.

VanHoven's Avatar


VanHoven
03.15.2012 , 01:35 PM | #28
Also ich kann den Kern des vom Thread Erstellers geschriebenen Text schon nachvollziehen.
Im PvP sollte es weniger bis garnicht ums Gear gehen sondern um Skill.
Eine PvP Ausrüstung an die man leicht herankommt, die aber von nöten sein sollte damit Pveler mit ihr Gearkram auf PvP Schlachtfeldern nichts reißen können sollte genügen.

Leider versucht Bioware wie auch Blizzard die Motivation durch immer neue und bessere Pvp Sets(oder eben Pve) hoch zu halten. Ist die einfachste Lösung leider auch die scheinbar dämlichste. PvP sollte belohnt werden mit Titeln und anderen dingen.

Man muss schon zugeben das auch die Zweikämpfe nicht gerade spektakulär und Packent sind.Ich finde es schade das man all zu oft Themen herunterspielt mit so einfachen Aussagen wie spiel 2 wochen pvp und dann kannste Mitspielen *schmunzelt*.

Mal ehrlich wie wäre es mit mehr Kommunikativität in der Community und Vorschlägen die gemeinsam Bioware vorgeschlagen werden. Mir kann keiner allen ernstes sagen das es reizt all abendlich die PvP Dailys zu machen udn das gefühl zu haben das es Ultra Spannend war.

Von Stufe 10-49 hat sich Bioware wirklich etwas GUTES Einfallen lassen, nun fehlt noch der letzte Schritt um ab Stufe 50 etwas zu schaffen das sich abgrenzt von den üblichen"Sammle Marken und sei der Held" Schema. Die Leute wollen ein gut durchdachtes PvP System mit ausbalancierten Klassen.

Mal davon ab das viele Talentbäume für PvP viel zu statisch sind.

Atermis's Avatar


Atermis
03.15.2012 , 03:36 PM | #29
Ich finde auch ab 50 wird das pvp erstmal tierisch zum Frust.
Bis 49 ist es doch recht ausgeglichen und macht schön spaß, aber dann muss man sich durchbeissen, wobei man teilweise lieber in den Tisch beissen möchte...
Die Itemschere geht halt auch in diesem Spiel wieder viel zu weit auseinander und ich denke wenn das Spiel weiter vorranschreitet, wird das ganze auch nicht wirklich besser sondern eher noch schlimmer. Das war in WAR auch nicht viel anders.

Wenn man dann T1 erstmal voll hat, geht es schon nen Stück besser, kann aber teilweise immer noch ziemlich frusten...

wobei mich das ganze CC Gedöns noch wesentlich mehr frustet als die Itemschere ^^
let's play stun ball !

Shutora's Avatar


Shutora
03.15.2012 , 06:57 PM | #30
Quote: Originally Posted by VanHoven View Post
Leider versucht Bioware wie auch Blizzard die Motivation durch immer neue und bessere Pvp Sets(oder eben Pve) hoch zu halten. Ist die einfachste Lösung leider auch die scheinbar dämlichste. PvP sollte belohnt werden mit Titeln und anderen dingen.

Bis Rabg 100 bekommste alle 10 Ränge einen Titel.

Gibt Mounts die nur PvPler kaufen können mit entsprechenden Rang.

Und das ist schon im Spiel was du forderst.

@ Topic

Klar ist es als frischer 50er im Bg hart. Aber warum sollten die anderen die da schon durch sind benachteiligt werden?

Indirekt wurde schon viel gemacht.

Siehe Ilum zerg die ganzen leute die sich die ränge so hochgespielt haben als ausgleich haben sie jetzt halt die Taperkeit hochgeschraubt auch in hinblick auf die nächsten pvp sets.

Ich find den weg den BW atm versucht zu gehen gut. Sie sehen das estwas nicht gut funktioniert und sie ändern es. Und wer in der softwarebranche arbeitet weis das sie das eigentlich sehr schnell machen.

Trennen von Bgs, daily/weekly änderungen, Rewards usw......

Wenn ich da an die ersten 3 Monate an Aoc oder aion denke uiuiuiui wieviel sich da getan hat......
T3-M4 - Eternal Fury
Anastasi - Vermächtnis Stufe 50
Tyri Gelehrter r88