Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Überblick über verbaute Modifikationen bewahren

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Hilfe für Neuankömmlinge
Überblick über verbaute Modifikationen bewahren

jagahdh's Avatar


jagahdh
03.14.2012 , 01:40 AM | #1
Hallo Allerseits,

ich versuche möglichst jeden Begleiter mit modifizierbaren Equip auszustatten und diese Modifikationen auf dem aktuellen Stand zu halten. Sei es über normal kaufbare Modifikationen (z.B. AH) oder über den Marken-Modifikationshändler.

Aber je mehr Begleiter es werden und je mehr modifizierbares Equip es wird, desto schwerer fällt es mir, den Überblick zu bewahren, wo/was verbaut ist. So stehe ich regelmäßig vor dem Marken-Modifikationshändler und frage mich, wem hilft jetzt welche Modifikation am meisten.

Wie schafft ihr es, den Überblick zu behalten? Schreibt ihr euch die verbauten Modifikationen mit Werten auf? Oder gibt es gar im Spiel eine gefährtenübergreifende Übersicht über die verbauten Modifikationen (die ich bis jetzt noch nicht gefunden habe)?

Lord_Asator's Avatar


Lord_Asator
03.14.2012 , 03:21 AM | #2
Also ich stelle mich auf mein geliebtes Schiff, öffne mit "C" das Charakterfenster, klicke auf "Begleiter" und habe dann alle Begleiter mitsamt Equip vor mir, welche ich dann durch scrollen kann. AUsserdem wieso hast du alle auf aktuellen Stand? Nimmst du alle mit? Wechselt sich dein Begleiter ständig aus das sich das lohnen würde? Ich für meinen Teil habe einen Begleiter auf aktuellem Stand und der Rest verschimmelt im Schiff. Sollte ich den Begleiter mal wechseln bekommt er VOR Reiseantritt das neuste Zeug verpasst.

Ist doch viel zu umständlich jedem Char immer wieder neues Equip zu verpassen. Umständlich und teuer.

gez. der Asa
I love the Empire, because the Empire loves me!!

ThrillInstructor's Avatar


ThrillInstructor
03.14.2012 , 04:07 AM | #3
Auch wenn ich etwas komisch finde, alle Begleiter gleichzeitig optimiern zu wollen, kann man immer noch voll retro einsteigen und zu Papier, Bleistift und Radiergummi greifen. Altmodisch aber wirkungsvoll so ein Notizblock.
"Game not broken! Is feature!"

jagahdh's Avatar


jagahdh
03.14.2012 , 06:29 AM | #4
Quote: Originally Posted by ThrillInstructor View Post
Auch wenn ich etwas komisch finde, alle Begleiter gleichzeitig optimiern zu wollen
Ich finde es jetzt komisch, dass ihr es komisch findet. Aber mei ... soll jeder das Spiel so spielen wie er mag

Quote: Originally Posted by ThrillInstructor View Post
kann man immer noch voll retro einsteigen und zu Papier, Bleistift und Radiergummi greifen. Altmodisch aber wirkungsvoll so ein Notizblock.
Tja, ich hatte gehofft, eine Einstellung etc. im Client übersehen zu haben, das mir den Griff zu Papier und Bleistift erspart. Aber ok, dann halt auf die Altmodische

Danke an alle für eure Antworten!

Willbrown's Avatar


Willbrown
03.14.2012 , 07:40 AM | #5
Ich habe ebenfalls zum Stift gegriffen.

Alternativ kann man sich auch eine Excel Tabelle erstellen. Das sollte wesentlich übersichtlicher und sauberer sein.

Ich habe aber nur einen Begleiter auf guten Niveau. Die anderen werden erst bei Bedarf ausgestattet. Ich halte das für Zeitverschwendung.

Armin's Avatar


Armin
03.15.2012 , 01:18 AM | #6
Quote: Originally Posted by Willbrown View Post
Ich habe ebenfalls zum Stift gegriffen.

Alternativ kann man sich auch eine Excel Tabelle erstellen. Das sollte wesentlich übersichtlicher und sauberer sein.

Ich habe aber nur einen Begleiter auf guten Niveau. Die anderen werden erst bei Bedarf ausgestattet. Ich halte das für Zeitverschwendung.
Ich hab auch einen Begleiter (Kira Carson) ausrüstungstechnisch up to date gehalten. Nur leider hat mich dann die Klassenquest GEZWUNGEN in einem recht anspruchsvollen Gebiet auf T7 zurückzugreifen. Der hatte Ausrüstung lvl 10 an. Dementsprechend schwer war es, die Instanz zu schaffen. Darüber hinaus hatte ich auch kein Geld, T7 wirklich gut auszurüsten. Daher gab ich mein Erspartes aus, um T7 halbwegs auzustatten und hab dann (mit Hilfe) diesen Questteil mti Müh und Not geschafft. Dafür war viel Kohle weg, nur für einen Queststep... ein bisschen unnötig fand ich das.

Daher finde ich, dass das Gefährtensystem so, wie es jetzt ist, noch nicht wirklich ausgereift ist.
mfg
Armin
The Force Within | Server "T3-M4"

Grumbakul's Avatar


Grumbakul
03.15.2012 , 06:57 AM | #7
In solchen Fällen wo man wirklich einen zweiten Begleiter zwingen mitnehmen muss hilft immer noch der altmodische Schrei um Hilfe. ^^
Ich würd da raten, einfach mal freundlich im Chat um Unterstützung zu bitten oder, wenn du in einer Gilde bist, dich dort umzuhören. Mitglieder einer Gruppe können (wenn du es passend in den Optionen eingestellt hast) in jede deiner Instanzen mit und dir dort behilflich sein. Habe selber so schon einigen Leuten geholfen.

Ansonsten ist es bei den Mods immer gut wenn man einen passenden Handwerker kennt der einem die Teile herstellen kann. Ausserdem brauchst du dir bei den Modifikationen nicht alle Werte zu merken. Jede eingebaute Modifiktion hat neben den Namen einen Wert der dessen Level angibt. Einfach diese Werte vergleich und du siehst wo was nachzurüsten ist.

Hoffe ich konnte etwas helfen.

Netaeh's Avatar


Netaeh
03.15.2012 , 08:41 AM | #8
da ich auf einem char nur pvp betreibe und mit den befehlshaber marken nichts mehr anfangen kann hab ich begonnen meine begleiter damit auszurüsten. kostet nichts ud die marken sind ned dann ganz so sinnlos.

Niler's Avatar


Niler
03.15.2012 , 10:40 AM | #9
Wenn man sich komplett durch Marken versorgen will braucht man Cybertech als Beruf. Die Armierungen kosten einfach zuviel (7 Marken) beim Planetenhändler. Vorausgesetzt man baut sich also mit Cybertech die Armierungen selbst, braucht man immer noch mindestens 40 Marken für sich und seinen Gefährten.

Und was die Übersicht betrifft, das ist eigentlich gar nicht so schwer. Beim Planetenhändler gibt es immer nur 3 Arten. Bei den Modifikationen gibt es 2 offensive und eine defensive Variante. Die defensive hat dann z.b. 35 Ausdauer und 25 Willenskraft. Die offensive hat hingegen umgekehrte Werte : 25 Ausdauer und 35 Willenskraft.
Die zweite Offensive Modifikation liegt immer 2 lvl unter den beiden anderen, eher unbrauchbar weil man wegen der größeren Auswahl immer die Mods und Verbesserungen kaufen sollte die beim jeweiligen Planetenhändler das höchste lvl haben.
Bei den Verbesserungen gibt es ebenfalls 3 Varianten, allerdings unterscheiden die sich nur im Namen, komischerweise nicht in den Werten. Wenn ich mich recht ensinne gibt es hier wechselnd mal welche mit kritischem Trefferwert, mal welche mit Angriffskraft, ist abhängig vom Planeten.

Unter den einzelnen Gefährten solltest du eigentlich keine Übersichtsprobleme haben denn du hast ja das Charfenster, da kannst du immer einsehen was in den vorhandenen Rüstungsteilen verbaut ist. Es ist auf jeden Fall ratsam bis lvl 50 nur sich selbst und den Hauptgefährten auszurüsten. Alles andere schwächt dich nur.

Willbrown's Avatar


Willbrown
03.15.2012 , 12:20 PM | #10
Ach die Marken sind doch gar kein Problem. Wir farmen die in einer Gruppe in etwa einer Stunde komplett ab. Dann hat man bereits nach einer Woche sein erstes Rakata Implantat.

Außerdem ist es durch halbwegs regelmäßiges Raiden oder Hardmodes ebenfalls möglich den Begleiter in wenigen tagen auszustatten. Es droppt immer recht viel Kram den niemand braucht.

Ich für mein Teil bleibe aber bei der altmodischen Variante und statte nur den aus den ich brauche und schreibe mir da kurz auf was er schon hat,