Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wachman oder Kampf? Verwirrung


Mascalin's Avatar


Mascalin
03.10.2012 , 08:46 PM | #1
hi leutz...

möchte ma voraus schicken ich bin ganz ganz neu in der mmorpg welt. old republik is mein aller erstes überhaupt.

ich spiele nen jedi wächter, bin mom lvl13...
jedenfals hab ich mir die talentbäume ma genauer angesehn, mich auch mit paar leuten im game unterhalten, und auch bissl was im i net nach gelesen.
die meisten von euch werden des wahrscheinlich lachhaft finden, aber ich bin iw total verwirrt und ratlos. Sämtliche klarheiten wurden beseitigt
wollte mich eig auf kampf spezialisieren, bin mir aber mittlerweile gar nimmer sicher, mach mir da eig sorgen das ich dann ma mit lvl 30 or 40 einsehn muss, des passt ja irgendwie gar nich zu mir bzw zur spielweise....
mir is da jedenfalls einiges unverständlich im bezug auf die fähigkeiten die man bei der jeweiligen skillung bekommt und wie man die dann zu spielen hat.

wär cool wenn mir da jmd kurz paar tipps geben könnte wies für nen neueinsteiger am besten wäre...
würde nämlich auch als nueling gern das mx rausholen aus meinem charakter, aber wiederum dann auch klar kommen damit, spielweise etc...

wie gesagt hab gerade so viel gehört und gelesen, bin aber trotzdem iw nich schlauer, nur unsicherer eig


und sry falls ich mit meinem hilfegesuch wieder im falschen forum bin

Jagdfalke's Avatar


Jagdfalke
03.10.2012 , 10:48 PM | #2
Was soll man dir da jetzt raten? Du kannst ja umskillen zwischen Wachmann und Kampf. Daher würde ich dir empfehlen spiel halt erstmal Kampf und wenn du damit klar kommst, bleib dabei. Solltest du merken das es so gar nicht dein Ding ist, geht zum entsprechenden Lehrer und Skill um auf Wachmann und schau wie dir das gefällt. Das erste mal Umskillen kostet dich nicht mal etwas.

Nelai's Avatar


Nelai
03.11.2012 , 03:55 PM | #3
Ich habe auf Kampf geskillt und bin seit 40 Level recht glücklich damit. Gerade in PvP-Hinsicht find eich den Baum astrein, da man 2 Lähmungen mit dazu skillen kann. Einmal das Hemmender Wurf für 3 sek lähmt und einmal das Meisterschlag auch für 3 sek (also die ganze Kanalisierungsdauer) lähmt. Im Wachmann-Baum habe ich gerade mal einen Blick rein geworfen und bin zumindest aus PvP-Sicht nicht davon überzeugt.

Weniger CD für Machtsprung und bei aktiver Machttarnung 100% Schadensreduce. Hört sich schön an, aber Machttarnung hält nur 4 sek und währenddessen kriegt man natürlicherweise eh schon kaum Schaden, da unsichtbar. Ich vermute mal dass es dann 100% Reduce sind, da der Skill 2 Punkte haben kann und beim ersten Punkt halt 50% gibt. Hab das noch nie ausprobiert.

Aus PvE-Sicht kann ich aber nichts genaues sagen, da ich selbst bisher nur gequestet habe und ich das nicht als Maßstab nehme. Mal sehen ob ich dann auf 50 mal den Blick zum Wachmann riskiere.

Mascalin's Avatar


Mascalin
03.14.2012 , 09:00 PM | #4
ich hätt noch ne frage, auf nem reinen pve sever spielt man gar nich gegen andere spieler die beim imperium sind, irgentwie blick ich da noch nich so ganz durch

CorynCyn's Avatar


CorynCyn
03.14.2012 , 10:12 PM | #5
Quote: Originally Posted by Mascalin View Post
ich hätt noch ne frage, auf nem reinen pve sever spielt man gar nich gegen andere spieler die beim imperium sind, irgentwie blick ich da noch nich so ganz durch
Auf einen PVP Server können dich IMPS beim leveln angreifen du sie aber auch
auf einen PVE server müsst du PVP mackiert sein um zu kämpfen sonst ist alles gleich.

Und wegen Kampf oder Wachman ich würde zum leveln kampf machen damit machst du einfach schnell mehr dmg und dir fehlen eh noch die skill punkte um die richtigen skills im wachman baum freizuschalten und dann ab 50 INIS PVP Wachman weil du deine selfheal hast schön alle zudoten kannst 1vs1 sehr stark bist und sehr viel dmg raushaust wegen den dots halt

ArcadianDr's Avatar


ArcadianDr
03.14.2012 , 10:56 PM | #6
Hallo, ich kenne deine Unsicherheit nur zu gut! SWTOR ist auch mein erstes Game in diesem Genre und das ganze ist doch sehr umfangreich und undurchsichtig am Anfang, wenn man ins kalte Wasser springt

Ich hab mich dann für einen Jedi Botschafter, der dann Schatten wird, entschieden, diese Entscheidung brauchte schon einige Zeit obwohl ich mein erster Gedanke intuitiv Schatten war, hab ich dann 2 Tage das Internet auf und ab gesucht und mich wahnsinnig gemacht, ob ich mich richtig entscheiden würde u.s.w.

Nachdem dann die Sache mit den Talenten kam ging das ganze wieder los und noch viel schlimmer! Aber mach den Fehler nicht und versuche zwanghaft zu verstehen was jeder Talentpunkt genau bewirkt! Ich wollte das aber konnte das irgendwie nicht einsehen was das ändert oder wieso jetzt ein Talent von allen als 100% Pflicht angesehen wird... aber jetzt, ich bin nun auf Level 47, ist mir das alles so klar und selbstverständlich! Man versteht vieles erst in der Praxis, wenn man ein Talent gewählt hat und dann im Spiel die Auswirkung sieht!

Do it yourself! Learning by doing!

Leonalis's Avatar


Leonalis
03.15.2012 , 12:23 AM | #7
Kannst ja in meinem Blogg dich ein wenig durchlesen.

Es sind zwar die Sith-Marodeur Guides aber da die klasse gespiegelt wird zum Wächter ist es 1:1 das gleiche. Der Cast heisst nur anderst und hat ein anderes Symbol aber was der Cast macht ist das gleiche.

Auch die Talentbäume sind 1:1 die gleichen und lassen sich einfach kopieren.


Was sich noch sagen lässt. MIt dem Jedi-Wächter hast du dir gleich die Anspruchvollste KLasse im Gameplay ausgesucht.

Xevkin's Avatar


Xevkin
03.19.2012 , 07:42 PM | #8
Ich hab da nämlich auch ein Problem :

Ich weiß nich ob ich Wachmann skillen soll (da ich mir wegen den DOTS sehr unsicher bin da ich nich weiß wie die wirken und wie sie sich auswirken usw.) oder doch eher Kampf (wo ich mit der Ataru-Form net so vertraut bin soweit). Welchen Baum evlt auch Skillung und am besten Rotation für einen LV 10er köntn damir empfehlen und für spätere Spielweisen ? ^^

Wäre nett wennn man antworten würd'

Xevke
http://www.swtor.com/de/gilden/22850...spezialeinheit

Die Gilde zum Erfolg (oder auch nicht :P)

Silberjunge's Avatar


Silberjunge
03.28.2012 , 01:15 AM | #9
Da du neu in der mmowelt bist würde ich dir raten einfach eine der beiden skillungen zu nehmen und wirklich erstmal dabei zu bleiben. Was wichtig ist das DU dich mit der sache ausseinander setzt, so holt man von sich aus das beste aus der Sache raus.
Den Rest macht das versuchen, sich irren und daraus Erfahrung sammeln aus, so entsteht richtiges Spielgefühl.
Lass dich nicht auf das "macht mehr dmg" Gerede ein das ist bei swtor bisher nicht beweisbar und auch in naher zukunft nicht.
Spielbar sind alle skillungen und das sogar sehr gut, bei allen klassen.

Du sagst ja bereits das du total verwirrt bist, das kann in dem Fall von zuviel Info kommen.
Sondier das ein wenig für dich selber. Suche nicht nach "was ist besser" sondern wenn nach "wie geht meine skillung".
Man merkt recht fix was unnütz und überflüssig ist von den Skills in der Leiste.
Bau dir so eine Art Grundgerüst auf in deinen Aktionsleisten und wirf die sachen die du nicht brauchst erstmal raus. Der Wächter hat da so einiges je nach Skillung.

Was ich noch für wichtig halte ist dich nicht auf "das maximale rausholen" zu versteifen, das kannst du mit lvl 50 und wenn du deine Klasse verinnerlicht hast. Und ausserdem kommt das von alleine je mehr du versuchst.

Silberjunge's Avatar


Silberjunge
03.28.2012 , 01:32 AM | #10
@xevkin:
in dem lvlbereich ist die skillung weitesgehend noch zweitrangig, die wahren auswirkungen kommen erst später.
Die dots sind gut,vor allem die schwertüberladung tickt übelst, und ticken sehr fix.
die Ataru-Haltung ist ok, wobei der zusatzdmg gefühlsmäßig nicht so stark ins gewicht fällt aber das kann täuschen weil beim wächter eh viele zahlen aufploppen^^

Aber eine Rota mit lvl 10 mußt du selber finden können!
Die "welche skillung ist besser"-Frage nehme ich mal als scherz-frage hin.