Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Jedi Wächter - Kampfbaum (Wirklich nutzlos)

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Jedi-Ritter > Wächter
Jedi Wächter - Kampfbaum (Wirklich nutzlos)

DarthSiren's Avatar


DarthSiren
03.09.2012 , 07:49 PM | #1
Also was ich gerne wissen möchte ist, ob man als Kampf Wächter wirklich extrem hinter dem Wachmann oder auch Focus Baum hinter her hingt.

Denn ich kann mir vorstellen das es einige Wächter gibt, die ihren Wächter gerne auf Kampf spielen würden. Jedoch hier nur lesen spiel lieber Wachmann oder Focus.


atm

PVP
Wachmann / Focus > Kampf

PVE
Wachmann > Kampf > Focus

Was müsste man beachten wenn man den Kampfbaum zum raiden nehmen möchte?

Für irgendwas muss der Baum doch gut sein :P

P.S. Danke für die Hilfe

Karyter's Avatar


Karyter
03.10.2012 , 04:10 AM | #2
Ich weiß ja nicht, was du hast, aber es ist immer noch ein Spiel. Spiel was du möchtest. Ich spiele seit 48 leveln meinen Kampfwächter und werde auch nicht damit aufhören. Ich werde eine Gilde suchen zum raiden, mit meinen Freundenn FP's machen und weiterhin Kampf spielen.

Ob nützlich oder nicht ist doch schnuppe, wenn es Spaß macht, dann macht es eben Spaß.

DarthSiren's Avatar


DarthSiren
03.10.2012 , 05:55 AM | #3
Naja wenn ich im Endcontent bleiben möchte sollte ich schon zusehen das ich auch den richtigen (angemessenen) Schaden fahre... und nicht Halli Galli mal hier mal da...

Aber bisher musste man ja noch keinen Schaden fahren :P Das wird allerdings mit der versprochen erschwerung kommen

Meacky's Avatar


Meacky
03.10.2012 , 05:26 PM | #4
In erster linie solltest du uns noch sagen was du machen möchtest, richtiger progress oder einfach mal just 4 fun raiden.

Ist es progress dan muss ich dir leider sagen das der Wachmann baum derzeit einfach der stärkste ist und das du dir noch so viel mühe geben kannst als Kampf-wächter aber das einfach nicht reichen wird.

Er hat natürlich recht, spiel was dir gefällt ohne frage.
Strebst du jedoch an richtig aktiv zu raiden und möchtest deiner gruppe bestmöglich unter
die arme greifen, spiel auf wachmann.

Wärend des Levelns habe ich selbst auch auf kampf gespielt da es einfach der direktschaden war und ich keine lust hatte die einzelnen mobs mit dots zu belegen.

Wen es dir hilft kannst du mal in unser gilden forum schauen dort hab ich meine Erfahrungsberichte niedergeschrieben und zusammengefasst. nova-corps.de

Ich hoffe ich konnte dir wenigstens etwas helfen.

Xemia's Avatar


Xemia
03.10.2012 , 05:35 PM | #5
Ich spiele zwar einen Marodeur auf IMP seite, jedoch ist es ja nur die Spiegelklasse.

In Raids eignet sich eine Kampf (Blutbad) Skillung sehr wohl um top dmg zu machen. Sowohl
Bewacher (Vernichten) und Kampf haben ihre berechtigung im Raid, mal mehr, manchmal weniger (Auf Bosse bezogen).

Im PvP stimmt es, das man mit Bewacher und Focus etwas mehr DMG fährt, aber in den Richtigen händen ist auch Kampf ein guter Baum. Alleine die Roots + Klingendingsa (Massaker) Spam finde ich persönlich sehr angenehm. Bewacher gibt zwar auch nette Boni für die Gruppe, aber die Blutung kann dispellt werden und rootende/kickende Hexer/Botschafter zehren extrem an den Nerven. (Hi @ 24/7 Flipper Ping Pong Gedöns!)

Ich persönliche spiele gerne den Blutbadbaum (Kampf wenn ich REP spielen würde) und leiste damit ordentliche resultate. Es ist mit Bewacher DER baum für Huttenball (!)

MfG

CorynCyn's Avatar


CorynCyn
03.11.2012 , 05:30 PM | #6
Quote: Originally Posted by Karyter View Post
Ich weiß ja nicht, was du hast, aber es ist immer noch ein Spiel. Spiel was du möchtest. Ich spiele seit 48 leveln meinen Kampfwächter und werde auch nicht damit aufhören. Ich werde eine Gilde suchen zum raiden, mit meinen Freundenn FP's machen und weiterhin Kampf spielen.

Ob nützlich oder nicht ist doch schnuppe, wenn es Spaß macht, dann macht es eben Spaß.
zum leveln ist kamp auch das beste finde ich weil da mehr dmg rauskommt aber zum raiden wachman

ASSreaper's Avatar


ASSreaper
03.12.2012 , 02:21 PM | #7
Quote: Originally Posted by DarthSiren View Post
Also was ich gerne wissen möchte ist, ob man als Kampf Wächter wirklich extrem hinter dem Wachmann oder auch Focus Baum hinter her hingt.

Nein tut er nicht er ist dem fokus sicher ebenbürtig

Denn ich kann mir vorstellen das es einige Wächter gibt, die ihren Wächter gerne auf Kampf spielen würden. Jedoch hier nur lesen spiel lieber Wachmann oder Focus.

gibts es genug und auch welche die kampf spielen

atm

PVP
Wachmann / Focus > Kampf

PVE
Wachmann > Kampf > Focus

das hier ist ansichtssache

Was müsste man beachten wenn man den Kampfbaum zum raiden nehmen möchte?

Für irgendwas muss der Baum doch gut sein :P

ja der kann schon was

P.S. Danke für die Hilfe
Jeder Baum hat seine berechtigung wirklich jeder und jeder baum ist im pve und pvp spielbar
sieh dir mal genau an was präzisionshieb kann er zertrümmert rüstungswerte für ein paar sekunden und lässt dich mehr schaden machen durch die ataru form löst du zusätzliche schläge aus

fang am besten so an machtschprung-eiferschlag-präzisionshieb-....

mit guten präzisionswertern und guten angriffsdmg ist ein kampfwächter ein vollwertiger dd der kontinuierlich schaden auf das ziel macht im gegensatz zum fokus der vorallem am anfang eine richtige schadensspitze hat und das noch als aoe und zwischen den spitzen moderaten (wenns viel kritet auch relativ guten dmg macht)
der nachteil des kampf-wächters ist das er sehr fokuslastig ist (deshalb werden auch mit zen die fokuskosten heruntergesetzt)
es stimmt das der wachmann am meisten dmg macht nur muss er den dmg als erstes mal aufbauen und er hat keine fixe rota es erfordert sehr viel übung und immer volle konzentration einen wachmann richtig gut zu spielen (sage das aus eigener erfahrung)
wenn einmal durch fehler der dmg des wachmannes wegfällt dauert es lange bis er den dmg-output wieder hergestellt hat
da der kampf baum eine (fast) fixe rota hat ist dieser erheblich einfacher zu spielen
persönlich nehme ich lieber einen kampf wächter mit als einen wachmann der keine ahnung hat wie man den baum richtig spielt

mein tipp wenn du nicht so gut mit dem wachmann zurecht kommst bzw nicht die geduld hast nimm kampf
und jemand den man nicht mitnimmt nur weil er den "falschen" tree spielt dazu kein kommentar

/sign

Xardon's Avatar


Xardon
03.14.2012 , 02:45 AM | #8
Nur weil immer behauptet wird, Kampfskillung würde nichts für PvP oder Raids taugen, heisst das noch lange nicht, dass dies auch stimmt.

Alle drei Bäume haben ihre Vor- und Nachteile.

Der Kampfbaum mag zwar spielerisch der Leichteste sein, allerdings braucht er genausoviel Übung, um das Maximum rauszuholen, wie der Wachmann-Baum.

Der Kampfbaum bietet den Vorteil, dass man zum einen keine Stacks oben halten muss, zum anderen durch erhöhte Laufgeschwindigkeit und den lähmenden Efekt von Hemmenden Wurf und Meisterschlag recht leicht am Gegner dranbleibt. Die Rotation aus Präzisionshieb, Klingenwirbel und Klingensturm ist vom Schaden her auch nicht zu unterschätzen.

Der Wachmann-Baum hat den klaren Vorteil, dass man sich durch Selbstheilung länger am Leben hält, um das volle Potential auszunutzen, müssen allerdings die Stacks oben gehalten werden, was bei dem ganzen gestunne, geroote, geschubse nicht immer leicht fällt.

Focus-Baum ist ganz klar auf den einen, fetten, AOE-Crit ausgelegt. Der Nutzen dieser Skillung ist aus meiner Sicht sehr situationsabhängig. Mir persönlich fehlt hier der konstante Schadensoutput, den die anderen Skillungen liefern.

Ob Wachmann oder Kampf besser ist, hängt viel mehr vom Spieler hinter dem Bildschirm ab. Aus meiner Erfahrung gibt es einfach sehr wenige Spieler, die das Potential des Wächters auch wirklich ausnutzen.

In einem Raid bietet der Wächter insgesamt relativ wenig, was nicht auch jeder andere DD leisten kann. Ausser Inspiration ist wenig Einzigartiges da und als Nahkämpfer hat man es in den meisten Fällen eh schwerer als ein Fernkäpfer den maximalen Schadensoutput zu liefern. Hinzu kommt, dass der Wächter nur ein vergleichsweise geringes Burst-Potentiel bietet.

Im 1 gegen 1 gibt es nur wenige Klassen bzw. Spieler, die ich wirklich fürchten muss.

Nimm einfach die Skillung, die am besten zu dir und deiner Spielweise passt. Mit ein wenig Übung wirst du dich in den allermeisten Fällen unter den Top-DDs wiederfinden.

Zum Abschluss mal ein Screenshot von einem Huttenball-BG, wo ich es tatsächlich mal geschafft habe, als Single-Target-Damgedealer die 400k zu durchbrechen.

http://imageshack.us/photo/my-images...2031320405.jpg

ASSreaper's Avatar


ASSreaper
03.14.2012 , 11:55 AM | #9
Quote: Originally Posted by Xardon View Post
Nur weil immer behauptet wird, Kampfskillung würde nichts für PvP oder Raids taugen, heisst das noch lange nicht, dass dies auch stimmt.

100% einer meinung

Alle drei Bäume haben ihre Vor- und Nachteile.

wieder gleiche wellenlänge

Der Kampfbaum mag zwar spielerisch der Leichteste sein, allerdings braucht er genausoviel Übung, um das Maximum rauszuholen, wie der Wachmann-Baum.

ja und nein spielerisch ja überungsmässig bin ich nicht so ganz deiner meinung gut es kommt auch immer darauf an wie sich der einzelne gamer wohl fühlt mit dem baum

Der Kampfbaum bietet den Vorteil, dass man zum einen keine Stacks oben halten muss, zum anderen durch erhöhte Laufgeschwindigkeit und den lähmenden Efekt von Hemmenden Wurf und Meisterschlag recht leicht am Gegner dranbleibt. Die Rotation aus Präzisionshieb, Klingenwirbel und Klingensturm ist vom Schaden her auch nicht zu unterschätzen.

nein ist sie auch nicht wenn auch etwas fokuslastig aber genau so spielt man den kampfbaum

Der Wachmann-Baum hat den klaren Vorteil, dass man sich durch Selbstheilung länger am Leben hält, um das volle Potential auszunutzen, müssen allerdings die Stacks oben gehalten werden, was bei dem ganzen gestunne, geroote, geschubse nicht immer leicht fällt.

100% einer meinung nur für einen fairen vergleich zw den bäumen habe ich in meinem post absichtlich auf den selfheal verzichtet

Focus-Baum ist ganz klar auf den einen, fetten, AOE-Crit ausgelegt. Der Nutzen dieser Skillung ist aus meiner Sicht sehr situationsabhängig. Mir persönlich fehlt hier der konstante Schadensoutput, den die anderen Skillungen liefern.

fokus empfehle ich zum leveln am meisten habe von anfang an mit fokus bis lv 50 gespielt dann kurz den kampf gespielt und bin zum schluss auf wachmann umgeskilled das mit dem fixen krit aoe stimmt nur das hier zw den aoe's fast kein damage rüber kommt lasse ich so nicht ganz gelten
der fokus kann sich dur den tree auf einen wogenwert von 107% (machtfäigkeiten) aufblasen und auf einen krit von ca 33% auch gibt es durch den tree einen kritbonus auf hieb was in verbindung mit zen in der shii cho form richtig schaden macht zw den aoe's klingensturm und machterschöpfung werden auch als machtfähigkeiten angesehn so wie machtstasis und wenn die kritten dann tut das auch sehr weh
habe zusammen mit einem anderen jedi wächter gelevelt der auf der kampf-skillung war und vom dmg output war ich als fokuswächter immer voraus (wobei ich ihm hier nicht unterstellen will das er l2p ist)


Ob Wachmann oder Kampf besser ist, hängt viel mehr vom Spieler hinter dem Bildschirm ab. Aus meiner Erfahrung gibt es einfach sehr wenige Spieler, die das Potential des Wächters auch wirklich ausnutzen.

ja auch ich habe noch das eine odere andere problem damit (man muss auch ehrlich sein) der wächter ist ein super dd mit guten unterbrechern und anderen nützlichen support fähigkeiten nur ist er nicht einfach zu spielen und wird auch von vielen (anfangs auch von mir) unterschätzt

In einem Raid bietet der Wächter insgesamt relativ wenig, was nicht auch jeder andere DD leisten kann. Ausser Inspiration ist wenig Einzigartiges da und als Nahkämpfer hat man es in den meisten Fällen eh schwerer als ein Fernkäpfer den maximalen Schadensoutput zu liefern. Hinzu kommt, dass der Wächter nur ein vergleichsweise geringes Burst-Potentiel bietet.

hmm bin da zwar nicht so ganz bewandert aber gibt es einen range dd der 3 unterbrecher hat? transzendenz, zen beim wachmann wegen dem gruppenheal hat auch nicht jede dd klasse

Im 1 gegen 1 gibt es nur wenige Klassen bzw. Spieler, die ich wirklich fürchten muss.

100% einer meinung es kommt hier auch nicht zwingend auf den tree drauf an

Nimm einfach die Skillung, die am besten zu dir und deiner Spielweise passt. Mit ein wenig Übung wirst du dich in den allermeisten Fällen unter den Top-DDs wiederfinden.

habe ich auch empfohlen und ist im grunde die einzig richtige antwort

Zum Abschluss mal ein Screenshot von einem Huttenball-BG, wo ich es tatsächlich mal geschafft habe, als Single-Target-Damgedealer die 400k zu durchbrechen.

waffen betrug und schlechtes benehmen ..absolut erwünscht muss heute noch lachen wenn ich das höre^^

http://imageshack.us/photo/my-images...2031320405.jpg

nice
/sign

Issenia's Avatar


Issenia
03.15.2012 , 01:53 AM | #10
Quote: Originally Posted by Xardon View Post
Focus-Baum ist ganz klar auf den einen, fetten, AOE-Crit ausgelegt. Der Nutzen dieser Skillung ist aus meiner Sicht sehr situationsabhängig. Mir persönlich fehlt hier der konstante Schadensoutput, den die anderen Skillungen liefern.

http://imageshack.us/photo/my-images...2031320405.jpg
Ich muß sagen, dass grade gegen beschützte Heiler Fokus am effektivsten ist.
Eben auf Alderann ich mit meinem Wächter und Gildi mit dem Hüter beide Fokus.
Normalerweise ist es so, dass ein beschützter Heiler selbst mit 2 guten DD´s nur schwer zu knacken ist. Hier ist folgendes passiert:

wir springen den Healer an und fangen an Ihn zu kloppen. In der Zeit fressen wir estmal den DMG-Reduce vom Tank ... macht nix wir bauen unsere stacks auf und hauen erst mal mit Klingensturm und Meisterschlag DMG raus und rupten den Heiler wo es nur geht. Als der Spott vom Tank ausläuft hat der Tank etwa noch 2/3 bis 3/4 Leben. Wir machen fast simultan unseren Machtschwung und schwups ist der Tank instant down.... Na ja der Heiler war dann etwa 3-5 sec später auch tot.

Das hat mich dann auch erst mal nachdenklich gemacht ... Natürlich haben wir beide unsere Trinkets und Stims geogen und die Zahlen waren schon beachtlich. Liegt wohl daran, dass wir beide sowohl den Tank als auch den Heiler mit dem Machtschwung gleichzeitig erwischt haben und der Tank dadurch quasi von jedem den DMG 1.5-fach bekommen hat.

Gruß Iss