Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Jedi-Botschafter oder Ritter? (Story)

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen
Jedi-Botschafter oder Ritter? (Story)

Izlaya's Avatar


Izlaya
03.22.2012 , 12:05 PM | #11
Ich habe meine Botschafterin und die Ritterin mittlerweile auf 50 gezogen und muss sagen insgesamt gefällt mir die Story der Gelehrten sehr viel besser. Zwar wird die Story der Ritterin nach Kapitel 1 besser, anfangs hatte ich aber extreme Probleme damit, da ich mit dem Hintergrund nicht konform ging. Krass gesagt, die Vorgehensweise, die dort der Republik unterstellt wurde, hätte ich eher dem Imperium zugeordnet. Die Geschichte der Botschafterin hingegen ist geradliniger und mir wesentlich sympathischer... Aber das ist wie gesagt nur meine eigene Sichtweise
Ich liebe Thrantas

Syreph's Avatar


Syreph
03.26.2012 , 01:29 PM | #12
Danke für eure Eindrücke!

cvampi's Avatar


cvampi
03.26.2012 , 01:38 PM | #13
Ganz klar Ritter, epischer gehts kaum.....
T3M4: Garow Lv60 R89 / Obaseng Lv60 R66 / Zuhara Lv55 R58 / Thameena Lv50 R30
/ Akahum Lv60 R79 / Zatong Lv55 R51 / Shaiza Lv42 R23 / Jaraba Lv36 R16

VC:Baradum Lv55 R63 / Mosheera Lv21 R3

EsoraGotO's Avatar


EsoraGotO
03.16.2016 , 11:57 AM | #14
Ich bekomme so den Eindruck, dass viele den Ritter wegen klassischer Star Wars-Elemente und weniger wegen Storyschreibe gut finden. Ich fand die Geschichte streckenweise einfach zu platt, der "Imperator" war ne totale Witzfigur auf Jim Jones-Niveau. Im Endeffekt hat mir die Botschafterstory tatsächlich besser gefallen. Es geht um Mystik, Geheimnisse und (zum Großteil zumindest) einfach um Dinge, die man sich mit einem Jedi-Botschafter so vorstellen könnte.
Schw*nzus Longus

byOrleans's Avatar


byOrleans
05.15.2016 , 08:04 PM | #15
Auch wenn es hier nur um den Ritter und den Botschafter geht, gefallen mir die vier Machsensivtiven Klassen doch um einiges besser.

Mir hat der Ritter auf jeden Fall mehr zugesagt. Das erste und das letzte Kapitel sind wirklich klasse. Und irgendwie mochte ich jeden Antagonisten irgendwie, ähnlich beim Inqi und Krieger. Meine Botschafterin habe ich am Ende echt zum Leg. Status Punkt gequält. Ich habe es ab Belsavis wirklich durchgeprügelt, mag auch an dem Hass liegen, den ich auf die End-Game Planeten habe liegen. Das erste Kapitel vom Botschafter ist dermaßen langweilig. Zum anderen sind die Gefährten beim Ritter um einiges interessanter. Vor allem der letzte *:*

PS: Der Meister vom Ritter ist 20 mal cooler, als die des Botschafters