Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Sinnlose Einschränkungen bei Bauplänen aufheben

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Crew-Fähigkeiten
Sinnlose Einschränkungen bei Bauplänen aufheben

DerTaran's Avatar


DerTaran
03.21.2012 , 05:29 PM | #31
Das herstellen von verkaufbaren und nicht verbrauchbaren Verbrauchsgütern ist ökonomisch nicht brauchbar.

Mit anderen Worten, der Markt für Biochemie wäre innerhalb kürzester Zeit tot.

Baendiger's Avatar


Baendiger
03.22.2012 , 05:21 AM | #32
Im Prinzip ändert sich mit 1.2. nichts und anscheinend hat sich Bioware auch keine Gedanken gemacht. Das ist einfach ein Fail. Biochemie bleibt mit Riesenabstand der beste Beruf. Denn man kann Handel treiben und gut verdienen an den blauen Aufputschern, etc die jeder mit anderem Beruf braucht und hat selbst keinen Verbrauch und keine laufenden Ausgaben mehr.

Die Lösung wäre eigentlich einfach. Man gibt den anderen Handwerksberufen ebenfalls das Zuckerl um sie ebenfalls brauchbar zu machen. Dann kann man die Rakata Biochemie 400 Sachen auch wieder etwas besser von den Werten machen, wie sie sein sollen.

Nur ein in 5 Minuten ausgedachter Vorschlag: Kunstfertigkeit und Waffenbau können Schwerter und Waffen mit zusätzlichem Verbesserungsslot / Super Heft/Lauf o.ä. bauen und die Waffe erfordert entprechend Skill 10-400 mit entsprechenden Beruf um sie zu tragen.

Cybertechler bekommen sinnvolle Granaten die im Kampf was bringen. Erfordern natürlich Skill 10-400. Je nach Güte.

Rüstungs und Synth Fertiger sind eh schon relativ gut dran, aber warum sollte man denen nicht ne eigene Kleidung geben, die dezent besser ist aber eben wieder den Skill erfordert.

Das wäre fair, jeder hätte etwas zu handeln, aber dennoch einen für sich individuell brauchbaren Vorteil. So bleibts bei Biochemie>all.

C-WOLF's Avatar


C-WOLF
03.23.2012 , 03:51 AM | #33
Manchmal denke ich:

WAS DENKEN SICH DIE ENTWICKLER?
Und hoffe, das liest auch ein GELBER

Beispiel Implantate:

Nehmen wir an Du hast Bio und möchtest Dich am kraften von Implantaten probieren. Es gibt ca. 100 (grüne beim Ausbilder zu kaufen und D-Implantat Baupläne an die man auch kommt).
Abstufung : Kleine zum finden – beim Ausbildner 21,25,29,33,37,41,45,49 und die 50er
Willst die alle Blau machen (wer will schon grüne?) …dann werden es 3x so viel (Kritisch, Übermaß, Schanze) = 300 Blaue

Hast alle auf Blau gebracht und willst die auf Lila machen (wer will noch Blaue) …gibt’s dann je 4 verschiedene Möglichkeiten (von Adlerauge bis Wall …gibt wo eine genaue Liste)

= 300x4 = 1200 Liliane Implantat Möglichkeiten, Dazu kommen noch die blauen und grünen. Ergibt rund 1500 verschiedene Implantate

Braucht das Game 1500 verschiedene Implantate?


Sagt mal ehrlich , ist das nicht zu viel des Guten?

…bist das schaffst brauchst Jahre und 100 Millionen Credits
- 1500 Impalntat Möglichkeiten, auch nur je eines kraften - auf 3 Laderampen unterbringen geht nicht
- Im Handelsnetz einstellen kannst 50 von 1500 Möglichkeiten

Das heißt: Du hast nur eine 3% Chance, dass Du genau das kraftest/bietest was jemand sucht

… von diesen: 21,25,29,33,37,41,45,49 …50er – also pro Stufe je ca. 150

…dazu kommt:
Von den 1500 verschiedenen Möglichkeiten sind mindestens 3/4 Attribut-Kombinationen die niemand für seinen Char oder Begleiter braucht/will

Eine Möglichkeit die produzierten Teile nach Attribut oder Stufe zu sortieren hast Du auf Deinen maximal 3 Rampen nicht .

Die 1500 möglichen Dinger sehen alle gleich aus – es gibt nur wenige verschiedene Bilder dafür

Ohne externe Listen (Excel) lässt sich das sowieso nicht verwalten)

Schaust ins Handelsnetz findest auf unseren Server 25 Seiten Implantate. 20 Seiten davon sind 49er bis 50er Implantate.

Resümee:
Wenn man als Game Designer etwas so konzipiert, braucht man sich nicht wundern, dass die Gamer sich für umfangreicheres kraften kaum interessieren …lieber die unkomplizierten Medipacks/Stimms bauen …oder einfach nur die Mats im Handelsnetz vertickern.

Nicht viel anders sieht es mit den Ohren aus…

Daher noch Mal die Frage:
WAS DENKEN SICH DIE ENTWICKLER?

C-WOLF's Avatar


C-WOLF
03.23.2012 , 05:07 AM | #34
Auch zu Armierungen und Modifikationen möchte ich was sagen:

Es soll ja nun weit mehr Rüstung/Kleidung in Orange geben.

Der Cybertech sollte dazu Armierungen und Modifikationen kraften…

Das Problem: Es tut keiner …weil der Aufwand Kosten/Nutzen steht nicht dafür

Zuerst zum Mengengerüst Armierungen (mit den Mods ist es ähnlich):
Alle 2 Stufen gibt es eine Armierung …also rund 25 bis Level 50 …und das 4x für die 4 Grund-Chars bis Stufe 31. Das ergibt 48 verschiedene Armierungen. Ab Stufe 31 gibt es alle 2 Stufen 8 (für die erweiterten Klassen) – also rund 80 weitere verschiedene Armierungen

Zusammen haben wir also rund 120 Armierungen x 3 (grün, blau, lila) = 360

Lohnt es sich Armierungen zu bauen?

Klare Antwort: NEIN

In eine Lilane Armierung der Stufe 40 – 50 verbaut man 4x Promethium oder Mandalorisches Eisen (was selten ist) …um 10.000 Kredits/Stück gehandelt wird. Ergibt für die Lila Mats immerhin Kosten von 40.000 plus die anderen Mats und Flussmittel bist Du mit über 60.000 dabei …bei den Daylis bekommst Du eine bessere Armierung für weniger Zeit/Arbeitsaufwand geschenkt.

Wie sieht es mit günstigeren Armierungen aus?
Z. B. 25er Armierung in Blau. Lohnt es die zu bauen – ebenfalls ein klares NEIN
Eine 10er Armierung in Blau (Stufe 25) hat nach Handelsnetz Mat-Preisen einen Mat Wert von 12.000 Credits. …Du bekommst sie gegen 7 Planeten Marken. Die gleichwertihge Modifikation welche dem Cybertechniker genau das selbe kostet gibts sogar gegen 2 Planten Marken.

Wie ist das nun mit den Orangen Rüstungen?

…für 5 neue ausrüstbare Rüstungen braucht man ja
5x Armierung
5x Modifikation
5x Verbesserung
und noch für die Waffen…

…die wird man im Handelsnetz nicht finden …weil sich das Kraften der Teile nicht lohnt …sie in der ½ Zeit/Aufwand durch Quest´s zu erreichen sind.

Allerdings braucht man für je 5 Mods und Verbesserungen 20 Planetenmarken. Für die Armierungen 5x7 = 35 Planetenmarken …zusammen 55 Stück …dazu muss man die Bonus-Quests machen …und hat Stufe 28 wenn man mit einen 24er Planeten fertig ist …man bräuch´t eigentlich schon die Stufe 28 Teile …die gibt´s am nächsten Planeten und für den hat man noch keine Planeten Marken.

…kein Wunder, dass sich die Meisten beim Leveln mit den einfachen grünen Zeugs begnügen.

Kaufen im Handel kann man sich´s auch nicht …das zu Kraften lohnt in blau und in Lila schon gar nicht.

Der es braucht kann sich nicht 15 oder 30 K dafür leisten …u. a. muss man in diesen Level Bereich ja auch auf den Gleiter-Schein sparen.

…also ebenfalls die Frage: Ist es gut die Levler so knapp bei Kasse zu halten, dass sich karften nicht lohnt - die Krafter solche Teile nicht vernünftig loswerden können?

WAS DENKEN SICH DIE ENTWICKLER dabei?

Mutterkorn's Avatar


Mutterkorn
03.23.2012 , 07:03 AM | #35
Quote: Originally Posted by C-WOLF View Post

Lohnt es sich Armierungen zu bauen?

Klare Antwort: NEIN

Was ist so schwer dabei, erst mal abzuwarten, was 1.2 so bringt?
UNd nein. Dinge groß und farbig zu schreiben macht sie nicht interessanter oder richtiger.

DerTaran's Avatar


DerTaran
03.28.2012 , 02:00 AM | #36
Da hatte ich wohl richtig Dusel, ich hab mir violette Armierung für all meine 5 orangen Rüstungsteile gemacht und hatte noch ME übrig....
B'zycon Legacy @ JAR'KAI SWORD
Turan 55 Commando; Orotan 55 Sentinel; Taark 50 Scoundrel; Orokriste 27 Shadow; Annakami 43 Vanguard
Amitha 51 Sorcerer; Fanalba17 Sniper

Nous voulons le retour de notre CM! Wir wollen unseren CM zurück! We want our CM back!

Flatmus's Avatar


Flatmus
04.23.2012 , 07:06 AM | #37
Ja, so wie es jetzt ist, ist Cybertech nutzlos. Wäre schön, wenn man das bald ändern würde. Allein schon die Gleiter.... es gibt jede Menge Gleiter zu kaufen, die das gleiche können und auch noch besser aussehen. Wenn wird Cybertechs wenigstens beim Aussehen punkten könnten, oder unsere Gleiter 2% schneller wären, oder wir sowas wie tuning für die Gleiter/Rüstungen/Raumschiffe machen könnten, wenigstens optisch.... Farben ändern, Formen, ect. Oder wenn Armierungen und Modifikationen nicht mehr käuflich wären oder per Quest zu bekommen, sondern nur noch wichtige Zutaten... Oder wenn wir wenigstens Zulieferer wichtiger Komponente für Andere Berufe wären... Aber nein, so wie es jetzt ist, sind wir komplett nutzlos. Ich meine epische Granaten ? Die Dinger sind doch n schlechter Witz...

Gatongas's Avatar


Gatongas
04.23.2012 , 08:28 AM | #38
Quote: Originally Posted by Flatmus View Post
Ja, so wie es jetzt ist, ist Cybertech nutzlos. Wäre schön, wenn man das bald ändern würde. Allein schon die Gleiter.... es gibt jede Menge Gleiter zu kaufen, die das gleiche können und auch noch besser aussehen. Wenn wird Cybertechs wenigstens beim Aussehen punkten könnten, oder unsere Gleiter 2% schneller wären, oder wir sowas wie tuning für die Gleiter/Rüstungen/Raumschiffe machen könnten, wenigstens optisch.... Farben ändern, Formen, ect. Oder wenn Armierungen und Modifikationen nicht mehr käuflich wären oder per Quest zu bekommen, sondern nur noch wichtige Zutaten... Oder wenn wir wenigstens Zulieferer wichtiger Komponente für Andere Berufe wären... Aber nein, so wie es jetzt ist, sind wir komplett nutzlos. Ich meine epische Granaten ? Die Dinger sind doch n schlechter Witz...
Gleiter gingen recht gut und teuer weg, manche möchten eben alle haben. Einzige Chance an dieses zu kommen ist zu kaufen oder Cybertech lieb fragen.

Armierungen... naja würde gerne eine 61er Armierung oder Mod für einen annehmbaren Preis kaufen, die könnt nur ihr übrigens herstellen. 56er/58er für Twinks sind auch prima, rein in den Gürtel damit, oder welches Rüstteil auch immer. Ich mein Rakkata oder Columi Niveau herstellen können ist doch prima, sogar T4 Niveau ist möglich, gleiches gilt für die Ohrclips.

Wäre nur noch das Problem mit dem tooltip im deutschen Client zu lösen und naja musst eben diese Sachen zerlegen. Sollte aber machbar sein.

Letztlich hört man das von allen Berufen und ich wage zu behaupten, dass sich ein großer Teil damit noch gar nicht so richtig befasst hat, was das alles bringen kann.

Beispiel:

Rüstung (orange mit Aug Slot) von Rüstungsbauer oder Synthi, 56-61er Armierung, Mod und Verbesserung rein (Cybertech und Kunstfertiger) plus Aufwertung (Rüstungsbauer oder Synthi), Waffe (orange mit Aug Slot) vom Waffenbauer oder Kunstfertigen, entsprechend auch hier Sachen wie oben einbauen, Trinket vom Kunstfertigen mit Slot, Implantat vom Biochemiker Ohr vom Cybertech, am besten mit Aug Slot.

Letztlich sind hier für alle Slots im Equip bis zu 61er Niveau möglich herzustellen und man kann sich sein equip so zusammenbauen, wie man möchte. Einzige Einschränkungen sind die Set Boni, die muss man sich aus den Ops holen und kann man nicht herstellen. Aber gut min. ein Teil kann man eine andere Armierung reintun plus eben Armschiene und Gürtel.

Keine Frage, dass wird sicher nicht billig und ist aufwendig, die Rezepte zu bekommen, je nach Güte und den dafür erforderlichen Mats. Aber hey theoretisch kannst du dich ohne Ops zu besuchen fast perfekt ausrüsten. Das sollte dann aber auch seinen Preis in Zeit, Aufwand und Credits haben, aber es ist durch Handwerk herstellbar.

Mats sind dann ein anderes Problem dabei.

Jediberater's Avatar


Jediberater
04.23.2012 , 09:15 AM | #39
BoP sollte, bis auf wenige Außnahmen, komplett abgeschafft werden. Die Außnahmen wären spezielle Designs oder schwere Quest-Belohnungen. Man könnte dem Handwerker oder Questler als "Belohnung" für seine Quest oder der Meisterschaft in seinem Beruf, ein spezielles "Design" anbieten, Kosmetik halt.

So hätte ein Rüstungs-Hersteller z.b ein Rüstungs-Set mit "normalen" Endgame-Werten (Zierwerk z.b), daß nur "er" tragen kann , daß ihn als Rüstungs-Meister auszeichnet. Für Biochemie-Meister spezielle Farben z.b, die nur er tragen kann. Ideen gibt es genug, nur kosmetisch sollten sie sein, um dem vorzubeugen das diverse Gilden diesen Beruf zur Pflicht machen.

Ja, es sollte so ziemlich alles gehandelt werden können, was man finden und herstellen kann. Das würde definitiv den Handel und das Handwerk stärken. Wenn man einen speziellen "Look" will muß man dann halt in eine Ini oder ein Handwerker sein. Das gleiche gilt für den PvP, weniger Ränge, Werte bei dem Equip und mehr "Designs" oder Titel als Belohnung. So wäre die Differenz nicht so groß und der Status der Leute die sich einen Rang "erarbeitet" haben bliebe gewahrt.
- Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille sich lautlos auf - dann geht ein Bild hinein; geht durch der Glieder angespannte Stille und hört im Herzen auf zu sein! -
- Der Panther, von Rainer Maria Rilke -