Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Sinnlose Einschränkungen bei Bauplänen aufheben

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Crew-Fähigkeiten
Sinnlose Einschränkungen bei Bauplänen aufheben

Bafeer's Avatar


Bafeer
03.08.2012 , 10:35 AM | #21
Ich hätte ja einen Ansatz, das sich das Handwerk für alle Klassen über alle Level hinweg (10-50) wieder lohnt.

Alle hergestellten Waren sind auf der Qualitätsstufe Blau besser als blaue Gegenstands Drops. Ebenso sind sie besser als Alles, was man gegen Planeten-Marken kaufen kann.
Beispiel: Cybertech Armierung: Beim Modifikations-Auszeichnungshändler kostet die 7 Marken. Der Cybertech baut die gleiche Armierung in Blau aber um einen Punktewert besser.
Das gleiche gilt dann für die anderen Berufe.
Für Grüne und Lila Gegenstände würde ich nichts ändern. Grüne Gegenstände sind eh nur Lückenfüller und Lila sind auch so schon gut genug in der Levelphase.
Für das Endgame sind aber gerade die Lila Gegenstände interrresant. Da würde ich vorschlagen, das es hier Lila Rezepte gibt, die in den Hardmode Flashpoints/NM Operations droppen und ca. die Stärke haben, als wenn in dem Gegenstand 52er Mods drin wären. Diese Rezepte sollten handelbar sein. Irgendeiner kann sie sicherlich brauchen. Die Ergebnisse aus diesem Rezept sind ebenso frei handelbar, brauchen aber einen Bio-Kristall. Die Bio-Kristall Droprate wird etwas erhöt und die Dinger werden handelbar. Tionische Rüstung brauch man dann natürlich nicht mehr. Dafür droppen die Bosse dann in den FP die besagten Rezepte.
Der Set-Bonus Verlust der Tionischen Rüstung ist kein Verlust und war bisher nicht ausschlaggebend beim legen eines Bosses. Der Set-Bonus sollte der der Stufe Columi/Rakata vorbehalten sein.
Das droppen der Lila Rezepte hat zwei Vorteile.
Der Handel wird angekurbelt. Bei jedem Handel zweigt BW ja etwas ab. Dadurch nimmt es Geld aus dem Spiel.
Zweitens, es gibt endlich etwas zu kaufen für sein Geld auf jeder Levelstufe. Daher häuft sich auch nicht unendlich Geld bei einem Char an. Denn das passiert nur, wenn man keinen Gegenwert dafür erhält oder ein Beruf ungerecht gegenüber anderen bevorteilt ist.

Jetzt könnten einige sagen:"Dadurch werden Dailies ja wertlos!"
Denen kann ich nur mit einem klaren "Nein" entgegnen. Erstens ist eine eine gute Geldquelle im Endgame, gerade auch um Reparationskosten auszugleichen. Zweitens bekomme ich hier Rakata-Ohrringe/Implantate. Und drittens brauchen die von mir oben genannten Rezepte einen Bio-Kristall. D.h. so schnell bekommt man das ganze auch nicht zusammen und die 51er Verbesserungen/Läufe/Armierungen sind immer noch ein guter Überbrücker.

Dann mal zu dem Thema der Biochemie Lila Rakata /Stims/Aufputschern/Meds, diese werden frei handelbar.
Warum? Ganz einfach, weil es beim Raiden ziemlich ins Geld geht diese immer zu kaufen und bereit zu haben, wechselt "gefühlt" jeder der regelmäßig raidet auf Biochemie um. Dies schadet der Berufevielfalt. Daher kommen weniger Waren in das GHN und die diese wenigen Waren werden auch immer teurer, da es immer weniger Angebote gibt.
Diese Rakata Teile bekommen aber eine Einschränkung, nämlich das sie mir nur alle 24H 2xStim/2xAufputscher/3xMedpack herstellen. Diese Gegenstände sind dann auch gebunden.
D.h. diese Gegenstände sind weiterhin Verbrauchsgut. Powerraider und FP Spieler müssen hinzukaufen. Damit verdienen auch Biochemieker weiter Geld.

Dies ist natürlich nur mal so hingesponnen und ist sicherlich nicht der goldenen Mittelweg. Natürlich steht Patch 1.2 vor der Tür und ich lasse mich gerne überraschen. Was ich mir wünsche mit Patch 1.2 ist das das Handwerk einen annehmbaren Stellenwert in SWTOR bekommt und die Berufevielfalt erhalten bleibt.

Grüsse,
Bafeer

Leicester's Avatar


Leicester
03.11.2012 , 04:06 PM | #22
Quote: Originally Posted by Bafeer View Post
Ich hätte ja einen Ansatz, das sich das Handwerk für alle Klassen über alle Level hinweg (10-50) wieder lohnt.

Alle hergestellten Waren sind auf der Qualitätsstufe Blau besser als blaue Gegenstands Drops. Ebenso sind sie besser als Alles, was man gegen Planeten-Marken kaufen kann.
Es wäre in der Tat schön, wenn das Handwerk sich mehr lohnen würde. Aber das ist halt mit jedem MMO schwierig, jedenfalls solange es sich um Sachen handelt, die im Levelaufstieg dann nach 3 Level wieder obsolet sind. Und mit den Kosten für die Gleiterscheine sind bei den "Kunden" dann auch nicht viele Credits über.

Die einzigen Teile die man vielleicht eventuell mal verkaufen könnte sind dann beim Aufnehmen gebunden...oder wie bei denen für die Biochemiker beschränkt.

Quote: Originally Posted by Bafeer View Post
Dies ist natürlich nur mal so hingesponnen und ist sicherlich nicht der goldenen Mittelweg. Natürlich steht Patch 1.2 vor der Tür und ich lasse mich gerne überraschen. Was ich mir wünsche mit Patch 1.2 ist das das Handwerk einen annehmbaren Stellenwert in SWTOR bekommt und die Berufevielfalt erhalten bleibt.
Naja, ich habe gelesen dass es wohl ein Dance-Feature für die Companions gibt. Schätze ich werde Risha dann mal auf Tabledance skillen und die Holoaufzeichnugen davon im GH anbieten. (Beim Aufnehmen gebunden!) Mal schauen ob sich damit ein paar Credits machen lassen
We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well... idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about. (DamionSchubert)

Gyallarhorn's Avatar


Gyallarhorn
03.13.2012 , 06:09 PM | #23
Eine andere Beschränkung die ich geradezu lächerlich finde ist... die Beschränkung Off-Hand auf Modbaren Waffen... Häh? Was soll das?

Leicester's Avatar


Leicester
03.16.2012 , 06:19 AM | #24
Quote: Originally Posted by Gyallarhorn View Post
Eine andere Beschränkung die ich geradezu lächerlich finde ist... die Beschränkung Off-Hand auf Modbaren Waffen... Häh? Was soll das?
Du meinst sowas wie den Battlemaster Weaponmaster's Offhand Saber mit DMG-Rating von 140 und 103 Stärke, 126 Ausdauer usw., bei dem man den Kristall wechseln und noch eine Aufwertung draufpacken kann?
We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well... idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about. (DamionSchubert)

Gyallarhorn's Avatar


Gyallarhorn
03.16.2012 , 06:43 PM | #25
Quote: Originally Posted by Leicester View Post
Du meinst sowas wie den Battlemaster Weaponmaster's Offhand Saber mit DMG-Rating von 140 und 103 Stärke, 126 Ausdauer usw., bei dem man den Kristall wechseln und noch eine Aufwertung draufpacken kann?
Nein. Ich meine Gegenstände wie Two Finger's Revenge die einfach modbare Gegensände darstellen, die gecraftet werden und deren DMG-Rating vom eingebauten Lauf abhängt und deren Stats sich einzig durch eingebaute Mods errechnen.

Hätte gerne zwei davon getragen, kann ich aber nicht weil ich es nur in der linken Hand tragen kann, ich könnte aber die gleichen Mods einbauen wie mein rechter Blaster sie hat, was in naher Zukunft auch passieren wird. (sind schon fast gleich)

Utti's Avatar


Utti
03.18.2012 , 07:05 AM | #26
Im großen und ganzen finde ich persönlich dennoch, dass Biochemie etwas umgestaltet werden sollte. Weil jeder Beruf seine lila items verticken kann, nur eben der Biochemiker nicht -.- schade Bioware

SWIZZDude's Avatar


SWIZZDude
03.19.2012 , 09:35 PM | #27
Ich finde man sollte Gleiter die man mit Cybertech bauen kann auch verkaufen bzw. an Gilden Mitglieder und freunde verschenken dürfen. Denn wenn euch mal aufgefallen ist gibt es selbst im Kiosk n Speiziellen reiten der Gleiter heisst, der aber so gesehen unnütz ist da keiner Gleiter verkaufen kann, genau so ist es mit den Haustieren. Es gibt für sowas keine Rezepte um sich begleiter zu erstellen und diese dann an Sammler zu verticken. Es soll leute geben die solche sachen einfach nur Sammeln.

Den einzigen vorteil als Cybertech bastler ist momentan nur das man sich quasie die Kohle für nen Gleiter sparrt, nur was hat man davon wenn man sich nur einen erstellt und das rezept dann unnütz im inventar liegt da man es nur einmal gebraucht.

Man sollte nunmal den Markt damit auch offen halten können so das sich jeder dazu entschliessen kann Gleiter und Haustiere beim Kiosk zu kaufen und selbst wenn es Leute gibt die meinen einen Lvl 1 Flug ding für unmengen an Credits zu verlangen der wird wohl vllt. auf den dingern sitzen bleiben wie bei manchen anderen sachen auch.

Der Vorteil so etwas zu bauen ist ja der reiz, wenn man jemanden kennt der sowas bauen kann und nicht erst einen Händler aufsuchen muss um sich ein Mount zu kaufen.

Und wie gesagt vllt. gibt es Leute die solche sachen sammeln.

Genau so ist es wie mit Haustieren, bzw. Miniatur-begleiter, es gibts z.Zt. nur die CE sachen und die 3 oder 4 anderen begleiter die man sich beim token oder vip händler kaufen kann aber niergendswo anders, zumindest hab ich noch nichts gesehen.

Leicester's Avatar


Leicester
03.21.2012 , 10:58 AM | #28
Quote: Originally Posted by Gyallarhorn View Post
Nein. Ich meine Gegenstände wie Two Finger's Revenge die einfach modbare Gegensände darstellen, die gecraftet werden und deren DMG-Rating vom eingebauten Lauf abhängt und deren Stats sich einzig durch eingebaute Mods errechnen.

Hätte gerne zwei davon getragen, kann ich aber nicht weil ich es nur in der linken Hand tragen kann, ich könnte aber die gleichen Mods einbauen wie mein rechter Blaster sie hat, was in naher Zukunft auch passieren wird. (sind schon fast gleich)
Ok, mit lila Teilchen wär das in der Tat ein ziemlich böses Blasterchen.

Aber stimmt, das ist auch eine so eine Einschränkung, die nicht ganz zu verstehen ist. Allerdings - hier handelt es sich um Endgame-Content. Da mag es schon sein, dass die Einschränkung getroffen wurde um die Balance der Klassen hinzubekommen.
We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well... idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about. (DamionSchubert)

Leicester's Avatar


Leicester
03.21.2012 , 11:16 AM | #29
Quote: Originally Posted by SWIZZDude View Post
Ich finde man sollte Gleiter die man mit Cybertech bauen kann auch verkaufen bzw. an Gilden Mitglieder und freunde verschenken dürfen. Denn wenn euch mal aufgefallen ist gibt es selbst im Kiosk n Speiziellen reiten der Gleiter heisst, der aber so gesehen unnütz ist da keiner Gleiter verkaufen kann, genau so ist es mit den Haustieren. Es gibt für sowas keine Rezepte um sich begleiter zu erstellen und diese dann an Sammler zu verticken. Es soll leute geben die solche sachen einfach nur Sammeln.
Glücklicherweise ist das mit den Gleitern wohl auch dem Dev-Team aufgefallen:
  • Cybertech crafted vehicles no longer bind on pickup.
(Game Update 1.2 Patch Notes)


Ich denke das war eine gute Entscheidung und muss sagen ich bin froh, dass das bei der unglaublichen Menge der Verbesserungen und Änderungen noch mit reingepasst hat.
We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well... idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about. (DamionSchubert)

danije's Avatar


danije
03.21.2012 , 02:59 PM | #30
Quote: Originally Posted by Utti View Post
Im großen und ganzen finde ich persönlich dennoch, dass Biochemie etwas umgestaltet werden sollte. Weil jeder Beruf seine lila items verticken kann, nur eben der Biochemiker nicht -.- schade Bioware
du meckerst grade net das man mit bio keine credits machen kann oder?