Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

[PvP] Supreme Commander Stantorrs

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
[PvP] Supreme Commander Stantorrs

Palomydes's Avatar


Palomydes
04.10.2012 , 01:52 PM | #21
Quote: Originally Posted by zornbold View Post
Wird echt Zeit, dass die Reps sich mal häufiger anmelden. 90% oder mehr Huttenball ist irgendwie einschläfernd.
Hatte gestern beim lookup Tool einen seltsamen Bug - so wurde mir auf der Imp Flotte auch angezeigt, was auf der Rep Flotte so los ist - also an der Anzahl der 50er die online waren, kann es nicht liegen, da waren die Reps in der Überzahl ... was mich ein wenig erstaunte.
Kann mich eigentlich nicht erstaunen. Es melden sich halt nicht mehr soviele an, weil die Republik meist nur noch verliert, wer nicht gerade mit einer festen Gruppe reingeht.

Habe z.B. zwei 50er Chars auf Impseite und einen 50er auf Rep. Was ich in letzter Zeit feststellen musste: Dass Gleichgewicht ist auf unserem Server mittlerweile völlig aus den Fugen geraten. Von 10 BG`s die ich mit meinem Impchars spiele, gewinne ich im Schnitt 6-7. Die verlorenen Spiele kommen meist nur in Huttenball gegen die eigene Fraktion zustande. Spiele ich auf Repseite, gewinne ich von 10 BG`s ca. 1-2.

Ergo: Ein Spieler auf Imperiumsseite kommt mittlerweile wesentlich schneller an Marken als ein Spieler auf Republikseite. Das hat Folgen. Das Imperium ist der Republik geartechnisch mittlerweile erheblich voraus. Man schaue sich nach den BG`s nur mal die Statistiken an. Die meisten und größten Schadenszahlen werden auf Imperiumsseite gefahren. Von Woche zu Woche wird der Graben immer größer und das merkt man mittlerweile deutlich.

Irgendwie tun mir die Reps schon leid, das ist echt kein Vergnügen mehr dort. Soweit wie ich das mitbekommen habe, schieben viele da auch schon erheblich Frust, was man ihnen kaum verdenken kann.

ClaytonL's Avatar


ClaytonL
04.10.2012 , 02:43 PM | #22
Quote: Originally Posted by Velgas View Post
Auch hat es mich gefreut alt bekannte Namen wieder lesen zu dürfen, Cleoline (die grinsende), Ibina, Ceo (auch wenn ich sein Spielstil fraglich finde), Glenthegrand und Co =8)
glen hat es aber nicht so sehr gefallen ^^
er war im gildenchat am verzweifeln

nuja, noch 2 tage dann kommt ja der patch. dann werd ich auch mal wieder reinschauen und vielleicht sogar spielen
You want free 7 days of subscription time and a bundle of goods?
Free server transfer? Some unlocks?

Feel free to use my Referral link and claim your reward now! Rewards

zornbold's Avatar


zornbold
04.10.2012 , 03:57 PM | #23
Quote: Originally Posted by Palomydes View Post
Kann mich eigentlich nicht erstaunen. Es melden sich halt nicht mehr soviele an, weil die Republik meist nur noch verliert, wer nicht gerade mit einer festen Gruppe reingeht.

Habe z.B. zwei 50er Chars auf Impseite und einen 50er auf Rep. Was ich in letzter Zeit feststellen musste: Dass Gleichgewicht ist auf unserem Server mittlerweile völlig aus den Fugen geraten. Von 10 BG`s die ich mit meinem Impchars spiele, gewinne ich im Schnitt 6-7. Die verlorenen Spiele kommen meist nur in Huttenball gegen die eigene Fraktion zustande. Spiele ich auf Repseite, gewinne ich von 10 BG`s ca. 1-2.

Ergo: Ein Spieler auf Imperiumsseite kommt mittlerweile wesentlich schneller an Marken als ein Spieler auf Republikseite. Das hat Folgen. Das Imperium ist der Republik geartechnisch mittlerweile erheblich voraus. Man schaue sich nach den BG`s nur mal die Statistiken an. Die meisten und größten Schadenszahlen werden auf Imperiumsseite gefahren. Von Woche zu Woche wird der Graben immer größer und das merkt man mittlerweile deutlich.

Irgendwie tun mir die Reps schon leid, das ist echt kein Vergnügen mehr dort. Soweit wie ich das mitbekommen habe, schieben viele da auch schon erheblich Frust, was man ihnen kaum verdenken kann.
Ist einerseits nachvollziehbar, andererseits nicht. Denn auch bei einer Niederlage bekommt man ausreichend Punkte um zügig 60+ zu werden.
Und wenn die Reps mit ihren Stammgruppen anmarschieren sind das meist spannende Spiele - ganz im Gegensatz zu dem Zerg imp vs Imp im Huttenball

Velgas's Avatar


Velgas
04.10.2012 , 06:46 PM | #24
Ich weiss nicht - ich kann das einfach nicht nachvollziehen...

Unser Heiler und Caster DD sind um einiges später erst Tapferkeitsrang 60 geworden und trotzdem haben wir, obwohl die beiden mit Befehlshaber/Streiter eq waren (fast) jedes spiel gewonnen - das ganze hat mal gar nix mit Equip unterschied zu tun.

Das Upgrad zwischen Kampfmeister und Streiter ist sowas von marginal das es schon peinlich ist diesen Unterschied als Grund zu nennen.

Teilweise hab ich auch die Verbesserungen von meinem Streiter Set in meiner Kampfmeister Ausrüstung drinne, da diese um Welten besser sind als die vom Kampfmeister Set.
Volcan
Sith Krieger (Marodeur)
<Wolfpack>
T3-M4 - ehemals Supreme Commander Stantorrs

Sewana's Avatar


Sewana
04.10.2012 , 11:26 PM | #25
Wenn ich mir ab und an die Leute anschaue, mit denen ich im BG bin, dann weiss ich gleich, den schaff ich nicht zu heilen. Was Ausrüstung angeht, dann haben die meisten nicht mal Befehlshaber an, was man wirklich relativ schnell bekommt kann.
Dann seh ich die Leute in den Imp Mob hechten und winke schonmal zum Abschied.
Dazu kommt das ich ziemlich schnell niedergemacht werde, weil mir ZACK wer am Ärschle klebt, also das was man machen sollte, den Heiler umhauen.

Viele rennen alleine rum wie Rambo, total Planlos oder was auch immer.
Dann sind da noch die Spezialisten die dann noch rummosern warum alle wie ein aufgeschreckter Hühnerhaufen rumrennen und keiner heilt

Zum Teil liegt es an der mangehafte Ausrüstung (warum auch immer)
Zum Teil liegt es an der Art des Zusammenspiels (oder auch an keinem)

Ich hab die Hoffnung noch nich aufgegeben, das die "Anfänger"(anders kann ich die meisten nich nennen) die grad das PvP entdeckt haben, bald sowohl die Ausrüstung als auch die Ziele der BG's begriffen haben
--------------------------- ------------------------------
Ibia
Ibina

zornbold's Avatar


zornbold
04.11.2012 , 12:08 AM | #26
So Leute haben wir aber auch - en masse würde ich sagen. Und ja, diese Leute können einem den Spaß schon rauben.

Palomydes's Avatar


Palomydes
04.11.2012 , 03:32 AM | #27
Wie ich schon sagte, spreche ich hier von Randoms. Daraus resultieren meine Erfahrungen, die ich mit meinem einem Char auf Republikseite mache. Ich spiele, was meine Spieltechnik und Leistung anbelangt stets gleich ( bewerten mag ich die jetzt nicht ). Natürlich gibt es Tage, wo einem nix richtig gelingt und man schlichtweg schlechte Gruppenzusammenstellungen erlebt. Meist queste ich dann oder gehe ganz raus, wenn man mal so einen blöden Tag hat. Das kennen sicher die meisten.

Doch wenn ich mit meinem Char auf der Imperiumsseite spiele, gewinne ich wesentlich mehr BG`s. Ich glaube nicht, dass es daran liegt, dass man auf Imperiumsseite automatisch besser spielt oder die Republikspieler unfähiger sind.

Es ist doch nicht zu leugnen, dass, wenn ich meine Dailys jeden Tag ohne Probleme auf Imperiusmseite schaffe, ich auf der Republikseite dafür zwei Tage brauche, dies keine Auswirkungen auf die Markenbeschaffung hat und sich dies langfristig auswirkt.

Das ist ja kein Vorwurf an die Spieler des Imperiums, bin ja selbst hauptsächlich einer, aber es zeigt eben auf, warum sich das Gleichgewicht immer ungünstiger verschiebt. Und wenn nun mit 1.2 T4 eingeführt wird, wird das noch offensichtlicher werden. Ich kenne ein MMO, dass genau an solcher einer Fehlentwicklung - leider - kaputt gegangen ist. Und auch dort wollte man lange Zeit die Dinge nicht sehen.

zornbold's Avatar


zornbold
04.11.2012 , 04:47 AM | #28
In der Stammgruppe haben wir ein sehr gutes Win/Loss Verhältnis. Wenn man aber random geht ist es halt Lotterie - ich würde tippen so 40% Wins.
Gestern z.B. in einem BG 2 Randoms drin, die grünes Zeug für Stufe 35-37 anhatten - durchgehend. Da frage ich mich wirklich ob die den Schuss nicht gehört haben - selbst wenn man noch keine PVP Rang 50+ hat - alleine durch das Questen um Stufe 50 zu werden, hat man besseres Equip (Orange & mods halt).

Ist halt wie gesagt alles eine Lotterie - ab und an erfreulich, oft aber auch das Gegenteil.

Werde mir die Tage sicher mal einen Rep Char auf unserem Server hochziehen, alleine schon für das Vermächtnis - dann kann ich mir da wohl auch ein besseres Bild machen.

Irgendwie bin ich aber nicht sicher, welche der Storys am erträglichsten ist. Hatte seinerzeit Imp angefangen, weil mir die Jedi Story so dermaßen auf den *piiiiep* ging :-)

Velgas's Avatar


Velgas
04.11.2012 , 06:35 AM | #29
Das Problem hat jede Seite bzw. jeder Server! Solange man mit PvP Items ordentlich PvE machen kann, werden viele Spieler den leichtesten Weg nehmen und Ihr Equip über das PvP holen - ist ja auch einfach - wenn du Glück hast - landest du in ner guten Gruppe und gewinnst und kriegst mehr Marken, wenn Pech hast ist es auch nicht wild, denn Marken gibts trotzdem. Man muss keine Gruppe suchen, man kann sich bequem solo anmelden!

Hirn aus und go! Wie? Bei Huttenball kann man den Ball werfen? kA hab ich nicht auf leiste - ich seh nur rote Schrift und zerg in der Mitte rum! Und genau diese Art von Spieler sind extremst nervig und solange es keine klare Trennung zwischen PvE und PvP Equip gibt, wird sich das meiner Meinung nach auch nicht ändern.
Volcan
Sith Krieger (Marodeur)
<Wolfpack>
T3-M4 - ehemals Supreme Commander Stantorrs

Gebrion's Avatar


Gebrion
04.11.2012 , 08:32 AM | #30
Dem kann ich nur zustimmen, ich würde sogar behaupten das die end PVE Ausrüstung sogar noch nen Tick besser ist als die end PvP Ausrüstung. Denn wenn ich mir anschaue, dass das Rakatagear mal eben 3-5k mehr HP und weitaus mehr Pluspunkte in den Hauptattributen mitbringt, bringen es die +10-11% Schaden durch Kompetenz auch nich.

Ich selbst spiele auch super gern PvP auch wenn ich höchstens mittelmaß bin.
Was Win/Lose angeht kommt es eigentlich wirklich auf die Gruppenzusammenstellung an. Ja natürlich wenn einer ankommt mit nem Lvl 30-40 Gear wirds nix aber ansonsten kommt es auf die Spielweise an. Ich hatte schon BG´s wo es einfach super lief, weil die Leute zusammengespielt haben und BG´s verloren, weil die Leute irgendwie nur Blödsinn veranstaltet haben. Bestes Beispiel dafür in Alderaan: Ich kündige an nach rechts zu gehen um die Reps solange es geht am tappen zu hindern, Rest soll links und Mitte holen. Tja was passiert? 2 rennen bei mir mit, Rest geht Mitte und ich dachte eeeeehhm was is mit links? Nun der war fix verloren und die Mitte haben sie sich auch klauen lassen. Danach war die Dirketive meines Teams "Ich lass mich immer einzeln von 5 Reps abschlachten". Insgesamt also blöd gelaufen.

Was aber am meisten im PvP stört sind die verdammten Leaver wenn es nach 2 Minuten nicht perfekt läuft. Danach kanns ja auch nix mehr werden. Ich versuch immer noch das beste rauszuholen. Nun gut ok wenn ich aber manchmal merke wer da im Gegnerteam ist, denk ich mir auch ok das wird nix. *an Volcan, Brainlag, Rushh, Bömel denk*

Ich würde auch am liebsten ein wenig mehr Leben auf unserem Server sehen. So z.B. würde ich gern die Idee von T3-M4 Server mit den Tatooine-FightClub aufgreifen und ein ähnliches Event veranstalten. Problem ist dafür gibts mehrere Aber. Das erste wäre, dass ich sowas nie und nimmer alleine gestemmt kriege und welche zu finden, die da voll und ganz dabei wären und helfen würden ist mehr als schwer. Ein zweites aber wäre, dass ich befürchte, dass selbst wenn man so ein Event ankündigt sich nicht mehr als vielleicht 50-60 Leute auf unserem Server finden lassen würden.