Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Präzisionswertung


moncherie's Avatar


moncherie
02.27.2012 , 04:43 AM | #1
So ich wollte mal fragen ob jemand eine verlässliche Quelle kennt wo ich herausfinden kann bis wann ich Präzisionswertung nutzen sollte.

Die einen sagen 100% reichen die anderen Sagen 110% sowie 107% hab ich auch schon gehört dann hab ich schon gehört Techangriffe treffen immer ich brauch gar keine Präzision.

Hat jemand einen Thread gesehen o.ä. wo das allgemein mal aufgelistet ist? (kann auch englisch sein)
Ich würde nämlich gerne Ummodden und die ganze Präzision für was sinnvolleres einsetzen.

Zadroz's Avatar


Zadroz
02.28.2012 , 12:11 AM | #2
Präzisionwertung brauchst du nicht weil deine gesamten Angriffe Tech sind die Treffen immer

lg
Zadruz Lv50 Saboteur
Kyras Lv50 Frontkämpfer

Server: Darth Traya

moncherie's Avatar


moncherie
02.29.2012 , 06:28 AM | #3
Quote: Originally Posted by Zadroz View Post
Präzisionwertung brauchst du nicht weil deine gesamten Angriffe Tech sind die Treffen immer

lg
Kann mir dann jemand Erklären warum aufn Kompletten t3 PvP Set Präizsion drauf ist?

schkeuditz's Avatar


schkeuditz
03.01.2012 , 02:57 AM | #4
Quote: Originally Posted by moncherie View Post
Kann mir dann jemand Erklären warum aufn Kompletten t3 PvP Set Präizsion drauf ist?
Nein

Im Grunde sind die Verbesserungen auf den Kampfmeister- Teilen durch die Bank undurchdacht. Zumindest hat es den ersten Anschein. Ich denke, dass man so ziemlich alles umbaun muss, um auf gute Werte zu kommen. Dabei sind die Modifikationen mit den +37 Angriff aus dem Kampfmeister- Handschuh gut sowie die Verbesserungen aus den Streiterteilen mit +34 Angriff u. +48 Wogenwert. Wenn man alle Teile so ausgestattet hat, macht sich das schon ganz gut bemerkbar. Da die "kleinen" Teile aus dem Kampfmeister "Set" Angriff drauf haben, kanns sein, dass der Krit Wert etwas stark runter geht. Aber da gibts auch Abhilfe ---> in dem einen Inquisitor Handschuh (Handschuh des Streiter-Machtmeisters wenn mich nicht alles täuscht) gibts eine Verbesserung mit +34 krit u. +48 Wogenwert (bei unseren Teilen hat die höchste nur +19 krit und +48 Wogenwert)... also einfach rüber gehn zu dem andern Händler und Inquisitor Handschuhe kaufen... fertig... ich hab 2 Rüstungsteile damit verbessert... geht ganz gut aber das ist nur meine Sicht... es gibt wohl auch einige, die alles auf Angriff gesockelt haben und mit 31% krit rumlaufen... funktioniert offenbar auch mit den Krits

LG

Neekor's Avatar


Neekor
03.01.2012 , 03:49 AM | #5
Da ist Präsi drauf weil über 100% präsi du anfängst, die gegneriche deffwerte zu verringern,
Parien, blocken etc.. alles bis auf Ausweichen, es steht in nem ladebildschrim tooltip.

Aber es macht trotzdem kein sinn da es einfach zu wenig ist. Und andere Stats besser sind.

Chasidim's Avatar


Chasidim
03.02.2012 , 05:05 AM | #6
man braucht als concealement-operative theoretisch keine accuracy. unsere tech-angriffe haben eh 100 prozent und die wenigen range-attacken die wir in unserer rotation haben sind vernachlässigbar. accuracy würde da andere, wichtigere stats krüppeln.

generell kann man die paar punkte accuracy, die man für die range-fähigkeiten braucht, per battlemaster-items bekommen. auf dem earpiece ist accuracy drauf, das kann man auch nicht entfernen. ansonsten sollte man allerdings alle bm-teile mit accuracy ummodden.

wie es im pve aussieht, ob da accuracy mehr sinn macht, um die bossdefense zu reduzieren kann ich nicht sagen.

Luckyfer's Avatar


Luckyfer
03.05.2012 , 06:33 AM | #7
bei tech angriffen senkt die präzision die widerstandsfähigkeit des ziels
8% bei normal bossen
12% bei nightmare bossen

zumindest ist das bei den machtklassen so
da wir aber keinen sabo dd im raid haben, kann ich dir nicht sagen ob es sich mit deinen techangriffen auch so verhält


bei range attacks bezieht sich die präzision nur auf dodge/parieren/ blocken also die 8% in normal wie auch nightmare

ErikRenegade's Avatar


ErikRenegade
03.07.2012 , 05:38 AM | #8
Quote: Originally Posted by Zadroz View Post
Präzisionwertung brauchst du nicht weil deine gesamten Angriffe Tech sind die Treffen immer

lg
Möppp falsch
Präzision ist nicht so schlecht wie jeder sie beim Sabo darstellt. Ja, es ist richtig, dass Techangriffe nicht verfehlen können, weil Tech-Angriffe eine Base-Präzi von 100% haben. Aber davon ausgenommen sind Ausweichen, Ablenken und so. Ausgewichen und Abgelenkt werden könne Techangriffe es sei denn man benutzt Präzi, denn diese senkt sowohl die Rüstung des Gegners und die Wahrscheinlichkeit des Ausweichens, Ablenkens und so weiter.

Zudem hat man durch Präzision Rüstungsdurchdringung. Hierzu kursieren auch genug Gerüchte, dass Kinetik-Angriffe eh 100% Rüstungsdurchdringung haben. Dies ist schlichtweg falsch. Schaut man sich bei den Deff-Werten einmal die Schadensreduktion an, steht dabei, dass Kinetik-Dmg von der Rüstung reduziert wird genauso wie alle anderen Angriffe.

Also kann es lohnen Präzision zu benutzen, jedoch sollte nicht die komplette Rüstung voll davon sein
T3-M4: Aktiv (50er): Dr'acen - PT // Elsym & Elysía - Attentäter-Duo
T3-M4: Aktiv (u50er): Cantinakalle - Sniper
T3-M4: Inaktiv: Lindasto - Sabo // Dracen - Jugger // E'lysia - Maro
"Machete schickt keine SMS, Machete improvisiert"

moncherie's Avatar


moncherie
03.09.2012 , 01:57 AM | #9
Quote: Originally Posted by ErikRenegade View Post
Möppp falsch
Präzision ist nicht so schlecht wie jeder sie beim Sabo darstellt. Ja, es ist richtig, dass Techangriffe nicht verfehlen können, weil Tech-Angriffe eine Base-Präzi von 100% haben. Aber davon ausgenommen sind Ausweichen, Ablenken und so. Ausgewichen und Abgelenkt werden könne Techangriffe es sei denn man benutzt Präzi, denn diese senkt sowohl die Rüstung des Gegners und die Wahrscheinlichkeit des Ausweichens, Ablenkens und so weiter.

Zudem hat man durch Präzision Rüstungsdurchdringung. Hierzu kursieren auch genug Gerüchte, dass Kinetik-Angriffe eh 100% Rüstungsdurchdringung haben. Dies ist schlichtweg falsch. Schaut man sich bei den Deff-Werten einmal die Schadensreduktion an, steht dabei, dass Kinetik-Dmg von der Rüstung reduziert wird genauso wie alle anderen Angriffe.

Also kann es lohnen Präzision zu benutzen, jedoch sollte nicht die komplette Rüstung voll davon sein
Wo steht denn geschrieben das es die Rüstung verringert wird ? davon steht definitiv nichts im Tooltip.
Und das ist wieder das Thema da ist mir doch crit Wogenwert (auch gecappet) fast mehr wert als ein Stat der nur gegen Tank Interessant ist.
Ich versteh schon was du meinst aber leider kann ich die Ansicht nicht ganz teilen :P

Luckyfer's Avatar


Luckyfer
03.10.2012 , 10:57 AM | #10
Quote: Originally Posted by ErikRenegade View Post
Möppp falsch
Präzision ist nicht so schlecht wie jeder sie beim Sabo darstellt. Ja, es ist richtig, dass Techangriffe nicht verfehlen können, weil Tech-Angriffe eine Base-Präzi von 100% haben. Aber davon ausgenommen sind Ausweichen, Ablenken und so. Ausgewichen und Abgelenkt werden könne Techangriffe es sei denn man benutzt Präzi, denn diese senkt sowohl die Rüstung des Gegners und die Wahrscheinlichkeit des Ausweichens, Ablenkens und so weiter.

Zudem hat man durch Präzision Rüstungsdurchdringung. Hierzu kursieren auch genug Gerüchte, dass Kinetik-Angriffe eh 100% Rüstungsdurchdringung haben. Dies ist schlichtweg falsch. Schaut man sich bei den Deff-Werten einmal die Schadensreduktion an, steht dabei, dass Kinetik-Dmg von der Rüstung reduziert wird genauso wie alle anderen Angriffe.

Also kann es lohnen Präzision zu benutzen, jedoch sollte nicht die komplette Rüstung voll davon sein
techangriffen kann nicht ausgewichen pariert oder geblockt werden
100% techangriff = 100% treffen,

die rüstung wird durch präzision auch nicht gesenkt.

ALLERDINGS (und das steht schon direkt 1 post über deinem....)

wird bei machtklassen mit präzision der widerstand der bosse gesenkt (dieser beträgt 8% im normal und 12% im nightmare), d.h. präzision macht schon durchaus sinn.

Ob das beim Sabo DD mit seinen Techangriffen so ist kann ich nicht sagen, da wir keinen sabo haben. aber bei machtklassen spielt es definitiv eine rolle (auch wenn es viele nicht einsehen wollen)