Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Fragen zum Kompetenzwert uvm.

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Fragen zum Kompetenzwert uvm.

jenssiegel's Avatar


jenssiegel
02.23.2012 , 04:26 AM | #1
Ich frage mich so langsam, ober der Kompetenzwert überhaupt etwas macht, oder ob es nur Makulatur ist. Ich habe 678 Kompetenzwert, über 17.000 Live und ob ich mein PVE Set T2 oder mein PVP Set T2/T3 anhabe, macht für mich keinen Unterschied. Ich mache exakt den gleichen Schaden und bekomme selbigen.

Ich habe das nun 50 mal oder mehr ausprobiert und merke null Unterschied.

Früher als ich noch nicht so gut ausgestattet war, dachte ich immer das Spieler, die nicht Stunbar waren oder kaum Schaden gefressen haben oder viel ausgeteilt haben, bereits T2/T3 equipt waren.

Jetzt besitze ich selbst dieses Equip (Level 63) und es ist immer noch so, dass man manche Spieler niemals, auch nicht gleich wenn das Spiel startet, stunen kann. Man selbst ist aber 3, 4, 5 mal hintereinander Stunbar. Woran liegt das?

Was ich auch nicht verstehe, wenn ich als Schurke aus dem Stealth jemanden von hinten angreife, ich bei manchen Spielern selbst sofort in Echtzeit auf dem Boden liege und gestunt bin. Der Gegenspieler konnte mich nicht sehen (kein anderer in der Nähe) und steht in dieser Sekunde immer noch mit dem Rücken zu mir, aber ich wurde von ihm gestunt, wie geht das? Ist das ein Autoskill?

Normal liegt jeder auf dem Boden für 1,5 Sek, den ich aus dem Stealth von hinten angreife. Aber es gibt ein Paar Spieler, da kann man machen was man will. Sie sind einfach nicht stunbar (Klasse egal) und man liegt sobald man sie angreift, auch aus dem Stealth heraus auf dem Boden.

Genau so verhällt es sich mit dem Schaden. An manchen Spielern macht man einfach keinen Schaden (Klasse egal), aber sie teilen unglaublich viel Schaden aus. Sollte sich das nicht aufheben, wenn ich 678 Kompetenz habe? Sollte ich nicht genau so viel Schaden an denen machen und auch selbst aushalten? Ich finde das komisch und verstehe es einfach nicht. Wenn ein Spieler ein Schild hat, ist klar das man erstemal wenig Schaden an ihm macht, aber ohne Schild trotzdem nicht?

Vielleicht kann mir das jemand alles erklären. Ich würde mich freuen.

XElementalX's Avatar


XElementalX
02.23.2012 , 04:28 AM | #2
Es entscheidet nicht die Anzahl der Stuns sondern deren Dauer.

Jeder stun-effekt hat einen resolve-wert. Das ist der lila bzw. weiße Balken neben dem Charakterbild.

Wenn der Char auf 1000 Punkte Stun kommt, geht er für 16 Sekunden in die Stunimmunität.

Mehrere Klassen haben Fähigkeiten, die ihnen für mehrere Sekunden nahezu immunität gegen Schaden geben oder den Schaden zumindest drastisch reduzieren können.

Du kannst die Talentbäume und Klassenfertigkeiten online nachschlagen. Hilfreich ist es auch immer, wenn man mal mit Spielern der entsprechenden Klasse bz. spiegelgeklasse spricht und sie nach den Gründen für so etwas fragt.
Now playing:
Revolverheld John <Das Wayne-Vermächtnis>
Sithdartha <Das Gautama-Vermächtnis>

jenssiegel's Avatar


jenssiegel
02.23.2012 , 04:30 AM | #3
Quote: Originally Posted by XElementalX View Post
Es entscheidet nicht die Anzahl der Stuns sondern deren Dauer.

Jeder stun-effekt hat einen resolve-wert. Das ist der lila bzw. weiße Balken neben dem Charakterbild.

Wenn der Char auf 1000 Punkte Stun kommt, geht er für 16 Sekunden in die Stunimmunität.
Wie kann dann jemand Stunimmunität haben, wenn das Spiel gerade begonnen hat und ich der erste bin, der in stunt? Ich selbst kann ununterbrochen gestunt werden. Leider...

Mertano's Avatar


Mertano
02.23.2012 , 04:33 AM | #4
Quote: Originally Posted by jenssiegel View Post
Ich frage mich so langsam, ober der Kompetenzwert überhaupt etwas macht, oder ob es nur Makulatur ist. Ich habe 678 Kompetenzwert, über 17.000 Live und ob ich mein PVE Set T2 oder mein PVP Set T2/T3 anhabe, macht für mich keinen Unterschied. Ich mache exakt den gleichen Schaden und bekomme selbigen.

Ich habe das nun 50 mal oder mehr ausprobiert und merke null Unterschied.

Früher als ich noch nicht so gut ausgestattet war, dachte ich immer das Spieler, die nicht Stunbar waren oder kaum Schaden gefressen haben oder viel ausgeteilt haben, bereits T2/T3 equipt waren.

Jetzt besitze ich selbst dieses Equip (Level 63) und es ist immer noch so, dass man manche Spieler niemals, auch nicht gleich wenn das Spiel startet, stunen kann. Man selbst ist aber 3, 4, 5 mal hintereinander Stunbar. Woran liegt das?

Was ich auch nicht verstehe, wenn ich als Schurke aus dem Stealth jemanden von hinten angreife, ich bei manchen Spielern selbst sofort in Echtzeit auf dem Boden liege und gestunt bin. Der Gegenspieler konnte mich nicht sehen (kein anderer in der Nähe) und steht in dieser Sekunde immer noch mit dem Rücken zu mir, aber ich wurde von ihm gestunt, wie geht das? Ist das ein Autoskill?

Normal liegt jeder auf dem Boden für 1,5 Sek, den ich aus dem Stealth von hinten angreife. Aber es gibt ein Paar Spieler, da kann man machen was man will. Sie sind einfach nicht stunbar (Klasse egal) und man liegt sobald man sie angreift, auch aus dem Stealth heraus auf dem Boden.

Genau so verhällt es sich mit dem Schaden. An manchen Spielern macht man einfach keinen Schaden (Klasse egal), aber sie teilen unglaublich viel Schaden aus. Sollte sich das nicht aufheben, wenn ich 678 Kompetenz habe? Sollte ich nicht genau so viel Schaden an denen machen und auch selbst aushalten? Ich finde das komisch und verstehe es einfach nicht. Wenn ein Spieler ein Schild hat, ist klar das man erstemal wenig Schaden an ihm macht, aber ohne Schild trotzdem nicht?

Vielleicht kann mir das jemand alles erklären. Ich würde mich freuen.
Die reaktionszeit mancher Gegner überrascht mich auch öfter. Bei so manch einem kann ich unentdeckt (mit stealthverstärkung) mit opener aus dem stealth kommen, hab den finger nen sekundenbruchteil auf der taste, und kassier schon nen kick...
Mad Dog Hunters
Empire Destruction since 2k3

w.tf?....Weteef!!!

jenssiegel's Avatar


jenssiegel
02.23.2012 , 04:51 AM | #5
Quote: Originally Posted by Mertano View Post
Die reaktionszeit mancher Gegner überrascht mich auch öfter. Bei so manch einem kann ich unentdeckt (mit stealthverstärkung) mit opener aus dem stealth kommen, hab den finger nen sekundenbruchteil auf der taste, und kassier schon nen kick...
Wobei sich mir die Frage stellt, wie ein Gegner der nach meinem Angriff und seinem Kick immer noch mit dem Rücken zu mir steht, überhaupt Kicken kann bzw. gekickt haben kann.

Sadeh's Avatar


Sadeh
02.23.2012 , 04:56 AM | #6
Quote: Originally Posted by jenssiegel View Post
Wobei sich mir die Frage stellt, wie ein Gegner der nach meinem Angriff und seinem Kick immer noch mit dem Rücken zu mir steht, überhaupt Kicken kann bzw. gekickt haben kann.
du meinst, dass dich jemand kicken kann während du in seinem rücken stehst? die meisten kicks sind ae, sie wirken wie eine explosion vom char als mittelpunkt in alle richtungen (hexer, kopfgeldjäger etc.). sie brauchen weder target noch sicht.

die reaktionszeiten - wobei ich aber eher cooldowns meine , ccimmunität trotz leerer entschlossenheitsanzeige, portfunktionen, nicht wirkende sloweffekte, hoher infightlaufspeed (bei nicht inquisitor / botschafterklassen) und manch anderes sind ein thema für sich
.
(████████████████████|█|°/()|{||/|█Ξ██)

Mertano's Avatar


Mertano
02.23.2012 , 04:58 AM | #7
Quote: Originally Posted by jenssiegel View Post
Wobei sich mir die Frage stellt, wie ein Gegner der nach meinem Angriff und seinem Kick immer noch mit dem Rücken zu mir steht, überhaupt Kicken kann bzw. gekickt haben kann.
Sind AEs, das wundert mich nicht. Aber die teils übermenschliche Reaktionszeit.
Mad Dog Hunters
Empire Destruction since 2k3

w.tf?....Weteef!!!

XElementalX's Avatar


XElementalX
02.23.2012 , 05:03 AM | #8
Quote: Originally Posted by Mertano View Post
Die reaktionszeit mancher Gegner überrascht mich auch öfter. Bei so manch einem kann ich unentdeckt (mit stealthverstärkung) mit opener aus dem stealth kommen, hab den finger nen sekundenbruchteil auf der taste, und kassier schon nen kick...
Auch der Stealthverstärker gibt keine 100 % Chance unentdeckt zu bleiben.

Edit. Ich könnte auch drauf hinweisen, dass erfahrene PvP-ler in bestimmten Situationen praktisch mit demFinger auf der Taste auf Stealther warten.

Wenn ich z.B. in einem Voidstar 5 Leute sehe und keine Abbruchsmeldung habe, dann weiss ich, dass entweder Stealther unterwegs sind oder die übrigen noch in der Anreise sind.
Now playing:
Revolverheld John <Das Wayne-Vermächtnis>
Sithdartha <Das Gautama-Vermächtnis>

Mertano's Avatar


Mertano
02.23.2012 , 06:00 AM | #9
Quote: Originally Posted by XElementalX View Post
Auch der Stealthverstärker gibt keine 100 % Chance unentdeckt zu bleiben.

Edit. Ich könnte auch drauf hinweisen, dass erfahrene PvP-ler in bestimmten Situationen praktisch mit demFinger auf der Taste auf Stealther warten.

Wenn ich z.B. in einem Voidstar 5 Leute sehe und keine Abbruchsmeldung habe, dann weiss ich, dass entweder Stealther unterwegs sind oder die übrigen noch in der Anreise sind.
Das weiß ich selbst, aber das der stealthverstärker immer bei den gleichen leuten failt und die auchnoch immer nen finger auf dem kick haben, wärend sie dabei sind mit den anderen 9 emotes zu spammen kann mir niemand weiß machen
Mad Dog Hunters
Empire Destruction since 2k3

w.tf?....Weteef!!!

Thoruz's Avatar


Thoruz
02.23.2012 , 07:35 AM | #10
Ich zweifel gerade an der PvP-Kompetenz des Threaderstellers und es zeigt mir mal wieder " No Skill just EQ".

Man sollte sich nicht mit dem PvP-Gear beschäftigen sondern ab und an mit den Gegner und speziell zu den Fähigkeiten! Es ist im PvP sehr wichtig zu erkennen welche Klasse man vor sich hat und was diese können.

Es gibt Klassen die sich gegen CC´s immunisieren können oder kurzfristig gegen Schaden.
Ohne diese Kenntnisse hat man zum Teil sehr schwer diese Gegner zu bezwingen.

Klassen mit 1 Schwert (Tanks) können sich gegen Stuns / CCs immunisieren, Doppelschwertträger können sich gegen Schaden und CC´s immunisieren, Nahkämpfer mit 2 Schwerter können sich für 6 Sek. gegen Schaden immunisieren, so geht es bei allen Klassen weiter. Manche Gegner machen extrem viel Schaden wenn sie Dots anbringen können, da hilft ein Dispel. Unter 20% Leben können einige Klassen Hinrichten und machen sehr viel Schaden... etc.
All diese Fähigkeiten lassen sich visuell erkennen und unterscheiden.

1. Regel zum Erfolg im PvP, kenne deinen Gegner !

Ich frage mich wie Du lvl 63 werden konntest ohne auch nur die Spur eine Ahnung über den Gegner zu haben ??