Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Kompetenzwert wirkt zu stark

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Kompetenzwert wirkt zu stark

Tholir's Avatar


Tholir
02.23.2012 , 05:03 AM | #21
Hinzu kommen auch noch die Werte die beim Kampfmeister anders ausehen.Was soll ich als Hexer mit Angriffskraft bei T2 bitteschön? Ab T3 wieder Crit,das was man auch braucht.Das macht viel aus die Kompetenz macht den braten nimmer Fett von T2 auf T3.Die Werte Crit und Woge aber schon
Alles wird Gut

me_unknown's Avatar


me_unknown
02.23.2012 , 05:05 AM | #22
Quote: Originally Posted by Skazur View Post
zu der Klasse mit der schlimmsten Utility speziell vs. Heiler und das muss man ausspielen.
das sind mit großen abstand die sentinels/marauder. 6s cd kick + 20% heildebuff, etwa das doppelte bis dreifache an dps an einem heiler als ein sorc/sage.

Cornar's Avatar


Cornar
02.23.2012 , 05:07 AM | #23
Quote: Originally Posted by Lynxxxxx View Post
Der Kompetenzwert ist nicht zu Stark sonder zu schwach und muss sogar verstärkt werden. Daher Vote for Push! Es kann echt nicht sein das Racata und Columni genauso gut oder bessser ist als was man übers PvP bekommt!

Das liegt aber nicht am Kompetenzwert sondern an den Stats und die sollten zumindest für Kampfmeistersachen wirklich angepasst werden da sie momentan schwächer sind

Lynxxxxx's Avatar


Lynxxxxx
02.23.2012 , 05:21 AM | #24
Quote: Originally Posted by Tholir View Post
Hinzu kommen auch noch die Werte die beim Kampfmeister anders ausehen.Was soll ich als Hexer mit Angriffskraft bei T2 bitteschön? Ab T3 wieder Crit,das was man auch braucht.Das macht viel aus die Kompetenz macht den braten nimmer Fett von T2 auf T3.Die Werte Crit und Woge aber schon
Erstens wurde Woge generft!

Zweitens gibt es kein Kamplog, sprich woher hast du diese Kentniss? Nach dem gefühl?

Drittens, nach meinem Gefühl und leicht von jedem Repruduzierbar fallen die Gegner mit dem Angrifsskraft_Relikt tendenziel schneller als mit dem Woge/Crit relikt.

Opaknack's Avatar


Opaknack
02.23.2012 , 05:22 AM | #25
Quote: Originally Posted by mike_mike View Post
...Beim Huttenball gewinnt man nur, wenn man das Glück hat, im richtigen Team zu sein. Es reichen zwei T3-equipte Spieler um das ganze Match zu reißen. ...
Und die Moral von der Geschicht... zu 50% liegts auch an dir ob du gewinnst oder nicht...

Allgemein ist dein Beitrag das übliche Mimimi und du hättest es in mindestens 100 bereits
bestehenden Heulbeiträgen nachlesen können ohne dafür einen neuen aufmachen zu müssen.

Lynxxxxx's Avatar


Lynxxxxx
02.23.2012 , 05:28 AM | #26
Quote: Originally Posted by Cornar View Post
Das liegt aber nicht am Kompetenzwert sondern an den Stats und die sollten zumindest für Kampfmeistersachen wirklich angepasst werden da sie momentan schwächer sind
Der Kompetenzwert ersetzt die anderen Stats! Oder willste PvP Equip wiederum Stärker machen als das PvP Equip? Die Werte sind fast die Selben, nur hat man bei PvE 20 Ausdauer und 20 Wille mehr, dafür ca 40 Kompetenz weniger.

Nur ist das Cap von Kompetenz zu Schwach. Da der Spieler mit mehr Ausdauer und mehr Schaden dasteht, insbesonders wen er PvE mit PvP mixt! An den Werten kann nichts angepasst werden, da dann einfach PvP Sachen wieder zu stärk wären. Dafür wurde ja Kompetenz entwickelt, das es im PvP einen Vorteil bietet bzw PvE einen Nachteil. Das ist aber nicht der Fall!

Daher ist Kompenz zu schwach! Wer was anderes Behauptet soll mir doch bitte erläutern wie es den anders sein sollte, damit auch beide Ausrüstungen ihre Daseinsberechtigung behalten und dass nur in ihrem Content!

T3 PVP!
+84 Endurance
+81 Willpower
+50 Expertise Rating
+74 Critical Rating
+51 Alacrity Rating




T3 PVE!
+108 Endurance
+99 Willpower
+74 Critical Rating
+51 Alacrity Rating

Problem aber, 24 Ausdauer + 18 Willenskraft > 50 Kompetenz!

Da soll mir jemand sagen das Kompetenz zu schwach ist. Nein das Gegenteil ist der Fall. Ich müsste jetzt streng genommen beides Zusammen farmen T3 PvP für Kompetenz 500-600 und den rest mit Racata auffüllen.... Und wer auf TR60 hinlevelt, weiß wie Zeitaufwändig das eine schon ist.

Citruzz's Avatar


Citruzz
02.23.2012 , 05:41 AM | #27
Der Kompetenzwert soll PvP-Items daran hindern im PvE effektiv eingesetzt zu werden. Sowohl PvE- als auch PvP-Items sind praktisch gesehen auf dem selben Niveau.

Die fehlenden Standartstats von PvP-Items (reduzierte Mainstats / weniger Endurance) werden durch den Kompetenzwert fast perfekt ausgeglichen. So ist gewährleistet das jeder PvP machen kann und der Nutzen von PvE Items nicht größer ist als der von PvP-Items.

Perfekt gesockelte PvP-Set-Items zumindest sind fürs PvP weitaus besser geeignet als die PvE-Äquivalente des selben Tiers.

Bürgerkrieg und Huttenball sind absolut taktisch aufgebaute BGs. Die intelligentere Spielweise führt in der Regel zum Gewinn.

Voidstar benötigt sogesehen auch ein Mindestmaß an Verstand - allerdings liegt hier der Schwerpunkt auf dem Output jedes Spielers. Wenn ein Tor freigeräumt wurde, darf man die Bombe platzieren (passiert ja oft genug das nicht reagiert wird :-))

Skazur's Avatar


Skazur
02.23.2012 , 05:44 AM | #28
Quote:
das sind mit großen abstand die sentinels/marauder. 6s cd kick + 20% heildebuff, etwa das doppelte bis dreifache an dps an einem heiler als ein sorc/sage.
Völlig richtig. Mir ging es eher darum, die Heilung direkt zu unterbinden und demzufolge die DDs zu schnetzeln.
Heißt: Heiler CCn wo eben geht (Instant-Mezz, Instant-Stun, Counterspell, Knockback), und da hat der Hexer mMn die Nase vorn.

Meine(n) Marodeur(e), bzw. generell meine DDs schicke ich i.d.R. direkt auf die gegnerischen Softtargets mit der Bitte einmal ordentlich reinzupressen - und das klappt bisher extrem gut so. Focustargets liegen innerhalb weniger Sekunden wenn man die Heiler ~10 Sek. beschäftigen kann.
-Sorcerer Corruptor

Mertano's Avatar


Mertano
02.23.2012 , 05:49 AM | #29
Quote: Originally Posted by Tholir View Post
Hinzu kommen auch noch die Werte die beim Kampfmeister anders ausehen.Was soll ich als Hexer mit Angriffskraft bei T2 bitteschön? Ab T3 wieder Crit,das was man auch braucht.Das macht viel aus die Kompetenz macht den braten nimmer Fett von T2 auf T3.Die Werte Crit und Woge aber schon
Beim Infiltration Shadow ist es genau andersrum. Wofür soll ich nochmehr crit haben? Die beiden Schleudern im Hauptcast unterstütze ich eh mit Machtwirksamkeit (+60%crit) und der Wogenwert ist ist in der höhe nach dem Nerf die Slots nichtmehr wert. Dafür gehen mir über 100 grundschaden und 200 Bonus verloren. Mit T3 Set steh ich im Burst wesentlich schlechter da als mit T2.
Mods aus dem Streiter/Rakata Zeug rausreißen und ins Kampfmeister stecken ist auchnur ne halbe Lösung. Schwert, Offhand, Imps, ohrstück und gürtel lassen sich nicht anpassen..
Mad Dog Hunters
Empire Destruction since 2k3

w.tf?....Weteef!!!

Souju's Avatar


Souju
02.23.2012 , 05:52 AM | #30
@Te ich muss da völlig widersprechen aus meiner Sicht.

Zur Erklärung, ich beziehe mich absolut aufs Endgame. Nicht auf Low Equipte oder Frisch 50er denn das Spiel muss im Endgame balanced sein und wenn Rakata auf Kampfmeister trifft (oder Streiter auf Columni) skalliert der Wert so unterirdisch weil die Rakate so viel mehr Schaden machen und Stamina haben das der Wert nur noch ein nettes Teil für 1on1s bei einigen Klassen ist aber ansonsten nur Verschwendung.

Mir ist klar das es dir am Anfang unfair vorkommt. Aber im ernst du bist erst Level 50 geworden und die 12,65% die Maximal möglich sind...tja dir fehlen wirkliche Erfahrungswerte. Am Ende bist du nicht optimal geskillt und deine Gear besteht aus Befehlshaber mit bissel Streiter wenn überhaupt?

Es kann zb nicht sein für mich das ein PvE gegearter Char überhaupt einen Stich macht gegen PvP equipte Chars. Ich will ja nicht das pvp gear im pve genutzt wird und umgekehrt will ich das ja auch nicht. Aber wann verlieren wir regelmäßig? Wenn unsere mit EndPvP Equip auf Rakate Gruppen treffen da die uns so schnell wegbraten und wirklich nur verlieren wenn sie sich dumm anstellen. Voidstar in der Regel gegen volle Rakata Gruppen ist zu 70% ein Loss.