Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Kompetenzwert wirkt zu stark

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Kompetenzwert wirkt zu stark

Mertano's Avatar


Mertano
02.23.2012 , 03:35 AM | #11
Quote: Originally Posted by Tikith View Post
Es stimmt schon, dass man mit frisch 50 gut ins Gesicht bekommt. Das erste Set ist aber auch schnell gesammelt und ab dann ist es wesentlich besser. Gegen T3 Leute muss man das Weite suchen aber an sich lässt es sich gut mitmischen. Hab' auch noch nicht so sehr viel Ausrüstung und komme gut zurecht.
Das Erste set ist nach spätestens 6 Tagen komplett! Set braucht 350 Marken.. Mit nur ein kleinwenig glück ist man eher ausgestattet.

Angst vor T3 Leuten braucht man hauptsächlich wegen deren Spielpraxis haben und nicht wegen dem Set. Ich sags gern nochmal für einige Burst Klassen ist T3 sogar wesentlich schlechter.
Mad Dog Hunters
Empire Destruction since 2k3

w.tf?....Weteef!!!

Vazques's Avatar


Vazques
02.23.2012 , 03:50 AM | #12
Quote: Originally Posted by Noosle View Post
also ich komme mittlerweile auch über 650 kompetenz, klingt erst einmal viel,
..schaut man sich aber mal das quickinfo an wenn man mit der maus über den
wert hovert, sind das doch gerade mal etwas mehr als 12% bonus, im vergleich
zu einem der gar kein pvp -equip/item trägt.

sicher ist es ein vorteil ..aber deshalb bin ich weder unbesiegbar, noch kann ich
einfach mal so überall durchlaufen oder wäre gar permanent imun gegen cc.
Wenn ich mich recht entsinne, 12% mehr Schaden an Gegnern und 12% weniger Schaden von Gegnern. Irgendwas wars noch glaub ich, sind wenn ich mich nicht täusche 3 Werte die gesteigert werden.

Demnach bringt 12% durch Kompetenz schon verdammt viel.

Skazur's Avatar


Skazur
02.23.2012 , 03:51 AM | #13
Bei uns gibt es nen Powertech-Fulltank mit 2 Privatheilern (Merc. + Sorc.) - wenn du die gegen dich hast und er kriegt den Ball in die Finger schaffen den teilweise 5 DDs nicht zu zerlegen.

Das hat aber weniger damit zu tun, dass er relativ gutes Gear hat, sondern vielmehr damit, dass das Zusammenspiel einfach nahe der Perfektion geschieht.
Bzw. dass das Tank-System ad absurdum geführt wird und man nen defensiven 20k-Klotz nicht einfach so (oder gar nicht) töten kann.

Die paar Punkte Kompetenz machen den Braten nicht fett - die Summe an kleinen Teilen allerdings schon.
Und als Hexer hat man relativ wenig Grund sich zu beschweren btw. - du gehörst zu den stärksten AE-Damage-Klassen. Bzw. zu der Klasse mit der schlimmsten Utility speziell vs. Heiler und das muss man ausspielen.
-Sorcerer Corruptor

Tannenhirsch's Avatar


Tannenhirsch
02.23.2012 , 04:02 AM | #14
Quote: Originally Posted by Tholir View Post
Spiel doch mal ein Hexer und dann reden wir weiter
Ich bin auch ab & zu mit meinem 50er-Hexer in den BGs.
Jeder weiß ja, daß die BGs <hust> *Teamspiele* sind. Wenn man entsprechenden Support erhält, ist das gar nicht so schwer. Und sollte jener fehlen, ist es eigentlich egal, welche Klasse ich spiele, wenn ich von 2+ (zer-)gelegt werde. Beim Hexer geht´s halt etwas schneller als beim Attentäter Das Ergebnis ist aber das gleiche.


Tannenhirsch
Ein Spiel sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden

Hudson-Hawk's Avatar


Hudson-Hawk
02.23.2012 , 04:30 AM | #15
Quote: Originally Posted by Noosle View Post
also ich komme mittlerweile auch über 650 kompetenz, klingt erst einmal viel,
..schaut man sich aber mal das quickinfo an wenn man mit der maus über den
wert hovert, sind das doch gerade mal etwas mehr als 12% bonus, im vergleich
zu einem der gar kein pvp -equip/item trägt.

sicher ist es ein vorteil ..aber deshalb bin ich weder unbesiegbar, noch kann ich
einfach mal so überall durchlaufen oder wäre gar permanent imun gegen cc.

was mich vieleicht eher "gefährlich" macht, ist die tatsache das ich mit meiner
schatten rvr60 nicht durch ilum zergen oder killtrading, sondern eben kompletti
durchs bg rutschen gemacht habe. und somit wohl inzwischen eine gewisse
automatisierte routine mitbringe.
Naja aber 12% auf Angriff + Schadensminderung ist schon ein Wort. Wenn du gegen ein T2 PVE antrittst .. sieht der trotzdem kein Land mehr .. auch wenn ihr beide eure Klasse gleich gut spielen könnt. Wenn er schon im Staub liegt hast du mindestens noch ca. 25% Leben.
Ich finde .. wenn man schon PVP betreibt bzw. Kriegsgebiete erstellt sollte man die auch etwas realistischer gestalten und mit der eigenen Klasse spielen können ABER auch mit Taktik. Die meisten BG's bestehen ja nur daraus, dass wenn die beiden Teams gleich stark sind es am Schluss durch den Kompetenzvorteil gewonnen wird und nicht weil mal jemand eine andere Taktik vorgeschlagen hat.
Allerdings vermisse ich in den meisten BG’s die Taktik .. da wird nur stumpfsinnig Schaden gefahren … keine Targets vergeben um die Heiler zu fokussieren usw. als da liegt zwar viel bei den Spielern im argen. Aber der Kompetenzwert verschärft die ganze Sache nur unnützer weise zusätzlich. Bin zwar für einen Vorteil bei den Sets .. aber nicht mittels eines Dauerbuffs in dieser Höhe. Hier hätte man sich eine bessere Lösung überlegen gekonnt .. andere Spiele wie SWG zum Beispiel haben es vor gemacht.

Tholir's Avatar


Tholir
02.23.2012 , 04:35 AM | #16
Quote: Originally Posted by Tannenhirsch View Post
Ich bin auch ab & zu mit meinem 50er-Hexer in den BGs.
Jeder weiß ja, daß die BGs <hust> *Teamspiele* sind. Wenn man entsprechenden Support erhält, ist das gar nicht so schwer. Und sollte jener fehlen, ist es eigentlich egal, welche Klasse ich spiele, wenn ich von 2+ (zer-)gelegt werde. Beim Hexer geht´s halt etwas schneller als beim Attentäter Das Ergebnis ist aber das gleiche.


Tannenhirsch
Eben ohne Support seien wir ehrlich ist der Hexer nur Futter.Im Stun vom Schurken kommste mit Glück raus aber die Jedi Affen die permanent einen anspringen haste so gut wie kaum Chancen.Wenn dich einer erwischt mit T3 bleibt man am besten stehen damits schneller geht.Nützt auch nicht das Schild was ich eh ein Witz finde.Die 4K ist ehrlich gesagt garnichts und werden so schnell runter gehauen.Man teilt gut aus aber man steckt zuviel ein Halt immer laufen angesagt.Bin dann immer froh wenn gutes Team da ist
Alles wird Gut

Ardanas's Avatar


Ardanas
02.23.2012 , 04:38 AM | #17
Quote: Originally Posted by Skazur View Post
Bei uns gibt es nen Powertech-Fulltank mit 2 Privatheilern (Merc. + Sorc.) - wenn du die gegen dich hast und er kriegt den Ball in die Finger schaffen den teilweise 5 DDs nicht zu zerlegen.
Ich bezweifle ernsthaft, dass ein Heiler mit einem weiteren Heiler im Rücken und einem Tank gegen 5 DDs länger als ein paar Sekunden überlebt. Ihr greift doch nicht etwa den Tank an, oder?

---

Was das eigentliche Thema anbelangt, Kompetenz wird überbewertet. Ein Spieler ohne hat gegen einen T3 ausgerüsteten natürlich nur wenig Chance, aber sobald man ein paar Items hat, wird die Kluft bezüglich Kompetenz sehr schnell kleiner und nach 1-2 Wochen bewegt sie sich nur mehr im Marginalbereich.

Der Grund, warum frische 50er gegen die gut ausgerüsteten keine Chance haben, liegt nicht an Kompetenz, sondern an all den anderen Stats. Also 49er rennt man nicht full epic herum und der Sprung auf Level 50 ändert das natürlich nicht sofort. Man hat zu wenig HP und auch das Primärattribut ist zu niedrig - deswegen kommt man nicht weiter.

Mit ein etwas Einsatz und ein wenig Spielglück kommt man aber auch ohne Dauerzocken binnen einer Woche zu einem vollen T1 Set mit ein paar billigen Teilen von T2. Da sich die Sets ergänzen, kann man einzelne Teile gleich als T2 kaufen.

6 Taschen hat man schon, dazu 7 Daylies und 3 aus der Weekly. Sagen wir noch 4 weiter aus Marken, keine von den Ilumquests. Das sind 20 Taschen und damit 300 T1 Marken und 140 T2 Marken. Wenn man also nicht unendliches Pech oder völliges spielerisches Unvermögen hat und täglich die 3 wins schafft, ist man nach einer Woche konkurrenzfähig und bereits nach 2-3 Tagen kein Opfer mehr mit gewissem Potential einen starken Spieler zu schlagen, wenn die Voraussetzungen ok sind.

Die Kluft bei Kompetenz kann man ebenfalls nach 2-3 Tagen so reduzieren, dass es keine große Rolle mehr spielt.

Lynxxxxx's Avatar


Lynxxxxx
02.23.2012 , 04:39 AM | #18
Der Kompetenzwert ist nicht zu Stark sonder zu schwach und muss sogar verstärkt werden. Daher Vote for Push! Es kann echt nicht sein das Racata und Columni genauso gut oder bessser ist als was man übers PvP bekommt!

Flintix's Avatar


Flintix
02.23.2012 , 04:54 AM | #19
Quote: Originally Posted by Vazques View Post
Wenn ich mich recht entsinne, 12% mehr Schaden an Gegnern und 12% weniger Schaden von Gegnern. Irgendwas wars noch glaub ich, sind wenn ich mich nicht täusche 3 Werte die gesteigert werden.

Demnach bringt 12% durch Kompetenz schon verdammt viel.
Klar wenn du gegen 0 Kompetenz vergleichst, der Vergleich geht aber gegen ~9% die das T1/T2 Equip des TE hat. Dann sind es 3% unterschied und imho bringt es mehr PvE Teile zu nehmen wenn man bei ~10% ist. Die zusätzlichen Stats bringen meist mehr als der Kompetenz Wert des PvP Items.

me_unknown's Avatar


me_unknown
02.23.2012 , 05:01 AM | #20
Quote: Originally Posted by mike_mike View Post
I Ich habe inzwischen das Befehlshaberset voll und in jedem Slot ein Item mit Kompetenzwert, komme ca. auf 560 (kann gerade nicht nachsehen). Teilweise besitze ich auch Streiter-Items.

.....
Es reichen zwei T3-equipte Spieler um das ganze Match zu reißen. Die rennen einfach durch, egal was man mit ihnen macht. CC? Fehlanzeige und down bekommt man sie auch nicht.
....
Ich bin der Meinung, dass der Kompetenzwert weitaus weniger Auswirkungen haben sollte, als das jetzt der Fall ist.
und dabei ist der tatsächliche unterschied bzgl. kompetenzwertauswirkung (%-damageerhöhung und reduktion etc.) zwischen t1 und t3 etwa 1%-punkt oder weniger, zumal du auch noch ein paar streiter sachen hast noch geringer.

irgendwie glaub ich dir nicht.

edit: hier mal die kurve für kompetenz:
http://www.jedilace.com/2012/02/02/e...-of-champions/