Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Gleichgewichts Rotation


Vlisson's Avatar


Vlisson
02.20.2012 , 04:31 AM | #1
Hallo alle Schatten ^^

Ich habe hier einiges rummprobiert und bin nun doch etwas verwirrt, man skillt ja im Gleichgewichtsbaum einige Dinge, die man dann ja auch nutzen sollte ^^ z.b. nach Schleudern macht Nahkampf mehr Schaden

Welche Schlagfolge habt ihr so?

Anfangs habe ich nur die 10m Attacken genutzt aber dadurch verliert man ja einiges an Schaden, da man ja einigen Bonus auf Nahkampfattacken bekommt und umgekehrt.

1) Macht im Gleichgewicht (ist ja immer der Erstschlag?)

2) Schleudern und dann Nahkampf Doppelschlag? oder den Dot Machtbruch und den Geistschmettern?

3) Finisher natürlich ab <30% HPs

batzenbaer's Avatar


batzenbaer
02.20.2012 , 09:07 AM | #2
Also...
-Zwillingsdiziplin liest sich besser als es ist.10%erhöhter Bonusschaden sind ~35 Schaden mehr.
-daraus folgt für mich nicht skillen.
Ergo brauch ich auch kein Schleudern was mit seinen 39 Machtkosten im Vergleich zu Doppelschlag,nicht genug Schaden/Macht gibt.
Da fehlt Teilchenbeschleunigung im Kinetikbaum oder Kreisende Schatten/Scharfsichtiger Angriff im Infiltrationsbaum
um es für mich als Schadensskill attraktiv zu machen.

Eröffnen tu ich mit MiG-->Machtbruch-->Machttrennung-->Doppelschlag bis Machtstossproc-->Geistschmettern-->Doppelschlag......

WehTeheFf's Avatar


WehTeheFf
02.20.2012 , 12:58 PM | #3
Ich persönlich mach dat ungefähr so (nach Priorität geordnet):

Macht im Gleichgewicht (wenn ready)
Machtbruch (wenn's nicht aufm Gegner ist)
Schleudern (nur für den Buff)
Whirling Strike (der unter 30% Leben Angriff halt)
Geistschmettern (bei Proc)
Schattenschlag (wenn Proc da)
Doppelschlag
und wenn die Macht aus is den Standardangriff

Machttrennung benutz ich meistens dann, wenn ich grad so weit vom Ziel entfernt bin, dass ich eh nichts anderes benutzen kann. Oder direkt nach Machtbruch, weil ich dann nicht beide Dots getrennt im Auge behalten muss.

Ob sich das mit dem Schleudern und den 10% mehr Bonusschaden nun lohnt oder nicht, kann ich nicht so recht beurteilen, dafür müsste sich jemand erbarmen und alles mal durchrechnen :-P

Souly's Avatar


Souly
02.20.2012 , 04:16 PM | #4
Also,

Als Gleichgewichts-Schatten sollte logischerweise Machttechnik aktiv sein und man muss sich vor Augen führen, dass ein sehr großer Teil des Schaden dieser Skillung aus Dots generiert wird. Damit ergibt sich folgendes Vorgehen:


Die beiden Dots "Machtbruch" und "Machttrennung" sollten dauerhaft aktiv sein. Dann sollte immer, wenn "Macht im Gleichgewicht" bereit ist, MiG auf den Gegner gesetzt werden, da es den Schaden der Dots erhöht. Am einfachsten ist es, wenn du immer die Dots nachsetzt, wenn MiG bereit ist. Da der CD von MiG 15 Sek. dauert und die Dots 18 Sek. ticken, ist das Ende des CDs ein guter Indikator, wann die Dots nachgesetzt werden müssen. Als nächstes in der Liste kommt "Geistschmettern", wenn wenn der Effekt des Talentes "Machstoß" auslöst. Das bringt kostenlosen, Instant-Schaden und einen weiteren Dot. Dann kommt Schleudern und dann der Doppelschlag. Falls du Energieprobleme bekommst solltest du gelegentlich den Doppelschlag durch den Standard-Angriff ersetzen.

Das ganze nochmal als Prioritäten-Liste:

1. "Machtbruch" und "Machttrennung"
2. "Macht im Gleichgewicht"
3. "Geistschmettern" wenn das Talent ausgelöst hat
4. "Schleudern"
5. "Wirbleschlag" wenn der Gegner unter 30 % Leben ist
6. "Doppelschlag", oder bei wenig Energie der Standard-Angriff

MfG
(▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓}]‖‖‖‖‖‖(╫O╫)‖‖‖‖‖‖[{▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓)

Zach_of_Corellia's Avatar


Zach_of_Corellia
02.21.2012 , 03:14 AM | #5
Hallo!

Ich habe zu dem Thema auch mal ne Frage, bzw. eigentlich schließen sich gleich mehrere an. Wäre nennt wenn mir da jemand helfen könnte.

Kurz zur vorgreschichte. Ich bin bis Lvl 30 mit dem Kinetic-Baum rumgelaufen, hatte aber jetzt doch mal das Bedürftnis auf den Balance-Baum zu wechseln und das auszuprobieren.

Ich hab einfach das Gefühl dass das am meisten meiner Vorstellung von einem "echten Jedi" wie man es aus den Filmen kennt entspricht. Ein Jedi ist für mich niemals nur Lichtschwert oder nur Machtfähigkeit, sondern ne gute Mischung aus beidem. Daher kommen die Ritter-Klassen für mich auch nicht so richtig in Frage.

Seit gut einem Tag laufe ich also mit der Balance-Baum-Skillung rum und bin tatsächlich ganz glücklich was die Abwechslun der Fähigkeiten angeht. Leider krieg ich im Moment noch ziemlich aufs Maul auf deutsch gesagt. Ich hoffe das wird besser wenn ich mich an die neue Spielweise gewöhnt habe. Da gibt es nämlich auch ein paar Dinge die ich einfach nicht verstehe.

1.) Wie merke ich ob das Talent dass mir Geistschmettern instantan und kostenlos gibt "geprocct" hat. Ich drücke einfach zu häufig auf die Geistschmettern-Taste um dann zu merken, dass die Ausführung dauert, was dann allzuhäufig wertvolle Zeit und damit Leben kostet. Gibts da einen Indicator an der UI?

2.) Ich weiß Machttechnik und nicht Kampftechnik ist für den Balance-Baum gemacht, aber irgendwie hab ich trotzdem das Gefühl das mich die 250 % gesteigerte Rüstung die überlebensfähiger macht als jeder Schaden den ich mit dem Machttechnik Machtbruch in kurzer Zeit raushauen könnte. Spricht sonst was dagegen in der Kampftechnik zu spielen ausser dass mir das Talent ganz unten rechts im Talentbaum nix mehr bringt? Machtfokus oder wie das heißt. Wie gesagt. vielleicht spiele ich auch noch ein bisschen falsch, aber ichi falle einfach verdamm schnell um.

3.) Ich hab auch das Gefühl verdammt schnell an Macht leer zu laufen. Häufig reichts dann nicht mal mehr für nen Doppelschlag, sondern nur noch für den einfachen Saber-Strike. Mag daran liegn dass ich wie gesagt häufiger mal Geistschmettern fehlauslöse weil ich nicht weiß wann ichs umsonst bekomme. Gibst da aber sonst noch was was ich beachten sollte? Die Rotationen hier werde ich mir mal zu herzen nehmen und ausprobieren.

4.) Die Abwechslung beim Einsatz an Fähigkeiten ist zwar einerseits schön, andererseits hab ich Probleme alle wichtigen Fähigkeiten auf Hotkeys zu legen. Z.B. brauch ich ja allein schon die drei unterbrecher-Fähikeiten (Machtwelle, Machtbetäubung und äh Mind Snap) sehr schnell verfügbar. Ausserdem nervt mich dass ich für Macht im Gleichgewicht immer erst ein Gebiet anklicken muss. Kann man nicht einstellen, dass er automatisch das Gebiet um das aktuelle Ziel herum wählt? Das würde wertvolle Zeit sparen.
In diesem Artikel hier (im Appendix Keybinds) hab ich gelesen dass der Verfasser sich bestimmte Angriffe auf Buchstaben-Tasten legen konnte, also nicht auf die Quick-Slot-Tasten 1- ß. Weiß jemand wie das geht?

vielen Dank schon mal fürs geduldige Lesen und für evtl. Antworten.

batzenbaer's Avatar


batzenbaer
02.21.2012 , 04:20 AM | #6
1.Wird als Buff angezeigt,ein Symbol mit nem roten Blitz.

2.Ich hab von 10-50 mit Kinetik gelevelt mit Tharan/Nadia und hatte keine Probleme.
Ohne die Tankqualitäten wäre es manchesmal wohl recht schwer geworden.
Als Balance solltest schon nen Tankpet beihaben.

3. einfach testen

4.Musste auch erstmal üben mit dem Ground Target setzen bei FiB aber nun gehts im Schlaf.
Die 2. mittlere Leiste hab ich auch komplett mit buchstaben belegt.
Einstellungen-->Steuerung-->Quickslots war es glaub.

Elgon's Avatar


Elgon
02.21.2012 , 06:37 AM | #7
Quote: Originally Posted by Zach_of_Corellia View Post
2.) Ich weiß Machttechnik und nicht Kampftechnik ist für den Balance-Baum gemacht, aber irgendwie hab ich trotzdem das Gefühl das mich die 250 % gesteigerte Rüstung die überlebensfähiger macht als jeder Schaden den ich mit dem Machttechnik Machtbruch in kurzer Zeit raushauen könnte. Spricht sonst was dagegen in der Kampftechnik zu spielen ausser dass mir das Talent ganz unten rechts im Talentbaum nix mehr bringt? Machtfokus oder wie das heißt. Wie gesagt. vielleicht spiele ich auch noch ein bisschen falsch, aber ichi falle einfach verdamm schnell um.
Ich habe ebenso von Level 30 bis 50 als Gleichgewichtsschatten gelevelt. Nimm Tharan Cedrax mit und wirf Kampftechnik an, wenn du solo unterwegs bist. Machttechnik, wenn du mit anderen Spielern spielst oder wenn du Champions kiten willst. Du verlierst in der Kampftechnik zwar den Machtbruch-DoT , wirst aber vor allem gegen Gruppen überlebensfähiger.
Tharan bringt neben seinen Heilfähigkeiten auch einen sehr nützlichen Unterbrecher-CC mit, der die Kämpfe enorm erleichtert.
Einen Tankgefährten wie Qyzen würde ich dir nur raten, wenn du Infiltration geskillt hast und deinen Hauptschaden von hinten anbringen musst.

Ich habe ab dem Moment, wo ich auf Gleichgewicht umgeskillt habe, den Schattenschlag nie mehr benutzt. Meine Skillung ist auch eher unüblich (4/0/37) - Probleme hatte ich damit jedenfalls noch keine.

Zach_of_Corellia's Avatar


Zach_of_Corellia
02.21.2012 , 06:40 AM | #8
Vielen Dank für die Antworten soweit.

Das mit dem Kinectic-Tree glaub ich sofort dass damit einafcher zu Leveln ist. Vielleicht lohnt sich diese Hybrid-Skillung hier vor dem Hintergrund der "Survivabiliy ja doch. Lvl 10 bis 35 kinetic und der rest dann in den Balance-Baum um das Geistschmettern zu bekommen. Von der Ausrüstung halt alles auf Angriffskraft bzw. Kritischer Treffer, damit man das Geistschmettern auch oft bekommt.

Ich würde da nur überlegen vielleicht noch 2 Punkte in Containment (schnelles Macht-Anheben) umzuverteilen, weil mir das Anheben als Notfall-Unterbrecher eigentlich auch ganz gut gefällt. Heilt zwar auch, aber immerhin krieg ich dann nicht den dicken Schaden ab.
Force Pull und Bomdardement brauch ich ja nicht unbedingt. Aber ist auch ne Frage des Geschmack uns Spielstils denke ich.

Noch eine letzte Frage: Lieber Machtfokus oder Schild-Generator? Generator ist zum Tanken sicherlich effektiver, aber ich find das z.b. auch nicht sehr Jedi-Like. Eigentlich würde ich ja z.B. am liebsten auch auf Implantate komplett verzichten. Naja, ich lebe dann halt mit der Herausforderung ^^

Zach_of_Corellia's Avatar


Zach_of_Corellia
02.21.2012 , 06:45 AM | #9
Quote: Originally Posted by Elgon View Post
Ich habe ebenso von Level 30 bis 50 als Gleichgewichtsschatten gelevelt. Nimm Tharan Cedrax mit und wirf Kampftechnik an, wenn du solo unterwegs bist. Machttechnik, wenn du mit anderen Spielern spielst oder wenn du Champions kiten willst. Du verlierst in der Kampftechnik zwar den Machtbruch-DoT , wirst aber vor allem gegen Gruppen überlebensfähiger.
Danke. Das bestätigt meine Annahme.

Quote: Originally Posted by Elgon View Post
Tharan bringt neben seinen Heilfähigkeiten auch einen sehr nützlichen Unterbrecher-CC mit, der die Kämpfe enorm erleichtert.
Jip. Wobei ich schon auch probieren möchte wie es mit Nadia später geht. In der Hybrid-Skillung die ich jetzt in Betracht gezogen habe, wahrscheinlich besser als in deiner (4/0/37).

Quote: Originally Posted by Elgon View Post

Ich habe ab dem Moment, wo ich auf Gleichgewicht umgeskillt habe, den Schattenschlag nie mehr benutzt. Meine Skillung ist auch eher unüblich (4/0/37) - Probleme hatte ich damit jedenfalls noch keine.
Ich mag den Schattenschlag auch nicht. Macht zwar Damage, aber ich finde es passt irgendwie nicht so richtig zu nem Jedi diese Hinterhältigkeit. Jemanden von hinten niederzustrecken ist eher Sith-like.

Kannst Du mir deine Skillung mal schicken?

BTW: Sorry, dass es gerade ein bisschen Off-Topic (Rotation) driftet

batzenbaer's Avatar


batzenbaer
02.21.2012 , 09:59 AM | #10
Quote: Originally Posted by Elgon View Post
Du verlierst in der Kampftechnik zwar den Machtbruch-DoT , wirst aber vor allem gegen Gruppen überlebensfähiger.
Ohne Machtbruch DoT auf dem Gegner,wird auch kein Machtstoss aka instant Geistschmettern mehr proccen.