Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Flashpointbrowser & IDs


Limei's Avatar


Limei
03.08.2012 , 06:19 AM | #21
Ein Fp Browser würde die community endgültig vernichten( siehe WoW). Es scheint so als wären viele zu faul geworden um etwas auf die Beine zu stellen bzw um 2 Minuten zu reisen. Auf fast jeden Planeten gibt es ein shuttle zur Flotte. Man muss nur die Augen offen halten.

Aber es ist bekannt: Der Mensch geht den Weg des geringsten Widerstandes

Sorie's Avatar


Sorie
03.08.2012 , 06:39 AM | #22
Serverübergreifend halte ich für eine schlechte Idee, aber die momentane Suchmöglichkeit ist auch für die Tonne. Ich habe schon mal Tage gebraucht um auch nur einen einzigen Flashpoint von innen zu sehen und das völlig unabhängig welche Rolle ich gerade hatte. 150 Leute auf der Flotte....aber keine drei Hansel für einen Flashpoint finden können.

Und dann gehts ja noch weiter....statt dass ich was sinnvolles während der Stunde Wartezeit tun könnte muss ich dort rumstehen, weil es ja nicht einmal einen Suchechannel gibt vom Spiel her. Spielergemachte Channel sind nutzlos, weil kaum wer drin ist und sich teilweise sogar bis zu 3 pro Seite auftun.

Ich wäre also für eine serverinterne Suchfunktion, die man mit Angabe zu lvl, Klasse, Rolle und gesuchten Flashpoints füttert und die dann in einem sauberen, ordentlichen Display passende Spieler anzeigt und zusammenbringt. Das ganze sollte dann auch bitte galaxisweit sein.

Ich hab Flashpoints fast schon aufgegeben. Meine Zeit ist nicht endlos und ich will dann nicht 30 Minuten nach dem ersten Spieler fanden um dann 1 Stunde später die Gruppe wieder aufzulösen, weil wir sich nicht vollbekommen oder weil jemand nun leider nicht mehr die Zeit hat danach auch noch den ganzen FP zu machen.

Haertner's Avatar


Haertner
03.09.2012 , 05:22 AM | #23
wie gesagt, ich gehöre zu der fraktion "im prinzip is mir fpf-tool wurst".
ich habe meinen main auf nem gut besuchten server und bin in ner gilde. allerdings habe ich auch auf den verschiedensten servern und fraktionen (rep & imp) noch so ein paar chars herumliegen. nicht alle sind so gut ausgelastet wie jener, wo mein main parkt. da weiss ich manchmal nicht, was ich zuerst machen soll.
die gilde, die immer wieder diverse events abzieht. die FL, von da ruft es auch regelmäßig. ganz ehrlich manchmal wird mir das zuviel.^^

dann schleich ich mich einfach davon und geh auf die anderen realms. da ist das exakte gegenteil zu spüren. man sieht kaum leute auf der flotte, gruppensuche ist ein aussichtslose unterfangen. FL ist leer,..usw.
ich sag ma so,... wenn ich niemand auf dem spiel kennen würde, hätt ich mir das spiel angeschaut, ein paar klassen ausprobiert und wäre wieder weg. wenn ich dann nicht mal alles anschaun könnte,.. (dazu gehören ja nun auch mal flashpoints) ..-wäre swtor für mich schon lange geschichte.

gäbe es einen FPF-Tool, hätte ich wenigstens noch die möglichkeit über diesen weg leute kennenzulernen und evtl zu erfahren, wo es sich lohnen könnte einen neuen char-pool aufzubauen.
das sowas funktioniert, zeigen mir meine erfahrungen mit wow. DF und realmübergreifende schlachtfelder. dort hab ich mir ein neues leben auf nem anderen server aufgebaut.

deshalb verstehe ich die leute nicht, welche so absolut dagegen sind. ich meine die leute auf anderen realms sprechen immer noch meine sprache. ich möchte mal behaupten, das es da auch nette menschen gibt. kann mich natürlich auch täuschen.

deppen gibt es überall. da brauch ich keinen anderen server zu suchen. da reicht schon mein eigener. sogar in meiner gilde hab ich leute, die mir im rl lieber nicht begegnen sollten. die würden staunen, wenn ich hilferufend davonrennen würde^^. aber swtor ist ein spiel. also kann ich auch mal friede, freude, eierkuchen spielen

trotzdem akzeptiere ich argumente, die mit ängsten behaftet sind. wie zb der kamerad der noch zu wow-classic auf nem old-shool-server war und vermutet, er sieht noch alles rosarot. ich war auf zuluhed. auch fett. gruppen zu finden war nie ein problem. nicht mal als hunter oder schurke (damals mainstream). aber nicht nur die zeiten haben sich geändert, sondern auch die leute.
die meisten von classic zocken gar nicht mehr. es wurde mit tbc auch schon ein tick schwerer ne gruppe zu finden. war ja schon fast unmöglich nach tbc nen raid zu finden der nach kara ging. zu classic hingegen hast 15er rndm für normale instanzen locker finden können. und blizzard hat das schon aufgepasst und die richtige wahl getroffen.

und das der mensch den weg des geringsten widerstands geht, ist auch nicht sehr ungewöhnlich. meint ihr nicht?


kleines bsp.
wieviele von euch wollen gerne den freundes und bekanntenkreis erweitern?
wieviele von euch sind über 18?
wieviele von euch haben einen führerschein?
wieviele von euch haben ein auto?
und wieviele von euch nutzen öffentliche verkehrsmittel?

mit öffentlichen tue ich was für die umwelt, da lerne ich auch leute kennen. ok, kann ich im auto auch, muss sie nur rammen, oder evtl. überfahren. aber das daraus freundschaften werden, halte ich für unwahrscheinlich^^


ich halte alles was serverübergreifed ist für fortschrittlich. ich will nicht nur von bis server XXX denken. ich will lieber global denken. immerhin sind wir ja auf dem EU-Server-Pool. warum dann nur serverweit denken?

ps: ich hab euch lieb

Karlfried's Avatar


Karlfried
03.10.2012 , 01:05 AM | #24
Habe mich hier mal durchgelesen und festgestellt das es leute gibt die nicht begreifen wollen, das ohne ein FP Browser das Spiel gestorben ist.
Da schreibt einer tatsächlich als DDler er postet 3 mal suche tank, heal und 1 mal dmg
und ist dann in ner fertigen Gruppe ähm wo postet der das hin in die Gilde vermute ich.

Habe schon mal irgendwo gepostet , den Monat Spielzeit + die 60 tage Gamecard sind in 9 Tagen um dann seht euch mal die Server an wie voll die noch sind.

Das Game hätte das Potential den Platzhirsch zu schlagen aber so leider Gottes nicht

Czailor's Avatar


Czailor
03.10.2012 , 03:04 AM | #25
Quote: Originally Posted by Karlfried View Post
Das Game hätte das Potential den Platzhirsch zu schlagen aber so leider Gottes nicht
Wenn Du schon wow hinzuziehst, dann scheinst Du Dich ja auszukennen.
http://wieso-es-keine-classic-server-geben-wird.org/

Viele viele Spieler wünschen sich wow-classic wieder zurück. Und zwar nicht, weil es damals unkomfortabel, verbugt und vergleichsweise langweilig (Endcontent) war. Damals gab es noch eine Servergemeinschaft, die die schlimmsten Auswüchse verhindert hat:

wenn Du Dich daneben benommen hast und Dein Ruf hin war, Du auf ein paar Ignos standest und der Rest sich rumsprach, dann konntest so gut wie Deinen char löschen und neu anfangen.

Bioware braucht wirklich nicht jeden Fehler wiederholen den Blizzard gemacht hat: angefangen mit Namensänderung, Fraktionswechsel bis Servertransfer.
Das gab schon den ersten Tiefschlag.

Vollends alle Dämme sind gebrochen mit der Einführung des realmübergreifenden Dungeonfinders. Und was das für Konsequenzen hatte weiss jeder, der mal wow gespielt hat: Erwartungshaltung ohne Ende, Spieler meckern rum, dass sie eine 3/4 Stunde in der Warteschlage rumgestanden sind um dann nach 30 Sekunden der Gruppe gekickt zu werden, beispielsweise wenn man schrieb:

hallo! bin das erste mal hier. hat jemand Tipps? *Ladebildschirm Ogrimmar/Sturmwind*
Zugegebenermassen ein (selbsterlebtes) Extrem, aber ist es das was ihr wollt?
Oder, dass DDs wegen Tank/Heilermangel EWIG in der Gruppe warten und Blizzard die "Ruf zu Waffen" Belohnung für selten gespielte Rollen aka Tankbeutel eingeführt hat mit der anschliessenden Neiddiskussion: warum bekommen Tanks etwas und dds nie? Irgendwie scheint bei einigen hier die Erinnerungsspanne nicht sehr ausgeprägt zu sein.

Jeden Thead, der ein Dungeontool wünscht sollte man in ein bitte Geisterserver zusammenlegen umleiten. Da sollten sich die Literaten nach Herzenslust austoben. Blizzard hat sich mit dem Dungeon-/Raidfinder so aus der Affaire gezogen die Realms neu orden zu müssen. Wir sollten Bioware diesen Ausweg nicht lassen.

PS, zur Namensänderung: da man den Vermächtnisnamen auch ausblenden kann wäre ich hier nicht ganz so "streng". Eine einmalige kostenlose(!) Änderung durch einen Gamemaster fände ich in Ordnung. Sobald es kostenpflichtig ist, hat man Rechte auf Vertragserfüllung. Deshalb eine Einmalige Änderung, falls ein Vermächtnisname ein totaler Fehlgriff war. Schliesslich muss man den mit Level 30 vergeben. Wenn mir ein Level 1 Name nicht gefällt, dann lösche man char einfach, aber bei einm 30er tut man sich da doch etwas schwer. Aber soviel ist weiss wird der Vermächtnisname nichtmal dann gelöscht, wenn alle chars gelöscht wurden? Sowas, da kann man über Namensänderung reden und ich täts sogar befürworten.
(7/11) Republik auf Vanjervalis Chain

Lhughethu's Avatar


Lhughethu
03.10.2012 , 03:07 AM | #26
Ich sehe den TE nach der Einführung des serverübergreifenden automatischen Dungeonbrowsers:

"Wieso werde ich aus den Gruppen gekickt, so ein ****, kann ja wohl nicht sein, nur weil ich dem Tank die Aggro klaue, ey l2p"

"Oida, da kommt n Tank in die Gruppe und leeeved wieda was soll die ******* da muss der doch mindestens ne Woche Ban bekommen für"
(In WoW wurde das System so ausgereizt das man sich einen Tank suchte der nichts zu tun hat um sich in eine Gruppe inviten zu lassen, dann das Tool anwerfen, man ist in einer vollen Gruppe mit einer Instanz ID, dann geht der Tank, die Gruppe hat hohe Priorität wenn sich eine neuer Tank anmeldet A.d.R.)

"Maaaan kommt n Jugger in DD Klamotten und will tanken, der is bestimmt nicht mal Tank geskillt gewesen"

"Würfelt mir der **** doch echt mein Token weg fürn Begleiter, den setz ich auf IGNO !!!"

und der Klassiker

""ALTA, 45 MINUTEN WARTEZEIT IM TOOL ALS DD, MAN BLLLiiiOWARE, WOFÜR ZAHLE ICH DRÖLF99 IM MONAT, ICH WILL SPIELEN NICHT WARTEN"

Das sind nur ein paar Gründe warum so ein Tool sich negativ auswirken kann/wird.

Sinnvoll wäre es doch einfach einmal die Probleme zu sehen. Es sind zu lange Wege um in einen FP zu kommen. Die FP-Fähren sind ein guter Versuch, leider ist es doch so, wenn man auf Tatooine am Arsch der Welt ist und noch 4 Quests vor sich hat, dann geht man nicht mit in einen FP weil man dann den ganzen Weg nochmal machen muss.

Klar sind viele da ein bischen zu verwöhnt von anderen Games, aber damit muss ein Spiel tatsächlich leben.

Führt eine Möglichkeit ein zum FP zu kommen und dann wieder grob zum ausgangspunkt zurück und ich denke es wird schon um Vieles besser.

Meinetwegen ein Tool das Serverintern die Gruppensuche etwas vereinfacht, Serverübergreifende BGs auf Grund von zu hohen Imp Zahlen, naja, würde ja nur was bringen wenn es auch Server mit mehr Reps geben würde, da denkt aber auch keiner der Knalltüten, Entschuldigung, drüber nach.

EIN TOOL BRINGT NICHT MEHR TANKS INS SPIEL, oder Heiler oder was auch immer ...

mfg
"Der Tod stellt aus versorgungsrechtlicher Sicht die stärkste Form der Dienstunfähigkeit dar." - Bundeswehrverwaltung

Isnogut's Avatar


Isnogut
03.10.2012 , 03:21 AM | #27
Ich bin der Meinung ein SnG Tool wäre sinnvoll, aber es sollte definitiv nicht so funktionieren wie das aus WOW. Die Gründe warum der WOW Dungeon Browser suboptimal ist wurde hier oft und gut argumentiert.

Das neue SnG Tool für SWTOR sollte das Suchen von Gruppen erleichtern und das sozialie Gefüge nicht stören, sondern nur ordnen. IMO sollte dieses Tool rein sortierbare Fähigkeiten haben. Wo will ich hin? Welche Stufe bin ich? Welche Aufgabe will ich übernehmen? Diese Fragen sind unerlässlich zu beantworten, damit das funktionieren kann. Das automatische, Feinfiltern wie in WOW ist weiter nicht wirklich nötig. Das können wir Spieler schon selber machen.

Argumente wie, subjektives Selektieren für OP, zählen in meinen Augen nicht, denn wer geht schon in OP mit einem Haufen Leute, die man nicht kennt. Auch nicht das, es dauert zu lange. Es dauert eben nicht zu lange, wenn sich alle auch daran halten, sich in dem Tool anzubieten. - Im Grunde funktioniert das Who Tool und dessen Gruppengesuch nicht anders, aber das ist so rudimentär dass keiner den nutzen will... jedenfalls habe ich das in fast 3 Monaten nur erlebt, dass nur eine Handvoll Spieler nutzte. Die Fehler dieses aktuellen Tools sind klar: Zonenbegrentzt, Keine Meldung bei neuen Spielern, keine Sortierfunktion. ...Es ist einfach unpraktisch.

Unnötig finde ich stufenbedingte Restriktionen nach Unten hin, wie in WOW. Warum sollte ein 50er sich nicht dafür anmelden die Esseles NM besuchen zu können? Und was spricht dagegen, dass Kleinere von seinem Beitritt profitieren können? (Höherstufige suchen Sozialpunkte und Gesinnungspunkte. Niedrigstufige wollen den Loot und die Mission abschließen. Beide sind glücklich)

Es kann auch nicht sein, dass ein Serverweiter SnG Channel nach 3 Monaten nicht eingerichtet wurde. - Das Insbesondere, ist mir etwas völlig Unverständliches! Jede Servercommunity muss sich ihre eigenen Channels erstellen, die sich allesamt voneinander unterscheiden. Dazu kommt noch das Fehlende Werben dafür, und schon haben wir wieder keine Gruppenzusammenschlüsse.

Wenn BioWare diese Punkte ausbessert und nutzerfreundlicher gestaltet, dann können wir von einem funktionierenden SnG Tool reden.

Ich möchte auch kurz meine Gedanken über das Serverübergreifende SnG sprechen. Wie auch richtig hier erläutert, ist es zum Einen gut, da man schneller User finden, die die gleichen FP's betreten wollen, aber da eine Vorabkommunikation nicht möglich ist, stört das die Sozialisation gewaltig! Was also tun um die goldene Mitte zu finden? IMO sollte es möglich sein, beim Aktivieren eines zukünftigen, Servershard übergreifenden SnG Tool auch mit den Usern der anderen Server aus dem Shard zu chatten. Allein wenn man diesem Tool beitritt würde der Chatraum geöffnet werden.

khaalan's Avatar


khaalan
03.10.2012 , 04:23 AM | #28
Quote: Originally Posted by Schnufa View Post
Nach Einführung des LFG-Tools in WoW konnte ich keine signifikanten sozialen Veränderungen....
na rat mal warum dir vielleicht keine änderung aufgefallen ist

scherz beiseite:

das einzige, was fehlt ist ein weltweiter channel, den jeder spieler auftomatisch betritt, wenn er sich einloggt (viele spieler sind sogar zu doof für /cjoin lfg).

weitere lösung: gescheite gilde suchen. die meisten, die sich über fehlende mtispieler beschweren, dümpeln in ihren 10 mann gilden rum, bei dem 8 spieler nur einmal alle paar tage vorbeischauen.
----The Dark Council----
---Opila Crystal---
--Juggernaut--
-Darth Varun-

Isnogut's Avatar


Isnogut
03.10.2012 , 06:37 AM | #29
Quote: Originally Posted by khaalan View Post
na rat mal warum dir vielleicht keine änderung aufgefallen ist

scherz beiseite:

das einzige, was fehlt ist ein weltweiter channel, den jeder spieler auftomatisch betritt, wenn er sich einloggt (viele spieler sind sogar zu doof für /cjoin lfg).

weitere lösung: gescheite gilde suchen. die meisten, die sich über fehlende mtispieler beschweren, dümpeln in ihren 10 mann gilden rum, bei dem 8 spieler nur einmal alle paar tage vorbeischauen.
Diese Channel haben das Problem, wie ich schon oben erwähnte, dass jede Servercommunity einen anderen Namen dafür wählt und nicht dafür wirbt. Und wenn man dann schon in den Channels ist, dann werden sie nur sehr selten genutzt.

Die Argumentation pro Gilde stellt sich für manche Spieler nicht. Ich bin einer davon, der ehrlich gesagt die Nase voll hat, sich ständig auf Gildentreffen herum treiben zu müssen an mir unmöglichen Zeiten und Dinge zu diskutieren, die die Welt nicht braucht, aber die Gilde. Und ehrlich gesagt, ich will manchmal ein wenig Anonymität behalten. Dennoch bin ich sozial- und gruppenorientiert. Was tun solche Spieler wie ich dann in einem Spiel, indem die Gilde alles ist wo sich etwas abspielt?

Ich verstehe dennoch die Wichtigkeit von Gilden und den Wunsch vieler Spieler einer beizutreten. Das darf auch erlaubt sein, es soll gefördert aber nicht aufgezwungen werden.
Die Gilde darf nicht als Mittel angesehn werden um Content erfolgreich zu erreichen. Für annehmbare Alternativen braucht man ein Auktionshaus, am Besten noch mit der Subfunktion, dass man seine Handwerksdienste anbieten kann. Und ein SnG Tool, dass sozialen Umgang fördert und die Suche erleichtert. Alle Gildengoodies sollten auch für Gilden allein sinnvoll sein.

death-rayman's Avatar


death-rayman
03.12.2012 , 10:45 AM | #30
Quote: Originally Posted by Isnogut View Post
Das neue SnG Tool für SWTOR sollte das Suchen von Gruppen erleichtern und das sozialie Gefüge nicht stören, sondern nur ordnen. IMO sollte dieses Tool rein sortierbare Fähigkeiten haben. Wo will ich hin? Welche Stufe bin ich? Welche Aufgabe will ich übernehmen? Diese Fragen sind unerlässlich zu beantworten, damit das funktionieren kann. Das automatische, Feinfiltern wie in WOW ist weiter nicht wirklich nötig. Das können wir Spieler schon selber machen.
genau der meinung bin ich auch

prinzipiel ist die who suche nicht schlecht doch es fehlt der feinschliff

vorallem wird es zuwenig benutzt und auch das man da teilweise nichtmal ne komplette beschreibung abgeben kann weil man dann die hälfte davon nicht sieht ist auch seh störend

oder wenn ich den planeten wechsel wir aus meinem text einfach ein "Gruppensuche" heißt ich muss jedesmal beim questen wieder das ganze neueintippen wenn ich den planeten wechsel
Server - The Jedi Tower
Ketha - Inquisitor - Attentäter - Tank
Lîna - Inquisitor - Hexer - Heal
Gilde - Imperial Fist