Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Vorschläge aus der Community für besseres PvP

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Vorschläge aus der Community für besseres PvP

Kenjai's Avatar


Kenjai
02.20.2012 , 06:49 AM | #31
Zur Zeit nicht

Drath Traya:
Silks - Schmuggler (lvl.50)
Quin-tai - Schatten (lvl.50)

Achoan's Avatar


Achoan
02.20.2012 , 09:57 AM | #32
Hidiho,

neben den bereits genannten Unstimmigkeiten finde ich die momentane Unausgewogenheit der Spielerzahlen gravierender. Wie bei allen 2-Fraktionen-MMOs ist natürlich eine der beiden die Überlegenere, bzw. mehr gespieltere. Jedoch kann es nicht sein, dass dann die Fraktion mit weniger Spielern weiter absinkt. Besonders das BG Huttenball erlaubt es der mehrgespielteren Fraktion die Schere weiter zu vergrößern, denn wenn sich zu wenige Gegner für die Schlachtfelder anmelden spielt man eben gegen die eigene Fraktion und erfarmt sich so über die Zeit dennoch mehr Marken als die unterlegene Fraktion.

Kleines Bsp.: Als Rep. auf der Flotte (28 Leute online, davon 12 lvl 50) am Samstagabend um 23:30 für BGs angemeldet. Nach ca. 15min öffnet sich Alderan, welches heroisch mit 6vs8 verloren wird. (keine nachjoiner) Nach weiteren 15min öffnet sich Voidstar, welches nach wenigen Minuten abgebrochen wird. Nach weiteren 20min warten logge ich auf meinen Imp. (83 auf der Flotte und 54 lvl 50er) und melde mich an. Nach ca 5min öffnet sich Huttenball, was ich zwar verliere aber dennoch mehr Marken einbrachte als die letzte Stunde meines Rep. Huttenball ging zwar als einziges auf und es wurde schnell monoton. Mal gewann man, mal verlor man, jedoch war es lukrativ.

Hierbei sehe ich das Problem: Anstelle nur Imp. vs Imp., Rep. vs Rep. und Rep. vs Imp. spielen zu lassen sollte man im Huttenball, welches als fraktionsloses Sportevent angefacht war, einfach gemischte Teams erlauben. Sprich, pvp-begeisterte Spielern ist es weiterhin gestattet gear zu Farmen und "gleich zu ziehen".

Leider frustriert Huttenball die meisten Spieler, da es zu wenige Anmeldungen auf der Gegnerseite hat und so jedes 2te BG sich den Ball zu wirft.

Es scheint wohl in der Mentalität vieler Zocker zu liegen sich für die "böse" Fraktion zu entscheiden und sich auszuleben. Ilum fördert dieses Ungleichgewicht und auf vielen Severn gehört das Gebiet 24/7 der überwiegenderen Fraktion. Sinnvolle Aufgaben für Kleingruppenverbände gibt es nicht und zunehmend quittieren Spieler ihr Abbo.
Viele Gilden rerollen auf anderen Servern oder verlassen die Galaxie für immer.


Auch wenn es BW offiziell dementiert und es in kommender Zeit keine Transvers noch Serverschließungen geben wird hilft einfach warten und aussitzen keinem was. Nur um schlechte Schlagzeilen zu vermeiden kann es nicht sein, das auf einigen Servern die Gesamtpopulation einer Fraktion niedriger ist als auf einem anderen Server die gesamten anwesenden Spieler auf dem 2 Planeten beim lvln.
Viele haben zu Release auf einem anderen Sever ihre Chars hochgelevelt um die enormen Wartezeiten zu umgehen und rerollen, bzw. joinen der Spieleranzahl höheren Fraktion.


Simple Lösung: Fraktions-Ep/Tapferkeitsboosts für die geringere Zahl auf dem Sever, so das Neueinsteiger eher den Underdog beitreten. Von mir aus soll der boost nur für lvl 1-49 gelten. Sollte BW nicht in die Gänge kommen haben wir bald ein reines PvEspiel, bei dem man sich fröhlich im Huttenball die eigene Fraktion bekämpft.


Eine Erhöhung der EP/lvl halte ich auch für weniger sinnvoll, da dies Neuzugänge eher abschreckt und gerade casuals betroffen wären.
Für die meisten MMOler und besonders für die meisten PvPler ist das Ziel das Ziel und der Weg das notwenidige Übel. Viele wollen (schnellstmöglich) das Optimum ihrer Chars erreich und sich mit Gegnern messen. Doch leider schafft es BW aus der typischen 2-Fraktionsmühle zu brechen: Spielerzahl stärkere Fraktion1 erfarmt sich Max, langweilt sich und twinkt, Fraktion2 zieht nach (mit abnehmender Spielerzahl), new content, Fraktion legt wieder vor...

Für mich persönlich hat EA/BW wieder gezeigt, dass der Geist der MMO-Szene sich sehr gewandelt hat. Frühzeitige releases um schneller Geld zu machen und anschließend mangelhafter Kundensupport. Erlebe hier echt ein zweites WAR - ohne RvR

Und auch wenn sie die Comm bis März hinhalten hat das Spiel noch so viele Probleme und undurchdachte Umsetzungen, dass viele nicht mehr warten wollen.
Wenigstens eine nette Überbrückung zu "Gildenkriege2".

lg

Ardanas's Avatar


Ardanas
02.20.2012 , 11:07 AM | #33
Quote: Originally Posted by gopalfreak View Post
Man stelle sich vor man ist nun
a) 50
b) hat Rang 65 oder ist auf dem Weg zur 100
(was auch sinnfrei ist - oder bekommt man auch nur irgendwas auf die Ränge)
c) Hat sein PVP oder PVE T3 Set...

Wo ist der Sinn?
Da drängt sich mir einfach die Frage auf, wo denn der Sinn bei anderen Spielen - beispielsweise beim von dir genannten DAOC - liegt? Irgendwann ist nun einmal der Content aus und es dreht sich alles im Kreis, bis neuer Content nachgeschoben wird.

Zugegeben, Ilum ist wirklich ideenlos und abgesehen von den PvP-Quests letztlich sinnbefreit - Tapferkeit farmen mal ausgenommen. Andererseits hat der Besitz einer Burg o.ä. in anderen Spielen auch nicht wirklich was gebracht, es waren halt zusätzliche Möglichkeiten zu spielen.
Ich weiß schon, bei DAOC bekam man einen Buff, ist aber auch nicht das Wahre, sondern bestenfalls ein nettes Nebenfeature.

Für mich ist open PvP generell sinnbefreit, von der Action abgesehen, da es letztlich nicht zur Weiterentwicklung des Charakters oder der Gilde/Gruppe/sonstwas beiträgt. Man erobert irgendwas mühsam und in der Nacht oder während man arbeitet verliert man es wieder - auch egal.

@Achoan:
Ich sehe auch in Huttenball ein Problem, halte deinen Vorschlag aber dennoch nicht für gut, da er am Fraktionsverhältnis nichts ändert. Huttenball sollte genauso nur als Rep gegen Imp möglich sein, dann gehen für die Imps kaum WZ auf und die zahlenmäßig stärkere Fraktion ist geartechnisch im 1on1 unterlegen.

Da nur wenige Spieler wirklich an der Fraktion hängen, werden einige zu den Reps wechseln und schon bessert sich die Lage Schritt für Schritt. Dein Vorschlag hingegen führt nur dazu, dass die Reps vollzählig Huttenball spielen können, aber gar nichts an den Fraktionen ändert.

Es ist auch ein Hemmnis, dass die Reps in vielen Bereichen benachteiligt sind. Da schaut eine Kanone in die falsche Richtung, dort lösen Skills zu spät aus,...
Einfach die Kanone um 180° drehen und den benachteiligten Skills 50% mehr Dmg geben und schon ist der Vorteil bei den Reps.

Dass sowas funktioniert, sieht man immer wieder, wenn eine Klasse OP ist oder zumindest als solches gilt. Plötzlich gehen die Server mit Twinks besagter Klasse über, bis irgendwann ein Nerf kommt. Für die Reps wird aber kein echter Nerf kommen sondern nur eine Angleichung und es ist mehr als fraglich, ob die ex-Imps wieder zurückgehen um erst wieder keine WZ spielen zu können.

Eine andere Variante das Fraktionsverhältnis zu verbessern wäre eine andere Sichtweise anzulegen. Wieviele Leute wo spielen, ist eigentlich irrelevant, wieviele davon PvP betreiben hingegen nicht. Man könnte also versuchen die Anzahl der PvP-Spieler bei den Reps zu erhöhen. PvP ist bekanntermaßen eine recht guter Weg um auf Level 50 schnell an gute Ausrüstung zu kommen, also durchaus auch für PvE-Spieler interessant, wenn PvP nicht so einen schlechten Ruf hätte.

Den Ruf kann man nicht verbessern, er hat seinen Ursprung in vielen unguten Spielern der Community, aber man könnte das Equip interessanter machen, z.B. indem man für die Dailyies eine zusätzliche Tasche bekommt und eine Tasche nicht 200/200 sondern bei den Reps nur 150/150 kostet.

Ich selbst spiele auf einem PvE-Server und war der einzige PvPler der Gilde. Dann habe ich mal 1-2 Spieler durch 2-3 WZ geschleift und plötzlich sind auch die begeistert. Sie glaubten einfach nicht, dass es Spaß macht und eine Motivation von außen - hier durch mich - hat diese Sichtweise verändert und ihnen PvP zugänglich gemacht. Eine Änderung der Belohnung kann dies ebenfalls.

Man kann das natürlich einschränken und nur T1 Marken verteilen o.ä., es geht hier nicht um Details sondern um einen grundsätzlichen Weg.

Aadanos's Avatar


Aadanos
02.20.2012 , 11:37 AM | #34
Es müssten halt mehrere Punkte zum Verteidigen bzw einnehmen geben. So das das pvp auch verteilt wird und nicht alles auf einer Stelle stattfindet. So würde man auch was gegen die laggs und das Ungleichgewicht machen.

Die Belohnung für so etwas müsste ja auch nicht equip oder Tapferkeit sein, sondern könnte ja auch nen Buff sein, siehe Shaiya pvp! Das Game war zwar scheisse aber das pvp fand ich ganz gut durchdacht.
Ein besonderen Reiz bekommt das pvp wenn man in den Gebieten auch noch besonderes Equip erfarmen könnte was es sonnst nirgends gibt. So gibts immer leute die farmen wollen und welche die pvp machen wollen. Ein heiden spass^^
Ich verstehe gar nicht, warum alle auf die Beamten schimpfen. Die tun doch gar nichts.

Elvasan's Avatar


Elvasan
02.20.2012 , 02:39 PM | #35
Ich setze hier mal die Vorschläge rein, die ich schon in meinem eigenen Thread zu demselben Thema geschrieben hab:

  • Schafft T1,2+3 Gear ab, bzw. Kompetenz (bin selber T2/T3 und sage das). Lieber mit den Rängen besondere Fähigkeiten freischalten mit gewissen CD, z.b. Gruppen-Buffs etc. Dann haben auch frische 50er bessere Chancen und Motivation fürs PvP, denn sie werden nicht von einer Flut T2- oder gar T3-Trägern mit wenigen Hieben gebasht!
  • Illum zu einem "wahren" Schlachtfeld machen! Das heißt, mehr Geschütze zum bedienen (und die auch gehen), denn das hilft auch kleineren Gruppen bei taktisch klugen Einsatz und aktivierbare NPC Bodentruppen. Müssen ja nicht sehr stark sein, nur etwas Schaden austeilen und einstecken können, dafür aber ne schöne Welle. Würde zu SW passen. Wie in den Clonkriegen halt. Man könnte das ja z.B. mit den Transportern verknüpfen, bzw. den Raupen und Walkern bei den Angriffbereichen. Soll heißen, die Truppen "erscheinen" mit den von Transportern abgeworfenen Transportern und bekämpfen sich auch. Wie man es halt auch so vom rechten Teil Illums kennt. (So z.B. die Feuergefechte beim zerfallenen Jedi-Tempel auf Illum.)
  • Anführer eines Raids sollte auch (natürlich mit entsprechenden CD) Luftschläge ordern können. Einfach ein AOE mit größeren Bereich. Natürlich sollte es dafür auf dem Schlachtfeld oder als eine Art Buff Schildgeneratoren zur Abwehr geben. Der Schild-Buff wäre dann natürlich auch dem Anführer vorbehalten und hat NUR die Funktion der Luftschlagabwehr, bzw. Neutralisierung des Schadens.
    Das würde die Zusammenarbeit im Bereich der Koordination fördern. Sprich man müsste sich sammeln unter dem Schild.
  • Eventuell, aber auch nur eventuell, steuerbare Walker!
    Dafür bräuchte man aber irgendetwas zum Tausch. Z.B. ein Token, das man für eine größere Anzahl Abzeichen erhalten hat. Z.B. Kampfgebiets- und Söldnermarken.
    Natürlich immer nur 1, max. 2 und mit CD.
    Ich denke dabei an Herr der Ringe Online. Dort konnte pro Seite ein Spieler für Tokens einen und nur einen besonderen Char freischalten, der ordentlich HP hatte und einen schönen DMG raushauen konnte. Dafür konnte er in keine Gruppen aufgenommen werden und war schwer zu heilen. Dadurch hatte er nur eine unterstützende Funktion.
    Trotzdem hatte es Spaß gemacht, den ab und zu mal zu spielen. Ähnlich würde ich es mit dem System dahinter auch hier halten.
  • Mehr BGs! Vllt. auch mal welche mit mehr als 8 Spieler je Seite, dafür komplexer!
  • PvP-Raumkämpfe! Man kann sein Schiff doch eh schon ausrüsten, warum dann nicht gleich dafür nutzen. Dazu verschiedene Schauplätze.
    Aber gerade der Orbit oder zumindest ein kleiner Bereich davon, sollte mit dabei sein. Immerhin müssen ja auch die Landungsschiffe in den Angriffsbereichen von irgendwelchen Flotten kommen. Rundet halt zusätzlich noch das Ganze ab.
  • Gilde vs. Gilde! Sollten Gildenschiffe o.ä. eingeführt werden, könnte man Funktionen zum Angreifen eben dieser implementieren. Natürlich nur bei beidseitiger Kriegserklärung, zum Schutz kleinerer Gilden. Wäre immerhin ein kleines Gimnick.


Mehr fällt mir gerade nicht ein.
Besonders der Teil mit Illum liegt mir am Herzen, weil erst jetzt so langsam da Raids herumziehen (zumindest auf Darth Traya), es aber an Abwechslungen fehlt.
Auch wenn es ein alter Hut ist, man kann sich an DAoC in Sachen PvP wirklich eine Scheibe abschneiden.

Elvasan's Avatar


Elvasan
02.21.2012 , 02:55 PM | #36
Mal wieder ein bisschen puschen das Thema!