Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wofür wir spielen..


Apophys's Avatar


Apophys
02.16.2012 , 02:45 AM | #21
Also ich spiele PvP, weil es mir Spaß macht immer wieder neue Herausforderungen zu finden - jeder Spieler und jede Gruppe sind anders!

Genau deshalb sind BGs oder gar Huttenball für mich kein PvP - ich hasse Wiederholungen!

Damals bei Daoc mit einer SG durch die unglaublich große und abwechslungsreiche Gegend zu streifen und an völlig unterschiedlichen Stellen, auf immer wieder andere Gruppen zu treffen, war echt spannend - selbst wenn man mal vom Zerg überrollt wurde - NP das ist eben Krieg!

Eine moderate Belohnung (Ränge, moderate Zusatzskills, Fraktionsboni etc. )muß es geben, denn das hält die Motivation oben - zu schnell zu viel schafft das Gegenteil, denn dann sind es die No_RL- 24/7 Roxxor die das Spielfeld dominieren. Das führt dann sehr schnell dazu, das sich keine Randoms oder schlechter equipte Spieler mehr ins PvP trauen und man immer nur auf die selben Gruppen/Spieler trifft!

PvP-Gear hat sich ja leider fest in den neuen MMos integriert, aber es darf einfach nicht überpowert sein, denn es sind eh die (Semi-)professionellen Spieler, die dann am ehesten ihr "Übergear" haben und dadurch im "godmode" alles abräumen - was dann wiederum zu dem o.g. Problem führt, das nach einer Weile eben nur noch diese Spieler überhaupt ins PvP gehen!

Je freier, abwechslungsreicher, nicht equiplastiger und unlimitierter ein fight ist, desto eher zeigt sich Skill, Stellungs- und Gruppenspiel !

Ein Motivationssystem, das dann fraktionsübergreifende Boni bringt fördert zudem die Motivation für Pve-ler auch mal mitzukämpfen.

Einen Vorschlag dazu findet ihr übrigens hier:

http://www.swtor.com/de/community/sh...d.php?t=302841

yapigia's Avatar


yapigia
02.16.2012 , 03:16 AM | #22
Quote: Originally Posted by Apophys View Post

Eine moderate Belohnung (Ränge, moderate Zusatzskills, Fraktionsboni etc. )muß es geben, denn das hält die Motivation oben - zu schnell zu viel schafft das Gegenteil, denn dann sind es die No_RL- 24/7 Roxxor die das Spielfeld dominieren. Das führt dann sehr schnell dazu, das sich keine Randoms oder schlechter equipte Spieler mehr ins PvP trauen und man immer nur auf die selben Gruppen/Spieler trifft!

PvP-Gear hat sich ja leider fest in den neuen MMos integriert, aber es darf einfach nicht überpowert sein, denn es sind eh die (Semi-)professionellen Spieler, die dann am ehesten ihr "Übergear" haben und dadurch im "godmode" alles abräumen - was dann wiederum zu dem o.g. Problem führt, das nach einer Weile eben nur noch diese Spieler überhaupt ins PvP gehen!

Je freier, abwechslungsreicher, nicht equiplastiger und unlimitierter ein fight ist, desto eher zeigt sich Skill, Stellungs- und Gruppenspiel !

es sollte die Möglichkeit geben diese "Roxxors" in "Godmode Ausrüstung" zu zergen, und das ohne Rückzugmöglichkeiten.

Das würde denen das "Leben" etwas erschweren.

Was die Ausrüstung besser ist, was die Aufgaben schwerer sein sollten. Aber in modernen MMO's ist es genau das Gegenteil wenn ess um PvP geht.