Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Anti Hexer-Charakter


Masshypnosis's Avatar


Masshypnosis
02.14.2012 , 01:52 AM | #21
Quote: Originally Posted by KommissarJason View Post
Hey Leute,

wie der Name schon sagt, suche ich einen char der es dem Hexer richtig schwer macht (auch im Huttenball). Die Hexer sollen schnell und effektiv verrecken, damit sie die Leute nicht mir ihren blöden Blitzen nerven können und sich ihren CC u.s.w, in die Haare schmieren können.

Ja ich hasse Hexer, Hexer sind ein rotes Tuch für mich, ich will meinen Zorn gegen sie richten
Auch gerne Imperiale Chars, da man in den BGs meistens Huttenball gegen Imps hat (mit gewöhnlich vielen Hexern).

MfG Kelagar
Bei sowas kann ich es mir einfach nicht nehmen lassen zu antworten .

Egal was du zockst, ein Hexer auch mit IQ 10 wird dich locker aus den Socken hauen. Es gibt KEINE Klasse mit der du eine andere OHNE Probleme einfach mal so beim vorbeilaufen umhaust...

Du bist sicher der 1 Tasten Typ der einfach jedes mal wenn er seine Taste drücken will unterbrochen wird. Nebenbei aber schön unsere Dots ticken und wir fröhlich auf dich einballern können.

Willst du was anspruchslosen dann zock WoW und warte auf nen Patch der deine Klasse Ultra macht.

rainbow's Avatar


rainbow
02.14.2012 , 01:55 AM | #22
Der Witz ist ja, dass der rechte und der mittlere Baum beim Gelehrten / Hexer sich viel zu gut ergänzen. Da sind in beiden Bäumen Talente drin, die dem jeweilig anderen Baum viel zu sehr helfen wenn man Hybrid-Skillung baut.

Ne 31er Skillung ist beim Gelehrten fürs PvP eigentlich fast schon Müll, weil man aus dem zweiten Baum mehr Utility/CC und wenn mans richtig macht sogar noch mehr Schaden mitnehmen kann als DD.

Hybridspecs bei den Assas/Schatten haben sie ja schon gekippt. Nu ist nur die Frage wann die Hexer dran sind.
Jar'Kai Sword:
Adwaennah - Sith Assassin
Evelynne - Operative
Adwaenyth - Jedi Sentinel

SirEdd's Avatar


SirEdd
02.14.2012 , 01:59 AM | #23
Das Bedauerliche an diesen Nervschreihälsen und Hexerhassern ist, daß sie durch ihre subjektive Sicht auf eine Klasse die viel gespielt wird, ihre Objektivität meist gänzlich verlieren.
Mit anderen Worten, sie sehen die vielen Hexer, sie werden dadurch natürlich häufiger von diesen erledigt, also muss ein Nerf her.
Ich bin sicher, wenn es nicht so viele Hexer geben würde, würde es nur noch ganz wenige Schreihälze und Heulbojen geben, die über ein Hexer weinen.

Aber die Frage der Balance ist keine alleinige Klassenangelegenheit, sondern auch eine der Spieler.
Wenn eine größere Zahl der Spieler eine Klasse favorisiert, geht dies meist auf Kosten der Balance (hauptsächlich der subjektiven) in einem einzelnen Bg/Schlachtfeld.
Jetzt erklärt mir mal was dann ein Nerf dieser Klasse bewirkt? Spinnt das Nerfrad mal weiter!

Damit will ich nicht Behaupten, daß Änderungen einzelner Klassen durchaus auch Sinn haben können, dies gilt aber für alle Klassen.
In den Foren entsteht für mich aber immer wieder der Eindruck, daß viele Nerfschreier einfach nur die Masse sehen und schon meinen es muesste ein Nerf der Klasse geben.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.

HDLX-Ted's Avatar


HDLX-Ted
02.14.2012 , 05:32 AM | #24
Ich mag Hexer/Gelehrte als Gegner, an denen schafft man wenigstens sein 5k krits!

ABCom's Avatar


ABCom
02.14.2012 , 05:36 AM | #25
Quote: Originally Posted by SirEdd View Post
Das Bedauerliche an diesen Nervschreihälsen und Hexerhassern ist, daß sie durch ihre subjektive Sicht auf eine Klasse die viel gespielt wird, ihre Objektivität meist gänzlich verlieren.
Mit anderen Worten, sie sehen die vielen Hexer, sie werden dadurch natürlich häufiger von diesen erledigt, also muss ein Nerf her.
Ich bin sicher, wenn es nicht so viele Hexer geben würde, würde es nur noch ganz wenige Schreihälze und Heulbojen geben, die über ein Hexer weinen.

Aber die Frage der Balance ist keine alleinige Klassenangelegenheit, sondern auch eine der Spieler.
Wenn eine größere Zahl der Spieler eine Klasse favorisiert, geht dies meist auf Kosten der Balance (hauptsächlich der subjektiven) in einem einzelnen Bg/Schlachtfeld.
Jetzt erklärt mir mal was dann ein Nerf dieser Klasse bewirkt? Spinnt das Nerfrad mal weiter!

Damit will ich nicht Behaupten, daß Änderungen einzelner Klassen durchaus auch Sinn haben können, dies gilt aber für alle Klassen.
In den Foren entsteht für mich aber immer wieder der Eindruck, daß viele Nerfschreier einfach nur die Masse sehen und schon meinen es muesste ein Nerf der Klasse geben.
wen dem wirklich so wäre is mir unerklärlich wie ein video, 1000 mal in heulthreaths gepostet, ausreicht um der am wenigsten gespielten klasse nen so derben nerf einzuhandeln, das sich mittlerweile fast jeder spieler mit nur bisl skill halbtot lacht wenn selbiger char hinter ihm ausn vanish kommt ?


zu m thema selber
hexen und repspiegel sind besonders dann nerfig wenn sie im rudel autreten sonst zwar verdammt stark aber noch in beherschbaren rahmen wenn auch knapp an der grenze !

Enurian's Avatar


Enurian
02.14.2012 , 05:40 AM | #26
Quote: Originally Posted by HDLX-Ted View Post
Ich mag Hexer/Gelehrte als Gegner, an denen schafft man wenigstens sein 5k krits!
So siehts aus. Und dank dem Schild kippen sie auch nicht schon um, wenn man den 5k crit vorbereitet ^^

Rasdwatrium's Avatar


Rasdwatrium
02.14.2012 , 05:43 AM | #27
Bin Sentinel, mag Hexer. Im Grunde genau wie jede andere Klasse außer der Fokus-Jugg.

ralfsch's Avatar


ralfsch
02.14.2012 , 05:59 AM | #28
Quote: Originally Posted by SirEdd View Post
Das Bedauerliche an diesen Nervschreihälsen und Hexerhassern ist, daß sie durch ihre subjektive Sicht auf eine Klasse die viel gespielt wird, ihre Objektivität meist gänzlich verlieren.
Mit anderen Worten, sie sehen die vielen Hexer, sie werden dadurch natürlich häufiger von diesen erledigt, also muss ein Nerf her.
Ich bin sicher, wenn es nicht so viele Hexer geben würde, würde es nur noch ganz wenige Schreihälze und Heulbojen geben, die über ein Hexer weinen.
Die Bobs, die unkontrolliert über Hexer rumflennen sind doch auch die gleichen Totalverluste die in WoW über Magier/Jäger/Hexer geheult haben bis der Arzt kam und spielten dort Krieger/Schurken/Paladine.

Aus meiner subjektiven Erfahrung sind das geistige Kleinkinder, die sich nen Lichtschwertschwinger machen und erwarten, das jeder Gegner natürlich unter ihren Schlägen verdampfen muss.
Er letztens wieder gesehen ... da hat ein Hexer-Heiler eine ganze Schulklasse 30 Sekunden lang oder mehr rumgekitet, weil die Bobs es nicht auf die Kette gekriegt haben, den auch nur einmal festzunageln und dann zu rupten. Kam dazu, 1 Rupt in die Heilung gefeuert, down war er. Die Kleinen haben sich wie ein Schnitzel im /ops gefreut und natürlich "nerf"-Geblöke losgelassen.

Jaha, das sind die Highskiller die hier über Klassen-Balance flennen. Wenn ein Vollgepanzerter Kommando da steht und einfach den Schaden aussitzt, dann ist das ok weil der nicht weglaufen kann während er seine Heilung schmeisst, die natürlich nicht geruptet wird. Aber wehe der kann weglaufen .... dann ist das ein ehrloser Halunke, der sofort bis in den Orkus zurückgenerft gehört.

Die sollen mal nen Stoffel spielen, der von allen Seiten angesprungen wird und immer schön 2-3k Treffer über seiner Birne aufblitzen sieht, wenn sein Sprint/CC-Breaker auf cd ist... die paar Sekunden die er dann noch lebt.

Ich sage nicht, das ein Hexer schwach ist und im niedrigen Bereich ist der verdammt schwer zu fangen, weil er sehr früh alles notwendige an CC beisammen hat, wofür andere Klassen bis Level 35-40 warten müssen, aber das Geflenne ist nur lächerlich.

Ich persönlich beobachte das immer sehr schön .... werden diese "Helden" von nem Steinchenschmeisser gefarmt, ist totenstille. Aber wehe, da fliegen ein paar lila Blitze durch die Gegend, da drehen viele plötzlich völlig am Rad.

Rein subjektiv sehe ich auch keine Hexer/Gelehrten-Schwemme .... ich sehe bei den Reps tonnenweise Kommandos mit ihren Laubbläsern rumeiern und bei den Imps die ebenfalls gerade verruchten "Spürraketen"-Söldner.

iTrouble's Avatar


iTrouble
02.14.2012 , 06:16 AM | #29
Quote: Originally Posted by ralfsch View Post
Die Bobs, die unkontrolliert über Hexer rumflennen sind doch auch die gleichen Totalverluste die in WoW über Magier/Jäger geheult haben bis der Arzt kam.

Aus meiner subjektiven Erfahrung sind das geistige Kleinkinder, die sich nen Lichtschwertschwinger machen und erwarten, das jeder Gegner natürlich unter ihren Schlägen verdampfen muss.
Er letztens wieder gesehen ... da hat ein Hexer-Heiler eine ganze Schulklasse 30 Sekunden lang oder mehr rumgekitet, weil die Bobs es nicht auf die Kette gekriegt haben, den auch nur einmal festzunageln und dann zu rupten. Kam dazu, 1 Rupt in die Heilung gefeuert, down war er. Die Kleinen haben sich wie ein Schnitzel im /ops gefreut und natürlich "nerf"-Geblöke losgelassen.

Jaha, das sind die Highskiller die hier über Klassen-Balance flennen. Wenn ein Vollgepanzerter Kommando da steht und einfach den Schaden aussitzt, dann ist das ok weil der nicht weglaufen kann. Aber wehe der kann weglaufen .... dann ist das ein ehrloser Halunke, der sofort bis in den Orkus zurückgenerft gehört.

Die sollen mal nen Stoffel spielen, der von allen Seiten angesprungen wird und immer schön 2-3k Treffer über seiner Birne aufblitzen sieht, wenn sein Sprint/CC-Breaker auf cd ist... die paar Sekunden die er dann noch lebt.

Ich sage nicht, das ein Hexer schwach ist und im niedrigen Bereich ist der verdammt schwer zu fangen, weil er sehr früh alles notwendige an CC beisammen hat, wofür andere Klassen bis Level 35-40 warten müssen, aber das Geflenne ist nur lächerlich.
Setzen 6 ...

JEDER der ein wenig Grips in der Birne hat, merkt das ein Hexer unter aktuellen Voraussetzungen im Spiel SWTOR im PvP Vorteile hat. Aktuell gehen auf Imp Seite fast nur Huttball auf, ergo sind Klassen die in Huttball überproportional mehr beitragen können im Vorteil. Ergo ist der Hexer hier klar im Vorteil, dank seiner Fähigkeiten wie 30m Stun, Speed, Absorbschild, Range dmg usw. Wer das abtut mit "Argumenten" wie der Kollege oben, der ist einfach Betriebsblind.

Nochmal, ihr könnt mir alle erzählen wie toll doch die Hexer Story ist und wie super ihr die Blitze aus dem Ärschele findet und damit rechtfertigen das sie viel gespielt werden, dadurch wird es nur nicht richtiger. Mindestens 50% aller Hexer spielen diesen, weil sie gesehen haben, dass sie in Huttball damit der König sind.

Es ist nicht der Schaden der den Hexer imbalanced macht, auch nicht die Utility, es ist NUR und einzig und allein die Kombination Utility, Range und Huttball. Außerhalb von Huttball ist der Hexer balanced, aber eben nicht in diesem einen BG.

PS: Gestern mit fotm setup im BG gewesen (Jugger, Hexer, Heiler) und es war einfach nur öde. Die Spiele wurden in 4 Mins 6:0 gewonnen, weil es einfach nichts gibt, was man gegen Jugger/Hexer Kombo in Huttball machen kann wenn diese wissen was sie tun.

Incomparable strikes back on Jar'kai Sword!
Sorcerer: I'm playin paper, stone is fine, nerf scissors.
BioWare: Your wish is my command!

ralfsch's Avatar


ralfsch
02.14.2012 , 06:27 AM | #30
Quote: Originally Posted by iTrouble View Post
Setzen 6 ...

....


PS: Gestern mit fotm setup im BG gewesen (Jugger, Hexer, Heiler) und es war einfach nur öde. Die Spiele wurden in 4 Mins 6:0 gewonnen, weil es einfach nichts gibt, was man gegen Jugger/Hexer Kombo in Huttball machen kann wenn diese wissen was sie tun.
Du bist mir ja ein Held.

In 95% aller Random-BGs gewinnst du mit beliebiger Tankklasse + halbwegs fähigen Heiler +x in Rekordzeit mit 3 Leuten, weil du mit diesen 3 Leuten die komplette Stafette zur obersten Plattform und bis zur Endzone des Gegners abdeckst, die kein einzelner einholen kann. Was ist das denn schon wieder für ein Unsinn? /facepalm

Naja, hab ja schon dargelegt welch geistes Kind diese Personen sind...