Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

15 Minuten Defuff für Deserteur - aber schnell!!!

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
15 Minuten Defuff für Deserteur - aber schnell!!!

Opaknack's Avatar


Opaknack
08.31.2012 , 09:52 AM | #121
Quote: Originally Posted by runboy View Post
Um bei dem Bild vom Regen zu bleiben: ich stelle mir dann immer kleine Kinder vor die weinend und heulend im Regen stehen, wütend darüber sind das sie nass werden, mit den Füßen ärgerlich in die Pfützen stampfen und den Himmel anbrüllen.
Das lustige dabei ist: sie stehen freiwillig im Regen
und haben vielleicht sogar einen Regenschirm in der Hand, aber Mama ist leider nicht da, um ihn aufzuspannen.

* und so weit hergeholt ist der Vergleich wirklich nicht *

Drakar's Avatar


Drakar
09.03.2012 , 10:51 AM | #122
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Wie bitte? Ist das jetzt echt ernst gemeint?

Diese Meinung teile ich überhaupt nicht oder besser gesagt, genau so eine Sichtweise ist für mich der Kern
des hier besprochenen Problems. Du schreibst, nur das Equip und die Klassenverteilung machen es aus
und durch spielerische und taktische Mittel seien solche Unerschiede nicht kompensierbar?

Das ist in meinen Augen ein Riesenirrtum.

Im PVP ist alles möglich, auch eine gut gespielte Truppe kann durch mehr Skill und bessere Taktik immer auch
gegen besser ausgestattete Gegner gewinnen.
Wer aber nach dem ersten Ausrutscher schon klein beigibt und nicht den Mut hat, es weiter zu versuchen,
hat wirklich von vornherein schon verloren, unabhängig vom Skill und Klasse.

Der Grund für die Niederlage ist in dem Fall aber nicht auf dem Monitor sondern sitzt dann vor der Tastatur.
Da muss ich jetzt aber mal entschieden wiedersprechen!

Es gibt gute PvP Klassen wie Hexer, Agent, Schmuggler und Gelehrter und es gibt Non-PvP Klassen wie den Wächter. Kleines Beispiel Huttball:

Machtsprung auf den Hexer, danach Machtstasis.....er befreit sich. Ich setze dieses komische blenden ein, er rennt munter weiter so als ob nix wäre oder er einfach Stunimun ist. Dann noch der verzweifelte Versuch einen Agenten zu töten, welcher sich permanent nur hochheilt und ich 3 Skills habe um dieses zu unterbrechen, aber einen CD in dessen Ablaufen ich beobachten kann wie der Agent wieder Full HP hat und mich auslacht und erschießt.

Gerade im Huttenball fällt ja nun echt auf, dass die Imperiums-Klassen einfach die besseren sind. oder anders gesagt: wem jetzt immenroch nicht klar ist das BW Pro Imperium gearbeitet hat, der mache doch bitte mal die Augen auf. Mein Buch " Ein Leben im Dauerstun. Die starren Stunden im BG eines Wächters" erscheint bald bei allen gängigen Verlagen. Da man meiner Klasse nunmal nur eine Fähigkeit mitgab um einschränkende und bewegungsunfähig machende Effekte loszuwerden, schaue ich mir Huttball meistens nur an.

Das Balancing in dem game ist nunmal ein Witz, da einige Klassen einfach OP sind.

Und zum Thema leaven im BG. Wenn es einige Leute nichtmal schaffen Ost von West auf einer MiniMap zu unterscheiden, sich dann verpissen, ja dann will ich nen 24h Debuff für solche Leute.

Destrolos's Avatar


Destrolos
09.03.2012 , 02:36 PM | #123
Was man hier so liest macht echt Spass...wirklich...xD
Die 0-Kompetenzfraktion liest also doch im Forum...strange...
So viel Unwissen und Fehlinformationen...echt hart

Ja, ich bin ebenso der Meinung, dass es einfach OP Klassen gibt, PTechs und Frontis sind nunma etwas über den Möglichkeiten der anderen DD's.

Quote: Originally Posted by Drakar View Post
Es gibt gute PvP Klassen wie Hexer, Agent, Schmuggler und Gelehrter und es gibt Non-PvP Klassen wie den Wächter. Kleines Beispiel Huttball:
Maro/Sent schlecht im Huttenball? Ich bitte Dich. Sie haben vielleicht nicht die Utility eines Juggers bzw. Hexers (oder auch die Rep. Spiegelklassen), aber dennoch ihre Daseinsberechtigung. Chargen eröffnet Passwege und ermöglicht es dem Maro als Ballträger eine gewisse Distanz mit freundlich(dummen) Zutun des Gegners in kurzer Zeit zurückzulegen. Sollten die HP vor der Linie evtl. doch mal stark in den Keller gehen so zündet man als Maro einfach Unsterbliche Wut, 99% weniger eingehender Schaden für ein paar Sekunden ist doch nich schlecht oder?

Quote: Originally Posted by Drakar View Post
Machtsprung auf den Hexer, danach Machtstasis.....er befreit sich. Ich setze dieses komische blenden ein, er rennt munter weiter so als ob nix wäre oder er einfach Stunimun ist. Dann noch der verzweifelte Versuch einen Agenten zu töten, welcher sich permanent nur hochheilt und ich 3 Skills habe um dieses zu unterbrechen, aber einen CD in dessen Ablaufen ich beobachten kann wie der Agent wieder Full HP hat und mich auslacht und erschießt.
"Ich setze dieses komische blenden ein" dürfte wohl den AoE CC bezeichnen, welcher von eingehendem Schaden aufgehoben wird...oops...komisch das der pöse Hexer einfach so weiterrennt...Aiman Abdallah inc...
Zum Thema Sabo-Heal: Joa ist halt zeimlich stark die Klasse, aber nicht unmöglich zu knacken, da auch dieser seine Schwachstelle hat. Grade für Maros gilt: Healdebuff drauf und slowen/rooten was geht, seine Heilung gezielt unterbrechen und mit Burstdmg timen. Klingt skillig? Scheinbar ja! In der Regel ist es aber auch nicht von großem Vorteil allein auf einen Heiler zu kloppen, außer man möchte ihn unter druck setzen.

Quote: Originally Posted by Drakar View Post
Gerade im Huttenball fällt ja nun echt auf, dass die Imperiums-Klassen einfach die besseren sind. oder anders gesagt: wem jetzt immenroch nicht klar ist das BW Pro Imperium gearbeitet hat, der mache doch bitte mal die Augen auf.
Ja das alte Lied: Die blitze des Hexern machen doller aua als die kleinen Steinchen vom Sage...die Raketen vom Söldner machen drölf mal mehr Dmg als die equivalenten Skills des Kommandos, Machtwürgen vom Krieger ist vieeeeeel stärker als die ritterliche Machtstasis. Ein Attentätertank überlebt auch viel viel viel viel länger als der Schattentank!
Gerade im Huttenball sind die Imps klar besser weil deren Hexer ziehen den Ballträger umher, Jugger und Maro chargen als gäbe es keinen Morgen...und der arme kleine Gelehrte zieht niemanden...der Hüter bubbelt niemanden geschweige den charged sich durch die Map.

Sorry, aber bei dem Punkt musst ich grad echt erstmal in den Keller und mich totlachen xD
"Gerade im Huttenball fällt ja nun echt auf", dass viele Spieler a) 0 Ahnung von ihrer Klasse haben und b) 0 Ahnung von den Maps, zum Teil dem Spiel an sich haben. Wir sind folglich wieder bei der abstrusen These, dass das Problem oftmals vor der Tastatur zu finden ist.

Quote: Originally Posted by Drakar View Post
Mein Buch " Ein Leben im Dauerstun. Die starren Stunden im BG eines Wächters" erscheint bald bei allen gängigen Verlagen. Da man meiner Klasse nunmal nur eine Fähigkeit mitgab um einschränkende und bewegungsunfähig machende Effekte loszuwerden, schaue ich mir Huttball meistens nur an.
Ich hoffe besagtes Buch ist für ein belustigendes Genre ausgelegt.
Kritische Frage: Welche Klasse hat den von Haus aus mehr als 1 Skill um einschränkende und bewegungsunfähig machende Effekte loszuwerden? Mir fällt spontan nur der Attentäter und Spiegelklasse ein, wobei diese es auch nur bedingt können, je nach Herkunft des Effekts. Ausnahme hierbei bilden Klassen, die einen Healbaum besitzen, da sie bedingt in der Lage sind manche Effekte zu dispellen.
Manche Klassen haben auch die Möglichkeit über ihre Skillung besagte Effekte loszuwerden. Der Attentäter ist in der Tankspecc in der Lage via Machttempo jene Effekte loszuwerden, Maros können dies ebenfalls durch eines der 21er Talente im Blutbadbaum ( extra für unsere Sentinels: im Combatbaum (immernoch der mittlere)) via Stealthen.

Falls ich die Aussagen falsch interpretiert habe tuts mir leid, aber der Post schreit in der Forum nur "ich bin unwissend".
Unwissenheit an sich finde ich absolut unverwerflich. Was ich allerdings gar nicht abkann, ist wenn man versuch jene Unwissenheit und die daraus resultierenden Ansichten als richtig verkaufen zu wollen und infolge dessen rumzuheulen Klasse XYZ sei achso imba...oder wie in diesem Fall Fraktion XYZ
Bei solchen Aussagen fragen sich manche Spieler wirklich warum bestimmte Leute immer wieder die BGs verlassen...ich sag dazu nur: Man kennt ja seine Pappenheimer.

Falls ich hier selbst fachliche Fehler reingehauen hab tuts mir leid, ich erhebe keinen Anspruch auf absolute Korrektheit meiner Ausführungen!

Drakar's Avatar


Drakar
09.04.2012 , 05:13 AM | #124
Quote: Originally Posted by Destrolos View Post
Was man hier so liest macht echt Spass...wirklich...xD
Die 0-Kompetenzfraktion liest also doch im Forum...strange...
So viel Unwissen und Fehlinformationen...echt hart

Ja, ich bin ebenso der Meinung, dass es einfach OP Klassen gibt, PTechs und Frontis sind nunma etwas über den Möglichkeiten der anderen DD's.



Maro/Sent schlecht im Huttenball? Ich bitte Dich. Sie haben vielleicht nicht die Utility eines Juggers bzw. Hexers (oder auch die Rep. Spiegelklassen), aber dennoch ihre Daseinsberechtigung. Chargen eröffnet Passwege und ermöglicht es dem Maro als Ballträger eine gewisse Distanz mit freundlich(dummen) Zutun des Gegners in kurzer Zeit zurückzulegen. Sollten die HP vor der Linie evtl. doch mal stark in den Keller gehen so zündet man als Maro einfach Unsterbliche Wut, 99% weniger eingehender Schaden für ein paar Sekunden ist doch nich schlecht oder?



"Ich setze dieses komische blenden ein" dürfte wohl den AoE CC bezeichnen, welcher von eingehendem Schaden aufgehoben wird...oops...komisch das der pöse Hexer einfach so weiterrennt...Aiman Abdallah inc...
Zum Thema Sabo-Heal: Joa ist halt zeimlich stark die Klasse, aber nicht unmöglich zu knacken, da auch dieser seine Schwachstelle hat. Grade für Maros gilt: Healdebuff drauf und slowen/rooten was geht, seine Heilung gezielt unterbrechen und mit Burstdmg timen. Klingt skillig? Scheinbar ja! In der Regel ist es aber auch nicht von großem Vorteil allein auf einen Heiler zu kloppen, außer man möchte ihn unter druck setzen.



Ja das alte Lied: Die blitze des Hexern machen doller aua als die kleinen Steinchen vom Sage...die Raketen vom Söldner machen drölf mal mehr Dmg als die equivalenten Skills des Kommandos, Machtwürgen vom Krieger ist vieeeeeel stärker als die ritterliche Machtstasis. Ein Attentätertank überlebt auch viel viel viel viel länger als der Schattentank!
Gerade im Huttenball sind die Imps klar besser weil deren Hexer ziehen den Ballträger umher, Jugger und Maro chargen als gäbe es keinen Morgen...und der arme kleine Gelehrte zieht niemanden...der Hüter bubbelt niemanden geschweige den charged sich durch die Map.

Sorry, aber bei dem Punkt musst ich grad echt erstmal in den Keller und mich totlachen xD
"Gerade im Huttenball fällt ja nun echt auf", dass viele Spieler a) 0 Ahnung von ihrer Klasse haben und b) 0 Ahnung von den Maps, zum Teil dem Spiel an sich haben. Wir sind folglich wieder bei der abstrusen These, dass das Problem oftmals vor der Tastatur zu finden ist.



Ich hoffe besagtes Buch ist für ein belustigendes Genre ausgelegt.
Kritische Frage: Welche Klasse hat den von Haus aus mehr als 1 Skill um einschränkende und bewegungsunfähig machende Effekte loszuwerden? Mir fällt spontan nur der Attentäter und Spiegelklasse ein, wobei diese es auch nur bedingt können, je nach Herkunft des Effekts. Ausnahme hierbei bilden Klassen, die einen Healbaum besitzen, da sie bedingt in der Lage sind manche Effekte zu dispellen.
Manche Klassen haben auch die Möglichkeit über ihre Skillung besagte Effekte loszuwerden. Der Attentäter ist in der Tankspecc in der Lage via Machttempo jene Effekte loszuwerden, Maros können dies ebenfalls durch eines der 21er Talente im Blutbadbaum ( extra für unsere Sentinels: im Combatbaum (immernoch der mittlere)) via Stealthen.

Falls ich die Aussagen falsch interpretiert habe tuts mir leid, aber der Post schreit in der Forum nur "ich bin unwissend".
Unwissenheit an sich finde ich absolut unverwerflich. Was ich allerdings gar nicht abkann, ist wenn man versuch jene Unwissenheit und die daraus resultierenden Ansichten als richtig verkaufen zu wollen und infolge dessen rumzuheulen Klasse XYZ sei achso imba...oder wie in diesem Fall Fraktion XYZ
Bei solchen Aussagen fragen sich manche Spieler wirklich warum bestimmte Leute immer wieder die BGs verlassen...ich sag dazu nur: Man kennt ja seine Pappenheimer.

Falls ich hier selbst fachliche Fehler reingehauen hab tuts mir leid, ich erhebe keinen Anspruch auf absolute Korrektheit meiner Ausführungen!
You made my day. Kein Wort verstanden wa sich meinte, aber ordentlich Kontra gegeben. Naja ich bleib weiterhin wie angwurzelt in allen BG stehen, während Hexer und Co. kein Schaden in den Feuerplattformen nehmen und weitehrin Stunimun sind.

Ihr Zeuge!

Eskadur's Avatar


Eskadur
09.04.2012 , 05:26 AM | #125
Quote: Originally Posted by Drakar View Post
Da muss ich jetzt aber mal entschieden wiedersprechen!

Es gibt gute PvP Klassen wie Hexer, Agent, Schmuggler und Gelehrter und es gibt Non-PvP Klassen wie den Wächter. Kleines Beispiel Huttball:

Machtsprung auf den Hexer, danach Machtstasis.....er befreit sich. Ich setze dieses komische blenden ein, er rennt munter weiter so als ob nix wäre oder er einfach Stunimun ist.
Anspringen und wegstossen, schonmal versucht?
Dann noch der verzweifelte Versuch einen Agenten zu töten, welcher sich permanent nur hochheilt und ich 3 Skills habe um dieses zu unterbrechen, aber einen CD in dessen Ablaufen ich beobachten kann wie der Agent wieder Full HP hat und mich auslacht und erschießt.
Auf 30 % schlagen dann erst stunnen? schonmal versucht?

Gerade im Huttenball fällt ja nun echt auf, dass die Imperiums-Klassen einfach die besseren sind. oder anders gesagt: wem jetzt immenroch nicht klar ist das BW Pro Imperium gearbeitet hat, der mache doch bitte mal die Augen auf. Mein Buch " Ein Leben im Dauerstun. Die starren Stunden im BG eines Wächters" erscheint bald bei allen gängigen Verlagen. Da man meiner Klasse nunmal nur eine Fähigkeit mitgab um einschränkende und bewegungsunfähig machende Effekte loszuwerden, schaue ich mir Huttball meistens nur an.
Republik --> Imperium = Spiegelklassen
Das Balancing in dem game ist nunmal ein Witz, da einige Klassen einfach OP sind.

.
meine 2 Cent
Server: Vanjervalis Chain
Carnivore Vermächtnis
Machtwerk & Machtzerg

Drakar's Avatar


Drakar
09.04.2012 , 05:52 AM | #126
Anspringen wegstoßen??? Als Wächter kein Stoß!

Auf 30% und dann stunnen?? Auch gut, nur bekommt man die Brut ja net auf 30% da Alles unterbricht schonw iede rim CD hängt und die sich meist aus jedem Stun befreien.

Eskadur's Avatar


Eskadur
09.04.2012 , 06:53 AM | #127
Quote: Originally Posted by Drakar View Post
Anspringen wegstoßen??? Als Wächter kein Stoß!

Auf 30% und dann stunnen?? Auch gut, nur bekommt man die Brut ja net auf 30% da Alles unterbricht schonw iede rim CD hängt und die sich meist aus jedem Stun befreien.
ah wächter, ich hät mal alles lesen sollen
Server: Vanjervalis Chain
Carnivore Vermächtnis
Machtwerk & Machtzerg

Termram's Avatar


Termram
09.04.2012 , 12:58 PM | #128
das ot mimimi mal ausser auch gelassen, hab gerade nicht alles gelesen. aber mal wieder ot zu kommen. ja zum geier ne strafe muss her wie auch immer die aussehen mag. kann nicht sein das im bg ne ganze grp leavt, nacheinander und man dadurch verliert das es zu viele wtj gibt. gerade wieder ne alderan runde gehabt wo wir aufgrund der wtj verloren haben. 0 :110

kam rein als die 2t base vom gegner team geflaggt wurde und immer mehr geleavt haben. aber wir hatten den grossteil der letzen paar min 2 bases konnten den dmg aber nicht kompensieren weil wir teils nur zu 6 da waren.

spielt doch bitte kein pvp wenn ihr damit nicht klar kommt kurzzeitig im rückstand zu liegen, im pve bringt euch das equip eh nichts.

so frust erstmal weg, nächste runde mal anmelden

Lucien -- Maro | Pri'us -- Jugger tank |

Nívien -- Infi shadow | Von'Hindenburg -- Assault Specialist

Mitsch's Avatar


Mitsch
09.04.2012 , 01:31 PM | #129
Quote: Originally Posted by Drakar View Post
Mein Buch " Ein Leben im Dauerstun. Die starren Stunden im BG eines Wächters" erscheint bald bei allen gängigen Verlagen.
Wenn es nur ansatzweise so unterhaltsam wie dein Post ist, wäre es sogar lustiger als 3 Staffeln Kaya Yanars komische Sendung zusammen.
Ein Wächter für PvP ungeeignet .... dauerstun .... wird von nem Heiler besiegt .... und dann noch diese wüste "Imp bevorzugt" Theorie bei einem 100%igen Mirror-System bis auf die Ausführung einzelner Skills wie z.B. Shock/Project.

Wobei in einem Punkt muss ich dir Recht geben:
Ich kann Rep nicht spielen weil ich mit den Animationen nicht klarkomme.
N Jugg bewegt sich halt hunderttausend mal geiler, die Skills sehen besser aus ... und vor dem einen Nerf konnte man ja seine Gegner wie so ne Krabbelgruppe aufm Boden rollen lassen. Von daher "Imp Bevorzugung" im Rahmen der Figurenanimationen - haste Recht!

Drakar's Avatar


Drakar
09.04.2012 , 03:08 PM | #130
Quote: Originally Posted by Mitsch View Post
Wenn es nur ansatzweise so unterhaltsam wie dein Post ist, wäre es sogar lustiger als 3 Staffeln Kaya Yanars komische Sendung zusammen.
Ein Wächter für PvP ungeeignet .... dauerstun .... wird von nem Heiler besiegt .... und dann noch diese wüste "Imp bevorzugt" Theorie bei einem 100%igen Mirror-System bis auf die Ausführung einzelner Skills wie z.B. Shock/Project.

Wobei in einem Punkt muss ich dir Recht geben:
Ich kann Rep nicht spielen weil ich mit den Animationen nicht klarkomme.
N Jugg bewegt sich halt hunderttausend mal geiler, die Skills sehen besser aus ... und vor dem einen Nerf konnte man ja seine Gegner wie so ne Krabbelgruppe aufm Boden rollen lassen. Von daher "Imp Bevorzugung" im Rahmen der Figurenanimationen - haste Recht!
Das mit dem Imps bevorzugt war auch aufs Komplete Spieldesign geschoben! Die Raumstation sind besser aus, die Animationen sind cooler etc.

Aktuelle Situation: Komme aus dem BG Huttenball und verbrachte 90% davon im Stun. Danke BW, dass Unbeugsam nen CD 2 minuten hat und Hexer nicht Stunbar sind. Das einzige wa sich da immer lese wenn ich Machtstasis caste ist: WIDERSTANDEN!!!!!!!!