Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Klassenspezialisierung wieso nicht änderbar?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Klassenspezialisierung wieso nicht änderbar?

Jediberater's Avatar


Jediberater
12.16.2011 , 12:28 AM | #21
Ja man *könnte* morgen eventuel und wer weiß was übermorgen passiert und auf welche verrückte Ideen unsere Mitspielerkollegen noch so kommen.Kleiner Finger ganze Hand.Ist alles möglich.Mutmaßungen.

Nur ging es hier ganz klar um die eventuelle Möglichkeit und Machbarkeit der kompletten Berufe Respezialisierung.

Ist es machbar,keine Ahnung.Darf man über die Idee reden,klar,darf man.Ist es sinnvoll über Ideen zu reden,klar,sonst entwickelt sich nichts.

Hat Bioware irgenteinen Nachteil dadurch wenn Mitspieler neutral/höflich Ideen miteinander austauschen.Nein,im Gegenteil,siehe Entwicklung/Evolution.

Hat Bioware vor das System so zu lassen oder es zu ändern,auch hier,keine Ahnung.Das entscheidet Bioware und trotzdem kann man darüber reden und nachdenken.

Ich persönlich mag das System und die Begründung habe ich genannt,Individualität,trotzdem bin ich offen für neue Ideen und rede darüber.

..und selbst wenn jetzt ein gelber in diesen Thread spaziert und mit donnernder Stimme "sagen" würde: Das System bleibt....,würde ich offen sein für neue Ideen und darüber "reden",wenn es mich interessiert.

Also,worum geht es jetzt eigentlich,um neue Ideen oder "nur" um Meinungen

Animoso's Avatar


Animoso
12.16.2011 , 12:33 AM | #22
Ich finde das derzeitige Konzept sehr cool. Da man ja Charaktere beider Fraktionen auf einem Server erstellen kann, werde ich auf der Republik-Seite einen Jedi-Schatten hochziehen und auf der dunklen Seite den dazu entsprechenden Gegenpart (ich weiss noch nicht ob es der hexer oder Inquisitor ist, denke aber der Hexer). So bekomme ich dann auch beide Fraktionen mit. Und Zeit haben wir ja wohl alle genug. Muss ja nicht alles von heute auf morgen passieren.

Schau mal andere MMo´s: Da haben Spieler 6 High-End Chars rumliegen. Ist ja auch nicht klar wie schnellTor mit Erweiterungen rannkommt, aber denke schon, dass du das Spiel in allen Facetten ausprobieren kannst ohne hinterher zu hinken.

Phinfischer's Avatar


Phinfischer
12.16.2011 , 12:43 AM | #23
Erweiterte Klassen sind für mich vollkommen neue Klassen, die bis auf die ersten 10 Level kaum etwas gemeinsam haben. Es sind also keine 4 sondern 8 Klassen im Spiel.
Zwischen den Klassen hin- und herswitchten können, würde mir einen großen Teil des Anreizes zu twinken nehmen und das Endgame ziemlich öde gestalten.
Unsere Gilde:
Hauch der Ewigkeit
Mein Blog:
PhinPhins

Tannenzapfen's Avatar


Tannenzapfen
12.16.2011 , 12:46 AM | #24
Mein Beitrag seh ich ehr als Idee.

Alles hat pro und contras.
Ich habe kein Problem damit, wie es derzeit gehandhabt wird. -> neutrale Einstellung dem gegenüber

Spezialisierungsänderungen würden einem Spieler sicher auch viel Spielzeit abnehmen. Dies bewirkt dann auch, dass das Spiel dadurch schneller uninteressanter werden KANN, da man nicht viel Zeit darin investieren muss neue Chars hoch zu spielen und diesen dann auch letzlich nicht vollends kennenlernt.
Du darfst niemals vergessen: Deine Wahrnehmung bestimmt deine Realität!

Tri-Clops's Avatar


Tri-Clops
12.16.2011 , 12:47 AM | #25
Gott sei Dank hat Bioware sich entschieden, die Klassenspezialisierung nicht abändern zu können

So ist die Identifikation mit dem Charakter größer.

In MMORPG Zeiten, in denen jeder nahezu beliebig jedwede Rolle spielen und diese ändern kann ( z.B. Rift), tut es richtig gut, mal wieder festgelegt zu werden.

Alles andere führt zur Beliebigkeit, ist austauschbar.

Ich empfinde es sogar als Heraustellungsmerkmal von SWTOR, das Bioware dieses "wechseln" verboten hat und das es keine Addons gibt! Einfach herrlich!

Bioware, bleibt bitte standhaft!

Dies gilt auch für ein Addonverbot.
Diesen Dreck brauchen nur Spieler, die ohne Makros, Addons nicht in der Lage sind, das volle Potenzial ihres Charakters zu entfalten!
Ohne Addons hat jeder zudem absolut die gleichen Voraussetzungen, bezogen direkt auf das Spiel.

Tannenzapfen's Avatar


Tannenzapfen
12.16.2011 , 01:16 AM | #26
Quote: Originally Posted by Tri-Clops View Post
Gott sei Dank hat Bioware sich entschieden, die Klassenspezialisierung nicht abändern zu können

So ist die Identifikation mit dem Charakter größer.

In MMORPG Zeiten, in denen jeder nahezu beliebig jedwede Rolle spielen und diese ändern kann ( z.B. Rift), tut es richtig gut, mal wieder festgelegt zu werden.

Alles andere führt zur Beliebigkeit, ist austauschbar.

Ohne Addons hat jeder zudem absolut die gleichen Voraussetzungen, bezogen direkt auf das Spiel.
Da geb ich dir vollkommen recht!
Du darfst niemals vergessen: Deine Wahrnehmung bestimmt deine Realität!

Corellormurzon's Avatar


Corellormurzon
12.16.2011 , 01:25 AM | #27
Ich für meinen Teil bin froh, dass eine nachträgliche Änderung nicht möglich ist. Der Grund liegt darin, dass das "RPG" in mmorpg für mich wichtig ist, obwohl ich wohl kein klassischer Rollenspieler bin.
Ich mache mir aber ein persönliches Bild von einem befreundeten Charakter. Was er tut, was ich von ihm zu erwarten habe, seine Stärken, seine Schwächen. Wenn sich dieses Bild verändert, wird der Charakter verschwommener, er verwässert, verliert seinen Glanz. Für mich ist es ein Teil des Spielerlebnisses, dass ein Tank ein Tank bleibt, und nicht bei der nächsten Gelegenheit zum DD mutiert und statt pflichtbewusst die Gruppe zu schützen plötzlich nur noch ans massakrieren von Gegnern denkt. Ist eine Charaktersache... und darum gehts doch. Um Charakter. Oder? :-D

Orgo's Avatar


Orgo
12.16.2011 , 01:37 AM | #28
Warum sollte man es auch ändern können? Sowas gibt es in keinem Spiel, wieso also hier? Oder kennt ihr ein Spiel, in dem ihr nen Warrior anfangt und dann auf Level 25 auf nen Magier switchen könnt weil euch der Warrior nicht gefällt? Und dann mit Level 30 doch wieder Warrior?!
NEIN! Das gibt es nicht. Die Klassenwahl ist eine der wenigen Sachen die fest sind, und das sollte auch so bleiben.

Jidai_geki's Avatar


Jidai_geki
12.16.2011 , 01:51 AM | #29
Quote: Originally Posted by ExXoN-VaLdEz View Post
Hallo lieber Community,

ich frage mich: wieso kann man später nicht die Klassenspezialisierung ändern ( zB von Hexer zum Attentäter wechseln beim Inquisitor )?
Weil jeder seine eigene Storyline hat.

Wer das doof findet, geht bitte was anderes spielen.

HottesIce's Avatar


HottesIce
12.16.2011 , 01:58 AM | #30
weils zwei unterschiedliche Klassen sind. Punkt.