Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Ich liebe Star Wars: The Old Republic, weil....

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Community
Ich liebe Star Wars: The Old Republic, weil....

MustrumRidcully's Avatar


MustrumRidcully
02.10.2012 , 04:46 AM | #11
Quote: Originally Posted by Nugger View Post
Man könnte Spuren von Sarkasmus aus dem Starter Posting erlesen und leider hat SWTOR eine menge Probleme von Gefährten System über Gruppen und GTN usw.....

Das MMO brauchte noch mindesdens 1 Jahr betaphase und abgleich
Ach, das sagen die doch bei jedem MMO.

Vielleicht stimmt es auch, aber mit Beta-Phasen verdient man nunmal kein Geld, und irgendwann wird die Kriegskasse knapp. (Microsoft macht ja leider zum Glück keine MMOs, bei denen wäre das vielleicht kein Problem.) Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach, oder?

Nugger's Avatar


Nugger
02.10.2012 , 07:08 AM | #12
Quote: Originally Posted by Seilanya View Post
Ich muss mich wohl auch outen ... mein Mann und ich haben für das WE auch einen Film-Marathon geplant
Und ich freue mich darauf.

Und bisher ist kein Abend vergangen, wo ich nach der Arbeit nicht eingeloggt hätte.
Es ist noch genügend zu tun, ist bei weitem noch nicht Alles gesehen, ich liebe die Dialoge beim Questen (ja, auch bei Dalies. Ich schaue sie mir immer wieder an, weil ich meine Jedi-Antworten stellenweise echt toll finde *grins*)

nd ich warte gespannt, was da so noch an Content kommen wird in Zukunft. Meine Lichtschwerter sind bereit

Dann hoffe ich für dich du bist auf einen übervollen server bei Release eingestiegen was ich immer in ein MMO einsteige
Aber ich bin Gruppenspieler,denn alleine Spielen ist langweilig besonders in SWTOR :P

Quote: Originally Posted by MustrumRidcully View Post
Ach, das sagen die doch bei jedem MMO.

Vielleicht stimmt es auch, aber mit Beta-Phasen verdient man nunmal kein Geld, und irgendwann wird die Kriegskasse knapp. (Microsoft macht ja leider zum Glück keine MMOs, bei denen wäre das vielleicht kein Problem.) Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach, oder?
Naja wenn ich ein Koch bin und eine Suppe Koche und dabei alle Zutaten so in die Suppe Schmeiße und nichts abschmecke und dann noch dickes Lob für die Suppe erwarten,dann fragt man sich doch was machen die Koster wenn sie nochmal so angeboten haben oder sogar das weite suchen wenn dieser Koch in der näche erscheint :P

Seilanya's Avatar


Seilanya
02.10.2012 , 10:17 AM | #13
Quote: Originally Posted by Nugger View Post
Dann hoffe ich für dich du bist auf einen übervollen server bei Release eingestiegen was ich immer in ein MMO einsteige
Aber ich bin Gruppenspieler,denn alleine Spielen ist langweilig besonders in SWTOR :P
Zum einen hatte ich wohl Glück, dass ich Pre-Release spielen konnte und daher muss ich mir um einen leeren Server keinen Kopf machen - der ist alles andere als leer

Richtig, ich bin immer in einer Gruppe unterwegs. Alleine trifft man mich selten an. Gerade das ist es, was mir an MMOs so gut gefällt: dass man nicht alleine durch die Welt tingelt. Die Dialoge in der Gruppe machen ohnehin viel mehr Spaß. Ich habe mich während des levelns stellenweise scheckig gelacht, was da von meinen Mitspielern an Antworten kamen. Die steifen Antworten eines Botschafters sind echt nicht zu toppen
"Who's the more foolish: the fool, or the fool who follows him?" Obi-Wan Kenobi
Saphyr @ T3-M4 (R.I.P. The Jedi Tower)

Nugger's Avatar


Nugger
02.11.2012 , 02:13 AM | #14
Quote: Originally Posted by Seilanya View Post
Zum einen hatte ich wohl Glück, dass ich Pre-Release spielen konnte und daher muss ich mir um einen leeren Server keinen Kopf machen - der ist alles andere als leer

Richtig, ich bin immer in einer Gruppe unterwegs. Alleine trifft man mich selten an. Gerade das ist es, was mir an MMOs so gut gefällt: dass man nicht alleine durch die Welt tingelt. Die Dialoge in der Gruppe machen ohnehin viel mehr Spaß. Ich habe mich während des levelns stellenweise scheckig gelacht, was da von meinen Mitspielern an Antworten kamen. Die steifen Antworten eines Botschafters sind echt nicht zu toppen

Ich seh es genauso un d bin meist in gruppen unterwegs mit Kollegen aus ein anderen MMO.
Dann betrachte mal viele andere Spieler denn die meisten sind meist aleine unterwegs und SWTOR wurde auch nur auf alone getestet.

Ribanna_MacAran's Avatar


Ribanna_MacAran
02.11.2012 , 03:19 AM | #15
Endlich mal ein Beitrag, der mir aus dem Herzen spricht

Auch mein Mann und ich spielen SWTOR um des Spielens willen, und nicht um unsere Chars gleich in den High LVL zu bekommen. Wir genießen die Atmosphären der Planeten, die Gespräche und vor allem wachsen uns auch unsere Begleiter ans Herz.

Bei meinen Schmugglerinen amüsiere ich mich über meinen eifersüchtigen Corso wenn ich in den Dialogen einmal mit dem Gegenüber flirte. Bei meiner Ritterin gefällt mir mein kleiner Druide schon seit ich ihn das erste Mal dabei hatte

Und ich freue mich schon darauf demnächst die Botschafterin zu spielen und dann auf meinen mächtigen Begleiter den mein Mann schon hat.

Wem das Spiel nicht gefällt, der soll doch einfach aufhören und nicht das Spiel schlecht reden. Sollen sie doch wieder zu WOW oder sonstwo zurückgehen und dann dort rummeckern
Lebe das Leben und die Spiele - denn sonst hast Du umsonst gelebt

Nugger's Avatar


Nugger
02.11.2012 , 04:10 AM | #16
Überleg doch mal was die folgen sind wenn Spieler ohne Kritik einfach gehn ?

Ich habe es frücher schon oft genug geschrieben(Trotz wegen bestimmter umstände und mieser Gramatik :P)
Ein Spiel kann nur existieren und aufgewertet werden wenn ausreichend Zahlende Kunden vorhanden sind und sie werden ab ende Februar weiter einbrechen und meine meinung und 15 Jahre MMO erfahrung sagen mir auch das man so Mai/Juni die anzahl der Server mehr als Halbieren wird.
Es wird für Bioware nicht einfach die bestehenden Probleme zu beseitigen und in diesen Jahrw erden einige MMOs erwartet.

Ein MMO kann aber nur weiterendwickeln wenn man es sich leisten kann es weiter zu endwickeln und ich bezweifel auch das eine Weiter endwicklung mit den Problemen wie sie in SWTOR existieren möglich ist daraus ein Spielbaren MMO zu machen.

Spieler die ein MMO Kritiesieren zeigen aber auch das sie grundweg auch ein Intresse an diesen MMO haben und es gerne sehnd as man diese Fehler ebseitigt und da gehts nunmal nicht ohne Kritik.

Ein MMO kann nicht von paar Tausend Spielern leben und wer glaubt das nur Deudsche SWTOR Kritiesieren sollte sich mal die anderen SPrachen derren Kritischen ausserungen anlesen und dort wird nur besser agumentiert als im Deudschen wo jeder Kritiker als Heulker bezeichnet wird.

Auch hat sich mehrfach gezeigt das ein Konzern kein MMO bauen kann das einen dauerhaften erfolg garantiert.

Radkaeppchen's Avatar


Radkaeppchen
02.11.2012 , 04:25 AM | #17
Kerl!

Natürlich ist konstruktive Kritik angebracht wie überall im Leben.
Aber das muss doch nicht in einem Thread sein in dem es darum geht zu schreiben was einem an dem Spiel gefällt.
Erstell deinen eigenen, kritisier alles in Grund und Boden, aber hör mal bitte auf das hier zu machen.

Ich mag SWTOR weil ich hier momentan einfach noch nicht das Gehetze nach Ausrüstung und ähnlichem hab, so wie es in vielen anderen MMO´s der Fall ist.
Und ich muss zugeben das SW-Fieber hat mich auch wieder gepackt.
Ich denke ernsthaft über die Anschaffung eines BlueRay-Players und diverser Datenträger nach!
Lieber Brust an Brust mit der Chefsekretärin als Seite an Seite mit dem Parteisekretär!
Lieber Blödeleien als blöde Laien!
Lieber Sesamstrasse als Autobahn!
Lieber ein Lilliput als der Lulli putt!

TonyTonsen's Avatar


TonyTonsen
02.11.2012 , 05:48 AM | #18
Ich liebe SWTOR auch!
Ich hab nicht sofort zum Release angefangen, erst am 4. Januar und hab auch noch keinen Charakter auf Lvl 50 aber ich sehe nicht wie mir der Spaß am Spiel geraubt werden könnte.

- ich kann eh nicht übermäßig viel Zeit in das Spiel investieren, daher wird mich der Content für Level 50 auch sehr lange beschäftigen können, wie bisher auch der Weg dorthin

- dem Szenario gegenüber bin ich grundsätzlich zugeneigt

- ich kenne bisher nur den fortgeschrittenen Verlauf der Sith-Krieger-Story, die gefällt mir aber richtig gut und hatte sogar einen richtigen Gänsehaut-Moment (Ende von Kapitel 1) für mich parat (und das gabs bei mir in noch keinem MMO), ich bin sehr gespannt auf die anderen 7 (!!!) Storylines. Da steckt für mich noch Unterhaltung für Monate drin

- PVP läuft! Die Kriegsgebiete gefallen mir, sie sind sehr unterschiedlich, aber da sollte mit den nächsten Contentupdates natürlich noch mehr kommen. Viele vergleichen ja gerne mit WoW. Da war ich zum Release dabei, da gabs erstmal ganz lange überhaupt keinen Grund PvP zu betreiben, dann wurden Punkte dafür eingeführt, die hatten aber keinerlei nutzen und so etwas wie die Kriegsgebiete kam noch später. Und über die Performance als sie dann da waren will ich gar nicht erst sprechen ^^

- die Community empfinde ich In-Game als überwiegend freundlich und hilfsbereit, habe ich in anderen Spielen ganz anders erlebt

- ich sehe mich nicht im geringsten dazu genötigt zu grinden (kann man natürlich auch als negativ werten, dass einem die EP teilweise hinterher geschmissen werden ^^)

- usw. und so sofort, gibt noch viele andere Gründe

JinnRadda's Avatar


JinnRadda
02.11.2012 , 05:59 AM | #19
Quote: Originally Posted by Radkaeppchen View Post
Kerl!

Natürlich ist konstruktive Kritik angebracht wie überall im Leben.
Aber das muss doch nicht in einem Thread sein in dem es darum geht zu schreiben was einem an dem Spiel gefällt.
Erstell deinen eigenen, kritisier alles in Grund und Boden, aber hör mal bitte auf das hier zu machen.

Ich mag SWTOR weil ich hier momentan einfach noch nicht das Gehetze nach Ausrüstung und ähnlichem hab, so wie es in vielen anderen MMO´s der Fall ist.
Und ich muss zugeben das SW-Fieber hat mich auch wieder gepackt.
Ich denke ernsthaft über die Anschaffung eines BlueRay-Players und diverser Datenträger nach!
Ja, genau darum geht es doch hier.

Kritik ist klasse. Ich habe nie behauptet, wir sollten keine Verbesserungen fordern.
Doch es ist der Ton, der die Musik hervorzaubert. Viele hier im Forum sind Riesenbabys ohne Anstand, sie zeigen mir ihren beschmierten Schokofingern auf BioWare, beschimpfen die Programmierer und führen sich wahrhaft asozial auf.
Sie sind total undankbar. Es geht um die Art und Weise.
Irgendwas komisches läuft da bei denen ab. Ich kann es schwer beschreiben, aber die Mentalität der Leute gefällt mir überhaupt nicht. Man kann die Sache auch locker angehen.

Wie man sieht verkommt auch dieser Thread zu einer dieser typischen Diskussionen, die das ganze Forum befallen.

Quote: Originally Posted by Ribanna_MacAran View Post
Endlich mal ein Beitrag, der mir aus dem Herzen spricht

Auch mein Mann und ich spielen SWTOR um des Spielens willen, und nicht um unsere Chars gleich in den High LVL zu bekommen. Wir genießen die Atmosphären der Planeten, die Gespräche und vor allem wachsen uns auch unsere Begleiter ans Herz.

Bei meinen Schmugglerinen amüsiere ich mich über meinen eifersüchtigen Corso wenn ich in den Dialogen einmal mit dem Gegenüber flirte. Bei meiner Ritterin gefällt mir mein kleiner Druide schon seit ich ihn das erste Mal dabei hatte

Und ich freue mich schon darauf demnächst die Botschafterin zu spielen und dann auf meinen mächtigen Begleiter den mein Mann schon hat.

Wem das Spiel nicht gefällt, der soll doch einfach aufhören und nicht das Spiel schlecht reden. Sollen sie doch wieder zu WOW oder sonstwo zurückgehen und dann dort rummeckern
Vielleicht sind wir auch einfach eine ganz andere Art von Mensch.
Vielleicht sind wir vor dem Aussterben bedroht.
Die Genießer und Atmospähren-Junkies, die Gemütlich-Spieler. Wo sind sie hin?

Darf ich fragen, wie alt Sie sind!? Bestimmt schon etwas älter, oder?
Ich bin zwar erst 25, aber ich glaube ich gehe ganz anders an die Sache heran, als meine Alterskollegen. Ich spiele nicht wegen irgendwelchen Leveln, Items oder sonstwas.
Ich spiele des Spielens wegen. Allein Tython hat mich von den Socken gehauen und ich habe dort viel Zeit verbracht, weil ich wirklich die gesamte Umgebung in mich aufsauge und genieße. Das ist fast wie eine schöne Droge.
Ich genieße jede einzelne Nuance des Spiels. Die Musik. Die Soundkulisse. Ich schaue mir die Monster ganz genau an. Habe oft staunend vor Fleischräubern gestanden und sie beobachtet. Koche mir einen Kaffee und sitze an einem Wasserfall.
Begutachte jeden Winkel einer Republik-Basis. Suche nach geheimen Kisten und Datacrons. Blicke in den blauen Himmel. Das allein macht mich schon sehr zufrieden.
Da zählen keine Bugs oder Kleinigkeiten. Es zählt nur das Spielgefühl. Das ist natürlich Geschmackssache, wie dieses Gefühl denn ausfällt.

Ich bin jederzeit glücklich im Spiel. Warum? Weil mein Fokus auf die Atmosphäre gerichtet ist und bisher ist die absolut brilliant. Wen interessiert's, was das Endgame hergibt, wenn doch die Atmospähre stimmig ist? Falls mein Char dann halt auf Max. ist, was bei mir aufgrund meiner Spielart sehr lange dauern kann, dann erstelle ich halt den nächsten Char.

Ich bin ein regelrechter Träumer. Teilweise "gehe" ich durch die Gebiete, anstatt zu laufen. Hahaha.

Allgemein sollten die Leute vielleicht mehr in ihre Rolle schlüpfen und das Spiel wie ein Kind "leben" anstatt Arcade-mäßig einen auf Powergamer zu machen.

Schöner Text, Ribanna.

Wünsche dir noch viele schöne Stunden im SW-Universum.

THANKS TO BIOWARE FOR THIS EPIC GAME
Deutsches Bier für BioWare: http://www.swtor.com/de/community/sh...34#post2828634

Thrakius's Avatar


Thrakius
02.11.2012 , 07:00 AM | #20
Ich liebe Star Wars: The Old Republic, weil....

-es mir schlicht und ergreifend spass macht , sowohl auf rep als auch auf imp seite

-ich die mutmasslich unzähligen bugs fast nicht bemerke...

und natürlich wie alle drauf warte das es bald weitere schöne dinge im spiel geben wird