Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Klassenquest Soldat auf Tatooine "Schnelle Antwort"

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Hilfe für Neuankömmlinge
Klassenquest Soldat auf Tatooine "Schnelle Antwort"

Chikumbu's Avatar


Chikumbu
02.09.2012 , 04:32 AM | #1
"Zerstöre die mit Bomben ausgestatteten Droiden..."

Nachdem ich nun ein halbes Dutzend schneller Tode gestorben bin wollte ich mal fragen, ob es einen Trick gibt wie man diese Quest bewältigen kann. Als Klassenquest kann ich da ja nicht einfach drauf verzichten.

Meine verschiedenen Versuche mit verschiedenen Begleitern führten bislang nur zu unterschiedlichen Überlebenszeiten im Millisekundenbereich. :-(

Eleowin's Avatar


Eleowin
02.09.2012 , 06:43 AM | #2
Hallo

Hab die quest zwar (noch) nicht, aber mir ist es auch schon passiert, dass ich nicht gemerkt habe, dass ich einen Missionsgegenstand erhalten habe und den benutzen sollte. Vielleicht muss du die Droiden deaktivieren o.ä.

Vielleicht hilft dir das ja weiter...

Grüsse

Chikumbu's Avatar


Chikumbu
02.09.2012 , 07:01 AM | #3
An sich eine gute Idee, aber leider habe ich gar keine Missionsgegenstämde im Inventar.

Und schon wieder weggebombt... :-(

TarykDraconis's Avatar


TarykDraconis
02.09.2012 , 08:12 AM | #4
Wie bist du denn geskillt?

Grundsätzlich gilt natürlich, Abstand halten. Mit der Erschütterungsladung kannst du Sie ja regelmässig wegstossen, auch der Einsatz der Haftgranate sorgt dafür, dass sie erst einmal stehen bleiben.

Ich muss natürlich gestehen, dass ich als Heal mich ständig gegenheilen konnte und die Roboter einfach an mir hab zerplatzen lassen^^

Chikumbu's Avatar


Chikumbu
02.09.2012 , 08:33 AM | #5
Quote: Originally Posted by TarykDraconis View Post
Wie bist du denn geskillt?
Kommando.

Quote:
Grundsätzlich gilt natürlich, Abstand halten. Mit der Erschütterungsladung kannst du Sie ja regelmässig wegstossen
Der Begleiter ist quasi instant weg, da der soetwas wie Movement überhaupt nicht kennt. Erschütterungsladung hat eine Abklingzeit von 30 Sekunden. Das kann ich nur einmal machen. Haftgranate braucht zu lange bis sie explodiert, auch nur alle 15 Sekunden einsatzbar.

Ich habe jetzt mal versucht mich auf die medizinischen Sonden zu konzentrieren wegen einfach gegenheilen. Zwecklos, die sind viel zu ineffektiv.

Was für eine verflixte Quest...

cnernheim's Avatar


cnernheim
02.09.2012 , 08:44 AM | #6
Hallo,

also entweder ich hatte einen bug oder es sollte helfen wenn du die Droiden von den überlebenden weg lockst. Ich bin auch gestorben, aber ich konnte dann ohne Probleme weiter spielen.

Gruß
Nerni

HomerB's Avatar


HomerB
02.10.2012 , 03:07 AM | #7
Das Quest ist schon lange her und vielleicht verwechsel ich das jetzt. Aber ich hab die Droiden mutig am Eingang des Questbereiches abgefangen. Bin dort zwar auch heldenhaft gestorben. Aber die Droiden halt auch, ohne dass sie Schaden anrichten konnten. das Quest war damit erfolgreich abgeschlossen.

ziegenpetrrr's Avatar


ziegenpetrrr
02.10.2012 , 03:17 AM | #8
Ich hab die Quest zufällig auch grad gemacht (bin Frontsau aber egal)

Wichtig ist: nicht bei den überlebenden stehen, sondern am besten beim eingang vom bereich.

Jetzt kommt der trick (hab ich auch erst nach ca 10 toden rausgefunden): du musst sie an dich ranlassen, dann bleiben sie stehen und bekommen n rotes schild um sich rum. während das auflädt bleiben sie stehen und du kannst weglaufen. da musste dann nur aus der range gehen und sie explodieren ohne schaden zu machen. ist ein bisschen tricky und du wirst trotzdem ein paar bomben abkriegen, aber das musste von dir oder elara heilbar sein.

musst es vllt ein paar mal probieren, aber bei mir hats so geklappt.

lg

Ardanas's Avatar


Ardanas
02.11.2012 , 07:36 AM | #9
Einfach weglaufen, wenn das rote Schild kommt. Was auch recht hilfreich ist, wenn du beispielsweise Mörserhagel einsetzt, weil der die Gegner umwirft und auch die Sprenggranate wirft schwache Gegner um.

Um die Quest zu beenden muss man eine bestimmte Anzahl der Droiden killen, sind relativ viele. Ich habe übrigens - wie alle anderen Quests auch - Aric als Gefährten. 2x DD haut einfach alles weg. Möglicherweise bist du aber ein wenig low und/oder hast bei dir und/oder deinem Gefährten viel schlechte Ausrüstung, was die Sache deutlich erschwert.

Zeisl's Avatar


Zeisl
02.12.2012 , 09:17 AM | #10
Also ich komm bei der Quest auch nicht weiter. Das Weglaufen ist ne gute Idee, aber sobald die in deiner Nähe das rote Schld aktivieren befindet man sich im Kampf und ist damit um ein Vielfaches langsamer. Ich komme aus der Range nicht immer raus.

Vor allem die Tips mit Wegstoßen und ähnlichem funktionieren wegen des CD und der Masse an Droiden nur am Anfang.

Da die Droiden aus verschiedenen Richtungen kommen spielt auch Mörserhagel seine Vorzüge nicht aus.

Das blödeste aber bei mir ist, dass ich wenn ich einmal gestorben bin und ich dann wiederbelebe (egal ob Sonde oder Medic-Center) keine Droiden mehr kommen, aber auch keine Möglichkeit besteht die Quest irgendwie abzuschließen. Es geht einfach nicht weiter. Ich kann dann nur die Quest zurücksetzen und neu anfangen - mit gleichem Erfolg.