Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Ein kleines Resumée über das PvP...

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Ein kleines Resumée über das PvP...

Klofliege's Avatar


Klofliege
02.09.2012 , 04:19 AM | #1
Guten Morgen,

die Server sind down, mir ist langweilig und das bekommt ihr nun zu spüren. ;)

Hier möchte ich nicht über Klassenbalance diskutieren, sondern über die Schlachtfelder (besonders Huttenball) und Spielmechaniken.

Ich bin noch neu in SW-Tor, habe aber über knapp ein Jahrzehnt Erfahrung in MMO's (Ultima Online und WoW) gesammelt und erlaube mir deshalb ein Ersturteil über das PvP.

Mir ist bewusst, dass SW-ToR neu ist. Auch ist mir bewusst, dass man PvP nie vollkommen balancen kann, aber dennoch kann man ja mögliche Probleme ansprechen, denn Disskusion fördert Veränderung und somit vielleicht auch eine Erhöhung des Spielspaßes.

Zunächst einmal über Huttenball:

2 Störfaktoren

- Die Gasflammen und das Säurebecken. Solche Spielelemente haben in anderen Rollenspielen schon für viel Frust gesorgt, da man mit einem gekonnten Rückstoß den Gegner mit einem zusätzlichen Stun innerhalb von Sekunden ausschalten kann.
Sofern man von Seiten BWs solche Mechaniken gerne hat und sie als Sperre sieht, dann bitte einen undispelbaren Unbeweglichkeitseffekt für x Sekunden an diesen Spots einbauen, statt die Leute nach 4 Sekunden sterben zu lassen.

- Störend empfinde ich auch die Direktheilung der Heilungsbuffs in den Ecken. Es ist ja ein angenehmes Feature, dass die Leute nach einem Kampf wieder aufpeppelt, aber dann doch bitte als Hot, der einen von 0 auf 100 in x Sekunden bringt und verschwindet, sobald man Direktschaden erhält, oder neue Dots, ähnlich wie in WoW.
Alleine schon deshalb, weil die Spieler regelmäßig den PvP-Trank/Einspritzung einwerfen können, die 35% Leben gewährt. Ich denke das reicht an Direktheilung.



Jetzt komme ich zu allgemeinen Spielmechaniken, die meiner Meinung nach Änderung bedürfen.

Kamera:
- die automatische Anpassung in Ecken ist notwendig und richtig, aber bitte lasst die Kameraperspektive wieder auf die vorher gewählte Entfernung zurück gehen. Es nervt schlicht immer wieder zurück scrollen zu müssen.

- Auch wäre es schön, dass man einstellen könnte , dass die Kamera nicht automatisch zurück nach vorne schwenkt, wenn man die linke Maustaste bei Kameraschwenken los lässt.

Interface:

- Ich weiß nicht wie es anderen geht, aber das Anklicken von Gegnern mit Maus finde ich extrem schwierig und unhandlich. Vor allem während Bewegung des Gegners ist es kaum möglich diesen ins Ziel zu nehmen.
Ein leichteres Anklicken wäre schön und glaube ich auch umsetzbar.

Andere Themenfelder stören mich auch, aber hier wurde bereits Verbesserung versprochen (zum Beispiel bei Interfaceskallierung und das Einbauen von Makros).




Alles in allem bin ich dennoch voll auf zufrieden mit dem PvP, da es im Gegensatz zu anderen Spielen keinen Dauerdispel gibt, Slows nicht einfach durch Autoattacken kommen und keine Klassen einen CD freien CC besitzt. Das nimmt schon viel Frust und schafft ein schöneres Spielerlebnis.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

Gruß Klofliege

rainbow's Avatar


rainbow
02.09.2012 , 04:31 AM | #2
Quote: Originally Posted by Klofliege View Post
Zunächst einmal über Huttenball:

2 Störfaktoren

- Die Gasflammen und das Säurebecken. Solche Spielelemente haben in anderen Rollenspielen schon für viel Frust gesorgt, da man mit einem gekonnten Rückstoß den Gegner mit einem zusätzlichen Stun innerhalb von Sekunden ausschalten kann.
Sofern man von Seiten BWs solche Mechaniken gerne hat und sie als Sperre sieht, dann bitte einen undispelbaren Unbeweglichkeitseffekt für x Sekunden an diesen Spots einbauen, statt die Leute nach 4 Sekunden sterben zu lassen.

- Störend empfinde ich auch die Direktheilung der Heilungsbuffs in den Ecken. Es ist ja ein angenehmes Feature, dass die Leute nach einem Kampf wieder aufpeppelt, aber dann doch bitte als Hot, der einen von 0 auf 100 in x Sekunden bringt und verschwindet, sobald man Direktschaden erhält, oder neue Dots, ähnlich wie in WoW.
Alleine schon deshalb, weil die Spieler regelmäßig den PvP-Trank/Einspritzung einwerfen können, die 35% Leben gewährt. Ich denke das reicht an Direktheilung.
Gerade solche taktisch nutzbaren Elemente machen doch den Reiz aus. Klar kann man da gezielt kicken und klar kann man gezielt den Heal holen. Man kanns aber genau so gut verhindern als Gegner.
Jar'Kai Sword:
Adwaennah - Sith Assassin
Evelynne - Operative
Adwaenyth - Jedi Sentinel

TalamonX's Avatar


TalamonX
02.09.2012 , 04:39 AM | #3
DIe Flammensäulen kann man gut umgehen mit Passspiel.
Meiner Meinung sollten die so bleiben wie sie sind. Macht es um einiges spannender.
Vorallem Timing ist da gefragt und Entscheidungsfindung (geh ich drüber und riskiere ich einen Stun in der Säule).
Vorallem wenn die Flammensäulen keinen Schaden machen, kann man sich um einiges schneller aufstellen zum Verdeitigen oder eben sich für Pässe anzubieten.
Da ist jetzt Vorraussicht gefragt.

Das Säurebecken könnte man zu einer Eisfläche umwandeln, die slowt.

Mit der Maus anwählen komme ich eigentlich relativ gut klar.
Wenn die Hitbox grösser werden ist es, wenn mehrere Gegner sind schwerer denn richtigen rauszupicken.
Was mich zu dem Problem Taben bringt. Ich hätte schon gerne, dass wenn ich direkt vor dem Gegner stehe und zu ihm gedreht bin, ihn auch mit Tab ins Target bekomme und nicht zuerst die 2 hinter oder neben mir durchtaben muss.

Die Goodies sind nur ein Gimmik meiner Ansicht nach und nicht Spielentscheidend.
Störend wären sie, wenn sie auf denn direkten Laufwegen liegen würden. z.b.: nach einer Flammensäule ein Heal Goodie.
Oder auf denn Flügeln die Sprint Goodies.

Ardanas's Avatar


Ardanas
02.09.2012 , 06:14 AM | #4
Die Flammen sind schon böse, sollen es aber auch sein, damit man auf den Stegen nicht einfach durchlaufen kann und die Verteidiger so Zeit bekommen sich zu formieren.

Das Säurebecken ist hingegen lächerlich, da rennen die Leute einfach durch. Gestern ist irgendso ein Freak immer reingesprungen und hat dann Gegner zu sich gezogen, die kurz gestunnt und schnell wieder raus. Hat mich 3x erwischt aber ich war nie dem Tod auch nur nahe. Auf den niedrigen Leveln machen die ordentlich Schaden, aber auf Level 50 muss man schon sehr lange drinnen bleiben.

Was mich an Huttenball viel mehr stört ist, dass Randoms gegen eine Stammgruppe nicht den Hauch einer Chance haben. Bei den anderen beiden WZ hat die Stammgruppe lediglich einen Vorteil, aber keinen automatischen Sieg in der Tasche.

Nonexistent's Avatar


Nonexistent
02.09.2012 , 06:26 AM | #5
sind die flamme eigentlich buggy? mir ist aufgefallen, dass viele spieler die durch nen stun in den flammen stehn, 0 dmg bekommen. auch bekommen einige spiler beim durchlaufen 0 dmg.

Nimrodsland's Avatar


Nimrodsland
02.09.2012 , 06:29 AM | #6
mit manchen skills kann man den schaden negieren
Zum Glück ist das echte Leben nicht balanced

Madicine's Avatar


Madicine
02.09.2012 , 06:38 AM | #7
Hallo, schade das du Gimmiks in Huttenball ansprichst, ich denke viel wichtiger sind die anderen Dinge, wie

1. automatisches Zurückschwenken der Kamera verhindern, es ist einfach nicht möglich Gegner die hinter einem sind ins Target zu nehmen, ausser man bleibt stehen. Das ist ein nicht hinnehmbarer Zustand der sofort gefixt gehört.

Beispiel, linke Maustaste gedrückt halten um die Kamera zu schwenken ..

Vorteil - sehe Gegner

Nachteil - keinen Cursor , kein anwählen möglich

... lasse die linke Maustaste los um Cursor zu haben ....

...Kamera schwenkt instant zurück, ein anwählen ist während des Zurückschwenkens unmöglich...

Was soll das ?

Das mit der Tab-Taste kann man einstellen, in den Einstellungen "zentrieren"

Luckorforever's Avatar


Luckorforever
02.09.2012 , 07:19 AM | #8
Quote: Originally Posted by Nonexistent View Post
sind die flamme eigentlich buggy? mir ist aufgefallen, dass viele spieler die durch nen stun in den flammen stehn, 0 dmg bekommen. auch bekommen einige spiler beim durchlaufen 0 dmg.
Wennst mit dem Hexer die Bubble anmachst und durchsprintest bekommst du fast 0 Schaden, bzw. auf 50 so wenig, dass man den einen Millimeter in der Healthbar nicht sieht.

Ygga's Avatar


Ygga
02.09.2012 , 07:30 AM | #9
Grade die Flammen, Luftventilatoren usw machen doch den Reiz von Huttenball aus!

Sollte viel mehr BGs mit taktischen Elementen geben!

Etherlad's Avatar


Etherlad
02.09.2012 , 07:34 AM | #10
Die Flammen und Säurebecken bei Huttball sind voll okay.

Das Powertechs dank ihrem Jetpacks einfach über diese drüberchargen können ist auch voll okay (weil ich Powertech spiele)