Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Blau zu Lila - Rekonstruktion als schmerzhafter Frustfaktor

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Crew-Fähigkeiten
Blau zu Lila - Rekonstruktion als schmerzhafter Frustfaktor

Master_Morak's Avatar


Master_Morak
04.17.2012 , 12:15 PM | #71
Quote: Originally Posted by Zarass View Post
Öhm, nein, nicht aus Sicht DER Spieler - lediglich aus deiner ganz persönlichen Sicht vielleicht.
Ein Spieler, der sich im Spiel wirklich als Handwerker sieht, wird niemals an den Items vorbeileveln. Das ist technisch gar nicht möglich. Er craftet schließlich nicht nur für den einen gerade gespielten Char, sondern für seine Gilde, für seine Twinks und vor allem für Handel und Verkauf.

Das mag für dich keinen Anreiz bieten - ist ok, muß ja nicht für jeden etwas sein. Aber für viele andere ist es genau das, was sie wollen !
Was ein Quatsch - die Lila Items der niedrigen Stufen rechtfertigen nicht den Aufwand, weder für Twink noch für Gilde oder Verkauf. So schnell wie man in dem Spiel levelt, ist es absolut sinnlos im Levlebereich lila-Items zu kaufen oder herzustellen, nach wenigen Stunden hat man es durch die höheren Level wieder zu ersetzen.

Das Crafting-System ist der Ausdruck eines absolut phantasielosen Design, dass wie gesagt nur auf Timesink und nicht auf Langzeit-Motivation ausgelegt ist.
Möge die Macht mit Euch sein

Zarass's Avatar


Zarass
04.17.2012 , 01:24 PM | #72
Quote: Originally Posted by Syadasti View Post
Stell keine Mutmaßungen über mich an, den deinem Post nach müßte ich sonst mutmaßen, dass du nur ein Fanboi bist, der noch nie irgendwas in SW:TOR gecraftet hat.
Naja, ich hatte schon im Januar alle 14 Crewfähigkeiten auf 400 und inzwischen 10 Chars auf 3x400 (nur fünf davon sind übrigens 50). Also ein wenig weiß ich vermutlich schon, wovon ich rede

Quote: Originally Posted by Syadasti View Post
Crafter leveln also nicht, tolle Geschichte, aber wie effizient Craftet man denn mit nur einem oder zwei Belgleiter, und wie oft schlagen Missionen über der eigenen Sufe fehl?
Hab ich so nicht geschrieben und schon gar nicht gemeint (daß Crafter nicht leveln). Ich meinte nur, daß Crewskill und Charlevel nicht unbedingt zusammenhängen müssen.
Mein Kunsthandwerker war z.b. schon mit Level17 auf 3xMax Crewskill - und seine Archäologie und Schatzsuche-Missionen schlugen da fast nie fehlt. Warum sollten sie auch ?
Ja, mit kleinerem Level und nur 2 Gefährten dauerte manches etwas länger. Aber wirklich gestört hat es nie- es geht doch in SWTOR alles weitgehend offline, während man einen anderen Char spielt.

Ich könnt mir durchaus auch ne Menge Sachen besser vorstellen, keine Frage. Aber imm Allgemeinen bin ich - zumindest mit dem Craften - relativ zufrieden.

Naja, du craftest offensichtlich etwas anders - belassen wir es dabei.

Zarass's Avatar


Zarass
04.17.2012 , 01:27 PM | #73
Quote: Originally Posted by Master_Morak View Post
Was ein Quatsch - die Lila Items der niedrigen Stufen rechtfertigen nicht den Aufwand, weder für Twink noch für Gilde oder Verkauf. So schnell wie man in dem Spiel levelt, ist es absolut sinnlos im Levlebereich lila-Items zu kaufen oder herzustellen, nach wenigen Stunden hat man es durch die höheren Level wieder zu ersetzen.
.
Da hast du sicher recht, lila beim leveln braucht man nicht. Hab ich aber eigentlich auch nie behauptet, oder ? na egal - sehe schon, ich habe mich da nicht eindeutig genug ausgedrückt. Sorry.

miluschki's Avatar


miluschki
04.17.2012 , 09:44 PM | #74
Quote: Originally Posted by Aailon View Post
Das System ist total beschissen ich dachte mir mal so jetzt bau ich mir doch mal n lvl 45 Implantat Artefakt quali grün auf Blau 6 versuche Blau auf Artefakt bisher 35 versuche kein Rezept.
Lvl 45 ? wer kauft den Muell denn spaeter hat eh nur Wert für einem selber niemand wird 1000000 credits für ein implantat lvl 45 bezahlen soviel sollt ich wohl verlangen um die kosten rauszuhauen.

auf Max lvl kann ichs ja noch verstehen das es schwierig sein sollte aber NUR wenn man den Muell schlussendlich auch loswird. (Was zZ der fall zu sein scheint aber wie Lange noch frag ich mich)

Bei Bioware weiss leider scheinbar die linke Hand nicht was die rechte Macht und von >>>>Angebot und Nachfrage<<<<<< haben die wohl überhaupt noch nix gehört. Nur 1 ne Fähige Person die die Leitung und das sagen bei dem Spiel hätte und von allen berichtet kommt was denn so geändert wird oder werdensollte und man hätte soviel schon von Anfang an besser machen koennen als all die unnützen Dinge die da drinn sind.

Als Beispiel: Flashpoints sind meines erachtens nach komplet für die Katze gutes Equipment hält ja eh nur ca 20 mins dann bist schon wieder 50 lvl drüber und nütze items gibts auch keine. Von sowas wie gimmnick Items wie schneller laufen Schuhe oder Schadenschild Items oder kleine heil über Zeit sachen die man sich vielleicht in ner FP hohlen könnte, die man auch übers lvl hinaus noch sinnvoll nützen würde hat wohl noch niemand gehört. Oder Rare Mobs die was nützliches droppen das man auch unbedingt haben will. Und deshalb Zeit investiert um sie zu finden und zu Jagen.

Alles in alles zu wenig nützliche items alles nur BLEARG schnarch langweilig eh alles das selbe 20 min equip bis maxlvl dann hardmode oder pvp bis max dann bye bye Spiel Ende.

Wenn ich mich da an Everquest errinere hui viiiiiiel mehr MYSTIQUE.

Aber sowas versteht man leider meist erst mit 15 Jahren Mmorpg Erfahrung was wohl die meisten Chefes die das sagen haben bei Bioware eher nicht haben. Warscheinlich habens da noch nicht mal n Computerspiel gespielt und muessen dann entscheidungen treffen die sie gar ned richtig interessieren einfach damit was gesagt wurde.

Und Racials haett ich auch gleich eingeführt so langweilig ohne ,alle das selbe keine differezierungsmoeglichkeiten nur weils gewisse leute ned leiden koennen da Lob ich mir Tera . Die haben wenigstens sowas ,heutzutage is jeder genau gleich in nem Mmorpg das is voll lahm ich wünschte mir viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii iieeeeeel mehr unterscheidungs und Tuning moeglichkeiten Charakter stat maessig nicht nur das Aussehen. Alle muessen gleich sein sonst beginnt irgend einer gleich an zu weinen weil blublu rasse 1% besser tanken tut muss ich mir das als tank machen blearg ja ich mach mir das und wenns dir aufs Aussehen ankommt dann nimm halt den 1% schlechteren als Tank. NIX da so wirds gemacht und nicht anders 1 Fähiger Typ her damit!!!

Und euer Spiel würde nicht bald untergehen oder vor sich hindümpeln der jetzige Kurs deutet sehr darauf hin und auch alle nachfolgenden Mmorpg scheinen leider nicht besser mir ist bisher keines ins Auge gestochen das Durchhaltevermögen hätte. Nicht in dem jetzigen Zustand. Mit Wöchentlichen 20% Serverdown sollte etwas besseres da sein als es ist. Warscheinlich hat Lucasarts Lizenz aber ca 149Millionen von den 150Millionen Entwicklungskosten verschlungen dann koennt ich die jetzige Spielqualität verstehen.
Einfach mal die richtigen Entscheidungen treffen und nicht auf jeden whine hören und alles standarisieren + supernewbiefreundlich gestalten das verleiht einem Spiel Tiefe die es braucht um interessant zu sein und vor allem ZU BLEIBEN. Es muss nicht alles rotzeinfach sein.
endlich mal wahre worte !!! bin auch sehr enttäuscht und habe viel mehr erwartet. ka warum es so schwierig is bei quasi unendlich vielen möglichkeiten. gute beispiele bzw ideen hats genug auf dem markt. kein wunder lamet das game und geht langsam down. leider kuck ich imo auch scho wieder weiter auf der suche nach was neuem.

el_Franzo's Avatar


el_Franzo
04.18.2012 , 03:59 AM | #75
@Zarass

ich glaub es gibt nicht viele die das Crafting-System mögen bzw auch mit seinen Macken/Eigenarten klar kommen.

Wenn ich mir die letzten Beisspiele hier so durchlese stell ich fest das einige einfach zu viel erwarten. Craften und gleichzeitig FPs/OPs machen und erwarten, dass das Zeug das man herstellt besser/gleichwertig ist als das FP/OP Zeug ist. Worin besteht dann die Motivation noch FPs/OPs zu machen? BW muss halt an gewissen Stellen Abstriche machen. Wenn herstellbare Sachen die Mächtigsten sein sollen, dann müssen diese auch schwer zu bekommen sein. Hier muss eine Balance gewahrt werden.

Auf der anderen Seite müssen sich Spieler auch auf das vorhandene System einstellen und nicht erwarten dass sich das System auf ihre Ansprüche einstellt - so funktioniert das leider nicht. Ein Beisspiel: Wer meint das die Gewinnchance bei Lotto zu gering ist, der wird auch nicht anfangen Lotto zu spielen oder weiter machen. Da beschwerd sich auch keiner beim Staat/Anbieter und fordert, dass wir in Zukunft nur noch mit drei Zahlen spielen!?

Man muss sich auch nicht der Illusion hingeben, dass man mit Berufen ordentlich Geld machen kann/soll. Aus meiner Sicht hat BW die Kosten für gewisse Aktionen bewusst hoch angesetzt, um dem Spiel Credits zu entziehen. Die einzige Möglichkeit Sachen gewinnbringend zu veräussern ist der geschickte Handel im AH.

Ob es auch Absicht war, dass gewisse Rohstoffe aufgrund des Missionsroulettes schwerer zu bekommen sind, mag ich jetzt nicht beurteilen. Ich ärger mich auch grade über einen Engpass (ein grüner Rohstoff der leider nur ab und an irgendwo dabei ist) im Mid-LvL-Bereich aber so ist das eben mit dem Licht(schwert) - mal brennt es und mal nicht.

Ich gebe zu, dass ich nicht für alle Berufe sprechen kann. Scheinbar gibt es Berufe, bei denen Craften deutlich mühsamer und zeitaufwendiger ist. Oder auch anders gesagt; Deren Entwicklungsprozess noch lange nicht abgeschlossen ist.

Mit meinem ersten Char habe ich als Beruf Synth-Fertigung. Konnte während der Levelphase immer wieder gute Sachen herstellen - klar das hält nicht für ewig aber es überbrückt eine gewisse Zeit und am Ende verkauft man das Zeug eben beim Händler. Inzwischen versorgt mein Main-Char meinen Twink mit Rüstungsteilen und mit meinem Twink schraub ich Lichtschwerter und das drumherum zusammen. Ab und an werden auch Leute aus der Gilde mit Sachen versorgt. Mit meinem Twink mach ich nur die nötigsten Quest und lass die FPs links liegen, da ich die meisten sowieso kenne.

Was mich Pre-Patch 1.2 mehr genervt hat war der Random-Procc. Im Grunde war es egal was für ein Prefix das Blaue Item hatte. Das darauffolgende Epic hatte wilkürliche Attribute. Heisst von Schanze als Prefix konnte man auch auf Kritisch proccen + ein beliebiges Suffix. Hier war es wirklich zum Kotzen, wenn man ein Kritisches Item zerlegte und dafür ein Epic mit Extra Verteidigung/Schildwert bekommt, was der eigenen Klasse garnicht nützt.
Heute morgen hab ich mich schnell eingeloggt und paar Sachen zerlegt, die ich gestern noch in Auftrag gegeben hatte. Ich hatte lediglich einen blauen Procc mit Schanze als Start-Item. Ich hatte davon schon ein Epic was aber auch Verteidigung als zusätzliches (unnützes) Attribut hatte. Heute morgen wollte es dann der Zufall das ich bei zwei Versuchen zwei Proccs hatte und beide wieder Vaariationen von Schanze (-> Panzerabwehr & -> Genauigkeit) waren. Erfreulicher weise blieb noch die Zeit schnell zwei grüne Version zu fabrizieren und diese auf blau mit Kritisch als Prefix zu proccen. Jetzt schau ich dann mal am Nachmittag wie es damit weitergeht.
Ich geh jetzt mal einfach davon aus, dass BW eine klare Linie in das System gebracht hat und es wirklich drauf ankommt was man rekonstuiert. Eventuell stand es auch in den Patchnotes aber bei dem Umfang kann man das schon einmal überlesen

Syadasti's Avatar


Syadasti
04.18.2012 , 08:14 AM | #76
Es treffen immer unterschiedliche Ansichten aufeinander, das sist so sobald zwei Leute sich begegnen.

Das Problem was ich mit dem Craften einfach habe: es ist langweilig.
Man interagiert nicht wirklich, man schickt seine Crew los und logt aus/macht was anders. Man zerlegt Items und hofft auf einem Procc bzw. auf einen krit beim herstellen.
Bei Herr der Ringe Online gibt es beim craften verschiedene Rezepte für das gleiche Item: Normal: geringe Materialkosten, geringe Crit-Chance, leicht erhöhte Critchance durch eine seltene Komponente. Einmal-Rezept. teuer, geringe Critchance, starkerhöhte Krit-Chance durch eine teure komponente, die durch enen anderen Beruf hergestellt wird. Gilden-Rezept: benötig zugehörigkeit zu einer exklusiven Fraktion (wenn man den Beruf wechselt sollte man also auch die Handwerksgilde wechseln und darf nochmal von vorn Ruf grinden), extrem teuer, automatischer Krit.

Ich habe daher kein Problem damit, wenn etwas Zeitaufwendig und teuer ist, aber dass Craftingsystem ist mir zu Random. Es ist der inbegriff der Skinner-Box: man drückt wort-wörtlich nur noch den Knopf und wartet dann, ob die Belohnung raus fällt oder nicht. Dafür ist es so simplifiziert, dass es einfach keine Alternative darstellen darf. Traurig. Ich mache z.B. keine OPs, weil ich nach 7 Jahren WoW einfach kein interesse mehr daran habe. Das hieß bisher automatisch, dass ich mich auch ncith mit Craften beschäfftigen muß, da es bessere Sachen über Tagesmarken gibt, jetzt heißt es, dass ich in 2-3 monaten vl Glück habe, und die Rezepte und Materialien überteuert im GHN erwerben kann... toll, nicht.

Damit Crafting wirklich gleichgestellt wäre, hätten sie doch etwas mehr von WoW klauen sollen, dort ist dass bei dem Juwelenschleifer nämlich ganz gut gelöst: die Rezepte und Komponenten (für die persönlichen Steine und das Geschmeide) gibt es über Tagesmarken, so dass man abwägen muß, was man sich in welcher Reihenfolge holt.
Wenn die Sachen durch die Tagesmarken (und die Verfügbarkeit von Rezepten bzw. Craftern mit genau dem Rezept, dass man haben möchte) in der Verfügbarkeit (anfangs) eingeschränkt sind, können die gecrafteten Teile Problemlos gleichwertig sein, ohne OPs überflüssig zu machen (was auch wieder ein Thema für sich ist: warum die Leute OPs nur für Items machen bzw. keiner mehr rein geht, wenn man doch nur für Spaß und herrausforderung drinnen ist, wenn es Item-alternativen gibt, aber das Thema gehört nicht hier her).

Das Craften hätte man meiner Meinung nach besser machen können, aber BW hat sich für diesen Weg entschieden und eine echte Verbesserung wird man nicht sehen, dass es zu teuer wäre nochmal bei Null anzufangen. Also bleibt es nur, damit zurecht zukommen oder es sein zu lassen, wie so oft im Leben.

Isrem's Avatar


Isrem
04.18.2012 , 08:41 AM | #77
Quote: Originally Posted by Master_Morak View Post
Was ein Quatsch - die Lila Items der niedrigen Stufen rechtfertigen nicht den Aufwand, weder für Twink noch für Gilde oder Verkauf. So schnell wie man in dem Spiel levelt, ist es absolut sinnlos im Levlebereich lila-Items zu kaufen oder herzustellen, nach wenigen Stunden hat man es durch die höheren Level wieder zu ersetzen.
Also ich genieße es, Edeltwinks zu haben. Mit dem aktuellen Patch proccen die niederstufigen epischen Rezepte teilweise schon beim ersten Mal, meistens spätestens nach 5 Versuchen. Das ist mir das lila Wert
Dafür frustrieren gelegentlich noch die im Bereich ab Level 40, da lasse ich es dann oft mit blau bewenden, außer natürlich wieder bei der Maximalstufe.
Heiler aus Leidenschaft: Schurke