Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Blau zu Lila - Rekonstruktion als schmerzhafter Frustfaktor

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Crew-Fähigkeiten
Blau zu Lila - Rekonstruktion als schmerzhafter Frustfaktor

FStrickrodt's Avatar


FStrickrodt
02.09.2012 , 02:29 AM | #1
Random is Random is Random, schon klar. Der Zufall bestimmt, was ich finde oder was ich eben nicht finde. Teilweise ist der Vorgang der Rekonstruktion aber so schmerzhaft, dass man verzweifeln möchte.

Ihr kennt das fast alle: ihr rekonstruiert Items und hofft auf eine Kombination von Stats im Epic, die ihr gebrauchen könnt. Grundsätzlich (Gruß an Murphy) kommt aber zunächst eine Ansammlung von Epic-Bauplänen, die ihr nicht gebrauchen könnt. Oder es kommt im schlimmsten Falle nach dem ersten Crap-Bauplan gar nichts mehr.
Nun habe ich mittlerweile diese eine blaue Brust ungefähr 80-90 mal gebaut, stundenlang gefarmt, meinen letzten Credit im AH verballert und was soll ich sagen? Wieder 5 Stück gebaut, rekonstruiert und kein neues Rezept, schon gar nicht das, das ich brauche (AP+Hit in diesem Falle, also Adlerauge). Tut es als Mimimi ab, aber ich glaube, ihr kennt das selbst: 5 teure blaue Items à 25 Minuten und dann kommen da nur mal 1 Durastahl raus, aber kein Rezept. Es ist halt Random, und das ist es bei jedem neugebauten Item aufs Neue! Natürlich hatte das auch jeder schon einmal: 5 blaue Items gebaut und gleich beim ersten Mal kam die erhoffte Stat-Kombo in der epischen Variante; es ist halt Random ^^
Merkwürdig ist aber: wenn dann tatsächlich nach einer gefühlt unangemessenen Zeit (Anzahl geschrotteter Items) der gewünschte Bauplan kommt, bei dem man glaubte, dass er bestimmt schon rausgepatched wurde, stellt sich keine Freude mehr ein, sondern man trauert der Zeit und den 250k Credits nach und wenn's richtig dick kommt, hat man in einer Hero schon was besseres bekommen.

Hier ein Vorschlag, der vielleicht heftige Frustmomente (bad, bad user experience with 0% customer satisfaction) vermeiden könnte: Wachsende Chance. Das Prinzip ist simpel: Je mehr Items ich schrotte, desto höher wird die Wahrscheinlichkeit auf eine Entdeckung. Die sollte natürlich nie bei 100% ankommen, denn 100% Chancen gibt es in MMOs ja höchst selten. Man könnte es aber zumindest stufen. Als Beispiel [ich habe das nicht gerechnet, sollen andere machen ]: ab 10 geschrotteten Items steigt die Wahrscheinlichkeit auf eine Entdeckung um X, ab 20 Items um Y (wobei gilt Y>X), usw., bis zu einem gewissen Cap (wie gesagt, 100% gibt's nicht).

Random is Random is Random, eines der wichtigen Spielprinzipien in wurfbasierten Spielen wie MMOs. Aber vielleicht könnte man den Zufall etwas pimpen.
Immerhin sind wir alle in dem Spiel ja irrsinnig mächtig, metzeln ganze Volksgruppen, die den Aufstand proben, befreien Planeten von bösen Tyrannen. In den Berufen aber sind wir ganz oft die Totalversager

ZockerZ's Avatar


ZockerZ
02.09.2012 , 03:10 AM | #2
Ich finde das System total in Ordnung. Durch die Daylies hat man sowieso nen Creditüberfluss.
Ich habe extra mitgezählt: aus 135 blauen 49 iger Implantaten habe ich endlich DAS Tank-Implantat bekommen, sowie 2 Crap-Rezepte. Materialkosten gute 300k Credits.
Ich schicke meine Crew ausschließlich auf epische 340iger Mission, Preis je 8-10k im Kisok.
Aus den zerlegt hat man ja auch stückweise wieder Mats, insgesamt wirklich 300k mit Kioskkauf... Nun habe ich dieses Implantat in 2 Tagen 8 mal für je 50k verkauft, also schon nach 2 Tagen 400k Gewinn und ich werde es weiterhin gut verkaufen.
Diese Rekonstrucktion ist also in meinen Augen gerechtfertigt.
Sollte diese Musterdroppchance weiter angehoben werden verfallen wieder die Preise weil jeder diese Herstellen kann...
Ich selber geh 2 mal die Woche raiden, Daylies mach ich nur auf Illum, durch Berufverkäufe mach insgesamt mi allem drum und dran ne Million Credits pro Woche... Und ich spiele wirklich nur 2-4 Stunden am Tag.
Ich bin sowieso der Meinung das wenn man nicht raidet auch einiges investieren muss um mit Berufen auf den Equipstand zu kommen. Selbst die HCs sind nicht anspruchsvoll und man bekommt Columi-Ausrüstung.

Die sollen blos die Finger vom Ändern lassen, jeder der ehrlich zu sich selbst ist weiß das es ausgewogen ist und vor allem nicht alla WoW Muster kaufen, erlernen fertig, damals haben alle gejämmert das die guten Muster nur in Raids Droppen, hier kann JEDER mit Glück Super Muster erhalten. Mit etwas Glück sogar mit Aufwertung! Nach 12 epischen Herstellungen einmal eins mit Aufwertung erhalten.
Gute Ausrüstung kostet ebend Zeit und/oder Credits, wäre doch langweilig wenn's nach nem Monat jeder hat und dann wieder jeder meckert das er kein neues Ziel hat.

In diesem freundlichen Sinne,
ZockerZ
Bloody Resistance - Special Squad

Solange besser möglich ist, ist gut nicht gut genug

Siddhar's Avatar


Siddhar
02.09.2012 , 03:40 AM | #3
Frust Material- und Zeitaufwand geht alles ok.....wenn der mögliche Erfolg eben auch Konkurrenzfähig zu Raid-drops ist...alles andere ist Unsinn

Askanti's Avatar


Askanti
02.09.2012 , 07:00 AM | #4
Das Einzige, was ich gemerkt habe: WEnn mann nach und nach baut, ist es fast so als wenn der Zähler wieder bei Null beginnt, wenn man Rekonstruiert.....ich baue immer mind. 10-15 blaue Sachen, dann klappt es zu 80%....auf Lvl400. Vll habe ich aber auch bloß tierisch Schwein gehabt....und alles nur Glück gewesen.

Aailon's Avatar


Aailon
02.09.2012 , 07:21 AM | #5
Das System ist total beschissen ich dachte mir mal so jetzt bau ich mir doch mal n lvl 45 Implantat Artefakt quali grün auf Blau 6 versuche Blau auf Artefakt bisher 35 versuche kein Rezept.
Lvl 45 ? wer kauft den Muell denn spaeter hat eh nur Wert für einem selber niemand wird 1000000 credits für ein implantat lvl 45 bezahlen soviel sollt ich wohl verlangen um die kosten rauszuhauen.

auf Max lvl kann ichs ja noch verstehen das es schwierig sein sollte aber NUR wenn man den Muell schlussendlich auch loswird. (Was zZ der fall zu sein scheint aber wie Lange noch frag ich mich)

Bei Bioware weiss leider scheinbar die linke Hand nicht was die rechte Macht und von >>>>Angebot und Nachfrage<<<<<< haben die wohl überhaupt noch nix gehört. Nur 1 ne Fähige Person die die Leitung und das sagen bei dem Spiel hätte und von allen berichtet kommt was denn so geändert wird oder werdensollte und man hätte soviel schon von Anfang an besser machen koennen als all die unnützen Dinge die da drinn sind.

Als Beispiel: Flashpoints sind meines erachtens nach komplet für die Katze gutes Equipment hält ja eh nur ca 20 mins dann bist schon wieder 50 lvl drüber und nütze items gibts auch keine. Von sowas wie gimmnick Items wie schneller laufen Schuhe oder Schadenschild Items oder kleine heil über Zeit sachen die man sich vielleicht in ner FP hohlen könnte, die man auch übers lvl hinaus noch sinnvoll nützen würde hat wohl noch niemand gehört. Oder Rare Mobs die was nützliches droppen das man auch unbedingt haben will. Und deshalb Zeit investiert um sie zu finden und zu Jagen.

Alles in alles zu wenig nützliche items alles nur BLEARG schnarch langweilig eh alles das selbe 20 min equip bis maxlvl dann hardmode oder pvp bis max dann bye bye Spiel Ende.

Wenn ich mich da an Everquest errinere hui viiiiiiel mehr MYSTIQUE.

Aber sowas versteht man leider meist erst mit 15 Jahren Mmorpg Erfahrung was wohl die meisten Chefes die das sagen haben bei Bioware eher nicht haben. Warscheinlich habens da noch nicht mal n Computerspiel gespielt und muessen dann entscheidungen treffen die sie gar ned richtig interessieren einfach damit was gesagt wurde.

Und Racials haett ich auch gleich eingeführt so langweilig ohne ,alle das selbe keine differezierungsmoeglichkeiten nur weils gewisse leute ned leiden koennen da Lob ich mir Tera . Die haben wenigstens sowas ,heutzutage is jeder genau gleich in nem Mmorpg das is voll lahm ich wünschte mir viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii iieeeeeel mehr unterscheidungs und Tuning moeglichkeiten Charakter stat maessig nicht nur das Aussehen. Alle muessen gleich sein sonst beginnt irgend einer gleich an zu weinen weil blublu rasse 1% besser tanken tut muss ich mir das als tank machen blearg ja ich mach mir das und wenns dir aufs Aussehen ankommt dann nimm halt den 1% schlechteren als Tank. NIX da so wirds gemacht und nicht anders 1 Fähiger Typ her damit!!!

Und euer Spiel würde nicht bald untergehen oder vor sich hindümpeln der jetzige Kurs deutet sehr darauf hin und auch alle nachfolgenden Mmorpg scheinen leider nicht besser mir ist bisher keines ins Auge gestochen das Durchhaltevermögen hätte. Nicht in dem jetzigen Zustand. Mit Wöchentlichen 20% Serverdown sollte etwas besseres da sein als es ist. Warscheinlich hat Lucasarts Lizenz aber ca 149Millionen von den 150Millionen Entwicklungskosten verschlungen dann koennt ich die jetzige Spielqualität verstehen.
Einfach mal die richtigen Entscheidungen treffen und nicht auf jeden whine hören und alles standarisieren + supernewbiefreundlich gestalten das verleiht einem Spiel Tiefe die es braucht um interessant zu sein und vor allem ZU BLEIBEN. Es muss nicht alles rotzeinfach sein.

Drakulv's Avatar


Drakulv
02.09.2012 , 07:49 AM | #6
kann ich bestätigen. man sollte nicht "wild" durcheinander rekonstruieren, sondern immer gleich 5-10 blaue items vom selben typ. so kommt, zumindest bei mir, fast jedesmal ein episches bei raus.

andere frage, bei mir (bin cybertec) hat bis jetzt noch nie ein rezept gekrittet. ist das bei aufwertungen (armierungen, mods) nicht vorgesehen oder hatte ich einfach nur pech bis jetzt?

wadenkrampf's Avatar


wadenkrampf
02.09.2012 , 08:10 AM | #7
Quote: Originally Posted by Drakulv View Post
andere frage, bei mir (bin cybertec) hat bis jetzt noch nie ein rezept gekrittet. ist das bei aufwertungen (armierungen, mods) nicht vorgesehen oder hatte ich einfach nur pech bis jetzt?
Mit Gewissheit kann ich nicht sagen, ob Armierungen oder Modifikationen kritten können, aber ich würde sagen, nein. Da der Crit ja einen zusätzlichen Slot gibt, und es dann ein Item mit Slot in nem Item mit Slot wären. ^^ Hab jedenfalls selbst noch keins davon kritisch hergestellt.

Mit Implantaten funktioniert es aber auf jedenfall, einfach mal ausprobieren.

Zarass's Avatar


Zarass
02.09.2012 , 09:53 AM | #8
Quote: Originally Posted by Drakulv View Post
kann ich bestätigen. man sollte nicht "wild" durcheinander rekonstruieren, sondern immer gleich 5-10 blaue items vom selben typ. so kommt, zumindest bei mir, fast jedesmal ein episches bei raus.
Nix mit "sollte man" - du hast einfach nur Glück gehabt, wenn du meist nach 5-10 blauen Items schon dein lila hattest.

Quote: Originally Posted by Drakulv View Post
oder hatte ich einfach nur pech bis jetzt?
Kein Pech.
Es gibt nur 2 Kategorien von Items, die "kriten" können:
1. Items, die sich bei Nutzung verbrauchen (Stims, Medipacks, ...) - die geben bei Krit 2 statt einem Item
2. Items, die du anlegen kannst - die geben bei Krit einen zusätzlichen Slot
Mods fallen in keine dieser Kategorien und können deshalb nicht kriten.

Als Cybertech kannst du Ohrringe bauen (Kat 2), die können einen zusätzlichen Slot bekommen.

danije's Avatar


danije
02.09.2012 , 04:08 PM | #9
Quote: Originally Posted by FStrickrodt View Post
ab 10 geschrotteten Items steigt die Wahrscheinlichkeit auf eine Entdeckung um X, ab 20 Items um Y (wobei gilt Y>X), usw., bis zu einem gewissen Cap (wie gesagt, 100% gibt's nicht).
Y kann auch = X sein. oder ab 10 steigt es um X, nach 20 steigt es nochmal um x usw.
Egal nette idee allemal

Alsati's Avatar


Alsati
02.10.2012 , 01:26 AM | #10
Hier gibt's eigentlich alles wissenswerte zum Thema Reverse Engineering:

http://www.swtor.com/community/showthread.php?t=258426